Ich (w19) brauche eure Ratschläge für den Anfang..

Diskutiere Ich (w19) brauche eure Ratschläge für den Anfang.. im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ich brauche euren Rat, da dieses Gebiet neu für mich ist. Ich bin 1,70m groß und wiege 60kg. Habe mich vor kurzem in einem...

  1. #1 Jenny281, 05.02.2013
    Jenny281

    Jenny281 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich brauche euren Rat, da dieses Gebiet neu für mich ist.
    Ich bin 1,70m groß und wiege 60kg. Habe mich vor kurzem
    in einem Fitnessstudio angemeldet und mein Ziel ist es 2-3 kg abzunehmen
    und Muskeln aufzubauen bzw. meinen Körper zu straffen. (Der ist zurzeit
    leider nicht so straff :( )
    Habe mich viel durchgelesen und bin verunsichert weil die einen
    schreiben das es besser und effektiver ist eiweißshakes vor und nach
    dem training zu nehmen? Oder ist es im meinen Fall unnötig oder sogar
    empfehlenswert? welche Nährstoffe braucht mein Körper um sich
    zu straffen und Muskeln aufzubauen? Welches Training empfehlt ihr?
    Ich möchte nicht sehr muskulös wirken, nur eine schöne proportion
    erreichen! Ich weiß, das alles dauert Monate, aber wie meint ihr soll
    ich vorgehen?

    Danke im Voraus! :)
     
  2. Anzeige

  3. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und willkommen im Forum,

    Eiweissshakes brauchst Du nicht. Lass dir in deinem Fitnessstudio einen Ganzkörper-Trainingsplan geben. Dazu machst Du noch ein bisschen Cardio.
    Bei deiner Ernährung solltest du nur darauf achten, dass du dich ausgewogen ernährst und zum Abnehmen etwas unter deinem täglichen Kalorienbedarf bleibet, zum Aufbauen etwas darüber. Gleichzeitiger Muskelaufbau bei Fettabnahme kannste vergessen. Das wird dir höchstwahrscheinlich nicht gelingen.
    Ich würde dir vorschlagen zuerst abzunehmen. Beobachte dabei einfach mal deinen Körper wenn du deinen Trainingsplan hast und 3mal die Woche trainierst. Wenn Du die 2-3 kg runter hast, bist du vielleicht schon zufrieden und musst den Stand nur noch halten.

    Gruß
    Jan
     
  4. #3 Peoples, 05.02.2013
    Peoples

    Peoples Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    schon hast Du wieder eine kleine Zwickmühle, ich würde Dir nämlich zu Proteinshakes raten :) Sie versorgen Deinen Körper mit Eiweiß, dem Baustoff für Muskeln (und ohne wird es auch nicht straffer werden bzw. nicht so wie sich das die meisten wünschen). Keine Sorge, Frau Schwarzenegger wirst Du dadurch nicht ;)

    Wenn Du bisher keine Trainingserfahrung hast, muss ich meinem Vorposter Recht geben, dann ist der Ganzkörpertrainingsplan der richtige, erste Schritt!

    Noch ein Tipp, Cardio immer NACH dem Training an den Geräten durchführen, effektiver für die Fettverbrennung!
     
  5. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Das ist in ihrem Fall gar nicht notwendig. Eine ausgewogene Ernährung reicht vollkommen aus.
     
  6. #5 Peoples, 06.02.2013
    Peoples

    Peoples Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es aber gerade für Leute, die sich mit Ernährung vielleicht noch nicht gut auskennen oder über den Tag verteilt weniger Zeit haben, einfacher 1-2 Mahlzeiten mit einem Proteinshake zu ersetzen. Unterstützt ja sogar beim schlanker/straffer werden. Wieso also nicht auf dieses Hilfsmittel zurück greifen? Schmecken im allgemeinen ja auch richtig gut :)
     
  7. Anzeige

  8. #6 Sixpacker, 06.02.2013
    Sixpacker

    Sixpacker Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst mal keine Shakes, sondern Kalorienzufuhr reduzieren, zu Beginn des Trainings Laufband und danach ein paar Kraftübungen. Fitness mindestens 3 Mal pro Woche. In einem Monat sollten die Kilos verschwunden sein, danach beginnt der Muskelaufbau. Viel Erfolg!
     
  9. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Shakes ersetzen keine Mahlzeit! Ich finde einfach nur, dass viel zu viele Leute viel zu schnell auf Shakes zurückgreifen, dabei teilweise einen Haufen Geld zahlen und dies gar nicht nötig haben. Sich mit seiner Ernährung auseinander zu setzen und schauen was gut für den Körper ist, sollte sowieso jeder machen.
     
Thema:

Ich (w19) brauche eure Ratschläge für den Anfang..

Die Seite wird geladen...

Ich (w19) brauche eure Ratschläge für den Anfang.. - Ähnliche Themen

  1. Brauche einen guten Rat!

    Brauche einen guten Rat!: Hallo liebe Freunde da draußen. Ich hätte eine frage. Unzwar habe ich ein problem meinen kleinen bauch weg zu bekommen. Wiege 63kg (21) 173cm...
  2. Brauche Rat in der Diät

    Brauche Rat in der Diät: Hey Leute Ich bin neu hier im Forum lese aber schon seit einiger Zeit mit. Ich bin 1.90m groß und wiege derzeit 104kg, habe bis vor zwei Jahren...
  3. Ist mein Training zu viel? Brauche Hilfe im Trainingsplan.

    Ist mein Training zu viel? Brauche Hilfe im Trainingsplan.: Hey erstmal, mein Name ist Dominic und ich bin 15 Jahre alt. Ich weiß noch nicht so ganz wie ich das hier schreiben soll aber mal gucken ob ich...
  4. Fahrrad-Anhängerkuppel brauche Tipps

    Fahrrad-Anhängerkuppel brauche Tipps: Hey, ich bin auf der Suche nach einer Fahrrad-Anhängerkuppel. Ich fahre so gut wie immer mit dem Rad, auch total gerne zum Einkaufen. Jedoch...
  5. Diät..es klappt einfach nicht! :( brauche Tipps

    Diät..es klappt einfach nicht! :( brauche Tipps: Guten Abend erstmal, habe mich eben neu registriert und möchte hier direkt mal eine Frage stellen. Erstmal zu mir, ich bin 18Jahre alt, ca 1,84...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden