Konditionsaufbau für Wettkampfjudo...?

Diskutiere Konditionsaufbau für Wettkampfjudo...? im Kampfsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Wie baue ich am effektivsten Kondition für Wettkampfjudo auf? Welche Konditionsart ist die vorrangigste? Ich bin mir nicht ganz im klaren ob ich...

  1. gada

    gada Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie baue ich am effektivsten Kondition für Wettkampfjudo auf? Welche Konditionsart ist die vorrangigste? Ich bin mir nicht ganz im klaren ob ich eher Intervalltraining, wie z.b. Berghochjoggen oder Kurzsprints mit Joggen oder eben nur Joggen machen soll. Judo besteht im Prinzip aus Schnellkraft (beim eindrehen des Wurfes)und Maximalkraft (beim Werfen selber). Das in Intervallen von 20-30 sekunden. Ist es sinnvoll diese Belastung im Training zu imitieren, oder einen ganz anderen Trainingsablauf zu wählen?
    Also ich habe ungefähr 4 Monate Zeit bis zum Kampftag....
     
  2. Anzeige

  3. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn mich mit Judo kaum aus, wie sind denn das da aus, kämpft man auch wie beim Boxen mehere Runden mit Pausen dazwischen??? Wenn ja, wie lange sind die Runden und Pausen jeweils???
     
  4. gada

    gada Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ein Kampf dauert 5 minuten. Man verbraucht relativ viel Sauerstoff, da du bei einer Aktion, also einem Wurfansatz, jeden Muskel voll anspannst...(nicht wie beim Boxen nur die Arme).
    Das läuft dann bei mir darauf hinaus, dass ich nach ca. 3 minuten nur noch sehr wenig Luft habe ;)...das muss sich ändern. Achso, wie gesagt, der Rythmus ist ca. alle 30 sekunden eine Aktion.
     
  5. zo-lee

    zo-lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    also ich würde da zu ner kombi aus schwimmen und joggen mit IV-einheiten raten.
    allerdings langsam rantasten. erst mit 3-4 IV-en anfangen und dann bis zu 8-10 hochgehen.

    schwimmen deswegen, weil schwimmen erstmal ne geile kondi bringt und zweitens den ganzen körper stärkt, was beim judo nicht unwichtig ist (hab früher selbst 4 jahre judo gemacht).
    und joggen mit den IV-einheiten ist dann dafür dass du dich an die hohen belastungen (wie im kampf) gewöhnst, die ja auch in IVen kommen.
    wir haben vor den wettkampfen allerdings auch recht viel kampftraining gemacht, so dass man sich schon gut dran gewöhnt hat.

    wenns nicht klappt --> ippon seoynage gleich in den ersten 10 sec., dann passts schon! :D

    viel erfolg....
     
  6. gada

    gada Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @zo-lee
    was genau heisst IV einheiten? ich nehm mal an Intervalltraining, richtig? Wie würdest du das aufbauen?
    Frage zum Joggen, ab welcher Dauer ist es wirksam und ab wann wird es vielleicht zuviel? Gibt es überhaupt ein zuviel?
    okay...danke bis hier. Achso,klar am besten schnell gewinnnen....;) :D
    Wo hast du denn gekämpft?
     
  7. zo-lee

    zo-lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    IV = intervall!

    also ich würd mal locker einlaufen 5- max- 10 min. --> 1 min "vollgas" --> 1 min locker laufen (erholen) ....das dann am anfang 3-4 mal wiederholen und dann 5 - max 10 min. locker auslaufen.
    später kannst dann die IV-einheiten steigern auf 8-10 einheiten.

    zum kämpfen: hab in der schule angefangen (judo AG), sind dann mit der schulmannschaft baden würtembergischer meister geworden (9 klasse) und später war ich dann beim vfl wangen (stuttgart) noch ne zeit lang.....insgesamt knapp 4 jahre.
     
  8. Anzeige

Thema: Konditionsaufbau für Wettkampfjudo...?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. judo kondition

    ,
  2. judo konditionstraining

    ,
  3. konditionstraining judo

    ,
  4. judo schnellkraft,
  5. Kondition Judo,
  6. konditionsaufbau schwimmen,
  7. schnellkraft Judo,
  8. ernährungsplan für judoka,
  9. schnellkraft trainieren judo,
  10. Intervalltraining judo,
  11. judo training kondition,
  12. konditionsaufbau Judo,
  13. ernährungsplan judoka,
  14. judo ernährungsplan,
  15. wettkampfjudo,
  16. ernährung für judokas,
  17. intervalltraining laufen judo,
  18. Ernährung vor Wettkampf Judo,
  19. kondition im judo,
  20. schnellkraft im judo,
  21. besser kondition für judo,
  22. Ernährung für Judoka,
  23. joggen judo,
  24. ernährungsberatung bei judokas,
  25. ernährungsplan judo
Die Seite wird geladen...

Konditionsaufbau für Wettkampfjudo...? - Ähnliche Themen

  1. Eure Empfehlung für Anfänger (Hardgainer)

    Eure Empfehlung für Anfänger (Hardgainer): Grüße, ich bin seit knapp 3 Wochen aktiv 3 mal die Woche im Mcfit und hätte paar Allgemeine Fragen, da es mein erstes mal ist, dass ich aktiv...
  2. Trainingsintesität bzw steigerung für Anfänger

    Trainingsintesität bzw steigerung für Anfänger: Hallo Ich hole mal kurz etwas aus. Durch eine Krankheit habe ich eine Art Rheuma. Es gehört dazu ist aber nicht direkt Rheuma. Man hat mir...
  3. Ernährung für alte Menschen ( entzündungsfördernde Lebensmittel)

    Ernährung für alte Menschen ( entzündungsfördernde Lebensmittel): Hallo zusammen, meine Großtante (83 Jahre) hatte vor kurzem einen Bandscheibenvorfall und muss seitdem das Bett hüten. Die Schmerzen sind ohne...
  4. Die vllt etwas anderen Übungen für einen Athletikkörper gesucht

    Die vllt etwas anderen Übungen für einen Athletikkörper gesucht: Hallo, nach jahrelangem "Pumpen", nicht nur typische Discopumperübungen, suche ich möglichst nach Übungen, mit denen man möglichst den gesamten...
  5. Trainingsplan für definierte Beine und weniger Bauchumfang

    Trainingsplan für definierte Beine und weniger Bauchumfang: Hallo liebe Leute, ich habe Mitte Dezember 2021 mit dem Fitnesstraining angefangen. Ich bin 1.64cm groß, wiege 62,5 kg (Bauchumfang ungesunde...