Kurz vor meinem Ziel gescheitert, jetzt will ich es auf gesundem Weg schaffen !!!

Diskutiere Kurz vor meinem Ziel gescheitert, jetzt will ich es auf gesundem Weg schaffen !!! im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo erstmal :) Ne Kurzfassung über mich und meine Vergangenheit, falls etwas lückenhaft erscheint gehe ich dem nach. Möchte hier bloß...

  1. #1 Mr.Nobody, 01.04.2013
    Mr.Nobody

    Mr.Nobody Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal :)

    Ne Kurzfassung über mich und meine Vergangenheit, falls etwas lückenhaft
    erscheint gehe ich dem nach. Möchte hier bloß niemanden langweilen :rolleyes:


    War seit dem Kindergarten bzw Vorschule ein kleines Moppelchen, mit 13 Jahren war ich am Höhepunkt von 130kg ~ bei einer Größe von schätzungsweise 1.60m. Hinzu kam eine Becken OP, da durch den Wachstums/Gewichtschubs Komplikationen zwischen Hüftkopf/pfanne entstanden. Am Ende war ich also lebensgefährlich Übergewichtig, Asthmatiker und obendrein Bewegungsunfähig (Sportbezogen) bis auf Walking, Schwimmen und Radfahren.

    Ich sah selber keinen Ausweg mehr aus der Situation, außer einer radikal Diät (die sich bemerkbar bei meinen Blutwerten machten) und Radfahren, da ich mich wortwörtlich fürs Schwimmbad schämte. Mit 17 war ich das erste mal zufrieden mit mir selbst. 68-70kg Tagesbedingt bei einer Größe von 1.70m, dieses Gewicht hielt ich am Ende dann auch.

    Kommen wir zur Gegenwart (20): Arbeite beim Aldi 4-5 Tage die Woche als Allrounder, diejenigen unter euch die mal dort gearbeitet haben/länger zugesehen haben wissen wie es dort zugeht :p. Mitten in einer Beziehung, die das Radfahren durch TV Abende ersetzten. Hinzu kam das Sie der Genetik sei dank nur schwer zunimmt und gerne nascht, seeehr gerne -> Ich wurde zum Mitläufer. Mein Gewicht hielt sich ein Gutes Jahr 72-73kg, doch seit diesem Sommer fühle ich mich als ob ein Schalter umgedreht wurde. Januar - 1. April von 73kg auf 85kg, Tendenz steigend ..
    Es sind nur Bauch und Hüfte betroffen, komischerweise merke ich das ich an den Ober/Unterarmen abgenommen habe.


    Nun meine Fragen:

    1. Wie ist es möglich das ich ein gutes Jahr +- mein Gewicht bei 72kg ~ halten konnte, indem ich sag ich mal das Naschzeug & Fastfood mit meinen übrigen Mahlzeiten am Tag/den anstrengenden Arbeitstätigeiten " ausbalancieren " konnte und ich jetzt aufgehe wie ein Ballon? (Feststellen möchte ich noch das durch Geldmangel der Konsum vom Süßzeug und Fastfood deutlich reduziert wurde, im Vergleich zum Vorjahr)

    2. Ich würde mir gerne einen Crosstrainer zulegen mit dem ich gerne Nachts Cardio betreiben möchte. Ich bin recht Nachtaktiv und vl. Schlage ich damit ja zwei Fliegen mit einer Klatsche, Kalorien verbrennen/schlapp werden fürs Bett. Oder wäre das nicht sehr ratsam?

    Vl. findet ja der eine oder andere eine Antwort, ich bedanke mich aufjedenfall für jede Hilfe :)




    Ps.: Naschzeug istauf weiteres in meiner Wohnung verboten, sie kanns jedoch in der Handtasche mitnehmen und am Klo verputzen :D
     
  2. Anzeige

  3. #2 Yakamari, 01.04.2013
    Yakamari

    Yakamari Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir nebenbei auch Krafttraining empfehlen, da man damit auch recht gut abnehmen kann. Aber wers mal geschafft hat, schaffts nocheinmal ;)
    Also dranbleiben und reiß dir ordentlich den Arsch auf :D
    Cardiogerät für zuhause ist immer gut ;) Am besten vorm Fernseher fahren ;)
     
  4. #3 jo.bouscheljong, 01.04.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Na toll, und wenn er dagegen gefahren ist braucht er einen neuen, und dann ?;)
     
  5. #4 Mr.Nobody, 01.04.2013
    Mr.Nobody

    Mr.Nobody Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    :D werd schon nicht dagegenknallen.

    Also ist nichts verkehrt an Midnight Cardio Einheiten? Was das Krafttraining angeht renn ich gegen eine Wand. Wie bereits oben erwähnt, mein Bauch ist am wachsen jedoch sind meine Arme am schwächeln, nicht nur Optisch sondern auch was die Kraft angeht. Hab vor kurzem meine Z- & Kurzhanteln wieder rausgekramt und musste feststellen das mir die Luft ausgeht, selbst bei nem niedrigeren Gewicht.

    Eben DAS und die plötzliche Gewichtszunahme bringt mich zum Verzweifeln. Man kann zwar Arbeit/Training nicht vergleichen, dennoch versuchte ich ständig Übungen mit in die Arbeit einzubaun xD. Sprich immer wieder Curl's beim Stapeln von Sachen, seien es Getränke Tray's oder 40l Blumenerde.

    Und daheim mache ich beim 2ten Satz mit der Z-Stange schlapp. :mad:
     
  6. #5 jo.bouscheljong, 01.04.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Versuche ganz einfach 300-500 kcal unterm Bedarf zu bleiben, und das ganze bei einer vernünftigen und ausgewogenen Ernährung. Das ist weitaus bekömmlicher als jede Hals über Kopf Aktion, und mit deinem Krafttraining wird es auch wieder klappen . Da führe ich nähmlich mangelnde Kraft aug mangelnde Energie durch mimimale Ernährung zurück. Wenn du zu sehr ins defizit gehst errerichst du meiner Meinung, und ich glaube nicht nur meiner , das Gegenteil dessen was du möchtest .

    Viel Erfolg .
     
Thema:

Kurz vor meinem Ziel gescheitert, jetzt will ich es auf gesundem Weg schaffen !!!

Die Seite wird geladen...

Kurz vor meinem Ziel gescheitert, jetzt will ich es auf gesundem Weg schaffen !!! - Ähnliche Themen

  1. Ein großer 8 Wochen Test: kürzer, aber regelmäßig

    Ein großer 8 Wochen Test: kürzer, aber regelmäßig: Hallo und schöne Grüße; noch ein neuer im FForum hier. (Ja, ich weiß; Ernährung ist noch viel wichtiger, darum kümmer ich mich seperat und nicht...
  2. Ausdauer trainieren in kurzer Zeit

    Ausdauer trainieren in kurzer Zeit: Hallo ihr lieben, es geht wie im Titel beschrieben darum Ausdauer aufzubauen. Ist das in kurzer Zeit möglich wäre es natürlich perfekt, aber ist...
  3. Kurze Diät - welche Methode empfehlt ihr?

    Kurze Diät - welche Methode empfehlt ihr?: Moin zusammen, bin in den letzten Monaten recht fett geworden, wollte jetzt November bis Anfang/Mitte Dezember 'ne kleine Diät einlegen um ab...
  4. Kurz "Hallo" gesagt...

    Kurz "Hallo" gesagt...: Hallo zusammen von der schönen Ostseeküste :) Bin neu hier und mache Kraftsport eher Hobbymäßig. Dafür bin ich an vielen Sportarten interessiert,...
  5. Training mit zwei Kurzhantel

    Training mit zwei Kurzhantel: Hallo mein Name ist Peter bin 19 Jahre alt und trainiere sehr gerne. Ich bin neu hier:) Habe zu Hause nur 2 Kurzhantel ein Expander und mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden