Intervallfasten gut für Sportler?

Diskutiere Intervallfasten gut für Sportler? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Zusammen! Ich hab da mal eine Frage. Ich bin neu hier und weiss nicht ob ich mit der Frage hier richtig bin. Ich bin total Sport und...

  1. #1 halloanna31, 12.02.2018
    halloanna31

    halloanna31 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich hab da mal eine Frage. Ich bin neu hier und weiss nicht ob ich mit der Frage hier richtig bin. Ich bin total Sport und Ernaehrungs begeistert und setze mich schon lange mit den Themen auseinander, ernähre mich gesund und ausgewogen und treibe wirklich viel Sport. Ich hab schon so ziemlich alle Ernährungsformen im Selbsttest ausprobiert- Keto, Paleo, Low Fat, Kalorienzaehlen etc. Ich habe einfach und finde gern die beste Ernährungsform. Ich bin jetzt wieder beim ganz 'normal' ausgewogen essen gelandet. Ich hab in letzter Zeit wirklich viel ueber Intervallfasten gelsen und trau mich nicht wirklich drueber. Ich weiss, gerade fuer jemanden der schon Keto gelebt hat, sollte das keine grosse Sache sein- ist es aber aus irgendeinem Grund trotzdem. Ich hab auch ganz viele vershciedene Arten gesehen- als jemand der viel Sport triebt nehme ich an, dass das Stundenfasten wohl am besten waere. STimmt das? Oder kann man auch die 5in2 Version machen? Ich weiss wie gesagt nix, wuerde es aber gerne ausprobieren! Ich hab bis jetzt auf bodybuilding.com und healthyhappy.de nachgelesen und die sagen eben beide auch dass es gut fuer Sportler ist. Nur auf das Tagefasten finde ich keine Antwort- nur eben meine eigene Denkensweise die mir sagt das ist wahrscheinlich nicht gut. Hab ich aber bei Keto auch gedahct also keine Ahnung. Bitte helfen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zürbiswolke, 12.02.2018
    zürbiswolke

    zürbiswolke Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe auch eine Zeit lan 10:2 gemacht an den 0 ern Ausdauer an den 1ern Krafttraining ging ganz gut. Sonst habe ich auch schon alles ausprobiert außer vegan


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  4. #3 Klausgraus, 13.02.2018
    Klausgraus

    Klausgraus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es deinem Körper nicht schaden warum nicht ? Du hast immer genug reserven da. Würde aber aufhören wenn du merkst dass du schwäche spürst.
     
  5. #4 halloanna31, 13.02.2018
    halloanna31

    halloanna31 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Okay ich probiers mal aus.
    zürbiswolke, du sagst du hast es eine Zeit lang gemacht. Warum hast du aufgehoert wenn ich fragen darf?
     
  6. #5 zürbiswolke, 13.02.2018
    zürbiswolke

    zürbiswolke Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Stress gehabt in alte (fress) Gewohnheiten gefallen und nicht wieder rein gefunden [emoji57] ich werde jetzt von Aschermittwoch bis Ostern almased machen um wieder "rein " zu kommen und Gewicht reduzieren ( habe ich 2015 vor meiner Rücken OP gemacht ging super [emoji106]) Dann weiter machen mit Glyx. Morgen werde ich dann auch wiegen, Körper Analyse machen. Da wird dann auch nochmal der GU und Kalorien bedarf ermittelt.
    An den kraft Tagen mache ich den Almased Shake Sport mit Milch und einer Banane . An den Ausdauer Tagen reicht mir der normale almased Shake


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  7. #6 Vadoine080, 17.02.2018
    Vadoine080

    Vadoine080 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache das schon paar Monate mit 16/8 und ab und zu auch 24stunden Pause. Nach meinen Recherchen ist das kein Problem und mir macht es nichts aus vom Gefühl her. Ich glaub vorm training essen muss nicht unbedingt sein da der Körper Reserven hat. Mit dem Eiweiße war ich halt unsicher da ich ja nur 5-7stunden ca habe um wenigstens 1gramm pro kg Gewicht zu bekommen. Sehe das aber etwas entspannt. Mfg
     
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Intervallfasten gut für Sportler?

Die Seite wird geladen...

Intervallfasten gut für Sportler? - Ähnliche Themen

  1. Intervallfasten + Krafttraining

    Intervallfasten + Krafttraining: Hallo, Ich habe schon die Suche benutzt, aber so richtig habe ich keine Antwort gefunden. Deshalb frage ich direkt mal nach. Also. Ich habe...
  2. Motivation für Sport

    Motivation für Sport: Hey, wie motiviert ihr euch am besten zum Sport? Habt ihr gute Tipps? Mir fehlt es nämlich meistens an Motivation.. LG :)
  3. Apropos Ernährung. Fitness-/Kraftsportbegeisterte aus München und Region hier für Biergarten?

    Apropos Ernährung. Fitness-/Kraftsportbegeisterte aus München und Region hier für Biergarten?: Über Fitness-Themen unterhält es sich besonders gut live statt nur online. Wäre doch mal ne schöne Abwechslung, oder? Haben hier paar Leute Lust...
  4. Idee für einen Ganzkörper - eure Meinung?

    Idee für einen Ganzkörper - eure Meinung?: Hallo zusammen, ich bin in diesem Forum schon als Katjes1988 (glaube ich) aktiv gewesen, einige der alten Hasen dürften sich vielleicht an mich...
  5. Euer richtiges Trainingsprogramm für (Halb-)Marathon?

    Euer richtiges Trainingsprogramm für (Halb-)Marathon?: Hey Leute, bin dieses Jahr zum ersten mal einen Halbmarathon mitgelaufen. Mir hat es wirklich viel Spaß gemacht, an denen dich anfeuernden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden