Kraftsport + Kampfsport kombinieren

Diskutiere Kraftsport + Kampfsport kombinieren im Kampfsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hey zusammen. Hab jetzt nach nem 2er Split trainiert und ordentlich an Gewicht zugelegt (im vergleich zum sommer, 65 kg -> 83 kg) bin 16 jahre...

  1. #1 Leonardo, 11.02.2010
    Leonardo

    Leonardo Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hey zusammen.

    Hab jetzt nach nem 2er Split trainiert und ordentlich an Gewicht zugelegt
    (im vergleich zum sommer, 65 kg -> 83 kg)


    bin 16 jahre alt.
    wollte jetzt nicht nur sinnlos pumpen und zum bodybuilder werden, wollte jetzt mit thai boxen anfangen.

    aber im moment trainier ich nur auf masse & kraft.

    denke, dass das nicht sehr hilfreich sein wird^^

    also, wie siehts aus?
    werd ich dann auch wieder viele muskeln verlieren?

    danke im vorraus
     
  2. Anzeige

  3. #2 Geextah, 12.02.2010
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    166
    Hi,

    also ich kann dich beruhigen: So lange du deine Muskeln nicht künstlich aufgebaut hast, wirst zwar etwas an Masse verlieren, aber es ist nicht so gravierend, da du durch den Kampfsport auf Ausdauer trainierst.

    Ich selbst habe vor Jahren mit dem Kraftsport aufgehört und habe nicht wirklich an Masse verloren (1,73m ca. 80kg), sondern ich habe sogar noch etwas zugenommen :D

    Es kommt immer darauf an, wie dein Körper auf bestimmtes Training reagiert, aber die Wahrscheinlichkeit, dass deine Masse nun gravierend weniger wird, ist sehr gering. Dahingehend kann ich dich beruhigen.

    Gruß

    Geextah
     
  4. #3 Leonardo, 12.02.2010
    Leonardo

    Leonardo Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal.
    Was heißt künstlich?

    Nunja, wie kombinier ich das?
    Will ja die Kraft die ich habe umsetzen und schneller werden.

    LG
     
  5. #4 Geextah, 12.02.2010
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    166
    Keine Ursache :)

    Künstlich bedeutet, wenn die Masse nicht nur durchs Training und eine vernünftige Ernährung geschaffen wurden, sondern mit der Unterstützung von bestimmten Mitteln wie Kreatin (ich weiß daran Scheiden sich die Geister) und ähnlichem Zeugs aufgebaut wurden.

    Was meinst du mit kombinieren? Das Krafttraining und das Thai Boxen?
     
  6. #5 Leonardo, 12.02.2010
    Leonardo

    Leonardo Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Krafttraining und Thai Boxen kombinieren.
     
  7. #6 Geextah, 13.02.2010
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    166
    Mmmhh gute Frage, ich habe nicht so sehr die Ahnung von Trainingsplänen. Ich habe es eine zeitlang so gemacht:

    Mo: Kampfsport
    Di: Fitness (bspw. Rücken etc.)
    Mi: Fitness (bspw. Beine etc.)
    Do: Kampfsport
    Fr und So: Fitness

    Das lag aber daran, dass ich nur an diesen Tagen Kampfsport machen konnte und es auch nur 2 Mal die Woche hatte.

    Wichtig ist, dass man genug Freiräume lässt, dass der Körper sich regenerieren kann, daher haben ich Di und Mi aufgeteilt, dass sich Ober- und Unterkörper erholen können.

    Am Besten du besprichst das mit deinem Thai Box Trainer, der wird dir das dann noch besser sagen und einen effektiven Plan mit dir erstellen können :)
     
  8. #7 Leonardo, 13.02.2010
    Leonardo

    Leonardo Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hast du eigentlich recht :)

    Werd ich machen :)

    Vielen Dank für deine Bemühungen.
     
  9. justy

    justy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    habe auch vor kurzem damit angefangen, erst kraftsport dann thai boxen.
    mache meistens vorm thaiboxen mein krafttraining, klappt bis jetzt echt gut und joa wenn du die kohlenhydrate bisschen aufschraubst wirst du auch nicht viel verlieren ;)
     
  10. #9 RedSunRising, 28.04.2010
    RedSunRising

    RedSunRising Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Holla :)

    Ich betreibe ebenfalls Kraft- + Kampfsport in der sportlich gestalteten Freizeit. Seit 6 Jahren nun schon Kickboxen/Muay Thai.

    Mein Trainingsplan schaut i.d.R. so aus:

    Mo: Pause, Wochenende war anstrengend und erster Arbeitstag ^^
    Di: 1 Stunde Studio, dann Kickboxen
    Mi: 2 Stunden Studio
    Do: 1 Stunde Studio oder "intensiv" joggen, dann Kickboxen
    Fr: Pause
    Sa: erst Kickboxen, danach bei Laune Studio
    So: 2 Stunden Studio

    bevor du direkt mit Kickboxen oder ähnlichem anfängst mache für dich selbst erst einmal ein paar Tage/Wochen ein eigenes Schnellkrafttraining für Arme und Beine. Wirst - wenn du bisher noch nie geboxt hast z.b. - merken, dass auch die Zielgenauigkeit zunehmen wird mit der Zeit. Es bringt nix den Schlag in rasender Geschwindigkeit auszuführen, wenn er dennoch vorbei geht ;) Grob gesagt ^^
     
  11. justy

    justy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    wo bleibt das sparring? :D:D
     
  12. Anzeige

  13. #11 Junky93, 06.05.2010
    Junky93

    Junky93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    an redSun...
    sehr gut strukturierter trainingsplan^^
     
  14. Meo

    Meo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen !

    ja Kraftsport betreiben und nebenbei Kampfsport machen ist so 'ne Sache für sich. Ich selbst trainiere 3-4 mol in der Woche im Fitnesscenter und gehe danach gleich auf das Wing Tsun Training. Die Kombinitation ist vielleicht nicht die beste, da ich im Fitnesscenter sehr auf Masse und auf Kraft trainiere. Und nach dem Fitnesscenter meine Muskeln so stark angespannt sind. Und für Kampfsportler sind angespannte Muskeln nichts produktives. Da man logischerweise locker und aufgewärmt aufs Training kommen sollte. Da ist es auf jeden Fall zu empfehlen sich vor dem Training zu dehnen und AUF JEDEN FALL danach. Du willst ja nicht wie ein Bodybuilder rumlaufen.

    Peace

    Meo
     
Thema: Kraftsport + Kampfsport kombinieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraftsport für kampfsportler

    ,
  2. kraftsport und kampfsport

    ,
  3. kraftsport und kampfsport kombinieren

    ,
  4. kampfsport und kraftsport,
  5. kraftsport kampfsport,
  6. kampfsport kraftsport,
  7. boxen und kraftsport kombinieren,
  8. kraftsport kampfsport kombinieren,
  9. kampfsport und kraftsport kombinieren,
  10. kampfsport und fitness kombinieren,
  11. kraftsport mit kampfsport kombinieren,
  12. kampfsport mit fitness kombinieren,
  13. kampfsport oder kraftsport,
  14. kampfsportarten kombinieren,
  15. boxen und fitness kombinieren,
  16. kraftsport kampfsportler,
  17. 2er split kampfsport,
  18. kampfsport fitness kombinieren ,
  19. kraftsport für kampfsport,
  20. fitness für kampfsportler,
  21. nach kraftsport kampfsport,
  22. thaiboxen und kraftsport,
  23. kampfsport kombinieren,
  24. boxen und krafttraining kombinieren,
  25. kraftsport oder kampfsport
Die Seite wird geladen...

Kraftsport + Kampfsport kombinieren - Ähnliche Themen

  1. Kampfsport in Verbindung mit Kraftsport ?

    Kampfsport in Verbindung mit Kraftsport ?: Servus, Ich bin selbst aktiver Kampfsportler (Karate), da ist aber nur bedingt Fitness oder Muskelaufbau dabei. Es geht viel mehr um Koordination...
  2. Kampfsport und Kraftsport kombinieren

    Kampfsport und Kraftsport kombinieren: Hey Leute! Mein Fokus liegt auf dem Bodybuilding und Kraftsport, aber dennoch mache betreibe ich als ergänzendes Ausdauertraining immer noch...
  3. Kraftsport mit Kampfsport

    Kraftsport mit Kampfsport: Hallo Zusammen Ich trainiere nun schon seit einer längeren Zeit Freeletics zusammen mit Thaiboxen. Das sind in der Woche 4-5 Trainingstage....
  4. Masse-/Kraftsport & Kampfsport - Trainingsplan

    Masse-/Kraftsport & Kampfsport - Trainingsplan: Moin Moin, ich bin knapp 20 Jahre alt, bin knapp 1,80 groß und wiege knapp 70kg. Habe recht viel Ahnung im Bereich Fitness und Umgebung, stehe...
  5. Kampfsport und Kraftsport

    Kampfsport und Kraftsport: Hallo Ich bin 15 Jahre alt und gehe seit 5 Monaten ins Krafttraining. Vor einer Woche habe ich mir einen Film angesehen."The Fighters 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden