Literatur für Fitnesstrainer

Diskutiere Literatur für Fitnesstrainer im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi, bin mittlerweile Fitnesstrainer (DSSV) und bin somit eigentlich bezüglich Fitnesstraining relativ fit. Trotzdem denke ich, dass man sich mit...

  1. Flo39

    Flo39 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bin mittlerweile Fitnesstrainer (DSSV) und bin somit eigentlich bezüglich Fitnesstraining relativ fit. Trotzdem denke ich, dass man sich mit geeigneter Literatur noch um einiges verbessern kann was den Wissenumfang betrifft.
    Habe mir schon das Buch "Fitness für Frauen" von Christoph Delb zugelegt, da ich mich gerade beim Training mit Frauen noch nicht optimal auskenne.
    Hat vielleicht jemand noch Tipps, welche Bücher noch empfehlenswert wären. Sie sollten halt nicht unbedingt die ganzen Grundlagen enthalten sondern an den Fortgeschrittenen gerichtet sein.
    Die bücher sollten auch am besten gut ins Detail gehen und nicht nur bisschen an der Oberfläche kratzen, weil das hat man in der Ausbildung sowieso alles gelernt...

    Suche also Literatur zu Ernährung (u.U. Supplementierung), Ausdauer, Kraft (u.U. Bodybuilding).

    Möchte möglichst kompetent für jeden Kunden sein und jedem den "perfekten" Trainingsplan erstellen können.

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Literatur für Fitnesstrainer. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Muscat Coach, 02.06.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da die Erfahrung gemacht, dass die perfekten Trainingsplaene fuer die Kunden eigentlich immer sehr einfach sein muessen. von daher bringt es nicht so viel, wenn du jetzt streng nach HST oder HIT oder irgendwelchen besonderen Trainingssystemen gehst.
    Das PRinzip ist relativ einfach - du musst dich halt steigern.
    Die meisten deiner Kunden werden Anfaenger sein. Alt gediente Kraftsportler werden sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nur im Ausnahmefall an dich wenden. Also sind aeltere Personen und Anfaenger dein Klientel.
    Den Anfaengern muss man gerade am Anfang immer vor Augen halten wie weit sie sich doch schon verbessert haben und regelmaessig tests durchfuehren (alle 4 - 8 Wochen und zwischendurch mal Loben :D)

    Bei den aelteren ist es immer sehr gut zu wissen, welche Bedeutung zum Beispiel Beschwerden haben koennen.

    Dazu kann ich dir zum Beispiel das "Lehrbuch fuer Heilpraktiker" von Isolde Richter empfehlen. Das ist zwar ein grosser Schinken, aber der laesst keine Fragen offen was die gaengigsten Erkrankungen angeht.
    Das soll zwar nicht zu einer selbst gestellten Diagnose verleiten aber es ist immer ganz interessant zu wissen, dass wenn ein 65 Jahre alter Klient ueber ein ziehen in der Leistengegend klagt, dies typische Symptome fuer eine Hueftarthorse oder die Prostata sein koennen und nicht unbedingt ein gezerrter Muskel (nur so als Beispiel).

    Wenn du dich bezueglich Ausdauer schlau machen moechtest, kann ich dir nur raten, nicht zuviele Buecher ueber ein spezielles Thema zu kaufen. Ich habe das gemacht und eigentlich steht in allem das gleiche drin. Kauf dir ein oder 2 zu jedem Thema und vielleicht mal wenn was besonderes drin steht noch eines dazu.
    Aber zitronensaeurezyklus ist zitronensaeuresyklus und Grundlagenausdauer I ist auch in dem anderen Buch nicht anders beschrieben.

    Was interessant sein kann, sind solche Themen wie Uebungen mit dem Peziball oder Rueckenuebungen, Sportrehabilitation, Yoga, Pilates (wobei die sich sehr oft gleichen), aufwaermspiele, Aquagymnastik und DVD's die manchmal Gold wert sind (manchmal).

    Wuerde auch mal was exotisches probieren wie Tai Chi (DVD - Combat Tai Chi von Meister Wong oder so) allerdings nur auf englisch. Daraus kannst du dann Elemente nehmen und zum Beispiel in dein Aufwaermprogramm mit reinnehmen oder in eine Yogastunde integrieren.

    Und ueber Ernaehrung musst du dir Wissen aneignen. Viele wollen Abnehmen, da hast du nur mit Sport schlechte Karten. Bei Ernaehrung empfehle ich dir unbedingt ein Seminar zu besuchen, da die Leute einem immer mehr vertrauen wenn man etwas schriftliches vorweisen kann.

    Na dann mal viel Spass
     
  4. #3 Blackburn2007, 03.06.2007
    Blackburn2007

    Blackburn2007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dir die Fachbücher von Jürgen Weineck empfehlen. Sie zählen zu den Bestsellern bei den Büchern wenns um Sport, Trainingslehre ect. geht.

    Sportanatomie [mit Reha bezogen Themen, wie Sportverletzungen ect. ] (30 Euro, 288 Seiten)

    Sportbiologie (39 Euro, ca. 842 Seiten) seehr emfpehlenswert!!!

    Ausdauertraining [mit Laktamessung ect.) (35 Euro, 305 Seiten)

    Optimales Training [Schwerpunkt Traininglehre] (52 Euro, 769 Seiten)


    alle Bücher setzen sich sehr intensiv, detailiert, komplex aber immer noch gut verständlich mit den jeweiligen Themen auseinander und ragen daher weit über dem erlernten Grundlagenwissen heraus. Für mich sind sie aufjedenfall ein gutes Nachschlagewerk auf lange Zeit. Die Hülle und Fülle an durch aus wertvollen Informationen die man aus den Büchern entnehmen kann, ergänzen sich super zu den Fitness Trainer Lehrunterlagen.

    Dann wären da halt noch die Thieme Taschenatlas. Wie Taschenatlas "Anatomie - Der Bewegungsapparat - Der Körper des Menschen - Muskelfunktion - Dehn und Kräftigungsübungen und Physiolgie... von denen Du mit Sicherheit schon einige hast.

    Da ja mitterweile immer mehr Menschen mit irgendwelchen körperlichen Defitziten trainieren gehen und damit man weiß was man in dem Falle berücksichtigen muß, hab ich mir auch das Buch "Verletzungen im Sport" bestellt. Sind 534 Seiten mit wirklich nützlichen Informationen rund um das Thema Sportverletzungen, Prävention ect. Es kostet 54.95 Euro.

    Ein alter Klassiker der sich überwiegend mit dem Umgang von Kunden bzw. Kundenbetreuung, Service, Verkauf ect. beschäftigt ist das Buch von Andreas Bredenkamp "Das Trainerkonzept". 24 Euro

    Ein ebenfalls weiteres Buch was sich mit Kundenbetreuung, Trainingsgestaltung ect. beschäftigt ist das Buch "Personal Training" von Eginhard Kieß. 240 Seiten; 39 Euro

    Alle Bücher zählen zu den besten aus dem Fachbereich und haben nur positive Rezension erhalten. Für mich sind diese Bücher alles andere als ein Fehlkauf. Auch wenn die Preise nicht jedermans Sache sind, ist das Geld aufjedenfall sehr gut angelegt. Ich könnte Dir jetzt noch meehr Bücher empfehlen aber das dürfte für den Anfang erstmal reichen. Und was die Trainingsplanerstellung betrifft, das beste um zukünftig gute Trainingspläne erstellen zukönnen ist, sich überwiegend intensiv mit den Muskeln bzw. dem aktiven und passiven Bewegungsapparat auseinander zusetzen. Umso meehr man vom menschlichen Körper, also den Zusammenhängen, der Funktionsweise der Muskeln ect. versteht, umso einfacher wird es einem fallen typgerechte Trainingsläne zuerstellen da sich ja letztlich alle Fitness Übungen in ihrer Funktion aus der Anatomie ableiten lassen... So sehe ich es.

    Und was das Thema Ernährung&Supplements betrifft kann ich Deinem Vorredner nur zustimmen. Weil das Thema ein zuu komplexes Thema für sich darstellt, wäre ein Seminar durchaus empfehlenswert. Ach übrigens im Buch Sportbiolgie (J. Weineck) werden die allgemeinen Grundlagen der Ernährung, wie sport gerechte Ernährung ect. mit den einzlenen Unterthemen ebenfalls sehr gut angesprochen. Das dürfte aber für die Anfangszeit als Trainer erstmal ausreichen schätze ich.

    Schau am besten mal bei Thalia.de dort habe ich meine Bücher bestellt.

    Dann viel Spaß beim herum stöbern!
     
  5. Flo39

    Flo39 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hey danke an euch für die tollen Antworten!

    Werd mich dann mal nach den Büchern umschauen und über ein Ernährungsseminar hab ich auch schon nachgedacht. Ein bisschen sparen, dann ist das finanziell bestimmt auch drin :)

    Danke.
     
  6. Anzeige

Thema: Literatur für Fitnesstrainer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bücher für fitnesstrainer

    ,
  2. anatomie für fitnesstrainer

    ,
  3. fitnesstrainer literatur

    ,
  4. fachliteratur fitness,
  5. literatur fitnesstrainer,
  6. literatur für fitnesstrainer,
  7. fitnesstrainer ausbildung buch,
  8. Fitnesstraining literatur,
  9. fitness literatur,
  10. fitnesstrainer ausbildung literatur,
  11. literatur fitness,
  12. Fitnesstrainer bücher,
  13. Bücher Fitnesstrainer ,
  14. fachliteratur fitnesstraining,
  15. zeitschrift für fitnesstrainer,
  16. lehrbücher für fitnesstrainer,
  17. fitnesstrainer ausbildung bücher,
  18. fitnesstrainer buch,
  19. fachbuch fitnesstrainer,
  20. anatomie fitnesstrainer,
  21. bestes buch fitness,
  22. literatur fitnesstraining,
  23. literatur für fitness trainer,
  24. fitness fachliteratur,
  25. gutes buch für fitnesstrainer
Die Seite wird geladen...

Literatur für Fitnesstrainer - Ähnliche Themen

  1. Gute Bodybuilding Literatur

    Gute Bodybuilding Literatur: Hey zusammen, ich such ein gutes Bodybuilding/Fitness Buch es sollte nicht zu teuer sein und Trainingspläne beinhalten und natürlich auf dem...
  2. Literatur Ernährung Ausdauersport

    Literatur Ernährung Ausdauersport: Moin zusammen, in kürze beginne ich mit meiner Bachelorarbeit, im Bereich Ausdauersport und Ernährung. Genauer gesagt geht es um das...
  3. Literatur uber Bodybuilding + Ernaehrung

    Literatur uber Bodybuilding + Ernaehrung: Literatur uber Bodybuilding + Ernaehrung Koennt mir Literatur empfehlen uber Bodybuildung und Ernaehrung? Der Grund ich habe schon viel gelesen...
  4. Literatur zum Thema Ernährung

    Literatur zum Thema Ernährung: Ich mal wieder Und genau darum gehts: Anstatt mir mühsam alles zu erfragen, würde ich mich gerne zum Thema Ernährung ein wenig belesen. Kann mir...
  5. literatur

    literatur: Hallo zusammen, ich geh jetzt seit 2 Monaten regelmäßig trainieren, aber mehr blauäugig als wohl durchdacht. Ich würde die Sache gerne etwas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden