Kann man zu dumm zum trainieren sein?

Diskutiere Kann man zu dumm zum trainieren sein? im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Ich frag mich was ich falsch mache :-/ Ich trainiere jede Woche 3x, lasse nie eine Trainingseinheit aus, ernähre mich richtig aber nichts...

  1. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich frag mich was ich falsch mache :-/ Ich trainiere jede Woche 3x, lasse nie eine Trainingseinheit aus, ernähre mich richtig aber nichts wächst. Das einzige was passiert ist das ich en immer dickeren Bauch krieg.

    Und dann seh ich Leute, in etwa in meinem Alter, im Fitnessstudio. Die bauen auf, dass ist nicht mehr schön :( Mit einem hab ich geredet, gefragt wie er sich ernährt. Als Antwort hab ich gekriegt "naja, morgens bisschen was, dann Mittagessen und eben noch Abendessen", keine Eiweissshakes, kein Creatin rein garnichts. Die Portionen sind auch nicht wirklich groß (laut ihm), trotzdem schafft er es, immer wenn ich ihn sehe, sich bei jeder Übung zu steigern. Über Wochen/Monate hab ich sogar gemerkt das seine Muskeln wachsen. Und bei mir? Bei mir geht nichts mehr voran :(

    Bin ich vielleicht zu dick geworden? Versteckt sich alles unter meinem Fett? Bei den Beinen hab ich noch nie etwas gesehen, hab nur gesehen das ich mich in 2 Jahre von 40kg auf 100kg hochgearbeitet hab. Aber irgendwas muss ich doch falsch machen. Auch bei nem Kumpel seh ich das er immer kräftiger wird. Der trainiert auch 3x in der Woche, allerdings verbringt der immer so 2-3 Stunden im Studio, macht eben auch 5-6 Übungen nur für Brust und dann immer 5 Sätze, aber komisch das er damit deutlich mehr Erfolg hat als ich mit meinen 2-3 Sätzen Brust.

    Es geht jetzt echt schon ne Weile so und ich verlier echt langsam die Lust am trainieren, ich seh einfach keine Erfolge. Natürlich könnte ich mir mal wieder nen Trainingsplan vom Trainer im Studio machen lassen, aber der haut einem auch 4 Sätze Brust rein mit je 5 Sätzen :-/ Hatte damals immer meine Trainingspläne von ihm, immer so 10 - 15 Übungen je 4 Sätze, war mir ehrlich gesagt nach ner weile auch zuviel, hat mir zuviel Zeit gekostet. Als ich dann umgestiegen bin auf nen eigenen Trainingsplan, den ich hier ausem Forum hatte, gings auch wieder gut voran. Konnte mich regelmässig steigern und konnte auch en Muskelwachstum sehen.

    Meine Mutter/Freunde meinten damals auch "du baust ja gut auf", aber jetzt krieg ich von denen zu hören "trainierst du nicht mehr?", klar trainiere ich, doch es bringt nichts :( An der Ernährung kanns nicht liegen, ich futter über den Tag verteilt echt viel, komm auf gut 160 - 180g Eiweiss, auch an anderem fehlt es nicht, darum wundert es mich ja.

    Hattet ihr auch schon mal so ne Phase? Oder trainiere ich vielleicht echt falsch? Komisch ist eben das ich mich bei Klimmzügen über 3 Monate nicht steigern kann. Schaff immer, mit Glück, 5 Stück. Mach ich die Übung als erste Übung schaff ich 5, mach ich se als letzte Übung schaff ich auch 5. Keine Möglichkeit mich irgendwie zu steigern. Wenn dann andere, die deutlich weniger Masse als ich haben und kaum trainieren, mal kurz 10 Klimmzüge mit 10kg Zusatzgewicht machen frag ich mich echt was ich falsch mache. Ich finds nämlich echt nurnoch deprimierend.

    Doch was soll ich machen?

    • Aufhören?
    • Paar Wochen Pause machen und dann wieder bei 0 Anfangen? (will ich eigentlich nicht)
    • Mit meinem Trainer reden und Tipps holen? Aber das würd nich viel bringen

    An sich ist es immer egal wie mein Trainingsplan aussieht, Steigerungen sind immer nur bei der Kniebeuge möglich :-/

    Hat jemand irgendwelche Tipps was man ändern könnte? Nach bald 3 Jahren training will ich nämlich nicht wirklich aufhören. Könnte Creatin oder Aminosäure helfen?

    Wäre für alle Tipps dankbar :)

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. #2 Selasss, 01.03.2006
    Selasss

    Selasss Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Also ich will dich jetzt nich traurig machen aber das is auch bischen Genetisch bedingt .. es gibt nun mal Leute bei denen dauerts länger..must dich halt etwas gedulden ..

    und wenns garnich klappt dann könntest du es ma mit Shakes versuchen ..

    creatin is noch nix für dich

    bye
     
  4. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Shakes trink ich schon seit Jahren ;) Und Creatin hab ich auch schon genommen :)
     
  5. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Gib mal Fotos + Trainingsplan + Ernährungsplan. Ein bisschen was optimieren kann man bestimmt noch, aber nach 3 Jahren gehts nunmal nicht mehr so schnell wie am Anfang ;)
     
  6. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    16
    Ach, so gehts mir schon seit Jahren :D

    wenn alles andere stimmt, liegts vielleicht an deiner Ausführung?

    Ansonsten würden mich auch mal aktuelle Photos und der Trainingsplan interessieren. Steigerungen sollten eigentlich immer drin sein!
     
  7. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Fotos mach ich am WE mal wenn meine Freundin mit der Digicam da ist :D

    Das es nicht mehr so wie am Anfang geht ist mir klar, aber man kann doch nach Monaten immerhin mal en bisschen Steigerung erwarten :(
     
  8. #7 ShadowOfGlory, 01.03.2006
    ShadowOfGlory

    ShadowOfGlory Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hast du mal ne Zeitlang versucht nur auf Kraft zu Trainieren?

    Kann ja sein das der Muskel zwar gereizt wird, es aber mittlerweile nicht mehr für nötig hält weitere Muskelstränge zu "aktivieren".
    Auf die Gefahr hin dir was zu erzählen das du eh schon wusstest:
    Wenn man normal Hypertrophie trainiert wachsen ja die Muskelstränge, wenn man aber mit hohem Gewicht und geringer Wiederholungszahl trainiert werden beim darauffolgenden Hypertrophie Training (also paar Wochen danach) mehr Stränge zum Wachsen angeregt.

    Nebeneffekt wäre das du evt. auch mehr Gewichtssteigerungen hast (zumindest die Gewichte an den Geräten, nicht das eigene ::XX)

    Wegen den Klimmzügen, ich schaff fast keinen :D Hab die letzten 3-4 Monate Brust um 50% gesteigert (bin noch in der Anfangsphase eigentlich) aber Klimmzüge gar nicht *g* (Bei mir geht das nur auf die Arme... also die Arme tun mir total weh danach egal ob eng weit oder extrem weit gegriffen *g*).

    Creatin hast aber nicht im übermaß genommen oder? also ich mein der Creatinhaushalt des Körpers muss ja auch stimmen damits voran geht ;).

    [start:nächstes thema ::XX]
    Hab im moment nen guten Plan von einer Trainerin die unter der woche in soner Personaltrainingfirma ist, der ist in A , B , und C Übungen aufgeteilt, also A ist dann die reine Maße Übung (Brustpresse/Multipresse (erst weit dann eng, im 2satz also 8-8 bis 6-6 wdh) B wäre dann Butterfly KH (10-8 wdh) und C am Rückentag Butterfly an der Maschine mit hoher Wiederholungszahl.

    Weiss jetzt nicht wie das System an sich heisst, aber alleine schon dieses 2Satz System schlägt subjektiv bei mir ganz gut an.

    Also als Beispiel:
    Brust:
    Drücken (Bank/Presse) eng und weit in einem Satz insgesamt 14(oder 2x 7) bis 10 wdh.
    Rücken:
    Lat Zug eng+weit 14 - 10
    Trizeps:
    Überkopf mit 1 KH, dann vorgebeugte Kickbacks (~ 16-12)
    Bizeps:
    Eng/Weit mit SZ-Stange 20-18wdh.

    Ich würd aber wie gesagt mal einige wenige Wochen auf Kraft trainieren, und danach mal das Trainingssystem wechseln.
    Und wenn das auch nurn bisschen hilft, hast du zumindest noch etwas Abwechslung im Training.
     
  9. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auf Kraft trainiere ich ja grad xD

    Naja hier mal mein Plan:

    Dienstag:

    Brust/Schultern/Bauch

    4x Bankdrücken 3-6 wdh.
    3x Schrägbank 3-6 wdh.
    3x Butterfly 3-6 wdh.

    3x Schulterdrücken 3-6 wdh.
    3x Seitheben 3-6 wdh.

    3x Crunches max wdh.
    3x Bauchpresse max wdh.

    Donnerstag:

    Beine/Bizeps/Waden

    4x Kniebeuge 3-6 wdh.
    4x Beinstrecker 3-6 wdh.

    3x Hammercurls 3-6 wdh.
    3x Scottbank 3-6 wdh.

    3x Wadendrücken stehend 3-6 wdh.
    3x Wadendrücken sitzend 3-6 wdh.

    Samstag:

    Rücken/hintere Schultern/Trizeps

    4x Kreuzheben 3-6 wdh.
    4x Langhantel rudern 3-6 wdh.
    3x Latzug Brust 3-6 wdh.
    3x Reverse Butterfly 3-6 wdh.

    3x Dips max wdh.
    3x Trizepsdrücken Seil 3-6 wdh.

    Jetzt fragen sich manche warum ich nich Trizeps mit Bizeps tausche oder? ;) Liegt daran das es so irgendwie besser funktioniert. Seit dem ich es so mache, ca. 2 Monate sinds schon, wird der Trizeps beim Bankdrücken nicht mehr so schnell schlapp.

    Naja Waden sind bei mir auch toll ;) Man merkt se schon, aber wachsen? Noch nie bisschen wachsen sehen ;)

    Naja jetzt kritisiert mal, Bilder gibts am WE.

    Naja eben 6 Wochen lang.
     
  10. #9 Phreak!, 11.03.2006
    Phreak!

    Phreak! Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe zwar erst 3 1/2 Monate im FItnessstudio+ 1 1/2 jahre zuhaue trainieren hinter mir, aber ich möchte dir mal ein paar Grundregeln ans Herz legen, was ich so bisher gelernt habe:

    mache bei jeder Übung so viel Gewicht drauf, dass du 12 wiederholungen schaffst.
    Bei den Crunshes machst du es schon richtig.

    Dass du auf Kraft trainierst is schon ok. Aber ich denke für deine Muskeln ist das zuviel, wenn du bei JEDER Übung sie so belastest.
    Also bleib lieber bei den normalen Ausführungen, die für jeden geeigent ist.

    bei der Durchführung muss ich dir auch noch etwas sagen:

    Ruhig ausführen, NICHT MIT SCHWUNG ( aus eigener Erfahrung - Armzerrung ),
    Wenn du nicht mehr kannst und es mit schwung weiterversuchst - SOFORT AUFHÖREN. Das ist nicht mehr gut für die Muskeln.

    Beim Bankdrücken die Arme, wenn du oben bist nicht durchstrecken.
    Das belastet das Gelenk zu stark. Wenn du deinen Rücken entlasten willst,
    kreuz deine Beine in der Luft, so dass deine Waden auf den Boden zeigen und senkrecht dazu sind ( wirst schon wissen, was ich meine ).

    Und hör auf dich mit Mitteln vollzustopfen - das kann echt schlimm enden.
    Was ich da alles so gelesen habe...uff bis zu schlimmsten Veränderungen der Genetalien...etc. möcht nicht ausholen...
     
  11. hunter

    hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    ma ne frage:
    was bedeutet bei deinem kfa "hoch"?
    nehmen wa ma an er liegt um die 18 %, dann is dein gewicht für deine größe aber schon ZIEMLICH gut.
    irgendwann isses ja auch nimmer schön, oder?
    ich mein, dann würd ich lieber zeit darauf verwenden en bissel speck wegzukriegen.
    vielleich wachsen die mukkies ja auch, nur der speck verdeckt ihr wachstum. kann doch sein?!?!
     
  12. Anzeige

  13. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Naja "hoch" bedeutet eigentlich das ich nicht wirklich weiss wie hoch der ist. Hab den noch nie berechnet oder so :-/ Hab eben schon en bisschen Speck den man auch schon greifen kann :D Ist aber nur an Bauch/Brust, sonst hab ich kein Speck. Wenn ich mein Bauch anspann wird er aber schon Fett ;) Ärme, Beine sind schon komplett fest.

    Kann auch beim training grad wieder gut aufbauen, worüber ich auch froh bin, die Lust ist auch endlich wieder da :)
     
  14. trojka

    trojka Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht könntest du ein kleine wenig was an der Ernährungsweise ändern, damit du ein wenig fett abbaust, wenn du das gefühl hast, dass du zu viel hast.

    Ein paar Tipps, falls du sie noch nicht kennst.

    In den Mahlzeiten Fett und Kohlenhydrate trennen. Also wenn du was isst was KH enthält sollte so fettarm sein wie möglich. Oder wenns fetthaltig ist dann sollte es so wenig KH wie möglich drin haben. (immer auf die einzelnen Mahlzeiten oder snacks bezogen.)


    Nur am morgen nach dem Aufstehen eine KH Mahlzeit einnehmen. (fettarm)

    Den Rest des Tages, dan nur KH armes Essen verzehren.

    Vor und nach dem Training, KH-Eiweiss Shake reinziehen. (keine Waitgainer oder supra mass!)

    Wenn du am Morgen trainieren kannst, dann kannst du das Früstück als Vortrainings KH zufuhr nutzen.

    Viel Eiweiss schaufeln zu jeder Mahlzeit das versteht sich von selbst... :)


    Wenns Möglich ist, ein wenig auf die KH und Fettarten achten. Eher die Mittel bis langkettigen KH verzehren, beim Fett auch eher die einfach bis mehrfach gesätigten Fette bevorzugen.
    Viel trinken wegen den Nieren.


    Das ganze ist eigentlich ne Lowcarb Ernährung, der Körper braucht seine 4-8 Wochen bis er anfängt zu reagieren. (Fettabbau)
     
Thema: Kann man zu dumm zum trainieren sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man so dumm zum trainieren sein

    ,
  2. kann man zu dumm zum trainieren sein

    ,
  3. macht kraftsport dumm

    ,
  4. kann man so dumm zum trainieren sein,
  5. kraftsport macht dumm,
  6. zu dumm zum trainieren,
  7. content,
  8. zu dumm für kraftSport,
  9. kniebeugen zerrung oberschenkelpresse nicht,
  10. kann man so dumm zum trainieren sein video,
  11. dumm zum trainieren,
  12. kraftsport mach dumm,
  13. trainiere 3 x die woche sehe keine erfolge,
  14. trainieren bis man dumm aussieht,
  15. dick und masseübung,
  16. f
Die Seite wird geladen...

Kann man zu dumm zum trainieren sein? - Ähnliche Themen

  1. Wann kann ich wieder trainieren bei Sprungelenkbruch (Weber B)?

    Wann kann ich wieder trainieren bei Sprungelenkbruch (Weber B)?: Hey zusammen! Mich hat es erwischt und ich habe mir das Sprungelenk gestern gebrochen. Kann wohl ohne OP zusammenwachsen! Meine Frage ist, wann...
  2. Wie kann man den "Collar Gap" beheben?

    Wie kann man den "Collar Gap" beheben?: Hi, Mir fällt mittlerweile immer mehr auf, dass ich auf der rechten Seite beim anspannen/flexen ein signifikanten collar gap habe, also eine...
  3. Kann gelöscht werden

    Kann gelöscht werden: Kann gelöscht werden!
  4. Kann Cardio negativen Einfluss auf den Muskelaufbau haben?

    Kann Cardio negativen Einfluss auf den Muskelaufbau haben?: Hallo erstmal, wenn ich das richtig verstanden habe, sollte man nachdem man eine bestimmte Muskelgruppe trainiert hat, diese für mindestens einen...
  5. Sprossenwand - Was kann man damit anstellen?

    Sprossenwand - Was kann man damit anstellen?: Hallo zusammen. Meine Kinder haben im Kinderzimmer eine Sprossenwand und nutzen diese sehr intensiv zum Klettern, Turnen, Schaukeln usw. Nun...