Hilfe!!! Ist das sinnvoll? Kohlenhydratpulver

Diskutiere Hilfe!!! Ist das sinnvoll? Kohlenhydratpulver im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ich bin ca 76 kg schwer, 1,77 groß und bin 19 Jahre. Ich trainiere schon ca seit 1,5 Jahren, habe aber noch immer fast keinen Fortschritt...

  1. #1 michael259, 11.08.2013
    michael259

    michael259 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin ca 76 kg schwer, 1,77 groß und bin 19 Jahre.
    Ich trainiere schon ca seit 1,5 Jahren, habe aber noch immer fast keinen Fortschritt im Punkto Muskelmasse festgestellt.
    Zurzeit habe ich einen GKP und trainiere ca 2-3 mal in der Woche zuhause im Keller.
    Am Wochenende hat mir ein Verkäufer einen eiweißshake, creatin und kohlenhydrate verkauft. Er hat sehr seriös gewirkt der sich auch mit dieser materie auskennt. Jedoch im nachhinein verstehe ich den sinn von kohlenhydratpulver nicht, da ich leichtes übergewicht habe und sich das ganze fett bei mir am bauch ansammelt, füße und arme sehr wenig, und kohlenhydrate ja sehr viel kcal hat! werde ich da nicht dicker wenn ich kohlenhydratpulver zu mir nehme? ich möchte aber wortwörtlich eine "Kante" werden und nicht in der gegend herumrollen.
     
  2. Anzeige

  3. Synce

    Synce Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Generell wird beim Muskelmasse aufbauen auch Fett angesetzt das lässt sich ab einem gewissen grad kaum verhindern, da mit Kcal defizit
    wesentlich schlechter MUskeln aufgebaut werden.
    Creatin und Proteinpulver mögen Sinnvoll sein, Kohlenhydratpulver versteh ich aber ehrlich auch nicht da eigentlich kaum jemand Probleme hat davon zu wenig
    aufzunehmen.

    Wie trainierst du denn Zuhause? Nach welchem Plan. Was für Geräte etc.
     
  4. #3 michael259, 12.08.2013
    michael259

    michael259 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also ich trainieren nach einem selbst erstellten Ganzkörperplan, 2-3 mal die woche
    nach dem Aufwärmen meist 10-20 min Laufen mach ich
    Brust: Bankdrücken mit Langhantel danach Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln
    Rücken: Kurzhantelrudern auf der Bank
    Schultern: Kurzhanteldrücken
    Nacken: Seitneigen des Kopfes im Liegen
    Bauch: sit ups
    Bizeps: Langhantelcurl mit Sz-Stange danach Kurzhantelcurl bäuchlings auf der Schrägbank
    und zum Schluss
    Trizeps: Nosebreaker(weis nicht wie die übung wirklich heißt)

    Geräte hab ich: ein Laufband, Ergometer; Hantelsystem, Schrägbank Langhantel, und eine gebogene sz-stange
     
  5. Synce

    Synce Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Naja generell ist es wenig Sinnvoll erst Recht nach so langer Trainingszeit immernoch solch einen recht spartanischen Plan zu trainieren.
    Du deckst bei weitem nicht alles ab.

    Brust: kann man im großen und ganzen so lassen auch wenn ich noch flys oder Überzüge dazu machen würde.
    Rücken: Definitiv zu wenig. Kreuzheben musst du mindestens noch machen da du mit Rudern nicht den unteren Rücken trainierst.
    Schultern: auch hier gilt eine Übung trainiert die Schulter nicht in allen Bereichen. Ich würde empfehlen mind. KH Front und Seitheben zu machen. damit ist das meiste abgedeckt.
    Nacken: Ich persönlich mache Shrugs aber wenn das gut für dich funktioniert sollte das passen.
    Bauch: Der Bauch ist kein kleines Muskelgebiet. Also warum nur eine Übung? Situps und Rumpfbeugen z.B oder auch Beinheben. Sit Ups trainieren größtenteils
    den oberen Bauchbereich den unteren weniger. Daher hierfür auch noch eine Übung einführen.
    Bizeps: Hier Favorisiere ich definitiv die Kurzhanteln, da man hierbei wesentlich mehr stützende Muskulatur verwendet und somit auch die KOntraktion größer ist.
    Ich würde dir Konzentrationscurls in Kombination mit normalen anraten.
    Trizeps: Auch hier gilt. Warum nur eine Übung? Ich mache KH Trizepsstrecken und drücken was den trizeps in beide Richtungen excellent trainiert.
    Beine: Never Skip Leg day! du solltest auch diese unbedingt trainieren. Kniebeugen, Ausfallschritt und Wadenheben hier die Stichworte

    Alles in allem solltest du dein Training in einen 2er Split teilen und immer abwechselnd 3x die Woche regelmäßig an den Selben Tagen trainieren.
    Dazu sei gesagt. Creatin erst nehmen wenn du wirklich am Limit bist und deine Muskeln schl,icht nicht mehr können (Muskel nicht ausdauererschöpfung)
    Proteinshakes am besten direkt nach dem Training und evtl noch einen ~eine halbe stunde vorher nach eigenem ermessen.

    Dein Trainingsplan könnte wie folgt aussehen:

    TE 1:
    Brust
    Schulter
    Trizeps
    Bauch

    TE 2:
    Beine
    Rücken
    Nacken
    Bizeps

    Diese dann z.B Mo,Mi, Fr immer abwechselnd machen. Ausserdem nutze die freien Tage zum laufen nicht die Trainingstage. 10 Min laufen als aufwärmen und dann
    Krafttraining. Eventuell danach noch ein bisschen auslaufen wobei vor allem an Beintagen dafür am besten nichts mehr da sein sollte ;)

    So ich hoffe das konnte dir ein bisschen helfen
     
  6. #5 PatrickDa, 12.08.2013
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    WIE trainierst Du denn ?

    Jeden Tag immer die selben Gewichte und Anzahl an Wiederholungen?
     
  7. #6 michael259, 12.08.2013
    michael259

    michael259 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also ich probiere zwischen 6-10 wiederholungen /3 sätze zu machen, bei der 10. Wiederholung sollte schluss sein(Muskelversagen) wenn ich mehr als 10 schaffe dann nehm ich ein bisschen mehr gewicht.
     
  8. #7 michael259, 12.08.2013
    michael259

    michael259 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    danke für deine schnelle antwort,werd ich gleich in die tat umsetzen
     
  9. #8 PatrickDa, 12.08.2013
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    Gut so !

    Wie sieht es denn mit der Regeneration aus?
    Hast Du mal versucht einen Tag Pause mehr zwischen den TE zu legen?
    Wenn Du immer wieder zu früh trainierst, kommst Du auch nicht weiter.
    Die optimale Intervalle ist individuell verschieden. Das musst Du ausprobieren !
     
  10. Synce

    Synce Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Optimalerweise sollten es 8 - 12 sein. Maximal Masse Training. Alles dadrunter ist Maximal Kraft alles drüber Maximale Ausdauer.
    Desweiteren würde ich 2 Sätze Pro Übung machen und einen aufwärm Satz mit geringem Gewicht dafür mehr als eine Übung
    pro Muskel so wird der Muskel in mehrere Richtungen belastet.
    Aufwärmsätze sind vor allem dann Notwendig wenn der Muskel vorher nicht oder kaum belastet wird (Nach Brusttraining z.B muss kein Aufwärmsatz Schulter
    mehr machen da diese schon warm sind. Aber einmal mehr aufwärmen schadet auch nicht.
     
  11. Anzeige

  12. #10 michael259, 12.08.2013
    michael259

    michael259 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also ich probier schon regelmäßig zu trainieren also Mo, Mi, Fr
    am Mittwoch merk ich schon das ich das Gewicht von Montag dann aber nicht mehr schaffe
    Hab mir jtzt auch gedacht(auch der Verkäufer der mir die sachen verkauft hat) einen 3-Splitt zu machen,
    jedoch hab ich ihn heute zum ersten mal gemacht und schon bemerkt das wenn ich nach den Brustübungen, die schultern mache das ich viel weniger bis gar nichts mehr schaffe
     
  13. #11 michael259, 12.08.2013
    michael259

    michael259 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    mein 3-Splitt

    Montag:
    Brustmuskel

    Bankdrücken
    Fliegende mit Kurzhanteln
    Liegestützen bis zum entgültigem versagen

    Schulter

    Arnold Presse(die ist heute fast garnicht mehr gegangen-wahrscheinlich weil ich die muskeln bei der vorherigen Übung mitbelastet habe)
    Frontheben mit einer Kurzhantel

    Bizeps
    Bizepscurl-sz-stange
    Konzentrationscurls

    Mittwoch
    Beine

    Ausfallschritt
    Frontale Kniebeugen
    Kreuzheben-Sumo stil

    Waden
    Wadenheber stehend
    Wadenheber sitzend

    Bauch
    Sit ups
    Radfahrer crunches

    Freitag
    Rücken
    Langhantelrudern vorgebeugt
    liegend
    Einarmiges Kurzhantelrudern

    Nacken
    Shrugs Kurzhantel
    Schulterheben hintern Rücken

    Trizeps
    Enges Bankdrücken
    Trizeps drücken mit Kurzhantel über dem kopf
     
Thema: Hilfe!!! Ist das sinnvoll? Kohlenhydratpulver
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. test kohlenhydratpulver

    ,
  2. content

    ,
  3. kohlenhydratpulver

    ,
  4. kohlenhydratpulver test
Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! Ist das sinnvoll? Kohlenhydratpulver - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Traingsplanfrage!

    Hilfe! Traingsplanfrage!: Hi Leute, ich wollte euch mal um Rat fragen. Ich gehe vier Mal die Woche zum Fußball und möchte aber auch wieder etwas trainierter (gerade...
  2. Hilfe zum Kauf Vibrationsplatte

    Hilfe zum Kauf Vibrationsplatte: Hallo, wir möchten uns für die Wohnung eine Vibrationsplatte zulegen. Im Netz findet man Angaben wie 5 - 15 Hz zur Muskellockerung, darüber bis 50...
  3. Hilfe beim Training zuhause

    Hilfe beim Training zuhause: Hey, Ich bin neu hier und möchte mich erst mal vorstellen, ich bin 23 Jahre alt und komme aus nähe Hamburg. Ich habe bereits ein Jahr im...
  4. Bitte Hilfe: Ausdauersportlerin jetzt im Kraftausdauerbereich

    Bitte Hilfe: Ausdauersportlerin jetzt im Kraftausdauerbereich: Hallo! Ich, weiblich 38 Jahre, 3 BSV in der HWS habe nun den Weg in ein Fitnessstudio gefunden... Ziel war und ist: Stabilisierung der BSV in der...
  5. Hilfe Haarausfall

    Hilfe Haarausfall: Hallo ihr starken Frauen. Ich hab schon seit längerem ein heftiges Problem. Ich weiß nicht ob das vom Sport kommen kann, aber ich ernähre mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden