Kickboxing

Diskutiere Kickboxing im Kampfsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo! Also ich fang im Oktober mit dem Kickboxen an. Möchte euch fragen was dort besonders wichtig ist, wenn ich mich vorbereiten möchte?!...

  1. miguel

    miguel Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also ich fang im Oktober mit dem Kickboxen an. Möchte euch fragen was dort besonders wichtig ist, wenn ich mich vorbereiten möchte?! Welche Muskeln? Streching? Kraft oder Kraftausdauer?
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kickboxing. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. julie

    julie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest ein allgemeines Krafttraining machen, beim Kickboxen sind die Beine halt auch sehr wichtig, und ausserdem Bauch und Rücken nicht vergessen, Arme is eh klar...
    Ich würde eher Kraftausdauer trainieren, zuviel Masse belastet, gerade am Anfang, nur. Ausserdem Kondition trainieren, das is ganz wichtig und kann einem am Anfang viel vermiesen, wenn man sie nicht hat! Laufen, und vor allem Intervalltraining, denn bei Kampfsportarten dieser Art wird kurz aber intensiv belastet, d.h. v.a. auch anaerobe Kondition trainieren. Und Seilspringen solltest du schonmal üben... ::XX
     
  4. miguel

    miguel Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da muss ich mich noch sehr steigern in einigen Bereichen. Vorallem Schnelligkeit..
    Was kann man denn da alles für Übungen machen? Seilspringen, Treppenlauf(sprint), Sprints, ?

    Streching ist sicher auch was sehr wichtiges? Da muss ich sicher noch dran arbeiten, aber meine Muskulatur an den Beinen ist gut, die muss ich versuchen zu halten...
     
  5. julie

    julie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Strechting sollte eigentlich nach jedem Training sein...
    Also für die Schnelligkeit ist das was du genannt hast schon sehr gut, v.a. Seilspringen trainiert zusätzlich noch die Koordination, was vor allem bei Sportarten sehr wichtig ist, wo Arme und Beine unabhängig voneinander agieren müssen (z.B. Kickboxen). Ansonsten Sprints und Intervalltraining.
    Viel Spass!
     
  6. #5 Don Vito, 31.07.2005
    Don Vito

    Don Vito Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Mache Kickboxen seit ca. 5 Jahren und muss sagen, dass das Wichtigste die Dehnung und der Spagat sind. Ohne Dehnung kann man schlecht zum Kopf kicken und wenn man schon gut gedehnt ist braucht man weniger Ausdauer beim Kicken. Ausdauer ist auch ganz wichtig. Bei einem 2 Minuten Kampf geht sie schnell weg. Krafttraining ist nicht wichtig wenn du Semikontakt machst. Bei Leicht und Vollkontakt schon. Zum warm machen ist Seilspringen das Beste. Konditionstraining würde ich TaeBo empfehlen da die Pulsrate dem Kickboxen entspricht.
     
  7. Maxx03

    Maxx03 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin seit einem Jahr beim Thai boxen , und bei mir versagen nach wie vor -va. bei längerem Pratzen bzw. Sandsack Training - die Schultern. Kann dann die Arme nicht mehr richtig oben in der Deckung halten (sieht man auch bei vielen Profis in den späteren Runden). Also kanns auch nicht schaden wenn Du die etwas auf Ausdauer trainierst (zb. Seitheben, mit 2 sekunden oben halten usw.)
     
  8. Anzeige

  9. #7 A|\|ubis, 13.12.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Bin Ex-Kickboxer und muss mich meinen vorrednern anschließen.
    Also ganz wichtig is Bauch, das hält dich am leben :D
    Rücken,Schultern und Arme sind für die Schläge sehr wichtig.
    Oberschenkel für die Kraft des Trittes und den wums und die Waden für sprungkraft und Wendigkeit.
    Dazu musst du schaun was du werden willst die "Kampfmaschiene" die schwer und "unbeweglich" ist aber wenn sie Trifft dann Trifft se oder eher der schnelle und Atlehtische der dann ein paar mehr kicks brauch um ein auf die Matte zu schicken.
    Wünsch dir viel erfolg is wirklich eine tolle sportart :]
     
  10. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Alle gut gemeinten Ratschläge sind ja ganz nett, aber das Aufbautraining überlässt Du besser Deinem Trainer.

    Du kannst Dich so gut wie überhaupt nicht darauf vorbereiten. Geh einfach hin und trainiere regelmäßig. Wenn die Schule was taugt, wirst Du schnell Fortschritte sehen und dann siehst Du auch, wo Deine Defizite sind.
    Du merkst dann selbst, was Du trainieren musst.

    Und ein Spagat musst Du nicht können, das ist Schwachsinn. Ich kann auch keinen und trete trotzdem locker zum Kopf.
     
Thema: Kickboxing
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kickbox begriffe

    ,
  2. konditionstraining kickboxen

    ,
  3. bestes konditionstraining kickboxen

    ,
  4. kickboxbegriffe,
  5. intervalltraining springseil,
  6. www.kraft ausdauer trening im kampfsport.at,
  7. deckung trainieren ,
  8. kickboxing begriffe,
  9. thai kickboxen als konditionstraining,
  10. konditionstraining für kickboxen,
  11. kickboxen konditionstraining,
  12. kickboxen gut oder schlecht für den rücken,
  13. kickboxen gut für die beine,
  14. kickboxen intervalltraining,
  15. intervalltraining thaiboxen,
  16. kickboxing gut fuer die arme,
  17. die kraft beim kampf geht zu schnell weg,
  18. kickboxing begrife,
  19. intervalltraining für kickboxer,
  20. fange als frau mit kickboxen an was brauche ich,
  21. intervalltraining für thaiboxen?,
  22. wie kann ich die schultern für deckung trainieren,
  23. Kickboxen Taing Schnelligkeit arme und beine,
  24. intervall training kampfsport,
  25. ab wann darf mankickboxen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden