kleines licht mit schwerem bsv fängt an

Diskutiere kleines licht mit schwerem bsv fängt an im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Hallo Community ich mach das hier eigentlich nur für mich. bin 40 jahre und hab den weltmeister aller bandscheibenvorfälle hinter mir den es...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 yamahar6driver, 14.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community



    ich mach das hier eigentlich nur für mich.
    bin 40 jahre und hab den weltmeister aller bandscheibenvorfälle hinter mir den es so gibt.
    kompletter austritt mit abriss und einspülung in nervenkanal rechts.

    da ich das niiiiee wieder erleben will habe ich mich jetzt nach freigabe durch den doc und langer suche bei einem studio
    angemeldet .... hab im vorfeld mit dem chef geredet und er wollte mich eigentlich nicht . da aber jetzt ein physio dort arbeitet und er sich mir zur seite stellt haben wir uns geeinigt.


    lange rede kurzer sinn.



    heute war mein erster tag..ca 1 1/2 std.. und was soll ich sagen ... mir tut alles weh :)



    kurz noch was zu mir.

    bin 40 , 182, 85 kg.....,männlich, sport jeglicher form mache ich seit 22 jahren nicht mehr.
    BIN ALSO TOP IN FORM :)


    ok genug Ironie.......

    heute losgelegt....fazit nach 1,1/2 std......ich sterbe gerade ;-)
    nicht weil ich schmerzen an der bs habe neeeeee, nur jetzt schon Mk in der brust arme oberschenkel..u.s.w :)


    der Trainer ist top...zeigt mir alles ....stoppt mich wenn ich unnsauber ausführe...und lässt meine lws erstmal in ruhe.

    er sagt...lass uns langsam anfangen..ich muss schauen was bei dir schon geht und was nicht.

    nun ja.. mein gefühl trotz muskel schmerzen ..geil..hat spass gemacht....Montag gehts weiter...








    p.s. tipp das hier zu 99 % abends mim ipad nachem training ......Gross - Kleinschreibung ...pfffffffff :)
    Fehler ...schenk ich euch ;-)



    bin mal gespannt wie es mir in 3 monaten geht........
     
  2. Anzeige

  3. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
    Willkommen... Und viel Erfolg auf deinem Weg... Werde mit lesen ;)

    Gross/Kleinschreibung sind heutzutage überbewertet... ;)

    Lg irok
     
  4. #3 PatrickDa, 14.11.2014
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    Du hast jedenfalls eine gute Entscheidung getroffen!
    Krafttraining ist das Beste was man präventiv oder auch nach einem Bandscheibenvorfall machen kann.

    Bleib dran und trainiere regelmäßig !
     
  5. #4 sternocleidomastoideus, 14.11.2014
    sternocleidomastoideus

    sternocleidomastoideus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Wenn dein Trainer Physio ist, dann sollte er deine LWS sicher nicht in Ruhe lassen, sondern gerade diese ertsmal mit sanften Stabi-Übungen kräftigen damit du dir den Rücken nicht durch andere Übungen wieder auseinander reisst..

    Sorry, aber ich bin selber Physio und finde diese Vorgehensweise einfach absolut nicht gut. Er MUSS unabdingbar an deinem Rücken arbeiten.

    Ansonsten ist es aber deine beste Entscheidung deinen Körper zu kräftigen....
     
  6. #5 yamahar6driver, 14.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ist mir erlich zu anstrengend abends darauf noch zu achten .
    daher schreib ich es besser gleich :)


    ich mach ja noch zusätzlich 1 mal eine std in der woche rehasport und 2 mal kg in der Woche.
    da mache ich ja gewisse übungen zum stärken der rückenmuskulatur zusätzlich auch noch zuhause.

    im studio will der trainer erstmal schauen was schon geht und was nicht.
    aber es geht nicht viel...bin heute morgen wach geworden und hab den schlimmsten MK in meinem leben..
    Arme brust oberschenkel. alles tut einfach nur weh.

    ist aber denke ich normal.. hab ja noch nie sowas gemacht. ... meine muskeln fragen mich gerade ob ich nen knall habe :)

    im rücken ist alledings alles ok...

    muss wohl paar tage ruhig machen ...eigendlich wollte ich montag abend wieder hin... mal schauen ob das klappt und der MK bis dann weg ist.


    wenn nicht hau ich mich auf die sonnenbank und geb meinem körper die zeit die er braucht.
    muss mal meine trainer fragen aber ick denke bevor der MK nicht weg ist bringt es nix weiter zu machen.
     
  7. #6 yamahar6driver, 16.11.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Tag 2 nach dem ersten mal...
    hefftige schmerzen in den armen die ich auch nicht mehr strecken kann. brustmukel tut genauso weh.
    wärme hilft ein wenig aber nur kurz.

    ich hoffe das das nicht noch all zu oft erlebe muss...das sind dinge die braucht man nicht :)
     
  8. #7 sternocleidomastoideus, 16.11.2014
    sternocleidomastoideus

    sternocleidomastoideus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Sag es deinem Trainer. Die Belastung war wohl zuviel. Aber vorrangig ist es natürlich ein Resultat deiner bisherigen "körperlichen Betätigung", wie die Entstehung des BSV wahrscheinlich auch.... Also nicht verwechseln und falsche Schlüsse ziehen...!

    Ansonsten empfehle ich dir ein recht warmes Bad zu nehmen, oder nach dem Training ein bis zwei Saunagänge zu machen, falls möglich.

    Abwärmen nach dem Training! In deinem Fall 10 Minuten wo Ober- UND Unterkörper in leichter Bewegung sind. Z.B. Crosstrainer....
     
  9. #8 PatrickDa, 16.11.2014
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    Das kommt hin und wieder mal vor. Der 2. Tag ist normalerweise der schlimmste, das ist normal.
    Danach sollte es schnell besser werden.
    Im Allgemeinen kannst Du am 3. Tag nach dem muskelkaterauslösendem Training aber wieder trainieren.
    Wenn auch vielleicht nur weniger intensiv. Je nach Befinden.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das die Schmerzen durch die Durchblutung im Training dann schneller verschwinden, weil
    die schmerzverursachenden Abbauprodukte im Muskel schneller abtransportiert werden.

    Sollte der Kater aber wesentlich länger andauern, eine Woche oder mehr, dann solltest Du das vom Arzt abchecken lassen.
    Das könnte dann mehr sein als nur ein Muskelkater.
     
  10. #9 yamahar6driver, 16.11.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    3ter Tag.

    Schmerzen sind rechts viel weniger...links geht es so....links ist meine schwache Seite :p .
    Morgen Abend ins Studio und mal mim Trainer reden. Vielleicht mach ich die Übungen ohne Gewichte. mal schauen was morgen geht.

    was mir gut geholfen hat gestern abend ist das Voltaren Spray.. echt top das zeug.
    nach morgen abend hau ich mich aber auf die studio Sonnenbank :)

    bin gespannt was geht morgen.......
     
  11. #10 yamahar6driver, 17.11.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Trainer meinte heute ...lass es .. brustmuskel tun noch echt weh... arme gehen aber der linke Ellbogen zickt noch.
    morgen abend soll ich zum rehasport gehen und donnerstag wieder mein Plan angehen .
    zudem muss ich morgen zum physio ..also KG.



    falls hier wer mit lesen tut.....was kann oder sollte ich essen oder vorm training zu mir nehmen damit ich einem Muskelkater vorbeugen kann.
     
  12. #11 Smocky1983, 18.11.2014
    Smocky1983

    Smocky1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann nur aus Erfahrung sagen das ich früher nach fast jedem Training einen schlimmen Mk mitgenommen habe.
    Heute habe ich fast keinen mehr. Trotz deutlich höherer Intensität.
    Ich führe das darauf zurück das ich nun deutlich mehr trinke. Früher nur ca 1.5l/Tag, heute 4l/Tag.
    Kann aber auch an allem anderen liegen. ...
    Gibt es da Meinungen zu ?
     
  13. #12 yamahar6driver, 19.11.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    4 Liter ? ich trink höchsten 2 an nem guten tag.


    gestern 1 std Reha sport.....heute 7 km durch'n wald strammes gehen.
    muskelkater ist weg ...daher morgen ins studio und den nächsten holen ;-)
     
  14. #13 yamahar6driver, 20.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    so ...heute war viel besser...tut kaum weh und war auch einfacher.
    beißen muste ich trotzdem :)
    in 60 min war ich durch dann 15 min Sonnenbank .. das war top.
    hoffe ich bekomme nicht wieder son muskelkater ..würde gerne sonntag wieder hin....macht Laune .

    die Tussis nerfen ... zugespachtel im studio ...schwitzen nicht mal und kichern :)... man man man ....
     
  15. #14 yamahar6driver, 29.11.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    so...heute geht es weiter... konnte letzte woche nix machen da ich mich freitag abend auf die fresse gelegt hatte.
    hatte mir neue Turnschuhe gekauft und die mögen nassen Marmor boden nicht .....erst dachte, ich hab nix ....tag später ..Prellung Hüfte links und recht schmerzt das isg und der muskel daneben....dachte erst .....oh man ...bandscheibe.....doc sagt aber damit ist soweit alles ok ....nur durch den Sturz ist da alles in aufregung weil der bsv ja noch nicht vergessen ist.... wenn ich gehe ist auch fast alles ok... sitzen und stehen tut aber nach ner zeit weh..


    komisch das das genau am oberen Ende des isg weh tut und ich morgens auch ganz schief im Oberkörper bin.
    dann knack das irgendwann nach dem duschen und es wird besser.

    naa heute 6 km durch den wald und dann ins studio.....ging ganz gut..schmerzen sind vorher und nachher die selben.
    beim training hatte ich keine...die waren nach 15 min Stepper weg.


    schaun wa mal wie es weiter geht.
     
  16. #15 yamahar6driver, 10.12.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    die letzten 14 tage war ich 6 mal im studio.
    Heute das erstemal das ich alle Wiederholungen und Durchgänge ohne Unterbrechung geschaft habe. huhu ;-)
    dem rücken gehts soweit gut wobei das morgen wieder anders sein kann....der schmerz kommt und geht.

    muss jetzt meine muskel und Sehnen dehnen, weil ich nicht aufm Boden mit ausgestreckten Beinen aufrecht sitzen kann.
    dadurch zieht es mir immer im rücken.

    Dehnen macht aber echt kein spass, ich bleib dran.

    schauen wir mal was es bringt.


    Alles zusammen machts aber echt spass.
     
  17. #16 sternocleidomastoideus, 10.12.2014
    sternocleidomastoideus

    sternocleidomastoideus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Das mit den verkürzten BM habe ich mir schon gedacht. Auch wenn es dir keinen Spass macht. Dehne 2-3x wöchentlich langsam und geduldig. Du wirst sehen, wenn du es korrekt und nicht übermotiviert machst, das es dir sehr helfen kann...;)
     
  18. #17 yamahar6driver, 11.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2014
    yamahar6driver

    yamahar6driver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    das sind sachen mit denen ich mich nie befasst habe..kommt aber jetzt einiges ans Licht durch die physio studio und Reha sport.
    gut ist das es mir zur zeit echt spass macht...ich hoffe das ganze hilft.


    mal 2 Bilder vom jetzt zustand.

    Kein gramm muskel ;-)
     

    Anhänge:

  19. #18 Geextah, 12.12.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    170
    Wollte dir letztens schon drauf antworten, hatte es aber vergessen.
    Mir geht das mit den verkürzten Oberschenkelmuskeln ähnlich. Es war sogar mal so schlimm, dass sich dann noch genau diese Muskeln verkrampft hatten und ich symptome eines Hexenschusses hatte... mit 18 Jahren...

    Hatte dann Massagen bekommen, die halfen aber nur minimal. Dann habe ich das irgendwann selbst in die Hand genommen und regelmäßig Dehnungsübungen gemacht. Durch die Dehnung wurden die Symptome aufgelöst. Man kann sich Dehnungsübungen immer so ähnlich wie eine tiefergehende Massage für den Muskel vorstellen. Zudem ist dir dort sicher besser geholfen, weil die Übungen kontrolliert gemacht und überwacht werden.

    Auch wenns am Anfang echt hart ist und mir auch übelst weh getan hat (wer schon mal versucht hat einen verkrampften Muskel zu dehnen, weiß wovon ich rede), aber bis heute ist es nicht mehr wirklich zurück gekommen und ich versuche immer an Cardiotagen Dehnungsübungen am Ende mit einzubauen.

    Die Übungen hatte ich aus einem Buch, aber ich denke dir wird bei der Reha auch jemand dmit helfen können :)
     
  20. Anzeige

  21. #19 sternocleidomastoideus, 12.12.2014
    sternocleidomastoideus

    sternocleidomastoideus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Ja. Das sind eigentlich absolute Basics für eine Reha....

    Der Verkürzungszustand ist durch jetziges (massvolles!) dehnen einerseits und ein harmonisches, den ganzen Körper trainierenden Krafttraining in Zukunft auch absolut wirksam zu verhindern. Gelegentliches dehnen ist in Zukunft dann zwar immer mal gut, aber der wesentliche Schritt raus und weg von der BS-Geschichte ist dann schon getan...

    Wenn ich schon immer von "ich habe ein Hohlkreuz" lese, dann schellen bei mir auch bereits die Alarmglocken. Das ist ein recht sicheres Zeichen für muskuläre Dysbalancen, welche dann irgendwann in der Zukunft, nicht selten mit einem BSV enden.

    Zu wenig und/oder einseitige körperliche Betätigung und/oder langes sitzen (z.B. im Büro) mit entsprechenden Verkürzungen und Atrophien der Muskulatur sind sicher mit die hauptursachen für solche "plötzlichen" Entwicklungen..
     
  22. #20 Geextah, 12.12.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    170
    Sehe ich auch so, deswegen sollte man gerade das Dehnen nicht unterschätzen. Denn viele Dysbalancen können mit leichten Übungen eigentlich schon im Vorfeld behoben werden, ohne dass es dann später zu Problemen kommen müsste.

    Dr. Eckard von Hirschhausen sagte mal "Böse Zungen behaupten, wenn jeder Deutsche sich nur zehn Minuten morgens etwas dehnen, strecken und muskulär wecken würde, könnte man mindestens die Hälfte der Rückenschmerzen und Orthopäden in die Tonne kloppen."
    Und selbst 5 Minuten würden wahrscheinlich schon reichen :)
     
Thema:

kleines licht mit schwerem bsv fängt an

Die Seite wird geladen...

kleines licht mit schwerem bsv fängt an - Ähnliche Themen

  1. Ein kleines Problem mit meinem Arm...

    Ein kleines Problem mit meinem Arm...: Ich hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum. Ansonsten darf gerne verschoben werden. Ich bin Crossfitterin und Studiogängerin...
  2. Zunehmen kleines Problem

    Zunehmen kleines Problem: Hey Jungs, Habe ein kleines Problem mit den zunehmen an Masse bin 16 jahre alt und mein Stoffwechsel ist ziemlich gut mein Kfa liegt bei 8-10%...
  3. Beschränkte Zeit sinnvoll nutzen - kleines Training für unterwegs?

    Beschränkte Zeit sinnvoll nutzen - kleines Training für unterwegs?: Hallo Community, mir ist da heute etwas eingefallen.. Und zwar fahre ich täglich 2 Stunden mit dem Auto, auch hin und wieder längere Strecken...
  4. Laufband für kleines Studio

    Laufband für kleines Studio: Hallo! ich habe mich hier angemeldet, weil ich Expertenrat benötige ;) Wie betreiben als Verein ein kleines Fitnessstudio an unseren...
  5. Kaufberatung für kleines "Heimstudio"?!

    Kaufberatung für kleines "Heimstudio"?!: Hey Leute, möchte mir bald zu Hause in der Garage n bisschen was aufbauen. Meine Vorstellung: - Klimmzugstange für Klimmzüge im Untergriff,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden