inneren oberschenkel trainieren - aber wie ?!

Diskutiere inneren oberschenkel trainieren - aber wie ?! im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hallo, ich habe ein problem und zwar mit meinen beinen. eher gesagt mit den oberschenkeln. (habe ein "bild" angehängt, welches mein problem...

  1. #1 steffi2505, 01.10.2006
    steffi2505

    steffi2505 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich habe ein problem und zwar mit meinen beinen. eher gesagt mit den oberschenkeln. (habe ein "bild" angehängt, welches mein problem darstellen soll - die gestrichelte linie soll mein ziel sein)
    kann mir vielleicht einer von euch sagen, wie ich die innenseite trainieren kann, aber ohne viel muskeln aufzubauen. nur das sie halt innen etwas schmaler werden ???
    danke schonmal.
    lg
    steffi



    weiß irgendiwe net wie ich eine datei anhängen kann...
    hab das jetz mal in mein avater reingemacht !!!
     
  2. Anzeige

  3. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ;)

    Gerade hier im "Frauen-Forum" hast Du sicherlich schon gelesen, dass man gezielt die Fettpölsterchen nicht wegbekommt, sondern sowas Veranlagerung ist. Ich würde Dir das Laufen/Joggen :] empfehlen. Ist sehr gut für die Beine und für das Abnehmen an den Beinen.

    Bist Du im Fitnessstudio?

    Gruß, Vana*
     
  4. #3 steffi2505, 01.10.2006
    steffi2505

    steffi2505 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    nee ich bin net im fitness studio...
    dazu habe ich leider keine zeit, da ich sehr oft in der woche reiten geh.
    aber kann ich durch joggen den inneren oberschenkel trainieren???
    lg
    steffi
     
  5. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    welche muskelgruppen wirklich beim laufen beansprucht werden, weiß ich nicht. da mußt du auf kompetente antwort von unseren profis warten :D ich kann dir nur sagen, dass sich die innenseiten der os verschmalert (oder so ähnlich) haben, seitdem ich regelmäßig laufen gehe. wenn du zu hause trainierst, gibt es sicherlich auch zusätzlich beinübungen für die spezielle region. wenn ich mich richtig erinner hat der effekt ein wenig auf sich warten lassen. nach drei oder vier wochen regelmäßigem laufens hab ich angefangen beim gewicht etwas zu merken und auch angefangen an den beinen abzunehmen. aber wie du abnimmst (körperfettreduzierung) hat ja immer etwas mit veranlagerung zu tun. bei mir sitzen die lästigen pfunde auch überwiegend an den beinen. beim laufen trainierst du zwar die beine, aber so wie beim bb bauen sich die muskeln ja nicht auf. der aufbau der muskeln beim laufen definiert die beine nur schöner - mein empfinden. die muskeln "wachsen" nicht über die normale form hinaus. viel erfolg :]

    vana*
     
  6. #5 steffi2505, 01.10.2006
    steffi2505

    steffi2505 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    ok jetz in den ferien kann ichs ja regelmäßig machen...
    wie lang läufst du denn immer???
    klappt es auch wenn ich zu hause laufe ??? z.b. im zimmer oder im garten...
    weil manchmal fehlt mir die motivation zum laufen im wald und so...
    lg
    steffi
     
  7. #6 Florian, 01.10.2006
    Florian

    Florian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Würd sagen lauf solange du sagst es ist ok und du kannst so lange laufen.
    Walken geht ja auch .
     
  8. #7 steffi2505, 01.10.2006
    steffi2505

    steffi2505 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    sagen wir mal ich lauf 20 minuten pro tag...
    wann seh ich denn erste erfolge???
     
  9. #8 j@nni0815, 02.10.2006
    j@nni0815

    j@nni0815 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist ja auch, wie sieht's bei Dir an anderen Körperstellen aus? Also sitzt das Fett nur an den Oberschenkeln oder hast Du generell ein wenig "mehr" auf den Rippen? ;) Ich frage das, weil es ja auch manchmal Veranlagung ist (wie die Vana schon gesagt hat), Fett nur an bestimmten Stellen zu haben, ein berühmtes Beispiel sind die "Reiterhosen". Hilft da evtl. nicht auch ein wenig Muskeltraining in diesem Bereich?

    Laufen ist in jedem Fall super, mir hilft's beim abnehmen, meine Kondition wird immer besser und es ist gut für den Kopf.

    Ich drück' Dir die Daumen! :]

    J@nni

    P.S. Wann Du Erfolge siehst, ist wahrscheinlich kaum zu sagen, da es darauf ankommt, wie oft und lange Du läufst, wie Deine Ernährung aussieht etc. Sage ich jetzt mal so. ;)
     
  10. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Genau! Die Ernährung ist sehr wichtig. Da kann man mit dem Abnehmen auch schon sehr viel selber kontrollieren und der Körper "pendelt" sich selbst wieder ein. Isst Du zu wenig, wird Dir das Laufen nicht helfen abzunehmen, weil Du keine Kondition haben wirst. Isst Du das "falsche" also eher ungesund, wird Dich das auch nicht wirklich weiterbringen. Nach meiner Nahrungsumstellung fühlte ich mich auch nach ein paar Tagen wesentlich wohler. Ich laufe regelmäßig seit fast 2 1/2 Jahren. Die ersten Erfolge kamen bei mir sehr schnell, wenn ich das nun auf den Zeitraum sehe. Die Erfolge kannst du aber nur an Dir selber messen, wie J@nni schon gesagt hat.

    Im Zimmer laufen, auf der Stelle oder so, wird Dir nicht sehr viel bringe und im Garten ums Haus rum? Das mit der Motivation war zu Beginn bei mir auch ein großer Teil meiner Bedenken, aber die kommt von ganz alleine. Ich fühle mich nach einem Lauf, bei dem ich wieder mal an meine Grenzen gekommen bin oder trotz eines schlechten Tages mein erwartetes Ziel erreicht habe sehr wohl. Ich habe erstaunlicherweise mehr Energie, fühle mich topfit, bin konzentrierter und wesentlich besser drauf (auch wenn ich eh schon ein Grinsebär bin). Dsa Schwitzen ist gut für die Haut - ich empfinde die weicher wie vorher!

    Ich würde Dir schon anraten mindestens eine halbe Stunde unterwegs zu sein. Das Tempo solltest Du so halten, dass Du die Zeit schaffst. Nach etwa 20 Minuten fängt der Körper erst an, an Deine Reserven zu gehen.
    Fang mit einmal in der Woche an und lauf von der Haustür los. Immer die selbe Strecke. 15 Minuten hin und 15 Minuten wieder zurück. So hast Du nach und nach eine nette Kontrolle, wie weit Du kommst, wie Du Deine Kondition aufbaust.

    Ich muss jetzt los @work - werd' Dir bei Interesse noch mehr schreiben ;)
    Sonst einen schönen Tag und viel Erfolg bei der Umsetzung :]

    Vana*
     
  11. #10 j@nni0815, 02.10.2006
    j@nni0815

    j@nni0815 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Und je länger Du laufen kannst, desto geiler wird's, versprochen. :D
     
  12. #11 steffi2505, 02.10.2006
    steffi2505

    steffi2505 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    ja also eigentlich sitzt das fett bei mir nur an den oberschenkeln.
    bin auch so eigentlich zufireden mit mir, nur halt die beine...
    naja ich werd dann direkt heute abend mal anfangen mit dem laufen.
    lg
    steffi
     
  13. #12 j@nni0815, 02.10.2006
    j@nni0815

    j@nni0815 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Viel Erfolg nochmal. :] Und berichte doch mal, ob sich was getan hat, ja?
     
  14. #13 steffi2505, 03.10.2006
    steffi2505

    steffi2505 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    klar mach ich...
     
  15. #14 steffi2505, 18.10.2006
    steffi2505

    steffi2505 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    so jetz lauf ich schon seit 2 wochen fast jeden tag ne gute halbe stunde (manchmal auch etwas länger), doch ich seh keine veränderungen :-(
    doch nun hab ich auch nochmal eine andere frage
    und zwar möchte ich meinen bauch noch ein wenig trainieren.
    die unteren bauchmuskeln und die mittleren sind eigentlich ganz ok.
    doch da wo der brustkrob aufhört, also sagen wir mal etwas unter der brust sind so fettpolster.
    auf der rechten seite ist es nicht so stark aber auf der linken seite kann man das sehr stark sehen. besonders wenn man mal was enges anhatt.
    könnt ihr mir sagen wie ich diese partie trainieren kann????
    lg
    steffi
     
  16. tippo

    tippo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !
    Fettpolster bekommt man leider nicht gezielt weg (z.B. Oberschenkel durch Beintraining oder so) sondern durch Fettabbau im gesamten Körper UND leider in der Reihenfolge wies bei jedem einzelnen Genetisch vorgegeben ist (Beim Großteil der Männer hält sich der Bauch bis zum Schluss, bei Frauen manchmal der Po oder die Oberschenkel).

    Bauch Training (allerdings "nur" damit man einen festeren Bauch bekommt, im Idealfall SixPack oder 8-Pack, kein Fettabbau) z.B. mit Crunches od. ähnlichem.

    Soviel zu deiner Bauchfrage.

    Warum das Fett nicht weggeht:
    Evtl. ist ja schon wo etwas weggegangen wo du noch nicht nachgesehen hast ? :D (weil du dich nur auf die Oberschenkel konzentriert hast)

    Wie siehts mit deiner Ernährung aus ?
    Kann auch ein Grund sein.
    Ich persönlich laufe auch etwas länger, etwa 1e Stunde. Weiß nicht ob die halbe Stunde noch zu wenig ist, laufe aber auch nicht jeden Tag.

    mfG
    Tippo
     
  17. #16 sihalvie, 06.11.2006
    sihalvie

    sihalvie Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    hi all :]
    also grundsätzlich trägt das regelmäßige laufen allenfalls zum fettabbau bei......nur sollte auch die kohlenhydratreiche nahrung zurückgeschraubt und eiweissreicher ernährt werden.....speziell abends....denn dies regt die fettverbrennung an!kohlenhydrate hemmen die nächtliche fettverbrennung leider sehr....also keine pasta + co abends essen.
    auch wenn du "nur" 20min läufst und dies aber täglich regt dies schon sehr deinen stoffwechsel an.....sogar mehr als nur 2x wöchentlich und 60min am stück laufen.
    zu deinen fettpölsterchen im seitlichen oberschenkelbereich.....um zu deinem fettverbrennungstraining(laufen,radfahren,schwimmen,walken....) auch einen muskelaufbau zu schaffen(muskeln sind fettverbrennungsöfchen) hier ein beintraining welches auch zu hause möglich ist:
    Ausfallschritt bis der Oberschenkel ungefähr waagerecht ist.
    Abwechselnd links, rechts, links... Je nach Kraft mit oder ohne Gewicht.
    Diese Übung formt herrlich die Beine, aber doch auch einiges mehr an muskeln---po,bauch,unterer rücken..

    kennst du eigentlich ein theraband?
    ist eine herrliche alternative zum fitnessstudio und kannst du wunderbar muskeln aufbauen - schau mal rein zu möglichen übungen:
    http://www.judo-praxis.de/Unterricht/U_Theraband/hauptteil_u_theraband.html
    http://vereine.amstetten.at/Club-VITAL/theraban.htm

    nur mal als beispiel.....kannst ja auch nach therabandübungen googlen :D

    auf alle fälle.....viel spass und erfolg!! :wink
     
  18. #17 steffi2505, 06.11.2006
    steffi2505

    steffi2505 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    ein theraband ist das so ein elastisches gummiband (nur halt ganz flach aber dafür breiter???)
    wenn ja, dann hab ich so eins zu hause....
    hab damit auch schon ein halbes jahr oder so übungen gemacht, jedoch keine erfolge gesehn :-(
    naja ich muss mal gucken.
    aber vielen dank für den tipp...
    lg
    steffi
     
  19. #18 sihalvie, 06.11.2006
    sihalvie

    sihalvie Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    ja genau, wie ein gummiband nur flach und breiter.....gibt es in verschiedenen stärken

    also ich trainiere immer im urlaub mit dem band ( ansonsten gehe ich in ein fitnesstudio und mache maschinen/freihanteltraining im wechsel) und kann dir sagen- es fordert meine muskeln ganz schön.

    auch kenne ich schon einige , denen ich es empfohlen habe- die gehen in kein studio und haben auch schon merklich erfolge zu verzeichnen...

    aber egal was du tust....einfach dran bleiben :)

    PS:ich weiss jetzt nicht....hab ich nicht irgendwo gelesen dass du reitest...oder irre ich mich da jetzt??

    lg Silvie
     
  20. Anzeige

  21. #19 steffi2505, 06.11.2006
    steffi2505

    steffi2505 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    ja ich reite....
    warum denn??? :D
     
  22. #20 sihalvie, 07.11.2006
    sihalvie

    sihalvie Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    :crazy:ja.......weil reiten doch ein irrsinnig gutes - schonendes muskeltraining ist - stärkt die rückenmuskulatur, man braucht auch sämtl. andre muskeln wie bauch, beine po....

    denke , vielleicht sind das ja super ausgebildete muskeln- deine adduktoren/abduktoren trainierst du ja bestens beim reiten :)

    eigentlich brauchst du ja nur mehr dazu aufbauen- ein gutes dehnprogramm und eben cardiotraining... :]

    ciao :wink
     
Thema: inneren oberschenkel trainieren - aber wie ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. innere oberschenkel trainieren

    ,
  2. oberinnenschenkel trainieren

    ,
  3. inneren oberschenkel trainieren

    ,
  4. innerer oberschenkel trainieren,
  5. wie trainiere ich meine inneren oberschenkel,
  6. wie trainiere ich die inneren oberschenkel ,
  7. schlanke innere oberschenkel,
  8. innerer oberschenkelmuskel,
  9. training innerer oberschenkel,
  10. innere oberschenkelmuskulatur trainieren,
  11. innere oberschenkel,
  12. inneren oberschenkelmuskel trainieren,
  13. innere oberschenkel training,
  14. training für inneren oberschenkel,
  15. innerer oberschenkelmuskel trainieren,
  16. training innere oberschenkel,
  17. Geile Oberschenkel,
  18. oberschenkel trainieren,
  19. wie trainiere ich den inneren oberschenkel,
  20. fußhanteln,
  21. innerer oberschenkel,
  22. inner oberschenkel trainieren ,
  23. stärkung der inneren oberschenkelmuskulatur,
  24. innere schenkel trainieren,
  25. wie trainiere ich innere oberschenkel
Die Seite wird geladen...

inneren oberschenkel trainieren - aber wie ?! - Ähnliche Themen

  1. Kampf gegen den "inneren Schweinehund" starten

    Kampf gegen den "inneren Schweinehund" starten: Guten Abend zusammen, mein Name ist Dennis und ich bin 21 Jahre alt. Morgen soll es mit der Diät + Fitness losgehen. Zu mir: 21 Jahre...
  2. Beste Uebungen fuer den Mitterlen und Inneren Kopf des Trizeps?

    Beste Uebungen fuer den Mitterlen und Inneren Kopf des Trizeps?: Hat jemand konkrete Ideen oder Vorschlaege? Ich finde Dips toll, aber ich finde auch, dass nur der aeussere, lange Kopf da arbeitet. Vielen...
  3. HILFE Inneres Oberschenkel fett

    HILFE Inneres Oberschenkel fett: Hallo ihr lieben, Ich trainiere seit Jahren und habe auch einen fett Anteil von 20%, An sich bin ich auch relativ zufrieden,nur meine Oberschenkel...
  4. Oberschenkel trainieren / Körper definieren

    Oberschenkel trainieren / Körper definieren: Hallo Zusammen :) Ich habe mich wirklich schon halb tot gegoogelt und lese überall etwas anderes. Ich mache seit einem Jahr konsequentes...
  5. Oberschenkelmuskelatur Problem

    Oberschenkelmuskelatur Problem: Hallo, ich bin neu im Forum und dies ist mein erster Beitrag :) Mein Problem ist, dass ich sehr dicke Oberschenkel habe. Zu meiner Person : ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden