hst @haz

Diskutiere hst @haz im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; bevor du anfängst, eine woche absolute ruhe! pause.. nix machen, das ist erforderlich, damit der muskel wieder empfänglich für trainingsreize...

  1. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    bevor du anfängst, eine woche absolute ruhe! pause.. nix machen, das ist erforderlich, damit der muskel wieder empfänglich für trainingsreize wird.

    kannst es aber auch so machen, dass du erst die gewichte austestest (max. für 15/10/5) und dann die woche pause einlegst, erschien mir ein wenig logischer. hierdurch kommt es zu einer stärkeren anpassung an den trainingsreiz und zu mehr wachstum.

    wenn du die max. gewichte ausgetestet hast, dann gehst du ca. um 5-10 pfund, je nach größe der muskelgruppe runter.

    z.b. Bankdrücken max. 100kg für 5.wdh.

    Tag1 75kg
    Tag2 80kg
    Tag3 85kg
    Tag4 90kg
    Tag5 95kg
    Tag6 100kg

    sehr hilfreich hierfür ist der rechner, den du auf http://www.hypertrophy-specific.com/hst_index.html
    findest. es geht im wesentlichen darum, bei jedem training mehr gewicht draufzulegen.. und wenns nur 1kg ist.

    von meiner erfahrung her kann ich dir nur sagen, dass das training sehr gewöhnungsbedürftig ist. mal abgesehen davon, dass dich die leute teilweise sehr komisch anschauen, wenn du z.b. bankdrücken mit 50kg machst, so kann es sein, dass das gewicht am anfang eines zyklus zu gering ist. es empfiehlt sich daher die ersten drei tage zwei statt einen satz zu machen. auf jedenfall wirst du gezwungen mit langsamer geschwindigkeit und absolut sauber zu arbeiten.. hatte noch nie so einen muskelkater von 50kg lh rudern (mache sonst über 100)... komme also mit einem satz wunderbar aus. weiterhin ist das training trotz des geringen gewichtes sehr hart.. gerade weil man bemüht ist, innerhalb eines satzes so zu arbeiten, dass der muskel auf wirklich ausgepowert ist. zum progressiven versagen kommt es hingegen nur an den letzten beiden trainingstagen.

    willst noch was wissen?

    ajo.. mein tp

    1x Bankdrücken
    1x Kreuzheben
    1x LH-Rudern
    1x Latzug
    1x Nackendrücken
    1x Beinpresse
    1x Beinbeugen
    1x LH-Curls
    1x Push Downs
    1x Bauchpressen mit Gewicht

    macht drei sätze die woche für jede muskelgruppe.. trainingszeit 20 min. wunderbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Merci. Ich habe aber gelesen, eine hst Einheit dauert 45-50 Minuten ?(
     
  4. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Könntest du das Training noch ein bisschen genauer beschreiben (oder einen Link)?? Oder ist das nur für Haz gedacht und er weiss eh, worum es geht??
     
  5. HaZaRd

    HaZaRd Guest

  6. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ok, THX, werde ich bei Gelegenheit vll mal durchlesen, obwohl das für mich bestimmt nichts ist (will aber auch endlich anfangen, falls ich wieder fit werden)
     
  7. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    45-60 min. wtf :D

    quark.. ist schnell durch das training.. kannst dich alternativ auch nur an grundübungen halten.
     
  8. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Ich denke, ich werde erstmal 2 Sätze machen / Grundübung und für Brust noch eine varierende Übung dazu nehmen, welche ich mit einem Satz trainiere (Cable Cross).
     
  9. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    denk dran.. du trainierst dreimal die woche @übertraining
     
  10. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Soll ich dann auch in der Woche schon anfangen die Gewichte zu steigern?
     
  11. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    du steigerst bei jedem training die gewichte.. das ist ja gerade der trick daran
     
  12. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    It's tricky :))
     
  13. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    So, vorhin erste Einheit hinter mich gebracht. Es war beschämend, so wenig Gewicht und dennoch hab ich Blut und Wasser geschwitzt. Bauchtraining musste ich sogar vorzeitig abbrechen, weil ich Kotze im Mund hatte 8o
     
  14. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Warum genau ist das so anstrengend???
     
  15. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Weil du den ganzen Körper trainierst und das ziemlich intensiv. Mach mal an einem Tag Bankdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben, Latziehen und Nackendrücken...
     
  16. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ah, ein Licht geht auf, ist das dann ein GK Plan, 3 mal die Woche, jede Übung ein Satz????
     
  17. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
  18. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ok, thx, waren meine Vermutungen ja richtig....klingt ganz gut, aber wohl eher für Fortgeschrittene
     
  19. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Cassiopeia, 29.08.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Hab grad noch was zum Thema HST gefunden:

    Ey schaust Du hier !
     
  21. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Interessant. Wusste zB nicht, dass man beim 2. Macrozyklus den 15er MIcrozyklus weglassen kann.
     
Thema: hst @haz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bankdrücken max rechner