Hoffis Tagebuch

Diskutiere Hoffis Tagebuch im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Hallo, also ich bin komplett neu hier und es wahr ein glücklicher Zufall, dass ich dieses Forum gefunden habe. Erstmal zu mir, bevor es zum Plan...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 hoffi07, 07.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also ich bin komplett neu hier und es wahr ein glücklicher Zufall, dass ich dieses Forum gefunden habe.

    Erstmal zu mir, bevor es zum Plan geht.
    Ich bin 17, ca 183cm groß und wog eben 87,1kg.
    Mein Körperfettanteil liegt, laut sonner Waage-
    wie genau das Ding auch immer ist- bei 23,1, bin Nichtraucher.

    Ich habe vor 2,5Jahren angefangen mit Jiu Jitsu und mittlerweile mache ich noch Judo. Damals wog ich 101kg und bin eher schleppend auf meine 87,1kg runter.
    Bis jetzt war ich recht oft Schwimmen und Radfahren, ich mache so etwa 13km bergiger Strecke in 35min und schwimme 1000m in 24,5min.

    Im Oktober hatte ich nen Sportunfall und musste einige Wochen aussetzen, mittlerweile bin ich wieder fit und auf dem Stand von vor dem Unfall.

    Nun zu meinem Problem, ich habe sehr wenig Kondition und nen etwas zuviel Speck am Oberkörper. Ich bin nicht unsportlich, aber der Konditionsmangel macht mir vorallem beim Laufen zu schaffen.
    Ich gehe seit 2-3Wochen regelmäßig laufen, leider aber etwa nach 2,5km unter starken Bauchschmerzen, werde da mal verschiedenes testen, mal nen Riegel vorher oder weniger trinken vor dem Laufen, das Laufproblem hat mich auch anfangs ins Forum geführt.

    Das Ziel ist der physical fitness test der Bundeswehr und das Deutsche Sportabzeichen und natürlich nen klasse Körper^^.

    Also, naja ich, setze jetzt mal den heutigen Tag als beginn des Weges, auch wenn er eher eine Zwischenetappe im Kampf gegen Fett und Konditionslosigkeit ist.

    Mein Programm sieht wie folgt aus:
    Mo: 6km Laufen mit Trainingpartner
    Di: Krafttraining mitm Judoverein
    Mi: 1,5h Fußball Abends wäre Krafttraining möglich
    Do: Judo-training
    Fr: 6km Laufen , Jiu Jitsu training
    Sa/So einmal frei, den anderen Tag meistens Radfahren oder schwimmen.

    Bis jetzt hatte ich es so ähnlich, nur ohne Laufen,
    wie gesagt das laufen bereitet mir große Probleme und demotiviert
    etwas, wenn ich die 6km net durchziehen kann wegen den Schmerzen.

    Zur Ernährung, bis jetzt unter aller Sau^^.
    Habe heute mal angefangen darauf zu achten was ich esse, und es mir auch zu merken, also heute als Bsp:
    Morgens ein Stück Kuchen
    während der Schule: 2scheiben Brot( so Körnerbrot) mit Wurst, dazu 2Müsliriegel
    gegen 15Uhr 3Eier+Putenwurst+2Scheiben Brot
    17Uhr nen Joghurt.
    Das wars für heut, da ich nchm Training meistens noch schnell Dusche und dann ins Bett gehe.

    Nächste Woche, werd ich anfangen das Essen mal genau mit Uhrzeit und so aufzuschreiben, bzw es Morgens mit Frühsport zu probieren.

    Ich hoffe, ihr habt viele Anregungen für mich, was Plan usw betrifft.

    Viele Grüße Christian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hoffis Tagebuch. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    erstmal glückwunsch zu deinem bisherigen erfolg und viel glück für den rest der noch vor dir liegt!
    Das mit dem Laufen kenne ich, das lässt nach wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat, musst halt langsam anfangen...

    Sonst finde ich deinen Trainingsplan in Ordnung, vielleicht etwas zu viel auf die Dauer..???

    Stell einfach ab nächster Woche regelmäßih deine Essenspläne hier rein, dann werden die Leute dir schon sagen obs gut oder schlecht ist, bzw. was du verbessern kannst
    Hier auf der Seite gibts allerdings auche inige gute Themen und auch Erfahrungsberichte..einfach mal durchlesen

    Liebe Grüße
    Dani
     
  4. #3 hoffi07, 08.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Heute habe ich dank Schule und nem Übungsleiterlehrgang net geschafft zu trainieren. Lediglich 3X20 Liegestütze zum Wachwerden sinds geworden.

    Zum Essen:
    5:30 nen Stück Kuchen
    ca 9Uhr zwei Scheiben Brot
    13Uhr Müsliriegel
    16:30 Putenfleisch+ Eier ( Nein ich bin nicht einfallslos, nur das Putenfleisch musste weg^^)
    22Uhr nen Shake aus 2Esslöffeln Magerquark+2Bananen und Milch

    Heut Morgen zeigte die Waage 85,6kg
    Hab eben noch mal die Waage gequält und war bei 87,7.
    Ich werde versuchen mich jetzt jeden Morgen zu wiegen und den Wert zu betrachten, der abendliche schwankt heftig je nach Mahlzeit.

    @ Dani, danke, das Tagebuch is zumindest noch maln Ansporn, da man ja alles öffentlich stellt und ich freue mich über jede Meldung dazu.

    Wie gesagt ich bin echt froh, dieses Forum gefunden zu haben und lese. wenn ich im Netz bin. gern die Berichte hier. Was ich so zum laufen gelesen bzw. auf dem Lehrgang erfahren habe, werde ich versuchen Montag umzusetzen, hab auch ne Pulsuhr bei uns gefunden und werd das Teil Montag auch mal ausprobieren.

    Es ist tatsächlich viel, aber meistens lass ich eine Sache je Woche wegfallen und der Tag frei wird dann genutzt um wieder aufzutanken.

    Geplant ist für Morgen wieder Trainerlehrgang allerdings mit aktivem Teil, also werd ich wohl auchn bissel Sport abbekommen. Hoffe morgen früh nen ähnlichen Wert wie heute zu erreichen, allerdings denke ich das meine Mahlzeiten deutlich über dem liegen, was ich verbrauche, naja erstmal sehen was die Waage sagt.

    Viele Grüße Hoffi
     
  5. #4 hoffi07, 09.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Wieder mal Zeit fürn Eintrag^^.

    Also heute wieder Übungsleiterlehrgang mit Praxis, also diverse Kraftkreise, langes Aufwärmen und viele Sprints und schnellkraftlastige Übungen.
    Gegen 18Uhr gabs noch mal 13km Radfahren in ca 30min.

    Zum Essen:
    6:30 Kuchen
    8:00 ne Scheibe Brot mit Wurst + Müsliriegel
    12:00 Putengeschnetzeltes+ Reis und gemischter Salat+ etwas Melone
    - jaja Pute hängt mir irgendwie an, konnte zwar nix dafür das es des schon wieder gab, aber naja es schmeckt doch ganz gut^^.
    17:30 nen Shake aus Magerquark+ Milch+ Erdbeeren
    geplant is noch ne kleine Schüssel Erdbeeren mit Milch und etwas Zucker.

    Gewicht:
    heute morgen: 86,2kg
    19:30: 85,6kg

    Bis jetzt fühle ich mich großartig, morgen werd ich mal, was an sportlichen Abwechslungen anfällt.

    Ich fänds super, wenn mal einer beurteilen würde, was ich so esse, ob es so halbwegs ok ist, oder ob ich auf irgendwas noch achten muss.

    Viele Grüße
    Christian
     
  6. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja also was dein Essen angeht würde ich morgens den Kuchen weglassen und lieber Müsli mit Obst und/oder Joghurt essen...
    Insgesamt glaube ich hast du ein zu großes kcal-Defizit, müsstest du aber mal ausrechnen, also deinen kcal-Bedarf hier auf der Seite und dann mal nen kcal-Rechner im Netz suchen und da eingeben was du gegessen hast..es sollten nicht mehr als 300-500kcal weniger sein...
    Sonst finde ich deinen Plan gut, ich ess auch am liebsten Pute ;), bau 1-2 mal pro Woche Fisch (am besten unpaniert..) mit ein


    Liebe Grüße
    Dani
     
  7. #6 hoffi07, 10.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Also erstmal zum heutigen Tag:
    11:00 gewogen: 84,8kg

    12:00 3Semmelknödel mit etwas Soße (hab lang geschlafen und deshalb erst
    spät gegessen).
    13:30 Joghurt
    14:45 Müsliriegel
    15:45 Joghurt
    17:00 Joghurt
    17:30 ne Banane
    geplant is nochn Shake mit Bananen.

    Zum Sport:
    14:50 13kmRadfahren bergige strecke ca35min
    anschließen 3X20 langsam gezogenen Situps und ca 20min Krafttraining hab nen bissel was für Arme und Schultern getan.

    Also an sich geht’s mir gut, aber ich gebe dir recht, rein gefühlt esse ich zu wenig, ich hab ca. 16Uhr nen echt erdrückendes Berdürfniss auf irgendwas fettiges und KH haltiges gehabt, bzw. ganz weg isses immer noch net.
    Hab dann17Uhr nen Joghurt gegessen und das Bedürfnis erstmal mit nem Liter Wasser bekämpft. Ich werde dem Shake nachher etwas Zucker zugeben, vlt wirds ja besser.

    Was das Kalorinedefizit angeht, so muss ich erstmal nen bissel rechnen, bin bis jetzt noch net dazu gekommen, wenn natürlich jemand sofort sieht, das ich zum Beispiel 400Kalorien oder was auch immer mehr essen sollte, dann wär ich dankbar für den Tipp^^.

    Für Morgen werd ich mal sehen wie es mit dem Wetter steht, wenns wieder 30° werden, werd ich mein Rad schnappen und ins Schwimmbad fahren und dort nen paar Bahnen ziehen und das Laufen damit ersetzen. Naja Laufen bei richtig Hitze und Sonne erscheint mir einfach übel, wos mir sowieso schon immer net so toll vonner Hand geht. Ich werd mal sehen ob ich das Laufen irgendwie morgens am Wochenende machen kann oder inner Woche abends.

    Wobei ich gerade merke das sich der Hunger doch deutlich legt, naja mal sehen.

    Auf in die Nächste Woche^^.
    Viele Güße
    Christian

    -----------------------
    Nachtrag für heute:
    Statt nem Shake hab ich noch3Eier (1Eigelb) und 3kleine Geflügelwürste gegessen. Damit dürfte der Hunger wohl erstmal erledigt sein. Obs dem Gewicht so gut tut? naja zumindest isses viel Eiweiß, mal sehen wies auf der Waage Morgen aussieht.
     
  8. #7 hoffi07, 11.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Heute wäre ja eigentlich nen Lauf angesetzt gewesen, aber das Wetter hat mirn Strich durch die Rechnung gemacht. Hab den Tag also als Ruhetag benutzt.
    Heute morgen hat die Waage 85,2kg gezeigt.

    Zum Essen:
    6:40 nen Stück Kuchen (für morgen is was anderes geplant)
    8:00 2Scheiben Brot
    13:00 2Müsliriegel
    15:30 etwa 200g Putenschnitzel (unpaniert) und2Scheiben Brot
    17:00 nen Joghurt
    19:50 zwei Geflügelwürste
    20:10 Joghurt

    Also heute eigentlich keine Probleme mit Hunger, nur in der Schule, zwischen 8 und 13Uhr wars nen bischen lang. Hatte heut leider kein Obst da.

    Weiß hier einer wie es mit Senf allg. aussieht, also wie kalorienreich, irgendwelche positiven Seiten? Auf der blöden Verpackung steht leider nix.

    Von der Motivation her stehts noch gut, am 29.6 gehts zur Musterung und bis dahin will ich zumindest nah bei den 85,0 zu bleiben. Mal sehenwenns Auflagen gibt, wär das ne zusätzliche Motivation, aber ich denke damit bin ich noch ausreichend bestückt.

    Das Putenfleisch bekommt mir ganz gut, werd mal zusehen etwas mehr Fisch einzubauen. Wie siehts mit Eiern aus, weil ich die Zufuhr recht stark erhöht hab, von wegen Cholersterin usw. is das vorwiegend im Eigelb oder sollte ich mit den Eiern aufpassen?

    Also dann morgen gehts erstmal zum Judo Krafttraining.

    Viele Grüße Christian
     
  9. #8 hoffi07, 12.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also zum heutigen Tag:
    Morgens wiegen:86,0kg

    Essen
    5:40 ne Scheibe Brot mit Geflügelwurst
    7:30 nochmals ne Scheibe Brot....
    8:15 Müsliriegel
    13:00 Müsliriegel
    15:40 Nudeln mit Garnelen und etwas scharfer Soße
    20:30 Banane

    Zum Sport:
    18-20:00 Training vom Judo-verein.
    Wie ich oben angab ist das ordentliche Bestehen des pft der Bundeswehr eines meiner Ziele und heute war mal der Test wo ich so stehe.
    Also wem der Test was sagt, der wird das folgende wohl für echt böse halten.
    Ich wusste, das es einiges zu tun gibt, aber net das es so schlimm steht.
    Also hier das Ergebniss

    Situps 5Pkt
    Liegestütze 3Pkt
    Pendellauf 2Pkt
    Standweitsprung1Pkt
    12min Lauf 0 Pkt ( :contra )
    Erreichbar sind jeweils 6
    das macht 11/30 18-20 sind erstmal das Ziel.

    Sogar bei dem Lauf hatte ich Probleme. Ich werd erstmal abstand von den 6km nehmen und einfach erstmal auf Grundausdauer trainieren, 3mal die Woche 30min Laufen, oder hat jemand nen besseren Tipp?

    Nach dem Training 21:20 hab ich noch mal Situps gemacht:
    3Sätze
    1. 33Stück in 40s
    2.32 Stück in 40s
    3. 33Stück in 40s den Satz ausgedehnt auf 80Stück in 2Minuten
    wie gesagt, mir gehts dabei um Schnellkraft und nicht vorrangig um Muskelaufbau.

    Viele Grüße
     
  10. #9 hoffi07, 13.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also heute morgen 5:30 zeigte die Waage 85,6kg.

    Zum Essen:
    5.35 Früchtemüsli
    8:30 Scheibe Brot
    11:00 Scheibe Brot
    13:00 ne Braftwurst und Eis (Ja da bin ich schwach geworden^^)
    16:30 Früchtemüsli
    20:30 3Eier (1Eigelb)+ 2Geflügelwürste

    Sport:
    11:00 60min Basketballspielen
    13:30 90min Fußballgespielt
    15:15 13km Radfahren in 35min

    Ansich fühlte ich mich den ganzen Tag ok. Aber so gegen 20Uhr haben Ermüdungserscheinungen einbgesetzt, mir tun vom Sport die Beine weh, bin aber zuversichtlich das ne kalte Dusche dem nen bischen Abhilfe schafft.

    Viele Grüße
    Christian
     
  11. #10 hoffi07, 14.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also zu heute zeigte die Waage 5:30 wieder 85,6kg.

    Essen:
    5.30 Früchtemüsli
    9:30 2Scheiben Brot+2Müsliriegel
    13:00 Früchtemüsli und Joghurt
    15:30 3Eier (1Eigelb) dazu 2Scheiben Jagdwurst gebraten+2Scheiben Brot
    16:30 Joghurt

    Sport
    18:30-20:30 Judo-training

    Fühle mich heut recht gut, hab nur von gestern etwas Muskelkater, aber nur sehr leicht. Ansonsten is die Motivation immer noch gut.

    Viele Grüße
    Christian
     
  12. #11 hoffi07, 15.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Also zu heute ist eigentlich wenig zu sagen, hatte heut den ganzen Tag Kopfschmerzen, hab deshalb das Training ausgesetzt.

    Essen war eigentlich das Gleiche wie gestern.

    Naja morgen beim Übungsleiterlehrgang gibts wiedern bissel Praxis, da bekomm ich wieder Bewegung^^.

    Viele Grüße
    Christian
     
  13. #12 hoffi07, 16.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Heute zeigte die Waage 85,7

    Essen:
    7:30 Müsli
    9:00 Müsliriegel
    13:00 Roulade mit Kloß
    16:30 400g Putenfleisch mit Kartoffelsalat ( hab da aber vermutlich zu stark zugeschlagen)
    20:00 Joghurt

    Sport
    11:30 1Stunde Bauch und Rückentraining

    Ich fühle mich immernoch gut und hoffe jetzt mal trotz Zeitmangels wiedermal regelmäßig Laufen gehen zu können, schon weil ich das derbe nötig habe, wie man am Pft-ergebniss sieht.

    Viele Grüße
    Christian
     
  14. #13 hoffi07, 17.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also heute zeigte die Waage gegen 9.30 85,2kg, den KFa hat sie mit 22,1 angeben,

    Essen:
    12:30 Nudeln in Kräutersoße mit Hähnchenfleisch
    13:30 Joghurt
    14:15 Banane
    19:15 3Eier (1Eigelb) + ne Putenwurst
    21:30 kleine Schüssel Erdbeeren mit Milch

    Sport
    14:30 14km Laufen, Zeit 1h 43min

    Ich musste ganz schön mit mir ringen das durchzuziehen, zwischendurch war mir etwas übel und ich musste ab und an gehen, aber ansich hab ichs mal von etwas Magenproblemen abgesehen gut gepackt. Die Zeit ist für mich auch klasse, hätte mir mehr gerechnet. Naja vlt werd ich ja doch noch zum Läufer lol.

    Viele Grüße
    Christian
     
  15. #14 hoffi07, 18.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heute morgen hat die Waage 85,0 angezeigt

    Heute keinen Sport, hab mir gestern nen ausreichenden Muskelkater eingefangen.

    Essen:
    5:30 Früchtemüsli und nen kleines Stück Kuchen
    8:00 Scheibe Brot und Müsliriegel
    11:50 Scheibe Brot
    15:30 Nudeln mit Kräutersoße und Hähnchenfleisch, Müsli und Joghurt
    18:00 3Bröchten mit Wurst, ne Tomate und ne Geflügelwurst.

    Also wie gesagt heute Muskelkater und hatte irgendwie den ganzen Tag Hunger, konnte mich grad so bremsen aber naja selbst die Mengen die ich heute gegessen habe, waren wohl zuviel, naja die Waage wirds zeigen.

    Viele Grüße
    Christian
     
  16. #15 hoffi07, 19.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also gestern wars definitiv zu viel Essen. Die Waage hat heute morgen 5:30 wieder 85,6kg gezeigt.

    Zum Essen heute:
    5:30 Müsli
    8:15 2Scheiben Brot
    9:00 Müsliriegel
    12:40 Apfel
    15:15 Joghurt
    15:30 ne Pizza
    16:30 Joghurt

    Sport:
    15:20 150Situps
    22:50 30Liegestütze

    Also eben 23:20 hat die Waage noch 86,1 gezeigt ich hoffe das reduziert sich bis morgen etwas und mit etwas Glück kommt durch Fußball morgen wieder mehr runter.

    Demnächst werd ich auch mal Fotos on stellen, damit mal der Zustand beurteilt bzw die zukünftige Entwicklung festgehalten werden kann.

    Viele Grüße
    Christian
     
  17. #16 hoffi07, 21.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erstmal zu gestern
    Gewicht: 85,6
    Essen:
    5:30 Müsli
    8:30 2Scheiben Brot
    11:50 Apfel
    12:50 Eis
    15:30 Asiatische Nudel-Entenpfanne (aber irgendwie ohne Ente ^^)
    21:30 2Scheiben Brot und 2Geflügelwürste

    Sport
    12:30 60min Fußball


    Heute
    Gewicht: 85,7
    Essen:
    5:30 Müsli
    8:30 Scheibe Brot
    9:30 Müsliriegel
    11:50 nen paar Kirschen
    13:30 ne Scheibe Brot und Joghurt
    16:30 Nudel-Auflauf mit Mozarellla und Putenfleisch (viel zu viel Kalorien =( )
    21:40 Ne Orange und ne Kiwi

    Sport:
    18:00 90min Judo-training
    21:30 30 Liegestütze

    Also ich fühle mich recht gut, hab ab und an mal Muskelkater, allerdings muss ich langsam echt mehr auf die Ernährung achten,

    [​IMG]

    also hier mal ein Bild(hoffe es ist nicht zu klein, aber ich konnte da irgendwie kein größes hochladen, falls es also zu klein ist, sagt mir wo ich was größeres hochladen kann)
    ,würde gern maln paar Meinungen hören^^. Wirklich unzufrieden bin ich mit dem Bauch und dem Brustbereich, ich finde von den Muskeln her ganz ok, aber viel zu viel Fett -.- wenn ich alles anspanne gehts, der Bauch ist zwar flach -mehr oder minder - aber wenigstens trage ich kein Faß vorne rum, wie gesagt auf dem Bild is alles angespannt, meine Schultern sehen real natürlich nicht so heftig aus, es geht mehr darum ein Gesamtbild zu bekommen.

    Naja wenigstens bin ich drann es zu ändern^^

    Viele Grüße
    Christian
     
  18. #17 hoffi07, 23.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Zu gestern:
    Gewicht: 85,8kg
    5:30 Müsli
    9:15 Scheibe Brot
    13:00 Apfel + Scheibe Brot
    15:30 Nudel-Mozarella-auflauf mit Putenfleisch
    21:15 Milchshake aus Milch+Erdebeeren+Banane

    Sport:
    16:00 30min Krafttraining
    18:00 2h Jiu Jitsu-training

    Heute:
    Gewicht: 84,8kg
    Essen:
    12:30 2Eier+2Geflügelwürste+ne Scheibe Brot
    13:30 Nen Joghurt, Erdbeeren und nen Stück Kuchen
    18:30 3,5Bratwürste, 4Brötchen+Kartoffelsalat

    Sport:
    15:00 30min Krafttraining

    Viele Grüße
    Christian
     
  19. #18 hoffi07, 25.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Gestern:
    Gewicht: 85,6kg

    Essen:
    13:20 Paprika+Kartoffeln+Hackfleisch+ Soße
    14:00 Banane +Joghurt
    15:30 Kuchen
    20:30 Milch+Kiwi+Orange

    Sport:
    16:00 14km Laufen 1h 36min, ging diesmal schon viel besser als letztes mal.

    Heute:
    Gewicht: 85,2kg
    Essen:
    5:30 Müsli +Joghurt
    8:00 Banane
    9:25 Apfel
    10:50 Apfel
    13:00 Banane
    15:30 Paprika+Hackfleisch+ Kartoffel+ Soße
    16:30 Ne kleine Suppe + ne Scheibe Brot + 2Geflügelwürste
    17:00 3Stück Kuchen+ Joghurt

    Sport:
    20:30 1x30 Situps 1X20 Situps

    Also irgendwie hatte ich aber 16Uhr extremen Hunger, was sich ja auch im Essen niederschlägt, naja hoffentlich hats nicht zu sehr reingehaun.^^

    Viele Grüße
    Christian
     
  20. Anzeige

  21. #19 hoffi07, 26.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Gewicht: 85,8
    Essen:
    5:30 Müsli undn Stück Kuchen
    7:30 Weintrauben + ne Banane
    8:00 Apfel
    11:50 Banane
    13:15 Apfel + Möhre
    15:30 Nudeln
    16:45 Nen Stück Kuchen
    (Der Kuchen muss noch verschwinden, aber ich komme irgendwie net um das Zeug herum)

    Sport:
    6:30 2X20Liegestütze + 2X 10Kniebeuge
    18:30-20:00 Kraftraining Also nen bissel Laufen, Beintraining, Klettern an der Stange, Bankdrücken, Klimmzüge, Situps

    Viele Grüße
    Christian
     
  22. #20 hoffi07, 27.06.2007
    hoffi07

    hoffi07 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Gewicht: 85,8

    Essen:
    5:30 Müsli
    7:30 Apfel
    8:15 Paprika+Weintrauben+Möhre
    13:00 etwas Eis und ne Bratwurst
    20:00 Orange+Kiwi+ ne scheibe Brot mit Tomate
    20:30 Joghurt

    Spot:
    13:30 40min Fußball+20 min Kraftraining

    Also wies aussieht, muss immernoch mehr kcal-defizit her, das Problem ist wohl weniger die Ernährung allg. also vielmer die schwachen Mommente/Tage wos dann jedesmal wieder hochgeht, naja ich werd entweder das in den Griff bekommen, oder zusehen noch mehr zu machen.
    Also ne Verbesserung von Ausdauer und Kraft is jedenfalls da.

    http://www.imagehoop.com/view_image/cb7f21644/Neu Bitmap (5).JPG

    Also zusehen ist eben leider, das die schönen abwärtstrends einfach stoppen, hier muss ich echt zusehen, meine Ernährung in den Griff zu bekommen.

    Viele Grüße
    Christian
     
Thema: Hoffis Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Deutsche Geflügelwürste

    ,
  2. christin hoffi fitness und ernährung

    ,
  3. blockade beim standweitsprung

    ,
  4. verbrauch 3000kcal
Die Seite wird geladen...

Hoffis Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Trainingstagebuch Fahrrad

    Trainingstagebuch Fahrrad: Hallo, ich habe mein Fahrrad wieder aus dem Keller geholt und möchte mir ein paar Pfunde abstrampeln. Dazu würde ich meine Ergebnisse (gefahrene...
  2. Dan's Tagebuch

    Dan's Tagebuch: Hallo ich bin Dan, bin 27 und trainiere seit ich 19 bin unregelmäßig, immer zwei bis drei Monate aktiv mit anschließenden sechs Monaten Pause....
  3. App für iPhone iOS als Traingstagebuch mit Auswertung gesucht

    App für iPhone iOS als Traingstagebuch mit Auswertung gesucht: Hallo, ich suche für ein iPhone (iOS) eine App die folgendes können sollte: Eigene Übungen anlegen (die evtl. nicht in der App hinterlegt sind)...
  4. J.Hamm Trainingstagebuch

    J.Hamm Trainingstagebuch: Hallo Zusammen, Ich habe vor wenigen Wochen meine Weiterbildung abgeschlossen und wie es nun üblich ist wenn man genügend Freizeit hat, suche ich...
  5. Liebes Tagebuch

    Liebes Tagebuch: Hallo! Bisher hatte ich nur vor, meine "Trainingsergebnisse" nur privat aufzuschreiben, aber vielleicht krieg ich ja so noch ein paar Tipps, was...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden