v

Intensitätstechniken V: Partielle Wiederholungen und Negativwiederholungen

Diskutiere Intensitätstechniken V: Partielle Wiederholungen und Negativwiederholungen im FAQ - Bodybuilding Forum im Bereich Bodybuilding & Kraftsport; Intensitätstechniken V: Partielle Wiederholungen und Negativwiederholungen Partielle Wiederholungen: Bei den partiellen Wiederholungen wird...

  1. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Intensitätstechniken V: Partielle Wiederholungen und Negativwiederholungen

    Partielle Wiederholungen:
    Bei den partiellen Wiederholungen wird wie bei den Teilwiederholungen nur die Hälfte des Gesamtbewegungsradius genutzt. Der Unterschied zwischen beiden Intensitätstechniken ist der, dass bei den Teilwiederholungen der leichte Teil der Bewegungsamplitude an die ganzen Wiederholungen angeschlossen wird.
    Partielle Wiederholungen konzentrieren sich dahin gegen auf den schweren Teil des Gesamtbewegungsradius.
    Beispiel Langhantelcurl: Der Mittelpunkt der Bewegungsamplitude ist der schwächste Punkt. Der Widerstand nimmt bis zum Mittelpunkt zu, danach nimmt er sofort wieder ab. D.h. das Kraftniveau in der Mittelradiusposition ist ausschlaggebend dafür, welches Gewicht letzten Endes gecurlt werden kann. Um in dieser Position stärker zu werden, wird das Gewicht nur bis in die Mittelradiusposition gecurlt so dass ein deutlich höheres Gewicht verwendet werden kann. Was das bedeutet sollte uns ja allen klar sein (neuer Muskelreiz)
    Allerdings sollte man auf keinen Fall nur noch partielle Wiederholungen ausführen nur um des höheren Gewichtes willen. Das trainieren über den gesamten Bewegungsradius ist unabdingbar für ein ausgewogenes Muskelwachstum. Partielle Wiederholungen sollten auf schwächer entwickelte Muskelgruppen angewendet werden.

    Negativwiederholungen:
    Negativwiederholungen richten sich, wie der Name schon sagt, auf den negativen Teil einer Bewegung (z.B. beim Bankdrücken die Absenkphase). Diese Intensitätstechnik sollte nur mit einem Trainingspartner angewendet werden (Ausnahmen sind vielleicht Klimmzüge und Dips, insofern gewährleistet ist, dass eine Bank etc. in der Nähe ist, damit die Anfangsposition eingenommen werden kann). Beim Armtraining würde ich keine
    Negativwiederholungen ausführen, da die Arme bei allen andern Übungen des Oberkörpers beteiligt sind. Negativwiederholungen können direkt an einen herkömmlichen Satz oder separat ausgeführt werden. Allerdings muss das Gewicht bei separaten Negativwiederholungen um ca. 40% erhöhen.
    Bei Negativwiederholungen wird das Gewicht langsam abgesenkt bzw. beim Latziehen zurückgelassen. Dies sollte ca. 6 Sekunden andauern. Im Anschluss an einen herkömmlichen Satz sollten ca. 3 Negativwiederholungen angeschlossen werden, ein separates Negativtraining sollte aus ca. 6 Wiederholungen bestehen. Dies sind allerdings nur Richtwerte.
    Wenn das Gewicht nicht mehr vollkommen beherrscht werden kann, sollte der Satz abgerbrochen werden, damit es zu keinen verletzungen kommt. Das war dann nämlich auch intensiv genug und ihr könnt euch schonmal auf einen ordentlichen Muskelkater freuen.
    Negativwiderholungen gehören zu den härtesten Intensitätstechniken und sollten in keinem Fall in jedem Training angewendet werden, da dies sehr schnell in einem Übertraining münden kann. Wenn sie sparsam eingesetzt wird, kann dies die Methode sein, die einen weiter voran bringt.

    Gruß Hastor
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Intensitätstechniken V: Partielle Wiederholungen und Negativwiederholungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partielle wiederholungen fitness

    ,
  2. kraftsport partielles training

    ,
  3. härteste intensitätstechnik

    ,
  4. härteste intensitätstechnik bodybuilding,
  5. muskelkater negativwiederholungen
Die Seite wird geladen...

Intensitätstechniken V: Partielle Wiederholungen und Negativwiederholungen - Ähnliche Themen

  1. IntensitätsTechniken

    IntensitätsTechniken: Hallo. Ich habe mich heute mit den IntensitätsTechniken beschäftigt. Nun meine Frage, da ich immer lese mit bedacht und sorgsam einzusetzen,...
  2. Intensitätstechniken

    Intensitätstechniken: ---------- Original von ThE_Destroyer Jetzt mal ganz easy, ich bin hier nicht hier, das ich mir irgendwas unterstellen lassen muss. Ich will hier...
  3. Intensitätstechniken

    Intensitätstechniken: Da ich Hastor leider keien PN schreiben kann, warum auch immer, mache ich hier den Thread auf. Zu mir: 174cm 92kg ca Kfa 8-10 Gute 2 Jahre am...
  4. Intensitätstechniken im 2er Split

    Intensitätstechniken im 2er Split: So, ich wurde gebeten, dies ganze Prozedere noch mal im 2er Split durchzugehen, da hier ja mehr Muskelgruppen pro Einheit trainiert werden....
  5. Intensitätstechniken VI: Eingliederung in den Trainingsplan

    Intensitätstechniken VI: Eingliederung in den Trainingsplan: So, da anscheinend immer noch unklar ist, wie man die Intensitätstechniken sinnvoll in seinem Plan einbaut ohne ein Übertraining zu riskieren,...