Joggen + Massenzunahme möglich?

Diskutiere Joggen + Massenzunahme möglich? im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Guten Tag, Zuerst einmal muss ich zugeben das ich bisher ein recht bewegungsarmer Mensch war und mich nicht gerade Fettarm ernährt habe. Doch...

  1. Itchy

    Itchy Guest

    Guten Tag,

    Zuerst einmal muss ich zugeben das ich bisher ein recht bewegungsarmer Mensch war und mich nicht gerade Fettarm ernährt habe.
    Doch dank einer sehr schnellen Verbrennung befindet sich mein BMI, trotz dieser Umstände, nur sehr knapp vor dem was als Untergewicht gilt.

    Nun habe ich wieder vor meine Fitness etwas zu besser und möchte wieder regelmässig (alle 2 Tage laufen), dabei möchte ich aber auch etwas zunehmen da ich
    mich mit meinem aktuellen Gewicht nicht sehr wohl fühle.
    Ich dachte dabei auch an Unterstützung solchen "Weight Gainer".

    Da ich mich im Fitnessbereich nicht wirklich auskenne ist also meine Frage, ist es überhaupt sinnvoll/möglich trotz Joggens Gewicht zuzunehmen (Muskelaufbau?) und welchen Proteinshake könnte ihr mir empfehlen um diese Gewichtszunahme zu unterstützen?

    Danke jedem der mir hilft etwas Licht ins Dunkle zu bringen :D

    -Itchy
     
  2. Anzeige

  3. #2 Unregistriert, 11.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    ich halte persoenlich nichts von den zusatzprodukten. wenn du willst dann nimmst du auch durch die normale ernaehrung zu. achte dabei einfach auf genügend kohlehydrate und auf die richtige menge fett. öfters mal mit olivenöl oder dergleichen kochen.
     
  4. #3 allangreenspan, 13.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2011
    allangreenspan

    allangreenspan Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Die Antwort ist Jein. An sich ist es schon möglich, aber wirklich Sinn macht es nicht.

    Im professionellen Bodybuilding benutzt man das Konzept des "Bulking" (Engl. Gewicht erhöhen und damit verbunden Muskelmasse und Fett zugleich) und des "Cutting" (Engl. Das Abnehmen von Fett).

    Das effektivste ist nämlich die Phasen miteinander abzuwechseln. Im herkömmlichen Sinne des Bodybuildings und Krafttrainings ist es nicht möglich zugleich an Muskelmasse zu gewinnen und Fett abzunehmen. Denn das wichtigste Prinzip ist, dass du einen Kalorienüberschuss und genug Protein (mind. 2,5 g Protein pro kg Körpergewicht pro Tag) während der Bulkingphase hast, und das JEDEN Tag. Denn Muskeln können nur wachsen, wenn du einen Kalorienüberschuss gewährleistest. Damit verbunden ist aber IMMER eine Fettzunahme. Denn Kalorienüberschuss führt zur Lagerung der überschüssigen Energie. Was wiederum eine Phase des "Cutting" erfordert. Denn Fett nach dem Bulking abzutrainieren ist immer notwendig, aber so schwer ist es nicht. Habe ich schon zig Male gemacht. Die meisten Bodybuilder "bulken" die meiste Zeit des Jahres (deswegen denkt man auch oft dass sie fett sind), und wenn sich die Zeit einem Wettkampf nähert "cutten" sie. Das hat den Effekt, dass die Muskeln ständig wachsen, und dann so bleiben, aber der Fettgehalt sich ändert.

    Aber wenn du wirklich mit der Idee spielen solltest, gleichzeitig Muskelmasse aufzubauen und Fett zu verbrennen, dann würde ich dich auf "Intermittend Fasting" verweisen. Aber das kannst du googlen, werde vielleicht ein ander mal meine Erfahrungen mit dem Intermittend Fasting (Auch Leangains genannt) aufschreiben. Das einzige was ich sagen kann, ist, dass es die einzige mir bekannte Möglichkeit ist Muskelmasse aufzubauen und dabei gleichzeitig Fett zu verbrennen. Ja, und Stronglifts ist die zweite Möglichkeit, aber das geht in eine ganz andere Richtung.

    Allgemein würde ich, wie auch mein Vorposter, sagen, dass deine Proteinzufuhr größtenteils auf natürlicher Nahrung basieren sollte. Das bedeutet Eier, Fisch, Fleisch, Magerquark, allgemein Milchprodukte, Nüsse, etc. Achte darauf, dass du mind. 2,5 g Protein pro kg Körpergewicht pro Tag zu dir nimmst, auch an Tagen, an denen du nicht trainierst (denn das ist die Zeit, während der die Muskeln sich regenerieren!). Manche sagen 3,0 - 3,5 g Protein pro kg pro Tag sind notwendig, aber ich bin mit 2,5 g bis jetzt immer gut gefahren. Aber je mehr desto besser und mit mehr kann man nix falsch machen! Probiers am besten selber aus!

    An Tagen, an denen du es nicht schaffst so viel Protein zu dir zu nehmen, kannst du einen Eiweißshake einschieben. Das ist eine bequeme Alternative die Proteinzufuhr zu erhöhen. Dabei würde ich mich jedoch an einige Regeln halten:

    1. KEIN Soyaprotein! Soya enthält Estrogen, das weibliche Sexualhormon. Du willst das sicherlich nicht in deinem Körper haben. Für Frauen ist es jedoch sicher.
    2. Um einen günstigen Preis zu gewährleisten, kaufe in großen Mengen.
    3. Kaufe NICHT im Laden. Nur Online. Läden erhöhen den Preis von Nahrungsergänzungsmitteln manchmal um das Doppelte. Recherchiere immer erst online.
    4. Wenn du mit Freunden zusammenlegst und jeder was bestellt, spart ihr meistens die Versandkosten oder bekommt sogar Mengenrabatt.
    5. Proteine, die aus Milch hergestellt wurden, sind meistens qualitativ am hochwertigsten und enthalten das hochwertigste Aminosäurenprofil für den Muskelaufbau. Zur Information: Protein in der "echten Milch" (meistens 3,4 g / 100 ml Milch) besteht zu 80% aus Casein und zu 20% aus Molke. Beides ist SEHR GUT für Muskelaufbau. Casein wird langsamer verdaut und Molke wird superschnell verdaut. Meist wird jedoch Molkenprotein verkauft. An Molkenprotein solltest du dich auch halten.
    6. Lass dir keinen Quatsch von Weight Gainer erzählen. Die pumpen da irgendwelche künstlichen Kohlenhydrate und Fette rein, um die Kalorien zu erhöhen. Kaufe nur pures Molkenprotein.

    Die Firma myprotein bietet zur Zeit die qualitativ hochwertigsten Produkte an. Du bekommst sogar ne Vergünstigung von bis zu 25% wenn du nen Gutscheincode eingibst. Ich weiß den zur Zeit nicht, aber bei Bedarf kann ich ihn dir raussuchen.

    Lieben Gruß,

    allan
     
Thema: Joggen + Massenzunahme möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. massenzunahme

    ,
  2. Laufen fettzunahme

    ,
  3. joggen fettzunahme

    ,
  4. weight gainer auch für frauen möglich,
  5. joggen und proteinzufuhr ,
  6. joggen eiweiß zunahme,
  7. gewichte steigern welche maße sind sinnvoll,
  8. massezunahme joggen,
  9. gefahren bei myprotein,
  10. foto bewegungsarmer mensch,
  11. proteinbedarf joggen,
  12. myprotein.com,
  13. joggen zunahme
Die Seite wird geladen...

Joggen + Massenzunahme möglich? - Ähnliche Themen

  1. Mit Hund joggen

    Mit Hund joggen: Hallo Zusammen, ich habe mal eine Frage an euch. Ich sehe immer öfters junge Leute mit ihen Hunden laufen, die eigentlich schon recht kräftig...
  2. Joggen mit einem Husky

    Joggen mit einem Husky: Ich gehe regelmäßig mit dem Hund meiner Schwester, sie wohnt neben mir, joggen. Meine Schwester freut sich darüber, dass die Hündin sehr viel...
  3. Joggen unmöglich...

    Joggen unmöglich...: Hallo Freunde :) Ich versuche es mal kurz und knapp für alle zu verdeutlichen was Sache ist! Ich habe eine schwere Zeit hinter mir gehabt in...
  4. Joggen und Fahrrad

    Joggen und Fahrrad: Ich Laufe 3 mal die Woche ca.1 Stunde könnte auch wieder etwas mehr werden Nun würde ich gerne weiterhin zwar nicht mehr jeden Tag ab und zu mit...
  5. Motivation zum Joggen gesucht!

    Motivation zum Joggen gesucht!: Wie kann ich mich heute und die Tage nur auf das Joggen motivieren? Ich brauche dringend eure Moti! Und zwar stecke ich mitten in einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden