Lifestyle Fitnesstyp

Diskutiere Lifestyle Fitnesstyp im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Am zweiten Tag nach dem ‪#‎Marathon‬ fühle ich mich recht erholt. So wie geht es bei mir weiter: ich bin schon beim nächsten lauf in Oktober beim...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 fitnesstyp, 12.05.2015
    fitnesstyp

    fitnesstyp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Am zweiten Tag nach dem ‪#‎Marathon‬ fühle ich mich recht erholt. So wie geht es bei mir weiter: ich bin schon beim nächsten lauf in Oktober beim Frankfurter Marathon. Doch zunächst werde ich die nächsten drei Monate das ‪#‎Krafttraining‬ mehr in fokus nehmen .. einmal die Woche Schwimmen wird auch wieder eingeplant.
    Bleibt ‪#‎motiviert‬ und macht mit.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lifestyle Fitnesstyp. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geextah, 12.05.2015
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    170
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Hashtags? Echt jetzt? Wir sind hier nicht bei Twitter oder Facebook...

    Viel Spaß beim Tagebuch führen.

    Btw: Ich habe mal deine Signatur editiert. Nutzungsbedingungen und so, hast du ja sicher gelesen ;)
     
  4. #3 fitnesstyp, 12.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2015
    fitnesstyp

    fitnesstyp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Zunächst einmal vielen Dank für die Freundliche Aufnahme. Das mit den #Hashtags .. find ich auch lustig :eek:,
    auch Entschuldigung habe die Regeln noch nicht gelesen, werde dies aber umgehend nachholen.

    Weiter aber im Tagebuch und was ich mir vorgestellt habe:
    Meine Motivation für den Sport ist sehr groß geworden, dies war leider nicht immer so. Ich habe für mich den Weg gefunden, wenn ich öffentlich mir das vor Augenhalte was ich tue, dann gelingt es mir sehr gut meine Motivation aufrecht zu erhalten. Mit der Zeit ist aus dem ein Lifestyle Projekt entstanden, welches mir und Dir dabei hilft erfolgreich seine Ziele zu erreichen ..

    Etwas über mich:
    Alter: 30
    Größe: 1,82m
    Aktuelles Gewicht (12.05.2015): rund 95 kg

    Mit der Zahl 95 bin ich sehr glücklich, diese darf stehen bleiben. Meine Sportliche Aktivitäten schrauben langsam aber sicher den KFA weiter runter und den Muskelanteil hoch. Mein Ziel KFA ist bei 12%.
    Letztes Jahr vergleichbar um die Zeit wog ich rund 110 KG mit einem KFA von rund 35%.

    Stand der Dinge: 09.04.2015 – laut Sportlicher Untersuchung:
    Gewicht: 95 kg
    KFA: 21 %
    Muskelanteil: 42 %
    Grundumsatz: 2750 kcal

    Trainingsplan für die nächsten drei Monate
    Mo: Muskelaufbau FitDay1
    Di: pause
    Mi: Muskelaufbau FitDay2
    Do: laufen (10km) oder schwimmen
    Fr: Muskelaufbau FitDay3* evtl. am So.
    Sa: laufen oder schwimmen
    So: *evtl. ist der FitDay3 hier und nicht am Fr


    Meine Motivation ist das Resultat meiner Gedanken:
    Sollte die mal nicht den Plan einhalten wollen, tue ich folgendes:
    #1: Besuche meine Fitness Blog.
    #2: Rufe einen befreundeten Fitnesstypen an.
    #3: Schau mir YouTube Videos an
    Wenn alles nicht hilft, fahre einfach ins Studio. Trinke dort einen Kaffee an der FitBar und
    denke mir wenn ich schon mal da bin dann kann ich auch trainieren.

    Viel Erfolg euch allen!
     
  5. #4 fitnesstyp, 21.05.2015
    fitnesstyp

    fitnesstyp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Das Training geht ohne Unterbrechung weiter

    Vielen Dank für eure Kommentare und das persönliche anschreiben, ich habe mich sehr gefreut. Es ist sehr motivierend zu kennen das anderen dieser Blog auch hilft. Ich mache natürlich ohne Unterbrechung weiter.

    Aktuell habe ist meine Zeit straff getaktet, komme aber allem noch gut hinterher. Doch ich denke, mehr Zeit mit der Familie würde mir und meinen liebsten gut tun. Da ist es nur gut, dass es langsam warm wird, die Badesaison hat angefangen, so wird es einfacher Fitness und die Zeit mit Familie mit einander zu verknüpfen. Am Wochenende steht dann mal ein Park besuch an, um sich gut auszutoben. Zwei bis drei aktive Stunden im Spass-Park ersetzen einige Stunden alleine beim Laufen.

    Mein Training bleibt aber im Fokus, denn groben Plan kennt ihr ja:
    Ich fühle mich soweit Fit und bin gut im Training, dank meinem Fitness Lifestyle gelingt es mir immer leichter am Ball zu bleiben. Das Gewicht halte ich bei 92~95 KG unverändert, mein aktuelles Ziel ist es mit dem KFA% auf unter 15 Prozent zu kommen, doch dabei leichten Muskelaufbau zu unterstützen. Da ich nach den letzten Monaten von Kraftzuwachs berichten kann, geht meine Strategie auf.
    Weitere Bestätigung kommt auch schon gelegentlich von Freunden die mich ansprechen >> ob ich nicht abgenommen habe >> dass meine Arme dicker wären >> oder, was ich sonst so machen würde.

    So scheint es, dass ich irgendwas außerhalb vom Thema Essen richtig mache. Beim Essen gebe ich mir aktuell nicht so viel Mühe. Im Wesentlichen schaue ich das ich im Kaloriendefizit bleibe. Ich achte auf eine erhöhte Proteineinnahme, in der Regel so 90 bis 120g pro Tag. Meine Kohlenhydrate ca. 350 bis 400g beziehe ich sehr abwechslungsreich, von Reis, Kartoffeln, Nudeln, Vollkornprodukte, Haferflocken, Schokolade >> es ist alles dabei. Fette versuche ich größtenteils zu meiden, bis auf die wenigen aus Nüssen und Fisch. Täglich etwas Obst und Gemüse sind auch feste Bestandteile meiner Ernährungsweise geworden, sowie viel Wasser trinken.
    Für die nächsten 3 Monate habe ich mir diese Workoutroutine vorgenommen:

    Tag 1: Brust/Rücken
    5x10 Schreck Bankdrücken [95Kg]
    3x10 Schrägbank Fliegende [25Kg]
    10x10 Klimmzüge
    3x10 Rudern im Sitzen [80Kg]
    *Bauch, eine Übung nach jedem Satz.

    Tag 2: Beine/ Schulter
    5x10 Kniebeugen [90Kg]
    5x10 Beincurl [47,5Kg]
    5x10 Nackendrücken Langhantel im stehen
    5x 10 Nackendrücken mit kurz Hantel
    3x20 Wadenheben [~80Kg]
    *Bauch, eine Übung nach jedem Satz.

    Tag 3: Dauerlauf oder Schwimmen 60 Minuten

    Tag 4: Rücken/Arme/ Schultern

    10x10 Klimmzüge
    5 x 5 Kreuzheben
    10x5 Bizeps Hammercurls [30Kg]
    10x5 French Press [25Kg]
    3x10 Schulterdrücken [55Kg]
    3x10 vorgebeugtem Seitenheben [7Kg]
    *Bauch, eine Übung nach jedem Satz.

    Tag 5: PAUSE
    Tag 6 oder 7: Tag 3: Dauerlauf oder Schwimmen 60 Minuten
    Werte sind nur zur Orientierung angegeben. Gebe aber immer mein bestes um möglichst hohe Effektivität zu erreichen.
    Allen ein schönes Wochenende
     
  6. Dangei

    Dangei Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    10x10 Klimmzüge??

    Ich muss mehr trainieren...
     
  7. #6 Geextah, 22.05.2015
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    170
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Der Plan sagt mir ja mal so gar nicht zu.
     
  8. #7 fitnesstyp, 25.05.2015
    fitnesstyp

    fitnesstyp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Einfach mal ne Woche ausprobieren. Der Plan macht mega spass.

    Hab ein kleines Video zum 10x10 Klimmzüge nach dem Training gemacht
    Link: https://www.youtube.com/watch?t=30&v=6hcLDipSkP0

    Die gezeigte Übung mache ich oft nach einem Training. In der Regel wenn ich Brust oder Beine vorher trainiert hatte. Im Video ist eine Ausführung bzw. Satz zu sehen, nach jedem Satz mach ich eine kleine Pause 30 bis 45 Sekunden und das 10 Mal. Probiere diese mal aus. Gestalte dein Training nicht langweilig und habe Spass dabei.
     
  9. #8 Wolf84, 25.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2015
    Wolf84

    Wolf84 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Gut, dass du das mal gepostet hast: Die Ausführung der Klimmzüge ist halt leider nicht korrekt (weshalb auch die vielen 10x10 Klimmzüge zustande kommen). Dein Bewegungsradius ist wahnsinnig klein.

    Schau dir mal folgendes Video an: https://www.youtube.com/watch?v=aH8AWKQHOGg
     
  10. #9 Geextah, 25.05.2015
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    170
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Ich wollts nicht sagen, weil es sonst den Eindruck macht ich würd ständig an ihm rummäkeln ^^

    Der Plan sagt mir trotzdem nicht zu, 10x10 ist mir zu übertrieben, da nehm ich lieber Extragewicht drauf und schaff nur 4x6 oder so :)
     
  11. Dangei

    Dangei Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Nettes Video, aber wo sind die Klimmzüge? :)

    Spaß bei Seite, ich schließe mich meinem Vorredner an.
     
  12. #11 rosch1986, 25.05.2015
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Katastrophale Ausführung der "Klimmzüge" und "Bauchaufzüge". Das schmerzt beim anschauen.
     
  13. #12 fitnesstyp, 26.05.2015
    fitnesstyp

    fitnesstyp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Ja richtig, schon schwer so was ...

    ich mache auch richtige Klimmzüge, wie die im Videolink von Wolf - diese aber dann wenn ich Rücken zur erst trainiere und am Anfang,

    in meinem Video habe ich vorher Brust trainiert gehabt ..

    Mein Ziel ist ja zur Zeit einen Kaloriendefizit zu halten, 10 Minuten von so einem Einsatz machen mir mehr Spass als 10Minuten noch mal laufen nach dem Training.

    Also geht nicht allzu schwer ins Gericht mit mir - Ich versuch auch mehr mein Ding zu finden ... so 0815 Plan macht mir kein Spass

    Ich sehe mich heute nicht als Bodybuilder oder Powerlifter, daher kann ich mir so einen Plan erlauben .. bin halt einfach nur ein Fitnesstyp :)
     
  14. Wolf84

    Wolf84 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Heyho Fitnesstyp,

    ich will dich nicht persönlich angreifen oder dir den Spaß nehmen (denke keiner hier will das) - bitte nicht falsch verstehen! :)

    Wenn ich da etwas sage, dann aus 2 Gründen:

    1. Weil jedes Video (v.a. mit dem Untertitel 'Inspiration' usw.) normativ wirkt. Es könnte sich ein Anfänger denken "Oha oha, so also schaffe ich 10x10 Klimmzüge, na dann mache ich das auch so!" oder sich ein Fortgeschrittener denken "WTF?! Ich rackere mich hier mit 4x6 Klimmzügen ab und schaffe es danach nicht mehr ne Kaffeetasse anzuheben!!!"

    2. Weil dir die richtige Ausführung einfach nicht bewusst sein könnte - nobody is perfect - und ein wichtiger Aspekt dieses Forums, neben der Motivation, auch die Verbesserung von Technik, Trainingsplänen und Ernährung ist.

    Bitte nicht in den falschen Hals bekommen. Wenn du Spaß an deinem Trainingsplan hast, dann ist das mit Sicherheit besser als wenn du einen 'besseren' abbrichst, weil es dir keinen Spaß machst, aber es sind wohl keine, die man bedenkenlos weiter empfehlen könnte... daher musste ich das schon kommentieren. Das sind halt einfach keine Klimmzüge Anfänger könnten es immitieren und zum Vergleich mit Fortgeschrittene taugt es nicht...

    Liebe Grüße und ich hoffe du verstehst und akzeptierst die beiden Punkte :) in keinster Weise böse gemeint :D
    Wolf


    Edit:
    Im Gegenteil! Du bist viel fitter als ich und ich will dich eher ermutigen die richtige Technik zu lernen, damit du noch schnellere Fortschritte machst! :D
     
  15. #14 fitnesstyp, 26.05.2015
    fitnesstyp

    fitnesstyp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Wolf, erstmal vielen Dank für deine offenes Feedback.

    Ich verstehe was du meist und werde deine Punkte in mein tun aufnehmen.

    Die Klimmzüge werde ich üben länger auszuführen.
     
  16. #15 fitnesstyp, 30.05.2015
    fitnesstyp

    fitnesstyp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Heute wahr das Motto >> Fitness im Wald <<

    Hab dazu auch ein kleines Video gemacht: http://bit.ly/1HUFgSi

    Aber auch eine kurze Zusammenfassung dieser FitnessWoche

    Montag: rund 60 Minuten Laufen mit diversen Übungen im Aktiv Wald

    Dienstag: Brust Training

    Mittwoch: Rücken Training

    Donnerstag: Bein Training

    Freitag: Pause

    Samstag: rund 90 Minuten Laufen mit diversen Übungen

    Sonntag: Brust Training

    Ernährung:
    Ca. 2500 bis 3000 Kalorien
    Eiweiß 120g bis 160g
    Kohlenhydrate ca 350g bis 450g
    Fett versuche ich so wenig wie möglich, ca 50 bis 80g
    Obst, Gemüse, Nüsse sind Abwechslungsreich genug vertreten.

    Wasser: 3 bis 4 Liter

    Fazit: Fühle mich oft etwas müde … bzw. schwach, wird aber sicher an dem Kalorien Defizit liegen.
    Training Gestaltung macht mir sehr viel Spass.

    Schönes Fitness Wochenende noch allen!
     
  17. Wolf84

    Wolf84 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Sauber :) Die Klimmzüge waren viel viel besser! Wie haben sie sich denn angefühlt? Viel Erfolg weiterhin!
     
  18. Wolf84

    Wolf84 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Noch am trainieren? =)
     
  19. #18 fitnesstyp, 24.06.2015
    fitnesstyp

    fitnesstyp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Hallo, Danke der Nachfrage … ja Training läuft gut.

    Habe viel vor, Schritt für Schritt geht vorwärts.

    Im Fokus ist die Fettverbrennung: KFA sollte jetzt so bei 17% sein, noch ein weiter Weg bis 13%.
    Ernährung ist unverändert im Defizit, doch recht ausgewogen mit rund 150g Eiweiß, ca. 300g Kohlenhydrate, ca. 80g Fett, + täglich etwas Obst und Gemüse
    Gesamt Kalorien pro Tag: +/- 2500 kcal
    Kalorienverbrauch pro Tag: +/- 3000 kcal

    Eiweiß über:
    Fisch, Hühnchen, Magerquark, Ei, Buttermilch, Mozzarella, ,… div. vergleichbares

    Kohlenhydrate über:
    Vollkornprodukte (Nudeln, Brötchen), Reis, Kartoffeln, Haferflocken, Schokolade
    Einfachen Zucker wenn dann nur morgens, damit Körper und Geist im Einklang sind. Ist ja schwer genug das Ganze.

    Fette über:
    Nüsse, Fisch, Ei, Fleisch (nur gering)

    Geh viel Spazieren um Kalorien verbrauch zu erhöhen, in der Regel über den Tag verteilt 2 stunden.

    Krafttraining habe ich vor zwei Wochen auf Ganzkörper umgestellt, mit:
    Tag1: Bein + Bauch, Brust + Rücken, Schulter + Arme 4x12
    Tag2: Bein + Bauch, Brust + Rücken, Schulter + Arme 4x12
    Tag3: Pause
    Zwei Tage Training dann Pause, dann erneut zwei Tage Training, pause, usw …

    Trainiere Kraft und Ausdauer nach Puls, heißt im 130 ~ 165 puls. Die Pause ist so lange wie nach einem Satz der Puls auf unter 130 benötigt. Verbrauche so viel mehr Energie und habe spürbare neue Reize. Muskelwachstum ist wenn nur gering, aber sichtbar auch kein Schwund.
    Für groß Cardio habe ich nicht mehr die Kraft, vielleicht aber auch keine Lust. Bei zwei Jobs, kleiner Familie (2Kinder+Frau) +Haus. Naja, man kann nicht alles auf einmal machen ..

    Abschließend noch zur Ernährung :
    Ich zähle keine Kalorien, vor einem guten halben Jahr habe ich das noch gemacht mit Waage und so, jetzt ist das alles ins Gefühl über gegangen, ich kann meine Mahlzeiten gut einschätzen, versuche kleine 400 bis 500 kcal pro Mahlzeit zu essen, gut verteilt auf Eiweiße, Carbs und Fette. So das ich 4 bis 6 mal am Tag essen kann.
    Spontane Kalorien Aufnahme, wie z.b ein Geburtstag ob privat oder von Kollegen auf der Arbeit, verbrauche ich durch ein spontanes Cardio. So ist ein Stück Kuchen von 200 kcal nie ein Thema. Auf gesellschaftliches Verhalten ob privat oder beruflich, sollte niemand verzichten. Natürlich gibt es für alles Grenzen.
     
  20. Anzeige

  21. Wolf84

    Wolf84 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Nice :) Noch am Ball. So muss das :D
     
  22. #20 fitnesstyp, 27.07.2015
    fitnesstyp

    fitnesstyp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lifestyle Fitnesstyp

    Hallo Sportfreunde, melde mich auch mal wieder
    Zurück aus dem Urlaub mit frischen Gedanken und neuer Motivation. 10 Tage Urlaub sind nicht viel und schnell vorüber, das kennt jeder.

    Mein Fazit nach rund 7 Wochen im Ganzkörper Training
    Aktuell bin ich bei 182cm mit 102KG, eigentlich wollte ich ja mit dem Gewicht runter, bzw mit dem KFA%. Also was ist passiert. Ich denke, wie so vieles, hat mir mein Kopf da ein Streich gespielt. Mir ist heute klar, dass ich unterbewusst doch zunächst mehr Muskelmasse möchte, mein Krafttraining dem entsprechend stark war und das Cardiotraining wenig. Ergebnis, mein KFA% ist nicht gesunken, aber auch nicht sichtbar gestiegen.

    Naja, die folgende Lebensweisheit habe ich mal irgendwo aufgeschnappt und passt hier zu ganz gut:

    „Wenn Du dein Ziel nicht kennst, dann ist jeder Weg der richtige!“

    Dem Wunsch nach mehr Muskelmasse an gewissen Stellen habe ich einen neuen Trainingsplan erstellt, dieser soll jetzt die nächsten 8 Wochen gelten:

    Woche1:
    TAG1: Brust(schwer), Schultern(leicht)
    TAG2: Rücken(schwer), Bizeps(leicht)
    TAG3: Arme
    TAG4: PAUSE (leichtes cardio)
    TAG5: Schulter(schwer), Brust(leicht)
    TAG6: Arme(schwer), Rücken (leicht)
    TAG7: Schultern
    TAG8: PAUSE (leichtes cardio)

    Woche2:
    TAG9: Brust(schwer), Schultern(leicht)
    TAG10: Rücken(schwer), Bizeps(leicht)
    TAG11: Arme
    TAG12: PAUSE (leichtes cardio)
    TAG13: Schulter(schwer), Brust(leicht)
    TAG14: Arme(schwer), Rücken (leicht)
    TAG15: Beine
    TAG16: PAUSE (leichtes cardio)

    *schwer: Gewichtwahl für max wdh 8x
    *leicht: Gewichtwahl für max wdh 12x

    Ernährung wird so hoch wie möglich sein. Will mehr Schultern und Arme, um oben rum mehr Breite aufzubauen. Die Taille wird dann optisch kleiner und die allgemein V-Form gefördert.

    Um nicht in Fett zu versinken werde ich immer auf leichtes cardio achten, wie: viel gehen (10.000 schritte pro Tag), Radfahren, Rudern. Jeher kurze Einheiten von ca. 15 Minuten, aber dafür 6 bis 8 Mal am Tag. Nach dem Motto Bewegung ist alles.
     
Thema:

Lifestyle Fitnesstyp

Die Seite wird geladen...

Lifestyle Fitnesstyp - Ähnliche Themen

  1. Wie krieg ich ein geordnetes Leben hin (Fitness, Training, Studium, Lifestyle, Finanzen)?

    Wie krieg ich ein geordnetes Leben hin (Fitness, Training, Studium, Lifestyle, Finanzen)?: Sehr geehrte Forum Mitglieder, da ich momentan immense Probleme mit meinem Körper, mit meiner Zeit und allgemein habe Frage ich um euren Rat und...
  2. Umfrage zu Sport- und Lifestyle Clubs

    Umfrage zu Sport- und Lifestyle Clubs: Liebe Foren-Mitglieder, im Rahmen eines Marktforschungskurses an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin suchen wir Teilnehmer für unsere...
  3. Bodybuilding lifestyle fängt bei den Klamotten an!?

    Bodybuilding lifestyle fängt bei den Klamotten an!?: Hey Leute ;), ich trainiere seit ein paar Jahren immer im schlumper-Shirt und Jogge. Wollte fragen, ob ihr mal ein gutes Geschäft für...
  4. Pro Bro Lifestyle

    Pro Bro Lifestyle: Hallo, ich finde gut,dass Bodybuilder Patrick Reiser im Pro Bro Lifestyle auch viel auf Fitness und Wellness eingeht. Ernährung ist sehr...
  5. Mein Start... Fintess zum lifestyle machen.

    Mein Start... Fintess zum lifestyle machen.: Hallo Leute ich hätte gerne ein paar Tipps oder Vorschläge von euch. Zu meiner Person ich bin 26 Jahre, wiege 71 Kilo und bin 177 groß. Mein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden