Lipostabil

Diskutiere Lipostabil im Steroide Forum Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Hat wer Infos zu dem Zeugs??? Wirkung soll ja soweit nicht zu bestreiten sein, aber ich hab kaum Infos zu den NWs finden können! Wäre für...

  1. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Hat wer Infos zu dem Zeugs???

    Wirkung soll ja soweit nicht zu bestreiten sein, aber ich hab kaum Infos zu den NWs finden können!

    Wäre für jegliche Infos dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lipostabil. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
  4. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Also was ich bis jetzt so mitbekommen hab ist das sich die meinungen über das zeug extrem weit auseinanderspalten. Große wunder darf man von bestimmt nicht erwarten aber ich denke mal um ein paar kleine problemstellen zu behandeln ist es schon geeignet.

    Die NW sind zurzeit leider noch unerforscht da dies nicht der ursprüngliche behandlungszweck dieses medikamentes war.Und von daher würd ich an die sache mit etwas vorsicht dranngehen da man nie weiß ob wirklich nur das fett aufgelöst wird und nicht noch ein bischen muskelmasse, nerven etc.
     
  5. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
  6. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    nix da! :crazy:

    Aber diese "Fett-Weg-Spritze" hört sich doch sehr interessant an.

    @d_one

    mir gehts ausschliesslich um die behandlung meiner Pseudo-Gyno! Das mit der Muskelmasse hab ich gelesen, könnte ich aber noch mit leben... das mit den Nerven hört sich dann schon problematischer an.

    ich frag mich allerdings auch etwas nach dem Sinn, denn das Fettgewebe wird ja nur zerstört und nicht abtransportiert.
    Bei ner Fettabsaugung werden die fettzellen ja auch erst durch Ultraschall zum implodieren gebracht und dann abgesaugt. und hier fehlt halt besagter letzter Schritt...
     
  7. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    doch abgebaut wird das fett schon nur dauert das mehrere tage.

    Bei deinem problem würd ich aber lieber ne kur mit nolvadex und masteron bei nem leichten kcal defizit vorziehen. Aber so wie sich das anhört ist das wohl nichts für dich :D
     
  8. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Hatte jetzt nicht unbedingt vor was zu nehmen, aber für weitere Infos zu dem Zeugs wäre ich dir dankbar :)

    Nur wird Masteron meines Wissens doch gar net mehr hergestellt, oder hab ich was verpasst ?(
     
  9. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du recht orginales masteron wird schon lange nicht mehr hergestellt aber es gibt noch genug underground labs. wie british dragon etc die es wieder produzieren.

    Rein theroretisch könnte man auch irgend einen anderen dht abkömmling nehmen aber winstrol ist zu toxisch,primo nicht mehr zu bekommen,oxymentholon hat vermutlich selber östrogene eigenschaften und 1-testo zu teuer und nicht wirklich wirksam.

    Das einzige was noch möglich wäre ist oxandrolone aber dies ist auch 17aa recht teuer und dazu auch nur oral verfügbar.

    Mit einer gabe von masteron könnte man die östrogenproduktion nahezu komplett abschießen und den Androgenspiegel stark in die höhe treiben.
    Eine fettverteilung nach weiblichen mustern ist nähmlich oft durch den zu hohen östrogen und zu niedrigen androgenspiegel zu begründen. Mit nolvadex würde man das restliche ö. in den brustdrüsen blocken und in der praxis hat sich auch deutlich gezeigt das daurch der fettabbau an der brust verbessert wird.
    Durch den hohen A. spiegel wird der fettabau auch noch mal weiter beschleunigt und besonders die weibliche verteilung dieses wird aufgehoben.
    Zur weiteren unterstütztung könnte man noch ephedrin und ggf t3 in niedrigen dosen dazustacken. welches die stoffwechselrate und auch die anzahl der ß2 rezeptoren in die höhe treiben würde und sich somit synergetisch auf das ephedrinauswirken würde.

    Auserdem kann man damit ja noch etwas msukelmasse aufabeuen :D
     
  10. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Super. 1000 Dank :]

    Da wird ich mal sehen, was sich da noch machen lässt und mich mal eingehend informieren. Hast du noch Infos zu NWs von Masteron???

    ach, wer braucht sowas denn ?( :D
     
  11. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    naja eigentlich sind die nw so wie beim testo jedoch gibt es bei masteron keine Östrogenen aber dafür wohl verstärkt androgene seitenerscheinungen.
     
  12. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    So, hab mich jetzt mal ein wenig schlau gemacht :tip

    ist allerdings auch net so ganz leicht zu bekommen.

    Wie sieht es eigentlich mit Anti-Östrogenen im allgemeinen aus, würden die theoretisch nicht ausreichen???
     
  13. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    du meinst jetzt nur antiöstrogene ?

    Hmm versuchen könnte man es auf jedendfall jedoch hast du da immer noch das problem das du dass östrogen nicht vollständig blocken kannst und dein androgenspiegel nicht erhöht ist was den abbau des fettes deutlich begünstigen würde.
     
  14. Anzeige

  15. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    OK, allerdings wäre es auch wesentlich günstiger.
    ich versuchs grad mit Yohimbin-Salbe und kann auch erste Erfolge (wenn auch eher minimal) verzeichnen.
    Zu welchen Anti-Östros würdest du denn raten?
     
  16. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
Thema: Lipostabil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lipostabil erfahrungen

    ,
  2. yohimbin salbe

    ,
  3. lipostabil forum

    ,
  4. lipostabil creme,
  5. lipostabil,
  6. yohimbe salbe,
  7. lipostabil brust,
  8. lipostabil salbe,
  9. yohimbin creme herstellen,
  10. lipostabil als salbe,
  11. lipostabilcreme zum selber machen,
  12. yohimbine creme herstellen,
  13. yohimbin creme selber machen,
  14. lipostabil selber machen,
  15. yohime creme selbermachen,
  16. yohimbe-creme gegen lipo,
  17. yohimbe-salbe,
  18. masteron wie lange nehmen,
  19. lipostabil östrogen,
  20. lipostabilcreme,
  21. lipostabil creme erfahrungen,
  22. creme lipostabil opini,
  23. lipostabil erfahrung,
  24. fettabbau lipostabil erfahrungen,
  25. yohimbin salbe herstellen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden