Kampfsport und Roids

Diskutiere Kampfsport und Roids im Kampfsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Wie steht ihr zu dem Thema ? a) Welche Roids sind für Kampfsport interessant ? b) Muskelaufbau/Kraft contra Kondition. Was ist wichtiger ? c)...

  1. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Wie steht ihr zu dem Thema ?

    a) Welche Roids sind für Kampfsport interessant ?
    b) Muskelaufbau/Kraft contra Kondition. Was ist wichtiger ?
    c) Durch Roids erhöhte NW-Gefahr beim Kampfsport ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kampfsport und Roids. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. O-Dogg

    O-Dogg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    ich schätze ma das is je anch kampfsport unterschiedlich...

    bei mir is das so dass ich kickboxen un capoeira kenne (bei WT war ich auch einmal drin)

    muskelaufbau sollte nie im vordergrund stehen, wenn man kampfsport macht!!
     
  4. zo-lee

    zo-lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    also ein freund von mir - ebenfalls ex BBler - hat vor nem jahr mit kickboxen (wieder) angefangen.
    das erste, was ihm sein trainer "verboten" hatte: krafttraining in dem stil, in dem ers bis da gemacht hat. für kampfsportaten muss du locker sein und schnell.
    er macht schon noch weiterhin KT, aber mit wesentlich leichteren gewichten, nicht mehr so oft, andere WH-zahlen und kadenzen.
    aber alles was er eigentlich braucht, bekommt er 3 x die woche beim kickboxtraining gnadenlos! der hat jetz so ne derbe defi, wobei er eigentlich alles ist, was ihm zwischen die finger kommt! :D

    es gibt sicherlich profi kampfsportler, die roids nehmen, allerdings ist mir nichts bekannt, in welchem ausmass. ok, beim tyson könnt ichs mir gut vorstellen, bei den klitschkos z.b. wiederum nicht.
     
  5. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Schaut Euch mal die Jungs vom K1 an.
    Von denen haben früher welche in Klassen bis 75kg gekämpft, heute wiegen die Jungs locker 110kg. Und das ist mit Sicherheit keine antrainierte Masse.

    Jerome LeBanner ist das beste Beispiel.

    Ich denke, ohne Roids kannst Du in dieser Klasse kaum bestehen.
     
  6. #5 Cassiopeia, 13.12.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    ...oder die beim Freefight.

    Schnelligkeit und Beweglichkeit kommen durchs Training. Wenn man nicht grad Bob Sapp heißt müssen Muskeln nicht unbedingt hinderlich sein. Bei ihm sieht man zwar deutlich das die Masse behindert, das Gefühl hab ich aber bei den K1 Kämpfern weniger und da ist so manch Kante dabei...

    Peter Aerts ist dagegen ehr das genaue Gegenteil. Der hat mit Sicherheit noch keine Roids genommen wenn man nach seinem äusseren Erscheinungsbild geht, was ja och sehr "schlacksig" ist. Und trotzdem räumt der alles ab...

    Ich finde man sollte die MITTE finden. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Aber ob dazu Roids nötig sind??????!

    Gesteigerte Aggressivität wäre auch noch ein Punkt. Wenn man sie denn braucht...
     
  7. O-Dogg

    O-Dogg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    marc hunt hat ihn auch besiegt und er sieht garantiert nicht aus wie ein stoffer!!!
     
  8. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marc Hunt sieht nicht aus wie ein Stoffer, aber er bekommt trotzdem Stoff um die Kraft zu steigern.

    Powerlifter oder Strong Man sehen auch nicht immer aus wie Stoffer, sind fette Kerle dabei. Aber trotzdem haben sie ihre Kraft mittels Stoff gesteigert. Wer das Gegenteil behauptet, hat schlichtweg keine Ahnung von der Szene.

    Nicht jeder, der Stoff nimmt, muß wie ein BBler aussehen. Denn das ist nicht immer angebracht. Das beste Beispiel sind Boxer und da stoffen definitiv genug, auch Top Leute.

    Es haben genug Leute aus diversen Kampfsport-Szenen ausgepackt, außerdem kenne ich ein paar Profis, trainiere selbst seit Jahren in einem der besten Gyms.
     
  9. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    @Cassio: Wie schon erwähnt, es sieht nicht jeder nach Stoff aus, der Stoff nimmt. Beim K1, da bin ich sicher, dopt jeder. Genau solche Maschinen wollen die Leute sehen.

    Peter Aerts auch. Ich persönlich finde den Holländer mit am besten, allein schon vom Symphatiefaktor her.

    Es wird beim Free-Fight nicht anders sein, dort zählt aber mehr die Agressivität.

    Ich glaube das in den genannten Sparten viel mehr in der Hinsicht abgeht, als wir uns das vorstellen können.

    Und wenn jeder dopt, wird man irgendwie gezwungen auch zu dopen wenn man nicht untergehen will.
     
  10. O-Dogg

    O-Dogg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    du kannst es dennoch nicht so verallgemeinern, dass alle kampfsportler stoffen...
     
  11. Anzeige

  12. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Nein, davon nehme ich ja auch Abstand.

    Ich rede von den Spitzenklassen. Von den Profis, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen. Von den "Tieren" halt und denen, die sich mit diesen "Tieren" messen.
     
  13. #11 Cassiopeia, 16.12.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Der Teufelskreis des Leistungssports...

    Bin mal gespannt was passiert wenn man Dopingkontrollen einführt :D Aber die Show ist halt doch wichtiger...
     
Thema: Kampfsport und Roids
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roids kampfsport

    ,
  2. roids

    ,
  3. kampfsport roid

    ,
  4. welche roids für kampfsport,
  5. kampfsport stoffen,
  6. peter aerts roids,
  7. was für roid für kampfsport,
  8. ramon dekker auf stoff,
  9. was sind die besten roids fuer kampfsportler,
  10. riods was ist das,
  11. kampfsportler roids,
  12. roids für kampfsport,
  13. profi kampfsportler doping,
  14. free fight roids,
  15. roid beim kampfsport,
  16. was ist ein roid beim muskeltraining,
  17. welche roids für kampfsport.,
  18. mit was stoffen kampfsportler,
  19. welche roids kampfsport,
  20. kampfsport doping,
  21. was zählt im kampfsport als doping,
  22. kampfsport dopt ihr,
  23. peter aerts doping,
  24. stoffen und kampfsport,
  25. kampfsport kadenz
Die Seite wird geladen...

Kampfsport und Roids - Ähnliche Themen

  1. Kampfsport in Verbindung mit Kraftsport ?

    Kampfsport in Verbindung mit Kraftsport ?: Servus, Ich bin selbst aktiver Kampfsportler (Karate), da ist aber nur bedingt Fitness oder Muskelaufbau dabei. Es geht viel mehr um Koordination...
  2. Kampfsport-Welcher?

    Kampfsport-Welcher?: Möchte gerne mit Kampfsport anfangen, hab noch keine Vorkenntnisse. Hätte eigentlich Interesse an Kickboxen, irgendwelche Erfahrungen?
  3. Effektivster Kampfsport für Selbstverteidigung

    Effektivster Kampfsport für Selbstverteidigung: Was sagt ihr? Welche Kampfsportart ist die beste, um mich aus einer brenzligen Situation zu befreien? Ich bin ca 190 cm groß und 100 Kilo schwer.
  4. Kampfsportart für große Menschen

    Kampfsportart für große Menschen: Der Titel verräts schon. Ich hab ein, zwei Jahre Judo gemacht, nur um erst dann festzustellen, dass sich diese Kampfsportart eher für kleinere...
  5. Kampfsport nach 10 Jahren Pause

    Kampfsport nach 10 Jahren Pause: Moin, Hab vor 10 Jahren wegen Knieproblemen mit Shotokan Karate aufgehört und bin nun Feuer und Flamme endlich wieder einen Kampfsport zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden