Kniebeugenausführung

Diskutiere Kniebeugenausführung im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Abend, hab mal ne Frage zur Ausführung der Kniebeugen. Macht es eigentlich einen Unterschied, ob ich die Stange auf die Schultern lege, oder ob...

  1. Maxga

    Maxga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Abend,
    hab mal ne Frage zur Ausführung der Kniebeugen.
    Macht es eigentlich einen Unterschied, ob ich die Stange auf die Schultern lege, oder ob ich sie, wie beim Kreuzheben, in die Hand nehme?
    Grund ist, dass ich ja gerade dabei bin auf Heimtraining umzusteigen, und habe ein gutes Angebot für Bank + Ablage gefunden, leider ist die Ablage zu niedrig für Kniebeugen.
    Wenn ich dann bis zum MV trainiere und die Stange da auf meinen Schultern habe, alleine, is mir das Ganze doch nicht so geheuer.
    Darum die Frage, das wäre natürlich eine gute Lösung.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kniebeugenausführung. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. face78

    face78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    wie willst du das anstellen?ausserdem stell ich mir das nicht sonderlich gesund für deinen rücken vor?!(abgesehen davon das ich finde,das nicht wirklich ne ordentliche übung zustande kommt,da die hantel ständig im weg ist...lol)
    wenn dir das gewicht nicht geheuer vorkommt solltest du vielleicht erstmal weniger nehmen und dich an den bewegungsablauf gewöhnen,das beugt vor allem verletzungen vor(ich weiss von was ich rede)....und dir ne ordentlche hantelablage besorgen...denn kaputte knochen sind nix tolles;)

    mfg
     
  4. #3 timo000, 19.08.2009
    timo000

    timo000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Hackenschmidt Kniebeugen ist hier das stichwort.

    mache ich auch so klappt super.


    MFG


    Timo
     
  5. Maxga

    Maxga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Perfekt, hab ich noch nichts von gehört, aber habs mir gerade angeschaut.
    Genau sowas habe ich mir vorgestellt, jetzt spare ich nämlich ordentlich Geld, danke :]
     
  6. #5 TrainHardGoPro, 19.08.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Hackenschmidt ohne Multi oder Gerät? Hackenschmidtbeugen sind allgemein nicht sehr gesund.

    Es bliebe noch die Möglichkeit, da LH Umzustzen und Frontbeugen zu machen.

    Eine andere Beuge wäre der Zercher Squat, allerdings nicht so einfach und wie gesund sowas ist usw. ist mir leider nicht bekannt.
     
  7. Maxga

    Maxga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hm Zercher Squat sehen auch noch interessant aus.
    Ich werde mal sehen, ob ich dann Hackenschmittbeugen oder Zercher Squats mit LH mache.
    Inwiefern sind die Hackenschmittdinger nicht gesund? Schlecht für den Rücken?
    Mein Problem ist halt, ich kriege Bank + Ablage für 50€, die Ablage ist aber maximal 99cm hoch, das reicht mir nicht für Kniebeugen.
    Und ja, Rest hab ich ja schon erläutert, hab ungern soviel Gewicht aufn Schultern wenn ich keine richtige Ablage dazu habe.
    Würde sehr ungern noch extra Geld für ne höhere Ablage ausgeben, hab schon net viel Geld zur Zeit.
     
  8. #7 TrainHardGoPro, 19.08.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Hackenschmidtbeugen sind nicht gut für die Knie. Die meisten kommen sowieso nicht damit zurecht weil ihnen die Kniee von vorne rein weh tun, andere schaffen es nicht ohne die Fersen zu erhöhen und das ist dann noch mehr Kniekiller wie bei normalen Beugen.

    Warum nicht Umsetzen und Frontbeugen? Und eine Sicherungsablage kann man sich doch selbst bauen...
     
  9. Maxga

    Maxga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Bei Frontbeugen brauch man doch ebenso eine vernünftige Ablage, oder seh ich das gerade falsch?
    Und Ablage selbst bauen, das übersteigt mein handwerkliches Geschick.
     
  10. #9 TrainHardGoPro, 19.08.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ist nicht jedermans Sache. :p

    Hochbekommen des Gewichts ist bei richtiger Ausführung kein Problem. Ablegen könntest du es dann vll auf der Ablage von der Bank, kurz verschnauffen und das Gewicht auf den Boden legen, wieder pausieren und der nächste Satz.
     
  11. #10 Sekedow, 19.08.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Nur um das nochmal zu unterstreichen:

    Bei mir haben 2 Monate KB mit erhöhten Fersen (angeblich zur Stabilisierung -.-) gereicht, um 9 Monate Knieprobleme hervorzurufen!

    Zum Topic :

    Pistols fehlen da noch , aber ist doch schon mal ne nette Auswahl.
     
  12. Maxga

    Maxga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ok vergesse ich mal die Idee mit den Hackenschmittkniebeugen.
    Das mit den Frontbeugen hört sich gut an, das werd ich dann wohl so machen , danke.
    Obwohl sich die Zercher Squats auch interessant anhören, aber ehe ich mir da auch iwas kaputt mache, lassichs lieber gleich sein.
     
  13. #12 TrainHardGoPro, 19.08.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ich will auch nochmal unterstreichen, dass bei den Hackschmidts keine Pflicht besteht die Fersen zu erhöhen! Allerdings kriegen es die meisten ohne gar nicht hin, auch die meisten Maschinen für Hackschmidts sind so aufgebaut, dass dieser Effekt entsteht wie wenn man sich eine Hantelscheibe unter die Fersen legt. Die einzige sinnvolle Möglichkeit Hackschmidts auszuführen ist in der Multi.

    Zu den Zercher Squats: Wenn du iregndwo ein wenig zu lesen darüber findest und eine GUTE Übungsanleitung kann man das mal probieren.
     
  14. #13 timo000, 19.08.2009
    timo000

    timo000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    also ich mache seit 3moanten diese übung , fersne fets am boden, und null probleme in denn knien.


    ist ien versuch wert

    Gruß Timo
     
  15. #14 Sekedow, 19.08.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Oha, war zwischendurch was futtern und jetzt ist mein Beitrag weit nach oben gerutscht :lol:

    Schau dir nochmal meinen Beitag oben an.
     
  16. Maxga

    Maxga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Super!! Jetz hab ich ja genügend Auswahl, da werd ich das bestimmt hinkriegen :]
     
  17. Hage

    Hage Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch keine wirklich hohe Ablage. Ich benutze einfach meine Drückbank, stell sie einigermaßen hoch ein und nehme das Gewicht im Sitzen auf und lege es auch so wieder ab.
     
  18. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Und einbeinige Kniebeugen (Pistols) nicht vergessen auszuprobieren. Aber nicht gleich aufgeben. Um die Übung zu beherrschen benötigt man etwas Zeit, in erster Linie um die Koordination hinzubekommen (und ein gewisses Maß an Kraft sollte natürlich auch vorhanden sein ;) ).

    Gruß.
     
  19. #18 swimbikerun, 22.08.2009
    swimbikerun

    swimbikerun Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Sind Pistols nicht grade sehr schädlich fürs Knie? Bei deren Außführung geht man doch z.B. weit mit der Kniescheibe über die Fußspitze hinaus, was man bei normal KB ja umbedingt verhindern sollte. Außerdem berühren sich Wade und Bizeps (Bein) ja , was einen Winkel weit unter 45° hervorruft?!
     
  20. Anzeige

  21. #19 TrainHardGoPro, 22.08.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der "Kniescheibe nicht über die Fußspitze hinaus" schaffen eh die wenigsten, die meisten die es versuchen bekommen dadruch starke Defizite in der OK-Haltung.

    Die größte Belastng fürs Knie liegt so weit ich weiß genau im Winkel von 45°.
     
  22. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    So, wie ich sie ausführe bin ich mit der Kniescheibe allenfalls auf gleicher Höhe mit der Fußspitze - wie auf diesem Bild zu sehen (und der Typ kann sie richtig ausführen):

    [​IMG]


    Inwiefern gesichert ist, ob ein Winkel von unter 45° schädlich sein soll/ist für das Knie, kann ich nicht sagen. Von den einbeinigen KB habe ich bis jetzt keine Knieschmerzen bekommen (habe zwar momentan manchmal Schmerzen in tiefer Hocke, aber die rühren nicht von der Übung her).

    Wenn du aber gut gesicherte Quellen/Studien darüber hast, lass ich mich gern belehren.
    Aber ich glaube es ist bei den Kniebeugen wie bei anderen Übungen (z.B. Bankdrücken) mit den Winkel-Angaben so eine Sache. Der eine sagt das, der andere das - einer hat Probleme damit, der andere nicht. Das ganze hängt evtl. auch stark mit der Anatomie der jeweiligen Person zusammen(?).


    btw: Was die Knieprobleme und den Winkel angeht, erinnere ich mich noch an eine von Roschs Aussagen, (er macht die Kniebeugen soweit ich weiß auch ganz tief, wie ich), in denen er meinte mit den Pistols seine Knieprobleme sogar losgeworden zu sein.

    Gruß.
     
Thema: Kniebeugenausführung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hammerschmidt kniebeuge

    ,
  2. hammerschmidt kniebeugen

    ,
  3. sissy squats knie

    ,
  4. pistols schädlich,
  5. hackenschmidt kniebeuge ausführung,
  6. kniebeugen anleitung,
  7. squat ausführung,
  8. hackenschmidt kniebeuge knieprobleme,
  9. kniebeugen ausführung,
  10. sissy kniebeugen ausführung,
  11. pistol squats schädlich,
  12. einbeinige kniebeuge schädlich,
  13. hackenschmidt kniebeuge schädlich,
  14. squats ausführung,
  15. pistol squat schädlich,
  16. squats ungesund?,
  17. hackenschmidt kniebeugen ausführung,
  18. Ausführung Squats,
  19. squats schädlich,
  20. Zercher Squat,
  21. sissy squat gut knie,
  22. sissy kniebeugen anleitung,
  23. zercher kniebeuge vorteile,
  24. kniebeugen mit erhöhten hacken,
  25. sissy squats ausführung
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden