Kraft und Ausdauer- wie kombinieren?

Diskutiere Kraft und Ausdauer- wie kombinieren? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hey, Ich gehe ca. drei mal pro Woche ins Fitnesstudio, mache da jeweils immer erst eine stunde Cardiotraining, dann Kraft. Würde gerne meinen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ShaneMcCutcheon, 08.06.2006
    ShaneMcCutcheon

    ShaneMcCutcheon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    Ich gehe ca. drei mal pro Woche ins Fitnesstudio, mache da jeweils immer erst eine stunde Cardiotraining, dann Kraft.
    Würde gerne meinen Körperfettanteil reduzieren, übern Winter hab ich etwas zugelegt. Wiege 67kg bei 172cm und meine Körperfettwaage sagt 26%. Aber da soll man ja angeblich eh nicht so viel drauf geben. Was zählt is, dass ich die Fettmasse über meinen sicherlich irgendwo vorhandenen Bauch- und sonstigen Muskeln reduzieren möchte. Wie stell ich das nun am besten an (außer durch weniger kalorienzufuhr)?
    Soll ich immer abwechselnd einen Tag Kraft, einen Tag Ausdauer machen? Bis jetzt mach ich immer mind. einen Tag Pause zwischen den Einheiten.
    In Sachen Ernährung hört man ja auch lauter kontroverse Dinge. Soll ich nun viel Proteine zu mir nehmen? Esse ziemlich viel Obst, Müsli, Milchprodukte und Vollkornzeug, also Ernährung ist eigentlich meiner Meinung nach gesund. Von irgendwas total weglassen halt ich nix...
     
  2. Anzeige

  3. #2 Del Piero, 08.06.2006
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    2-3 Einheiten Cardio+Kraftraining die Woche an unterschiedlichen Tagen.

    Cardio bei moderater Intensität,guck mal unter Training-->Cardio.

    Kalorien einsparen im Bereich von Fett und Kohlehydraten,Eiweiß 1,5-2g/Kg Körpergewicht.
     
  4. #3 Muscat Coach, 22.06.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Hi Shane

    Also das mit dem einen Tag Kraft den anderen Ausdauer ist eigentlich gar nicht so verkehrt. Musst nur sehen dass du dich nicht uebertrainierst. Ob du uebertrainiert bist erkennst du an zum Beispiel Schlafstoerungen ob du schnell gereizt bist oder aber auch Abgeschlagenheit und Konzentrationsschwaechen.
    Ausserdem solltest du waehrend deiner Cardioeinheiten auch mal hoehere Intensitaeten anstreben um dein Kapilarnetz (kleinste blutfuehrende Gefaesse sowie die Anzahl der Mitochondrien (Kraftwerke des Koerpers) zu erweitern. Das machst du am besten wenn du ab und zu mal eine Einheit sehr intensiv gestaltest und ruhig mal innerhalb eines Intervalltrainings bis 90 - 95% deiner maximalen Herzfrequenz gehst. Ebenso dein Krafttraining sollte immer wieder mal Gewichtetechnisch gesteigert werden. Also versuch ruhig mal in regelmaessigen Abstaenden die Gewichte zu erhoehen. Keine Angst du wirst nicht wie eine Bodybuilderin aussehen solange du keine Steroide nimmst. Wenn du deine Muskelmasse erhoehst verbrennt der Koerper auch mehr Naehrstoffe.
    Probiere dir einfach von Zeit zu Zeit ein wenig besser zu werden dann erreichst du automatisch einen ansteigenden Belastungreiz auf deinen Koerper der ihn Zwingt sich den neuen Bedingungen anzupassen (du laufst schneller also bildet er mehr rote Blutkoerperchen die fuer den Sauerstofftransport wichtig sind und somit auch fuer die Fettverbrennung das gleiche gilt fuer Kapillaren und Mitochondrien)

    Zu der Ernaehrung kann ich nur sagen das es da soviele Meinungen gibt wie Fachleute. Grundsaetzlich halte ich eine kohlehydrate reiche Ernaehrung fuer geeignet insbesondere wenn du regelmaessig Sport betreibst. Aber uebertreibe es nicht mit den Kohlehydraten. Selbst wenn du langsame Kohlehydrate bevorzugst wird dein Koerper immer einen relativ hohen Blutzuckerwert haben das deine Speicher ja voll mit Kohlehydraten sind. Der Koerper soll aber auch auf die Fettreserven gehen also wuerden ihn gefuellte Kohlehydratspeicher ein wenig darin behindern da er ja die viel einfacher zu verbrennenden Kohlhydrate bevorzugt.
    Was du auf jeden Fall versuchen solltest am Abend keine Kohlehydrate mehr zu dir zu nehmen. Fette und Proteine sind da nicht so schlimm Kohlehydrate jedoch sind am Abend eigentlich fehl am Platze. Es gibt viele Informationen ueber Abnehmen im Schlaf, kannst dir ja mal im Internet ein wenig Information darueber holen (hoert sich zwar bloed an aber ist nicht ganz so falsch).

    Oki doki vielleicht hilft dir das ja ein wenig.
     
  5. #4 star1962xx, 27.06.2006
    star1962xx

    star1962xx Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr beiden :D
    ich bin grad neu im Forum.

    Hab auch gleich mal ne Frage.

    Ich gehe 6 x die Woche! ins Studio um abzunehmen.
    Überwiegend benutze ich den Crosstrainer ne 1/2 Std und anschließend Ergometer 1/2 Std.
    Auf dem "Crosser" habe ich grundsätzlich eine Pulsfrequenz von 126 - 130 während auf dem Ergo der Puls kaum über 100 geht.
    Zusätzlich nehme ich flüssiges L-Carnetin um meine Leistung zu steigern und um die Abnahme zu unterstützen.
    Merke aber auch am Ende der Woche ( Montags mach ich kein Training) das ich ziemlich ausgepowert und kaputt bin.
    Die Kraftgeräte benutze ich auch nur mit "Widerwillen" 2 x die Woche und mache jeweils 3 x 15 Wiederholungen.
    Ist nicht so mein Ding weil ich halt immer Power brauche.
    Habe auch in 4 Wochen "erst" 2 kg abgenommen.
    Bin 44 Jahre alt, 1,58 groß und wiege 71 kg

    Hat jemand einen Tip wie ich besser trainieren kann und trotzdem abnehme?

    LG
    star1962xx
     
  6. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    -> Bitte in einem eigenem Thread und nicht in andere reinposten. Danke.
     
Thema: Kraft und Ausdauer- wie kombinieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraft und ausdauertraining kombinieren

    ,
  2. krafttraining und ausdauertraining kombinieren

    ,
  3. kraft und ausdauer kombinieren

    ,
  4. krafttraining ausdauertraining kombinieren,
  5. ein tag kraft ein tag ausdauer,
  6. ausdauertraining und krafttraining kombinieren,
  7. kombination ausdauer und krafttraining,
  8. 1 tag kraft 1 tag ausdauer,
  9. kombination kraft und ausdauertraining,
  10. ausdauertraining krafttraining kombinieren,
  11. ausdauer und kraft kombinieren,
  12. kraft und ausdauer an einem tag,
  13. ausdauer und krafttraining abwechselnd,
  14. kombination krafttraining ausdauertraining,
  15. krafttraining mit ausdauertraining kombinieren,
  16. kombination kraft ausdauer,
  17. abwechselnd kraft und ausdauer,
  18. kraft und ausdauertraining abwechselnd,
  19. kraft und ausdauertraining an einem tag,
  20. ausdauer krafttraining kombinieren,
  21. ein tag ausdauer ein tag kraft,
  22. 1 tag ausdauer 1 tag kraft,
  23. ausdauer und krafttraining kombinieren,
  24. abwechselnd kraft- und ausdauertraining,
  25. ausdauer kraft abwechselnd
Die Seite wird geladen...

Kraft und Ausdauer- wie kombinieren? - Ähnliche Themen

  1. Ausdauer- und Krafttraining + Arbeit - wie, wann trainieren? - Hilfe bitte

    Ausdauer- und Krafttraining + Arbeit - wie, wann trainieren? - Hilfe bitte: Hallo! Mache jetzt seit einigen Monaten Hanteltraining, mache auch kleine Fortschritte. Ausdauertraining (erst mal walken) möchte ich auch, bin...
  2. Kraft-Ausdauer-Plan

    Kraft-Ausdauer-Plan: hallo alle zusammen! :P aufgrund dessen, dass ich Sport studieren möchte und dafür einen Eignungstest absolvieren muss, wollte ich meinen...
  3. Definition während Kraftausdauer-Training

    Definition während Kraftausdauer-Training: Hallo, bin neu hier im Forum, und hab auch gleiche jede menge fragen an euch :D Da ich ab nächster woche 2 monate ferien habe, wollte ich mich...
  4. EW-Shakes auch während der Kraftausdauer-Phase?

    EW-Shakes auch während der Kraftausdauer-Phase?: Morgen, ich denke der Threadtitel sagt alles. ;) Vielen Dank schon mal im Voraus!
  5. Kraftausdauer- und Maximalkraft-Training notwendig?

    Kraftausdauer- und Maximalkraft-Training notwendig?: Heyhey, hab jetz schon auf ein paar Seiten gelesen, dass man seine Wdh-Zahlen und Gewichte alle paar Wochen/Monate ändern soll, so dass man...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden