immer wieder krämpfe in der fußsohle

Diskutiere immer wieder krämpfe in der fußsohle im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hey forum, titel sagt ja im grunde schon alles, hab sehr oft krämpfe in der fußsohle, meist an der innenseite der fußsohle (also da wo der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Unregistriert, 24.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hey forum,

    titel sagt ja im grunde schon alles, hab sehr oft krämpfe in der fußsohle, meist an der innenseite der fußsohle (also da wo der große onkel sitzt). was ist mein problem?
     
  2. Anzeige

  3. JulesB

    JulesB Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mein Problem unter dem selben Thema posten, da es fast identisch ist.... seit ca. 2 Jahren bekomme ich in regelmäßigen Abständen ab den Fußzehen ab Krämpfe, die sich den ganzen Fuß hochziehen.
    Bisher war ich bei Orthopäden und Allgemeinmediziner. Nehme Magnesium, nehme einen Mineralienmix, habe eine Laufanalyse machen lassen und darauf basierend spezielle Einlagen erhalten. - Ergebnis?! = fast Null...

    Bei der Laufanalyse hat man herausgefunden, dass ich komplett über den Vorderfuß ablaufe....

    Was meint ihr? Zur Zeit versuche ich es mit Übungen für die Füße und Massage...

    LG JULEs
     
  4. #3 KingLui, 22.04.2011
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Radfahren statt laufen?
     
  5. Kuroba

    Kuroba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Wow, Krampf in der Fußsohle habe ich ja noch nie gehört. Für gewöhnlich heißen Krämpfe ja Magnesiummangel aber wenn du Magnesium nimmst Oo...
     
  6. JulesB

    JulesB Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    HI,
    habe soeben festgestellt, dass es wohl doch nicht gut war unter einem bestehenden Thread das Problem zu posten. Denn ich habe es NICHT vom Joggen bekmmen - habe es beim Tennis oder auch bei einem BBP-Kurs im Studio...

    Ich bin mittlerweile auch ratlos - es ist halt nur super unangenehm und irgendwann bei einem Tennisturnier auch problematisch...

    LG JULes
     
  7. Kuroba

    Kuroba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Was ist ein BBP-Kurs wenn ich mal so fragen darf?
     
  8. JulesB

    JulesB Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    BBP = Bauch-Beine-Po-Kurs ;o)
     
  9. #8 scottberlin, 02.06.2011
    scottberlin

    scottberlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt auch mal über Google gesucht unter Krämpfen in der Fußsohle. So komme ich also hierhin. Vielleicht kann ich dazu etwas beitragen. Heute habe ich nämlich seit ca. 25 Jahren zum ersten Mal selbst den Fußkrampf wegbekommen, ohne Arzt. Das muss natürlich erklärt werden.
    Ich will etwa ausholen, ist nämlich schon uralt. Schätzungsweise vor 25 Jahren konnte ich nicht mehr baarfuß gehen, z.B. am Strand. Sofort bekam ich heftige Fußschmerzen. Krampfartig. Ging nicht von selbst weg. Außer im Schlaf. Oder durch eine Spritze vom Arzt.
    Seit 2004 laufe ich regelmäßig. 2005 erstmals Halbmarathon. 2006 erstmals Marathon. Seit dieser Zeit habe ich ein andres Verhältnis zu meinen Füßen. Laufe oft barfuß. Am Anfang mit Fußschmerzen, ich glaube rechts und links. Habe ich aber nicht dokumentiert. Ich kürze jetzt mal ab. Regelmäßig hatte ich Fußsschmerzen auch während des Lauftrainings. Seltsamer Weise immer dann, wenn ich morgens vor dem Frühstück gelaufen bin, kam der Schmerz links 1/2 Stunde nach Frühstück langsam und über den ganzen Tag andauernd, aber schwach, abends wurde es immer stärker bis stark. Ging dann erst im Schlaf wieder weg. Heute kam der Schmerz erstmals seit meiner Aufzeichnungen wähend des Laufens, vermutlich, weil ich erstmals zu Beginn eines 10 km-Laufs mit "Huaraches" lief, das sind minimalitische Sandalen (siehe Huaraches Barefoot Running Sandals of the Tarahumara Indians | InvisibleShoe.com). Nach 3 km bin ich auf normale Laufschuhe umgestiegen. Nach 6 km fing langsam der Schmerz an. Wurde immer heftiger. Dauerte den ganzen Tag an. Heute Abend nun habe ich zufällig etwas mehr als bisher an dem Fuß rumgeknetet. Dabei habe ich die Fußzehen sehr intensiv hochgezogen, zunächst ohne Hilfe der Hände, also durch einfaches Hochziehen der Zehen. Dabei bemerkte ich einen hefigen krampgartigen Schmerz. Darauf habe ich mit der Hand die Zehen einzeln hochgezogen. Schmerzhaft. Weiter gezogen, und dann - ganz plötzlich, ist der Schmerz weg. Zum ersten Mal durch eine eigene Aktion. RIESIG! Meine seit längerem bestehende Theorie wird bestätigt: es handelt sich um eine Verkrampfung. Und die geht klassisch weg durch Muskeldehnung. Nur dass ich bisher noch nie so extrem gedehnt habe.
    Jetzt gilt es, diese Sache weiter zu beobachten und diesen Erfolg zu bestätigen. Ich werde berichten.
     
  10. Anzeige

  11. Siddi

    Siddi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Zwischenpost:

    Dein Problem wird damit warscheindlich nicht gelöst, aber ich zum Beispiel darf kein Magnesium nehmen, denn sobald ich es einehme bekomme ich mehr Krämpfe als ohne, es kann sein das wenn du magnesium nimmst es zu viel ist, ergo du bekommst mehr statt weniger..
     
  12. #10 scottberlin, 05.06.2011
    scottberlin

    scottberlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Interessant dass es das auch gibt: zuviel magnesium als Ursache für Krämpfe. ist aber sicher atypisch. ich selbst nehme zwar seit 2 Jahren täglich 150 mg Magnesium als nahrungsergänzung, aber daran kanns nicht liegen, weil ich die Krämpfe ja wie beschrieben schon Jahre lang hatte, als ich noch kein Magnesium nahm. Seit ich etwa mit Beginn meiner Langstreckenlauferei regelmäßig zu hause baarfuß rumlief, war es eindeutig besser geworden. Nur eben, dass nach den Trainingsläufen vor den Früstück regelmäßig tagsüber probleme auftraten.
    Ich habe die neue Entdeckung mit dem Dehnen der Zehenmuskeln in den letzten Tagen weiter getestet, hat bisher immer sofort funktioniert. Das ist jedenfalls ein Riesenfortschritt, verhilft mir erstmals dazu, den schmerz von selbst wegzubekommen, wenngleich ich die Ursache immer noch nicht kenne. Ich vermute, dass ich einfach verdammt empfindliche Fußsohlennerven habe. Werde jetzt mal weiter mit noch mehr barfußlaufen bzw. minimalstischen Schuhen wie den Huaraches experimentieren.
     
Thema: immer wieder krämpfe in der fußsohle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krampf fußsohle

    ,
  2. krämpfe fußsohle

    ,
  3. krampf in der fußsohle

    ,
  4. krampf in fußsohle,
  5. Krämpfe in den Fußsohlen,
  6. krampf im fuß,
  7. Krämpfe in der Fußsohle,
  8. krampf unterm fuß,
  9. fußsohle krampf,
  10. fußsohlenkrämpfe,
  11. fußsohlenkrampf,
  12. krampf unter dem fuß,
  13. krampf fusssohle,
  14. muskelkrampf fußsohle,
  15. krampf an der fußsohle,
  16. krämpfe unter dem fuß,
  17. krämpfe fußsohlen,
  18. krämpfe in fusssohle,
  19. krämpfe in der fußsohle ursache,
  20. krampf fußsohle innen,
  21. krämpfe fusssohle,
  22. Krämpfe unterm Fuss,
  23. krampf fuß,
  24. krampf in fusssohle,
  25. krämpfe in fußsohle
Die Seite wird geladen...

immer wieder krämpfe in der fußsohle - Ähnliche Themen

  1. Immer wieder Seitenstiche - ratlos warum...

    Immer wieder Seitenstiche - ratlos warum...: Hey Leute, also, ich würde das hier wirklich nicht fragen wenn ich nicht komplett ratlos wäre... Zu mir: ich bin 18 Jahre alt und laufe schon...
  2. Immer wieder Seitenstiche

    Immer wieder Seitenstiche: Hallo zusammen, Ich bin 15 jahre alt und 1,83 m groß und 65(sehr schlank ;)),ich habe ein mächtiges Problem.Ich spiele Rollhockey und bin deshalb...
  3. Fuss schläft beim Training immer wieder ein. Hilfe!

    Fuss schläft beim Training immer wieder ein. Hilfe!: Ein Hallo an Alle, besonders an Besitzer eines Crosstrainers... Ich trainiere 2-3mal die Woche für je 1 Stunde (eine der leichteren Stufen), um...
  4. Bizeps - immer weniger Wiederholungen!!

    Bizeps - immer weniger Wiederholungen!!: Hilfe! Ich trainiere seit ca. 6 Monaten. Habe den ersten Monat ein Ganzkörpertraining zweimal die Woche gemacht. Die anderen 5 Monate einen...
  5. Wieso beobachten die Männer Frauen immer so offensichtlich?

    Wieso beobachten die Männer Frauen immer so offensichtlich?: Jedes mal, wenn ich im Fitnessstudio bin, glotzen mich die Männer total offensichtlich an. Findet ihr das auch so nervig?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden