Knieprobleme

Diskutiere Knieprobleme im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi, habe vor ein paar Wochen einen neuen Trainingsplan in meinem Fitnessstudio bekommen. Der Trainingsplan schloss Kniebeugen mit ein. Jedoch...

  1. Eilan

    Eilan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi, habe vor ein paar Wochen einen neuen Trainingsplan in meinem Fitnessstudio bekommen. Der Trainingsplan schloss Kniebeugen mit ein. Jedoch bekam ich bei den Kniebeugen immer Knieschmerzen.
    Habe dann erstmal aufgehört damit. Mein Hausarzt meinte, das ich durch die Kniebeuge ne Überlastung im Knie bekommen habe und alles sein lassen soll was meinem Knie weh tut.
    Jetzt hat meine Trainerin mir gesagt, dass ich statt den Kniebeugen wieder die Beinpresse machen soll. Aber ich sollte erstmal mit 30 kg anfangen (vorher hatte ich da 70 kg ohne probleme geschafft). Die 30 kg waren aber viel zu leicht, also habe ich die 40 kg genommen, aber schon danach gemerkt, dass das wohl auch keine gute Idee war, habe jetzt wieder schmerzen im Knie.
    Weiß einer von euch, ob vielleicht so eine Bandage fürs Knie etwas bringen würde?
    Sonst würde ich mir eine besorgen!?
    Oder wieder zum Arzt, worauf ich eigentlich keinerlei lust habe...
    LG und danke für eure Hilfe

    Eilan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Knieprobleme. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 James Ryan, 20.09.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Vorab eine Frage: Machst du noch andere Beinübungen außer Kniebeugen/Beinpresse? Und hast du bei diesen Schmerzen?

    Für mich hört sich das so an, als ob du die Übungen nicht richtig ausführst. Hast du auch z.B. drauf geachtet, dass die Knie nicht über die Zehenspitzen hinausragen? Oder, dass sie nach innen zeigen? Das würde nämlich eine zusätzliche Belastung für die Knie darstellen.

    Eventeuell kannst du ja mal die Beinstreckermaschine testen, die ist eigentlich gut für die Stabilisation im Knie.


    Überleg dir solche Sachen gut, es ist deine Gesundheit.

    Kniebandagen kriegst du übrigens in jedem normalen Sportgeschäft. ;)

    Gute Besserung,
    Ryan
     
  4. Eilan

    Eilan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ne bis auf die Beinpresse/Kniebeugen habe ich keine Beinübung.
    Bin mir sicher das ich die Kniebeuge richtig ausgeführt habe, da ich die immer vor einem Spiegel gemacht habe.
    Ich glaub ne Beinstreckermaschiene haben wir gar nicht, zumindest sagt mir das nix!

    Und bei der Beinpresse hatte ich bevor ich die Kniebeuge dazu bekommen hatte keine Probleme. Hab da ja sogar 70 kg stemmen können, und jetzt tuts schon bei 40 kg weh..

    Das es solche Bandagen in nem normalen Sportgeschäft gibt weiß ich, aber trotzdem danke =)

    Dann werd ich mir wohl nochmal nen termin holen...
     
  5. #4 James Ryan, 20.09.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Mist :zack schon wieder verlesen, was is in letzter zeit mit mir los :xx :xx
     
  6. Eilan

    Eilan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wieso hast du dich denn verlesen???
     
  7. #6 James Ryan, 20.09.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0

    Zum Thema: Ob diese Bandagen wirklich was bringen beim Training kann ich dir leider nicht sagen. Ich weiß nur, dass sie äußerst hilfreich sind beim Marschieren und dort Schmerzen im Knie vorbeugen. Aber ich könnte mir vorstellen, dass sie das Knie "stabilisieren" und so einer Fehlhaltung entgegenwirken.
     
  8. Eilan

    Eilan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    achsoo, aber ich überlese auch gerne sachen

    naja ich werd bei meinem doc mal anrufen und die arzthelferin fragen ob sie meinen arzt mal fragen kann ob so ne bandage was helfen würde und wenn ja kann er sie mir ja verschreiben, weil so kriege ich sie billiger :D
    wenn nicht muss ich ebend mal zum orthopäden, das der sich mein knie mal richtig anschaut <hoffentlich nicht!!>
     
  9. #8 rosch1986, 20.09.2008
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Bandagen sind bei Knorpelschäden, Sehnen(an-)rissen und dergleichen NICHT zu empfehlen, da die muskuläre Propriozeption dadurch abnimmt und das stützende Muskelkorsett schwächer werden kann.

    Ruhig mal den Arzt/Orthopäden darauf ansprechen...
     
  10. Eilan

    Eilan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    werde ich wohl machen müssen...
     
  11. Anzeige

  12. #10 kevkon20, 03.10.2008
    kevkon20

    kevkon20 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Um welches Knie handelt es sich ?

    Am besten du suchst dir einen Orthopäden und lässt dich bei ihm untersuchen.

    Es gibt soviele Ursachen, wodurch Knieprobleme entstehen können.

    O-Bein Stellung, gehfehler, schiefes Becken, verkürzte Oberschenkelmuskulatur usw usw usw.
     
  13. #11 desenator, 03.10.2008
    desenator

    desenator Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Nicht immer Rosch.... Meine Knie sind auch durch verschieden äähhhh Falschbelastungen :D im Arxxx.
    Ohne wenigstens am linken Knie kann ich noch nicht einmal Ausfallschritte.
    Die Teile unterstützen eben die Stabilisation des Knies . Auch wenn die Bänder Sehnen etwas schwächer werden,so wird durch die Bewegung aber wieder eine schmierende Wirkung des Knies erweckt und die Haltemuskeln des Beins bleiben in Übung etc.
    Auch muss das nicht sein,das die Bänder schlechter werden. Du musst die halt durch sekundäre Sachen wie laufen oder Fahrrad fahren beim arbeiten halten.
    Wie immer machts da die Mischung. ;)
     
Thema: Knieprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schiefes becken übungen

    ,
  2. knieprobleme fitnessstudio

    ,
  3. bandagen bei knieproblemen empfehlenswert

    ,
  4. Schiefes Knie,
  5. knieprobleme fitness,
  6. schiefes becken knie,
  7. knieprobleme durch verkürzte muskulatur,
  8. knieprobleme,
  9. fitnessstudio knieprobleme,
  10. knieprobleme durch schiefes becken,
  11. schiefes becken knieprobleme,
  12. übungen für schiefes becken,
  13. übungen schiefes becken,
  14. verkürzte muskeln knie,
  15. knieprobleme übung fitness,
  16. schiefes becken muskulatur,
  17. fitness welche übungen lasse ich weg wen ich knie probleme habe,
  18. knieprobleme übungen,
  19. bendalen fürs Fahrrad wen die kniebeuge nur 70 ist,
  20. übungen knieprobleme fitnessstudio,
  21. schiefes becken durch blockaden übungen,
  22. mir tut das becken weh von kniebeuge,
  23. schiefes becken muskulatur schwach,
  24. schiefes becken schmerzen knie,
  25. symptome verkürzte muskeln knie
Die Seite wird geladen...

Knieprobleme - Ähnliche Themen

  1. Knieprobleme Beintraining

    Knieprobleme Beintraining: Hey Ihr! Meine Situation ist folgende: Ich habe vor ein paar Monaten mit Beintraining angefangen und wollte auf die Pistal Squats hinarbeiten....
  2. Knieprobleme beim bergab laufen

    Knieprobleme beim bergab laufen: Hallo zusammen, Ich trainiere seit ca. 10 Jahren mal mehr mal weniger intensiv Hypertrophie bzw. Kraft im Fitnessstudio. Achte schon auf saubere...
  3. Knieprobleme

    Knieprobleme: Hallo, wollte hier mal nach Erfahren suchen oder den einen oder anderen Rat. Habe seit circa 3 Wochen Knieprobleme. Hatte damals nach einem...
  4. Knieprobleme durch Shotokan Karate?!

    Knieprobleme durch Shotokan Karate?!: Moin kann das noch jemand bestätigen? Soll man am besten aufhören, wenns knirscht und knackt oder weitermachen und höher stehen, oder mehr für...
  5. Joggen gehen mit Knieproblemen

    Joggen gehen mit Knieproblemen: Hallo Leute, ich war gestern das erste mal in meinem Leben Joggen und kann mir vorstellen, das öfter zu tun. Problem: Meine Kniescheiben sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden