Kein Masseaufbau???

Diskutiere Kein Masseaufbau??? im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; hallo liebe forum-user ich wollte ein bissien muskelmasse aufbauen nur nehme ich leider ab was könnt ihr mir noch für ernährungstipps geben? ich...

  1. #1 markusost2, 04.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2010
    markusost2

    markusost2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe forum-user

    ich wollte ein bissien muskelmasse aufbauen nur nehme ich leider ab was könnt ihr mir noch für ernährungstipps geben?

    ich esse morgens alles was geht mittags versuche ich ´n bissien fettarm zu essen und abend nur zwei scheiben brot mit putenschinken oder kochschinken und nach dem training 3el eiweiß von "esn" (http://www.andro-shop.com/Proteine-Eiweiss/ESN-Designer-Whey-1000g-Standbeutel.html) mit 250ml milch

    danke im voraus

    ich wiege ca. 72kg und bin 1.81 groß

    mein traningsplan: Sonntag
    Rücken I 3 x 8 -12 wiederholungen
    Bizeps I 3 x 8 -12 wiederholungen
    Rücken II 3 x 8 -12 wiederholungen
    Bizeps II 3 x 8 -12 wiederholungen

    Montag
    Brust I 3 x 8 -12 wiederholungen
    Trizeps I 3 x 8 -12 wiederholungen
    Brust II 3 x 8 -12 wiederholungen
    Trizeps II 3 x 8 -12 wiederholungen
    Schultern I 3 x 8 -12 wiederholungen
    Schultern II 3 x 8 -12 wiederholungen

    Dienstag
    Pause

    Mittwoch und Donnerstag das gleich Programm

    und vor dem Training immer so ca. 20min laufen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kein Masseaufbau???. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 desenator, 04.12.2010
    desenator

    desenator Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Hätte ich nicht das Wort laufen bei Cardio rechtzeitig gelesen hätte ich Dir mein Bedauern ausgedrückt und Dich gefragt wie DU Deine Beine verloren hast.
    Warum nur das Eiweiß nach dem Training? Warum kein Casein zur Nacht? Warum Fettfrei am Mittag?
    Was heißt zum Frühstück alles was geht?
     
  4. #3 markusost2, 04.12.2010
    markusost2

    markusost2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ja srry kenn mich halt nicht so gut aus warum gibts denn diese foren dann?

    zum frühstück esse ich müslie und dann noch vllt brot mit nutella oder aufstrich und obst, zum mittag fettarm halt wegen fett

    casein kenn ich nicht???
     
  5. #4 desenator, 04.12.2010
    desenator

    desenator Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Hi...Ja mit diesen Angaben hörte es sich so an als ob Du Dich schon mal kundig gemacht hast. denn von nichts kommt halz,t auch die Meinung Mittags Fettarm usw. nicht.
    Also: Casein ist das Milcheiweiß.Sehr wichtig zur Versorgung über 4-6 Stunden.Also z.B. Nachts. Bekommst u.a. in Quark.
    Müsli ist ,wenns nicht selbst gemacht ist total überbewertet und meisten entweder Zucker Pur oder mit sehr vielen Rosinen versetzt ums billig zu machen. Da sind auch alle gleich. Egal ob Koeln;oder Seitenbacher und wie sie alle heißen. Schau mal auf den Inhalt. Besser zum Beispiel eine Mischung aus SpecialK und Haferflocken. Da kannst auch Obst reintun. Oder was auch geht ist Roggenbrot o.ä. .Vollkorn kann zu schwer in der Verdauung werden. Aber kannst Du ausprobieren. Marmelade/Nutella nur wenn Du schon andere wertstoffhaltigen Produkte wie Käse und Wurst (Ja jier im Aufbau sogar fast egal welche) durch hast.
    Fette sind wichtig. Also nicht Fettfrei essen,da viele Vitamine nur übers Nahrungsfett für den Körper löslich sind. Hier aber genau schauen. Es muss kein Wasserglas voll sein ;-) Hier macht die Menge das Gift-
    Und warum kein Beintraining? Bitte jetzt nicht :Ich spiele Fußball etc. Das ist wenn überhaupt Cardio. Die Beine haben zusammen 50% Deiner Körpermuskelmenge
     
  6. #5 markusost2, 04.12.2010
    markusost2

    markusost2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ok vielen dank erstmal

    also ich will mich nicht übermäßig aufpumpen sondern eher schlanker aber doch durchtrainiert sein kann ich dieses casein dann trotzdem nehmen? ich habe so eig auch schon gute vortschritte gemacht beim bankdrücken z. B. in ca. 2 monaten um 15kg gesteigert
    und ich habe zwar ein normales gewicht habe aber trotzdem so ne bissien ´n bauch situps hab ich schon versucht bringt auch bissien was aber irgendwan ist schluss was kannst du mir noch für ´n schlanken bauch empfehlen? übriegens ich war früher ziemlich dick wog so um die 90kg kann man da nur trainieren oder gibt´s da noch irgendwas? wegen meinen beinen ich habe seit ca.1 monat irgendwas mit den knien die tuhen weh wenn ich z. B. in die hocke geh also halt stark anwinkel keine ahnung was das sein könnte ich gehe in den ferien zum arzt
     
  7. #6 matthiherzi, 04.12.2010
    matthiherzi

    matthiherzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Zur Ernährung wurde ja schon einiges gesagt - wichtig für Dich ist erstmal das dein Input (=Nahrungsaufnahme) größer ist als Dein Output (=Energie die Du über den Tag raushaust) - ansonsten kannst Du keine Muskelmasse aufbauen! Muskeln brauchen Kohlenhydrate und Eiweiß um zu wachsen... Damit erledigt sich allerdings das Ding mit "Bauchspeck" weg!!! Da Bauchfett bzw kannst Du nur reduzieren wenn der Input < Output ist!!! Damit erkennst Du wahrscheinlich, dass es nicht in einem Trainingszyklus möglich ist beide Ziele zu erreichen! Meine Empfehlung: Erst Muskeln mit Krafttraining aufbauen und dabei den Cardiobereich nicht vergessen - d.h. im Fettstoffwechselbereich trainieren - um zunächst Muskeln aufzubauen um dann besser Körperfett verbrennen zu können (nur im Muskel kann Fett verbrannt werden-also je mehr aktive Muskeln desto besser!!!) Im nächsten Trainingszyklus dann mehr Cardio und Fettverbrennungstraining um das Sixpack auch mal zu sehen;)
     
  8. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Das stimmt so nicht. Kohlenhydrate sind nicht essentiell für den Aufbau von Muskeln.

    Gruß.
     
  9. #8 markusost2, 05.12.2010
    markusost2

    markusost2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ok und wie trainiere ich im fettstoffwechselbereich? viel gewicht so im bereich 6 wiederholungen und weniger? oder so wie jetzt?
     
  10. #9 matthiherzi, 08.12.2010
    matthiherzi

    matthiherzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt, KH sind nicht essenziell für den Muskelaufbau aber sie liefern den Muskel die nötige Energie um ein effektives Training zu absolvieren.
    Eiweiß kann nämlich nicht/nur sehr schlecht als Energielieferant herangezogen werden...
    Die Wiederholungsanzahl kann ich dir aus der Fernr nicht so genau sagen. Prüfe einfach an einem Gerät wie viel du dort maximal schaffst bei einer sauberen wiederholung-> dann nimmst du davon 80% und versuchst so viele saubere Wiederholungen zu machen wie möglich -Und je nachdemwie viele du dort schaffst,in dem Bereich trainierst du dann bei allen Geräten! BeimStoffwechseltraining solltest du in etwa bei einem Pulsbereich von 60% Deiner max Herzfrequenz arbeiten...Falls du keinen Pulsgurt hast sollte das Gefühl sein, dass du ewig so weiter machen könntest. Du solltest durch die Nase atmen und dich auch nebenbei unterhalten können-aber auch schwitzen!!!
    und los geht's!!!
    Achso, was ist nun mit deinem Knie?
     
  11. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    @mattiherzi:

    Was soll das Training im "Fettstoffwechselbereich" bringen?

    Beim Training mit einer bestimmten Pulsfrequenz wird prozentual vielleicht am meisten Fett verbrannt, mit einem entsprechend höheren Puls werden aber mehr Kalorien und absolut gesehen auch mehr Fett verbrannt.
     
  12. #11 rosch1986, 08.12.2010
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    ... und der Nachbrenneffekt ist nicht zu verachten!
     
  13. #12 matthiherzi, 13.12.2010
    matthiherzi

    matthiherzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @Exitus: Natürlich verbrennt man bei höherer Belastung immer mehr Fett auch wenn der prozentuale Anteil geringer ist als der der KH (beim anaeroben Training) jedoch möchte er Fettverbrennung und gleichzeitig Muskeln aufbauen - was ja so kontraproduktiv ist - Wenn er allerdings im Muskelaufbautraining auch noch im hohen Pulsbereich Cardiotraining macht benötigt der Körper dazu viel zu viel Energie und geht ebenfalls an die Muskulatur. Deswegen soll er beim Muskelaufbautraining im Fettstoffwechselbereich liegen und im anschließenden trainingszyklus kann er dann richtig an die fettreserven gehen... Soweit verstanden was ich meine?
     
  14. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    @matti:

    Ok, habe verstanden, worauf du hinaus willst.

    Aber ich bezweifle, dass diese sehr geringe Veränderung beim Fettstoffwechsel (findet ja praktisch auch nur während der Trainingseinheit statt) wirklich zählbare Ergebnisse beim gleichzeitigen Muskelauf- und Fettabbau bzw. der Begrenzung des Muskelabbaus bringen soll.

    Ist nur meine Meinung ;)

    Gruß.
     
  15. Anzeige

  16. #14 matthiherzi, 21.12.2010
    matthiherzi

    matthiherzi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @exitus

    Ist vollkommen richtig die erfolge dabei sind natürlich gering aber ist besser als nix und dazu noch eine gute vorbereitung für die nächste trainingsphase da der körper schonmal lernt energie aus den Fetten zu ziehen...
    Ansonsten hast n atürlich rewcht:)
     
  17. #15 KingLui, 22.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2010
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Wieso ne ganze Stunde mit niedriger Intensität den Po auf einem Ergomether wundfahren,
    wenn man in 20-30min bei guter Geschwindigkeit auf dem Crosstrainer/Laufband einen
    ähnlichen Kalorienverbrauch erzielen kann?

    Ganz einfacher Trick: Krafttraining und Cardio trennen und diesen Unfug vom Fettverbrennungspuls vergessen;)

    Edit:Hab hier gerade noch einen Text gefunden:)
     
Thema: Kein Masseaufbau???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kein masseaufbau

    ,
  2. casein masseaufbau

    ,
  3. muskelaufbau ohne masseaufbau

    ,
  4. kein masseaufbau trotz training,
  5. bauchspeck masseaufbau,
  6. was bedeutet masseaufbau,
  7. trotz training kein masseaufbau,
  8. nutella masseaufbau,
  9. trotz masseaufbau keine,
  10. masseaufbau ab 40,
  11. brust masseaufbau,
  12. bodybuilding masseaufbau nehme nur am bauch,
  13. masseaufbau wiederholungen,
  14. 3 mal 12 wiederholungen bizeps,
  15. masseaufbau ohne bauch,
  16. kein massenaufbau,
  17. keine masseaufbau,
  18. wie trainiere ich im Fettstoffwechselbereich,
  19. f,
  20. casein gut für masse,
  21. masseaufbau mit casein,
  22. masse aufbei casein,
  23. masseaufbau ohne training forum,
  24. trotz training und eiweiß kein masseaufbau,
  25. casein wichtig bei masseaufbau
Die Seite wird geladen...

Kein Masseaufbau??? - Ähnliche Themen

  1. Masseaufbau, Essen obwohl kein Hunger?

    Masseaufbau, Essen obwohl kein Hunger?: Hallo liebe Community, Ich trainiere nun seid 3 Monaten im Fitnesstudio und achte eid 1 Monat auf Eiweißhaltige Ernäherung. Ich ziehe mir jeden...
  2. Keine Erfolge

    Keine Erfolge: Servus, ich bin Tim ich gehe jetzt seit gut einem Jahr regelmäßig ins Gym ( 3 mal die Woche) außer wenn ich mal krank oder im Urlaub war....
  3. Keine Fortschritte - Was tun?

    Keine Fortschritte - Was tun?: Hi Fitness Foren Community, ich bin David, 34 Jahre alt und will an meinem Körper arbeiten. Ich trainiere seit 4 Jahren bei McFit. Trainiere seit...
  4. Keine Fortschritte mehr, Hilfe

    Keine Fortschritte mehr, Hilfe: Hallo zusammen :19:, ich brauche eure Wissen, Erfahrung und Hilfe. Trainiere seit fast 2 Jahren im Fitnessstudio zum Muskelaufbau, hatte schon...
  5. Kein Gewichtsverlust mehr

    Kein Gewichtsverlust mehr: Hallo:) Seit einem halbem Jahr habe ich das Problem, dass mein Gewicht bei ca. 53 kg stagniert. Ich bin weiblich, 19 Jahre alt, 165cm groß und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden