Körper besser definieren?

Diskutiere Körper besser definieren? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi, ich finde meinen Körper irgendwie nach 2 Jahren Fitneß zu "bullig" und möchte ihn deshalb besser definieren. Dazu möchte ich gerne ein...

  1. maigo

    maigo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich finde meinen Körper irgendwie nach 2 Jahren Fitneß zu "bullig" und möchte
    ihn deshalb besser definieren. Dazu möchte ich gerne ein besseres Kraft/Ausdauertraining machen. Aus diesem Grund möchte ich mein Fitneßtraining umstellen. Zusätzlich zu 2-3 mal wöchentlich training gehe ich 1 mal schwimmen (1-1.5km Kraul).

    Da ich nächstes Jahr wieder Wellenreiten gehen will, wär ein dafür abgestimmter Plan echt top, dazu möchte ich auch noch 5 Kilo abnehmen.

    Im Moment mache ich pro muskelgruppe 3übungen mit je 3 sätzen. die wiederholungszahl liegt zwischen 10 und 12...

    tag1: brust/trizeps/bauch/rückenstrecker
    tag2: rücken/bizeps/bauch/rückenstrecker
    tag3: schulter/beine/bauch/rückenstrecker


    wie muß ich mein training umstellen?
    welchen trainingsplan verwenden?

    Sorry für die 1000 Fragen auf einmal...

    Danke und viele Grüße,
    maigo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Körper besser definieren?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timbo1983, 10.10.2007
    Timbo1983

    Timbo1983 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Normaler Trainingsplan, evtl. ein wenig mehr Cardio und vor allem Kaloriendefizit von ca. 500...
     
  4. maigo

    maigo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke.

    sprich den trainingsplan wie oben, nur mit cardio und 15-20 wdhlg?
    was bedeutet Kaloriendefizit von ca. 500 und wie kann ich das berechnen?
     
  5. #4 Fairplay, 11.10.2007
    Fairplay

    Fairplay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
  6. franz

    franz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    wenn man als sprachregelung annimmt, dass mehr definition = weniger körperfett(anteil) und deshalb besser sichtbare magermasse bzw. muskelteilung etc. bedeutet, erkennt man schnell, dass du dazu "nur" eine negative energiebilanz brauchst. ob du diese bilanz über kraft- o. cardiotraining, exzessiven sex oder bücherlesen erreichst, ist völlig schnurz. besonders effizient im sinne einer zeit-nutzen relation ist übrigens ein zirkel(kraft-)training, und nicht wie leider oft fälschlicherweise kolportiert wird stundenlanges cardiotraining bei niedrigen herzfrequenzen. such mal unter dem schlagwort "meltdown".

    :wink
     
  7. #6 KingLui, 12.10.2007
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Faustregel:
    Mindestens 500 kcal weniger essen als verbrauchen.
    Mindesttrinkmenge 2,5 bis 3,0 Liter.
    3- bis 5-mal wöchentlich 30 bis 60 Minuten schweißtreibende Bewegung.



    MfG KL
     
  8. #7 greyhawk, 22.10.2007
    greyhawk

    greyhawk Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Definiert wird in der Küche.

    Wenn du kein Kaloriendefizit erreichst, nützen die besten Cardioeinheiten oder "Viele Wiederholungen definieren"-Mythen nix.
     
  9. #8 KingLui, 22.10.2007
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    :xx
    Das Defizit sollte größtenteils durch Sport/Bewegung erreicht werden.
    Klar, die Ernährung muss auch stimmen...Aber wie gesagt: Größtes Defizit bitte über Cardiotraining und Bewegung.


    MfG KL
     
  10. #9 DeViLsAnGeL, 22.10.2007
    DeViLsAnGeL

    DeViLsAnGeL Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich finde diese Aussage auch nicht ganz in Ordnung
    da Sport lediglich den Grundumsatz steigert.
    Hauptsächlich sollten Kalorien durch das Essen eingespart werden(Defizit)

    :wink
     
  11. #10 greyhawk, 22.10.2007
    greyhawk

    greyhawk Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Und mit solchen Begründungen rechtfertigt die "Ich nehm net ab, obwohl ich walke"-Fraktion dann sahnekuchenfressend, wieso "Der Sport ja eh nix bringt."

    Natürlich ist es sinnvoll, das kalorische Defizit durch einen erhöhten Verbrauch (Cardio, Krafttraining) leichter zu erreichen und dabei den Abbau fettfreier Masse zu verlangsamen. Aber die Aussage "Größtes Defizit ist über Sport herzustellen" lenkt den Abnahmewilligen doch von der Notwendigkeit ab, durch die Ernährung sicherzustellen, daß er sich tatsächlich im defizitären Bereich befindet.

    In Zahlen ausgedrückt, z.B.:
    17j, männlich, 170cm, 80kg
    Grundumsatz ca. 1800 kcal
    Nehmen wir eine normale Tätigkeit an und der Proband geht 3x die Woche ne Stunde Joggen kommen wir auf ungefähr 2600 kcal Gesamtenergieumsatz.
    So, wenn er sich jetzt, "Weil ich hab ja Sport gemacht", 3000 kcal reindrückt, wird's mit dem Gewichtsverlust logischerweise nix.

    Also zusammengefaßt: Ohne ein ernährungsgesteuertes kalorisches Defizit keine Abnahme. Das Verhältnis zwischen Fett und fettfreier Masse, die abgenommen wird, läßt sich jedoch durch geeignete Maßnahmen wie Cardio, Krafttraining und den prozentualen Nährstoffanteil teilweise steuern.
     
  12. Anzeige

  13. SparX

    SparX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0

    Richtig :]
    In einer Defi-Phase muss man nicht die Wiederholungen erhöhen (es geht sogar schneller in einem Bereich von 8-12),sonder ein Defizit erreichen.

    Fazit : Ernährung umstellen,Training auf Grundübungen wechseln und im Wdh-Bereich von 8-12 trainieren.

    lg SparX
     
  14. #12 KingLui, 23.10.2007
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Ich gehe selbstverständlich davon aus, dass man so viel Verstand+Disziplin hat, um sie nicht 3000kcal reinzudrücken (völlig übetriebenes Beispiel übrigens).


    -->Auf diese Aussage wir gar nicht eingegangen. Ich sage nicht: "Ernährung ist egal, macht Sport!" Jedoch stellst du (greyhawk) das so da.



    MfG KL
     
Thema: Körper besser definieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Körper definieren

    ,
  2. körper definieren mann

    ,
  3. wie definiert man seinen körper

    ,
  4. körper definieren ernährung,
  5. body definieren,
  6. fitness körper definieren,
  7. definieren körper,
  8. körper richtig definieren,
  9. körper definieren training,
  10. körper besser definieren,
  11. wie definiert man körper,
  12. körper definieren durch joggen,
  13. besser definieren,
  14. wie definiert man seinen körper am besten,
  15. fitness wie definiert man,
  16. körper definieren wie,
  17. wie kann ich mein körper definieren,
  18. wie am besten körper definieren,
  19. wie definiert man den körper,
  20. wie kann ich meinen körper definieren,
  21. wie definiert man am besten den körper,
  22. wie körper definieren,
  23. definieren durch joggen,
  24. wie definiert man sein körper,
  25. körper definieren fitness
Die Seite wird geladen...

Körper besser definieren? - Ähnliche Themen

  1. EP Verbesserung? Im Oberkörper Masse zu legen

    EP Verbesserung? Im Oberkörper Masse zu legen: Hallo, Com, Ich trainiere nun seit 1,5 Jahre mit 2 Monaten Pause dazwischen, nun seit ca 6 Monaten Aktiv. Meine Merkmale: 17 Jahre ~83 kg ~1,88...
  2. 2er Split besser als Ganzkörpertraining??

    2er Split besser als Ganzkörpertraining??: Hi!! Also ich wollte mal wissen ob ein 2er Split besser als ein Ganzkörpertraining ist. Ich erkenn da leider nicht die Vorteile Gruß
  3. Wofür nutzt ihr euren Körper?

    Wofür nutzt ihr euren Körper?: Ein komisches Thema, ich weiß. Mir ging der Gedanke durch den Kopf, als ich nach dem Jahreswechsel etwas Anlaufschwierigkeiten hatte und meine...
  4. Ganzkörper-Analysewaage mit Sensoren an Füßen und Händen

    Ganzkörper-Analysewaage mit Sensoren an Füßen und Händen: Wir haben uns näher mit solchen Ganzkörper-Analysewaage beschäftigt. Wichtig dabei sollte sein, dass diese sowohl Sensoren unter den Füßen, aber...
  5. Mit Tee den Körper entgiften?

    Mit Tee den Körper entgiften?: Hallo Community! Weiss zufällig jemand ob das stimmt, das man mit roten Tee seinen Körper entgiften kann. Habe in meiner Vergangenheit ziemlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden