Kampfsport + Krafttraining (neu) + Abnehmen

Diskutiere Kampfsport + Krafttraining (neu) + Abnehmen im Kampfsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Guten Tag, ich bin neu und hier hoffe hier einige hilfreiche Tipps von euch zu bekommen. Vielleicht ein paar Worte zu mir, meine Name ist Tim,...

  1. MrEko

    MrEko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich bin neu und hier hoffe hier einige hilfreiche Tipps von euch zu bekommen.
    Vielleicht ein paar Worte zu mir, meine Name ist Tim, bin 30 Jahre, 178cm groß und derzeit 75kg schwer.

    Vor gut drei Wochen bin ich relativ regelmäßig einmal die Woche zum Kickboxen gegangen und habe 2x mal die Woche zu hause trainiert (4*25 pushups, 10 burpees, 100 situps und 2x15kg hanteln (2x12 sätze arme trainiert) und ein paar Dehnübungen).
    Ernährung ist bunt gemischt, wobei ich sagen muss, das ich schon versuche wenig Fleisch zu essen und u. a. Fastfood.

    Leider bin ich was meinen Körper anbelangt nicht zufrieden. Brustmuskeln habe ich nicht wirklich und um meinen Bauch hat sich schon ein kleiner Fettring gebildet, ich seh ein wenig aus wie Sid - das Faultier aus Iceage :D - .

    Ich hatte jetzt überlegt, Mo / Do ins Fitnesstudio (Muskelaufbauparcour - bisschen Brust, Rücken, Bauch, Arme) und Mittwochs zum Kickboxen. Darüber hinaus verzichte ich momentan (keine Ahnung ob das sinnvoll ist) zum größten Teil auf Kohlenhydrahte.

    Ziel ist es - Oberkörpermäßig Muskelmasse zuzunehmen, Bauch weg und eine entsprechde Kondition zu besitzen.

    Liege ich mit meinem o. g. Plan auf dem richtigen Weg oder habt Ihr ggf. noch ein paar Anregungen / Ergänzungen.

    Würde mich über Feedback freuen.

    Viele Grüße!

    Tim
     
  2. Anzeige

  3. #2 Geextah, 15.08.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    166
    Also das mit dem Mo Do ins Studio und Mi Kickboxen ist machbar.

    Aber was deine Ziele betrifft kommst du ins trudeln:

    Du willst einerseits Muskelmasse aufbauen und gleichzeitig Fett abbauen, dabei reduzierst du die Kohlehydratmenge. Wie soll etwas aufgebaut werden, wenn du nicht genug Energie zuführst?

    Du solltest dir deinen Gesamtbedarf ausrechnen und dann schauen ob du erst abnehmen oder erst aufbauen willst. Einfach auf Kh zu verzichten ist murks, weil es dabei sehr wahrscheinlich ist, dass du zu wenig Energie zu dir nimmst und auf Dauer dein Stoffwechsel einschläft und du deinem Ziel noch ferner bist.

    Also Ernährungstagebuch führen ist die erste Devise.
     
  4. #3 grasshupfen, 17.12.2014
    grasshupfen

    grasshupfen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beim Sport zählt ein Gesetz: je mehr Muskelmasse du hast, desto langsamer du bist. Muskel sind wichtig, aber ich wurde sie an deiner Stelle während des Trainings entwickeln. Es kann leicht passieren, dass du dich nach einiger Zeit im Fitnesstudio wie ein Panzer fühlen wirst.
     
Thema:

Kampfsport + Krafttraining (neu) + Abnehmen

Die Seite wird geladen...

Kampfsport + Krafttraining (neu) + Abnehmen - Ähnliche Themen

  1. Kampfsport & Krafttraining

    Kampfsport & Krafttraining: Erstmal etwas zu meiner Person: Ich bin 16 Jahre alt, 1,80cm groß und wiege ca. 68KG. Ich trainiere seit 6 Monaten aktiv im Fitnessstudio und...
  2. Kampfsport ausprobieren - was eignet sich gut in kombination mit Krafttraining?

    Kampfsport ausprobieren - was eignet sich gut in kombination mit Krafttraining?: Hallo, Com, seit einiger Zeit habe ich das Verlangen nach irgendwas mit Kampf verbunden, irgendwie soll ja auch das Ganze zum Einsatz kommen. :)...
  3. welche art von krafttraining bei kampfsport

    welche art von krafttraining bei kampfsport: also welche art von krafttraining bei kampfsport würdet ihr empfehlen??? eher so auf masse trainieren das man schön breit und sowas alles wird...
  4. Bball - Krafttraining in Kombination mit Kampfsport ?

    Bball - Krafttraining in Kombination mit Kampfsport ?: Hi, Ich weiss, es gab schon viele threads, in denen einen Kampfsportart in Kombination mit einem Vereinssport oder mit Kraftsport zur Debatte...
  5. Kampfsport in Verbindung mit Kraftsport ?

    Kampfsport in Verbindung mit Kraftsport ?: Servus, Ich bin selbst aktiver Kampfsportler (Karate), da ist aber nur bedingt Fitness oder Muskelaufbau dabei. Es geht viel mehr um Koordination...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden