Intervalltraining

Diskutiere Intervalltraining im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Guten Tag zusammen, ihr könnt die Threads wahrscheinlich nicht mehr sehen, aber ich möchte trotzdem um die vielleicht ein oder andere kurze...

  1. Tommel

    Tommel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ihr könnt die Threads wahrscheinlich nicht mehr sehen, aber ich möchte trotzdem um die vielleicht ein oder andere kurze Stellungnahme bitten.

    Zu mir: Ich bin 21 jahre jung, 1,90 groß, wiege 87kg. Ich trainiere Boxen (2-3mal die Woche), Laufe mind. einmal, meist sogar zweimal, die Woche 10+km und gehe, wenns die Zeit zulässt, dreimal ins Fitnesstudio, mindestens allerdings zweimal. Das ganze mache ich jetzt seit einigen Jahren (mit Ausnahme des Fitnessstudios, dort bin ich seit 1 Jahr) und bin eigentlich ganz zufrieden mit mir, fühle mich als guter Allrounder und durchaus fitt.

    Nun zu meinem Anliegen: Vor kurzem bin ich das erste mal an die 20km gelaufen (~18-20km) und habe danach beschlossen, mein Lauftrianing doch etwas zu intensivieren um solche Strecken in Richtung Halbmarathon in Zukunft leichter bewältigen zu können. Meine Zeit war glaube ich irgendwas um die 1:45 Min. Um die Belastung also in Sachen Laufen mal etwas abzuändern, möchte ich dann nun regelmäßig mit Intervalltraining beginnen. Meine Vorstellung: Einmal die Woche 10+km, einmal Intervalltraining.
    Ziel: Es geht nicht darum, dass ich jetzt auf Teufel komm raus auf Halbamrathonbelastung trainieren möchte, es wäre ideal, wenn ich einen guten Mix finden könnte, der mir sowohl beim Laufen als auch beim Boxen Vorteile bringt.

    Habe jetzt zweimal losgelegt (mit eher "amateurhafter" Unterstützung und im Selbstversuch) und bin zu diesem Plan gekommen:
    800m Einlaufen
    3x 400m(langsam)/400m(schnell) Switch
    6x 300m/100m Switch
    3x 300m/50m-50m Switch
    5-10x Treppenlaufen (weiss nicht wie lang die jetzt genau waren, muss ich testen)
    400m Auslaufen
    Dehnen

    Wie man sieht, habe ich den Fokus abgesehen vom 400m Intervall sehr auf den Sprintbereich gelegt, da mir das speziell fürs Boxen, wo man kurze und heftige Belastungen hat, recht sinnvoll vorkam. Oder ist der Nutzen so für längere Distanzen im 10-20km Bereich zu gering? Immer den "Allroundaspekt" im Blickfeld, der ist mir nämlich sehr wichtig. Um eine Stellungnahme von eurer Seite würde ich mich sehr freuen. Danke schonmal im vorraus.

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Intervalltraining. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peer1607, 16.04.2007
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tommel,

    dein Plan sieht doch schon nicht schlecht aus. Allerdings finde ich den etwas zu voll gepackt. Das Wichtigste für den Halbmarathon ist, dass man zum Einen seine Ausdauer schult und Zweitens (Unterschied zu Marathon) auch seine Schnelligkeit ausbaut.

    Ich bin immer 3x die Woche gelaufen:
    1. Intervalle: eine Woche 4x 1km in 13-13,5 km/h, dazwischen lockeres Laufen in 9 km/h (1km)
    die andere Woche längere Intervalle vom 2x3 km bis 3x 4km in 12,5 km/h

    Die intervalle habe ich auf dem laufband gemacht.

    2. Laufen draußen ca. 10 km

    3. langsamer Lauf bis 20 km

    Damit bin ich immer ganz gut gefahren.

    Schau sonst mal auf www.laufcampus.de


    Da sind HM-Trainingspläne drin auch für eine Zeit von 1:45 Std

    Grüße

    Peer
     
  4. Tommel

    Tommel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für deine Antwort. Ja, ich habe den Plan extra so erstellt, da ich ja nicht explizit auf HM trainieren möchte, sondern ich wollte seperat dazu meine Ringausdauer steigern. Daher habe ich möglichst kurze und schnelle Sprintintervalle genommen, da sie der Belastung beim Boxen am nächsten kommen. Ein feiner Nebenaspekt davon sollte sein, dass ich Distanzen in Richtung von 20km in Zukunft leichter bewältigen kann. Ich habe jedoch nicht vor, mein komplettes Training auf HM umzustellen. Darum ging es mir. Also was ihr/du zu dem Mix meint.

    Nochmal mein Hauptanliegen: Durch den Boxsport habe ich für mich gelernt, dass eine Ausrichtung in die Ausdauer- wie auch in die Kraftrichtung für mich am effizientesten erscheint. Da muss man natürlich teilweise Abstriche machen. Wenn ich Boxtraining habe und ins Fitnessstudio gehe, dann kann ich mich halt nicht die ganze Woche aufs Laufen konzentrieren. Umgekehrt genauso, nur Krafttraining ist nicht in meinem Sinne und würde mich auch eher behindern, z.B. beim Laufen.

    Daher bitte ich euch, den Plan noch einmal unter diesen Gesichtspunkten zu betrachten: Wie könnte man das Intervalltraining verbessern, um sowohl im Boxbereich wie auch im Bereich von Strecken 10-20km möglichst große konditionelle Vorteile zu erzielen? Hier mal noch zur Information mein gesamter Trainingsplan, vielleicht fallen euch dazu ja auch noch Verbesserungen ein, habe versucht, alles so zu legen, dass mein Körper möglichst keine doppelten Belastungen hat:

    Montag: 19-21 Uhr Boxen
    Dienstag: 9-11 Fitnessstudio (Brust,Arme); nach 18 Uhr 10km Lauf
    Mittwoch: 19-21 Uhr Boxen
    Donnerstag: 16-18 Uhr Fitnessstudio(Rücken,Schultern)
    Freitag: 9-11 Uhr Fitnessstudio(Brust,Arme); 18:30-20:30 Uhr Boxen
    Samstag: Nix
    Sonntag: 10-11:30 Intervalltraining; jede 2te Woche freies Sparringstreffen
     
Thema: Intervalltraining
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. intervalltraining plan

    ,
  2. intervalltraining laufband

    ,
  3. laufband intervalltraining

    ,
  4. intervalltraining boxen,
  5. boxen intervalltraining,
  6. intervalltraining laufband plan,
  7. richtiges intervalltraining laufband,
  8. intervalltraining im fitnessstudio,
  9. intervalluhr,
  10. sprint intervall plan,
  11. vorteile von boxsport,
  12. intervalltraining auf dem laufband,
  13. intervalltraining laufen laufband,
  14. intervalltrainingplan,
  15. boxsport vorteile,
  16. 400m intervalltraining,
  17. sprint intervalltraining plan,
  18. intervalltraining am laufband,
  19. intervalltraining plan für frauen,
  20. Plan intervalltraining,
  21. boxtraining laufband,
  22. intervalltraining plan 10 km,
  23. Intervalltraining Plan Laufband,
  24. intervall uhr boxen,
  25. intervalltraining laufen plan
Die Seite wird geladen...

Intervalltraining - Ähnliche Themen

  1. intervalltraining

    intervalltraining: moin. es heißt ja immer, Intervalltraining soll beim abnehmen mehr bringen als durchgehend auf einer stufe Fahrrad zu fahren, zu laufen oder auf...
  2. Intervalltraining - Wann?

    Intervalltraining - Wann?: Hey! Ich laufe jetzt seit gut einem halben Jahr regelmäßig. Ich war auch früher schon sehr sportlich hab mich aber mit anderen Sportarten fit...
  3. extensives Intervalltraining-"Fatburner"?

    extensives Intervalltraining-"Fatburner"?: Hallo allerseits, ich bin neu hier und falls ich hier falsch sein sollte, bitte ich um Verschiebung. Nun zu meiner Frage: Ich habe mal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden