Ich schaffe nichts mehr

Diskutiere Ich schaffe nichts mehr im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Erst mal zu mir ich bin der Frank 16 Jahre alt 180cm groß und wiege ca. 60 Kilo(Vor 3 Monaten im Kh gewogen). Also mein Problem ist...

  1. #1 Frank96, 21.07.2013
    Frank96

    Frank96 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Erst mal zu mir ich bin der Frank 16 Jahre alt 180cm groß und wiege ca. 60 Kilo(Vor 3 Monaten im Kh gewogen).

    Also mein Problem ist das Ich total unsportlich geworden bin ich habe keine Ausdauer keine Muskeln aber auch rein gar nichts ...

    Ich bin ende Dezember ins Krankenhaus gekommen und war dann dort fast 6 Monate lang danach war ich noch fast 1 Monat mit wenig Bewegung zu Hause.Als ich dann wieder die Schule besucht habe, hatte ich direkt Sport und wir sollten Sprinten.. Ich hab vielleicht 10 Meter geschafft und dann war auch schon ende ich hatte auf einmal schmerzen im Oberschenkel und bin hingefallen...Ich habe dann angefangen zuhause paar leichte Übungen zu machen ich konnte alle nicht selbst Fahrrad fahren (3 km.) war für mich schwer.Ich habe deswegen bis jetzt alles, was mit Sport zu tun hat, komplett vermeidet, weil es mir peinlich und alles ist und das macht mich zurzeit auch sehr kaputt... ( Gehe z.B auch kaum mit Freunden weg... )
    Früher war das kein Problem war einer der Besten aus meiner Klasse, was Sport anging, war im Fußball und Tennis Verein hatte auch "leichte Bauchmuskeln" etc. Jetzt schaff ich gar nichts keine Liegestütz - Langsam Joggen vielleicht 200 - 300 Meter..

    Ich brauch da jetzt unbedingt Hilfe!! Wie soll ich am besten Anfangen?
    Ich weiß auch in ein Fitnessstudio zu gehen wäre sicher einer gute Möglichkeit mit einem eigenen Trainer aber das ist zurzeit für mich keine Option...

    Ich bedanke mich jetzt schon für alles !
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ich schaffe nichts mehr. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest das vielleicht vorab mit einem Arzt mal absprechen , denke in deinem alter mit dieser große und Gewicht , solltest du normalerweise sehr sportlich sein , was sprinten zum
    Beispiel angeht .
     
  4. #3 Frank96, 23.07.2013
    Frank96

    Frank96 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mit meinem Arzt habe ich letzte Woche gesprochen er meint das wäre nach der Zeit normal ich müsste halt wieder anfangen Sport zutreiben.
    Er meint auch es wird in gewissen Sachen schwierig sein, weil ich einfach nur Haut und Knochen bin.
     
  5. #4 PatrickDa, 23.07.2013
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Frank96,

    bevor Du mit Deiner Vorraussetzung im eigenen Keller die Hantel schwingst, ohne Trainingsplan und mit geringem Wissen über
    Trainingsmethoden, solltest Du dennoch mal die Option überlegen ein Studio aufzusuchen.

    Vielleich gibt es bei Dir eine Filiale von "Kieser-Training" in der Nähe.
    Die Trainer dort sind auf solche "Fälle" wie Dich spezialisiert und hast einen Arzt in Reichweite, welcher Dein Training überwacht.
    Auf jeden Fall vermeidest Du dort, Dir sogenannte muskuläre Dysbalancen anzutrainieren.

    Auch kannst Du über Deinen Arzt versuchen, dieses Training "verschrieben" zu bekommen.
    Möglicherweise übernimmt dann Deine Krankkasse die Mitgliedsbeiträge.
     
  6. #5 Frank96, 24.07.2013
    Frank96

    Frank96 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal nach Kieser Training geschaut es gibt 3 in meiner Nähe ( 2 in Frankfurt 1 in Darmstadt )
    Ich habe mir auch die Verbindungen dorthin angeschaut (ÖPnv) leider beide zwische 1 1/2 - 2 Stunden pro Fahrt.
    Da ich aber in 4 Wochen wieder Schule habe, die bis 4 Uhr gehen wird, wird das schwer unter der Woche.

    Mir würde der Weg zu einem Studio auch nur sehr schwer fallen deswegen suche ich da, wenn es geht, erst mal alternativen.

    Ich wüsste nicht, ob mein Arzt so was macht, und bezweifle auch, dass meine Krankenkasse das bezahlen würde.( Bin Privatversichert)
     
  7. Hart

    Hart Guest

    Ein Studio würde zwar einiges vereinfachen, ist aber 1. Teuer, und 2. unnötig...

    Such mal bei youtube nach "Spartan 300 Workout: Steve Maxwell".
    Dabei handelt es sich um eine Zusammenstellung von Körpergewichtsübungen, die den gesamten Körper (und auch die Ausdauer) in einem Durchgang trainieren.

    Kurz gesagt absolviert man 10 Übungen hintereinander ohne "Pause" (als Cluster), bei denen jeweils 2 Übungen ein Paar bilden.
    Bspw:

    So viele WH wie möglich mit Übung 1, danach die gleiche Anzahl WH mit Übung 2...dann zurück zu Übung 1, bis insgesamt 30 WH bei 1 und 30 WH bei 2 abgeschlossen sind.
    Danach gehts weiter mit Übung 3 und 4....usw...

    Das Training sollte nicht länger als 45 Minuten dauern, und ist SEHR fordern.
    Damit wirst du keine Arnold-mässigen Muskelberge aufbauen; aber du wirst definitiv fitter.

    Absolviere dieses Training (beginnend mit dem Anfänger-Programm!!!) 2mal wöchentlich.....ab der 4. oder 6. Woche kannst du es dann auch 3x wöchentlich machen.....

    Auf diese Weise wird dein gesamter Körper trainiert, ohne das du auch nur einen Fuß ins Studio gesetzt hast...
    Wenn du ein Treppenhaus oder Balkongeländer zu Hause hast (oder eine andere Möglichkeit für Klimmzüge), dann ist das schon optimal....
     
  8. Anzeige

  9. paul.

    paul. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    wie wäre es mit schwimmen...
    wenn du dich am anfang schämst in einen schwimmverein zu gehen guck dir ein parr videos zur richtigen technik an und geh beispielsweise mit deiner mutter oder bruder (alleine macht weniger spaß) ins schwimmbad. schwimmen ist odch gut für gelenke und muskeln sowie kodition. dazu eine ausgewogene ernährung wird dir denek ich stark helfen...
     
  10. #8 Frank96, 24.07.2013
    Frank96

    Frank96 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @ Hart
    Danke werde ich mal ausprobieren!

    @ paul
    Schwimmen kann ich ja bin zurzeit auch fast jeden Tag am Badesee
     
Thema:

Ich schaffe nichts mehr

Die Seite wird geladen...

Ich schaffe nichts mehr - Ähnliche Themen

  1. Thermomix anschaffen?

    Thermomix anschaffen?: Lohnt es sich für eine gesunde Ernährung einen Thermomix anzuschaffen. Kennt einer die Vorteile (auch Nachteile)....Vielen Dank im voraus.
  2. Frohes Schaffen!

    Frohes Schaffen!: Ein großes Hallo an die Runde! Ich heiße Bertl, wohne in Österreich und bin seit einem viertel Jahr am (natural) bodybuilden... Freue mich schon...
  3. Schaffe es nicht zuzunehmen - Hilfe!

    Schaffe es nicht zuzunehmen - Hilfe!: Hallo Leute, wie der Titel schon sagt, schaffe ich es einfach nicht zuzunehmen. Zu meiner Person: - 27 Jahre, Männlich - 1.70m - 53 kg Mein...
  4. Wie schaffe ich es endlich definiert auszusehen???

    Wie schaffe ich es endlich definiert auszusehen???: Hey :) Bin weiblich, 20 Jahre alt, 1,68m groß und wiege im Moment 62kg :( Mache seit einem guten Jahr intensives Krafttraining. Bin schon seit 2 1...
  5. Wie schaffen die BodyBuilder das?

    Wie schaffen die BodyBuilder das?: Hey, es gibt im Netz ja genug Videos von Bodybuildern, aber auch von "Hobby"mäßigen Kraftsportlern. Viele von ihnen gehen ja hauptsächlich auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden