Magersucht !!! BITTE LESEN UND HELFEN !!!

Diskutiere Magersucht !!! BITTE LESEN UND HELFEN !!! im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo an alle, ich bin weiblich, 25 Jahre alt, 166 cm groß und wiege 47 kg. Mein Fettanteil ist 5%. Das sind erschreckende Werte die mir gerade...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karin

    Karin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    ich bin weiblich, 25 Jahre alt, 166 cm groß und wiege 47 kg. Mein Fettanteil ist 5%. Das sind erschreckende Werte die mir gerade klar geworden sind. Leider bin ich in einem verwzickten Kreislauf gefangen.
    Ich kann nur richtig essen, wenn ich Ausdauersport getrieben habe. Ich gehe mind. 5 mal die Woche ins Studio. Bisher sehen meine Studiogänge wie folgt aus:
    Montag - 1 h Power Pump und 1 h Spinning
    Dienstag - 1 h Bauch, Beine, Po
    Mittwoch - 1 h Tae Bo und 30 min Bauch intensiv (nicht jede Woche)
    Donnerstag - 1 h Power Pump und 1 h Spinning
    Freitag - 1 h Spinning
    Samstag - 1 h Bauch, Beine, Po und 1h Tae Bo
    Sonntag - 1 h Crosstrainer (nicht jede Woche)

    Zuviel ich weiß, aber ich kann sonst nicht anders. Beim Sport fühl ich mich frei und dann kann ich ohne schlechtes gewissen essen. Esse sonst auch nicht normal. Keine Süßigkeiten, keine Nüsse, kein Kuchen ... also alles, was Fettreich ist wird rigoros gestrichen, dafür kiloweise Gemüse und Obst und auch Fisch, Quark ...

    Ich bräuchte von euch Rat, wie ich da ohne stationäre Klinikbehandlung wieder raus komme bzw. gute Adressen wo ich mich hin wenden kann. Ich komme von 72574 Bad Urach. (Kreis Reutlingen)

    Danke und gaaaanz liebes Grüsle
    Karin
     
  2. Anzeige

  3. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst mal denke ich, dass ein Fitness-Forum nicht unbedingt der richtige Ratgeber für sowas ist. Und dann sollte dich dein Hausarzt normalerweise an die richtigen Stellen verweisen können, evtl. auch mal die Gelben Seiten bemühen.
     
  4. Thorm

    Thorm Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann da Seth nur zustimmen.

    Das Gefährliche ist ja, daß wir bei diesem Thema alle Laien sind und Dir nachher noch etwas Falsches empfehlen. Ich würde bei Google mal nach Selbsthilfegruppen suchen, die können Dir sicher helfen.

    Ich drück Dir aber die Daumen, daß du es schaffst!

    Viele Grüße
    Thorm
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    also ich nicht;)

    Schreib mir am besten mal ne mail mit allen Details und schau mal auf meiner Homepage vorbei (siehe Signatur)
     
  6. Thorm

    Thorm Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ok, das nächste mal sprech ich nur für mich. ::XX
     
  7. #6 ameise79, 25.05.2006
    ameise79

    ameise79 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe

    Hallo Karin
    ich kenn dieses Problem. Als Fitness- und Personal Trainer sehe und kenne ich sowas genüge. Was du brauchst, ist in jedem Fall professionelle Hilfe. Allein würdest du nicht da rauskommen. Meine Freundin arbeitet in einem Klinik für Personen mit Essstörung (Adipositas & Magersucht). Das liegt aber in Bad Oeynhausen. Ich denke aber dass es in deinem Fall (da du nicht in nen Klinik willst) ratsam ist, erst eine Selbsthilfe Gruppe für Essgestörte auf zu suchen. Hier im Forum kannst du keine all zu große Hilfe erwarten.
    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg
     
  8. #7 madcats5, 02.06.2006
    madcats5

    madcats5 Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    hm also ich weiß nicht, aber vielleicht kann dir ja gerade das Bodybuilding helfen. Im das sicher sagen zu können, kenne ich mich aber mit den Ursachen der Magersucht nicht gut genug aus. Ich versuchs einfach mal, aber bitte dich alles weitere lieber mit dem Arzt zu besprechen:

    Du willst/kannst nichts essen, weil du Angst hast dick zu werden. Bei 5%KFA ist das ja definitiv eine pyschische Blockade und dir wird es vielleicht helfen deine Einstellung zum Essen und zum Körper durch Bodybuilding zu ändern, denn gerade hier wird der Körper ja geformt und vermeindlich verschönert und gestrafft. Durch abnehmen und schlank sein, sieht jedoch niemand wirklich top aus, weil einfach die Muskeln fehlen.
    Du solltest also statt Spinning etc. lieber an die Geräte gehen und hart(!!) trainieren, damit du Muskeln aufbaust. Allerdings kannst du das noch so intensiv betreiben: ohne dass du kontinuierlich und diszipliniert isst wirst du keine Erfolge haben. Also du siehst: nicht wenig essen = Traumkörper, sondern viel essen+hart trainieren = Traumkörper. Hört sich paradox an, ist aber die absolute Grundlage des Bodybuilding. Insofern kann ich dir nur raten mit dem Training anzufangen und dich entsprechend zu ernähren. Du sollst also sicher keine Süßigkeiten oder sonst ungesunde Dinge essen, sondern viel Reis, Nudeln, Gemüse, Fleisch, Fisch, Quark etc. etc. Und von ein bisschen was essen nach dem Sport kommst du halt auch nicht weiter - der Körper braucht nen kontinuierlichen Nährstoffstrom.
    Also geh an die Gewichte, iss gesund und viel (das wird dir vielleicht zunächst so vorkommen, dass du von den großen Nahrungsmengen dick wirst, aber dem ist nicht so, weil der Körper gerade die Nahrung umsetzt) und schau ob Bodybuilding was für dich ist. Bei Fragen hilft dir das Forum gerne und wenn du nen Trainingsplan brauchst meld dich.
    Achja und was den KFA angeht: wäre schön, wenn du so auf min. 15% KFA kommen würdest, damit man als Mann wieder was in den Händen hat ;) Und wenn du dann noch bissel Muskeln aufbaust (keine Angst als Frau explodierst du nicht so schnell ::XX ) treffen wir uns mal :D
    Also hau rein und machs nícht wie die anderen Cardio"schlampen", sondern nutze die Zeit im Studio und du besiegst deine Krankheit und erreichst das was du willst - nur bleib am Ball, denn aller Anfang ist schwer, aber es macht nachher richtig Spaß :ooh
     
  9. Karin

    Karin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    VIELEN HERZLICHEN DANK für eure guten Ratschläge. :]

    Ich muss nur meine Blockade im Kopf ändern, damit ich aufhöre, soviel Ausdauer zu machen und lieber öfters Krafttraining, damit ich wieder Muskeln bekomme. :kg

    Was haltet ihr von Eiweiß-Shakes? Oder ist ne Portion Quark (250g) genauso gut????????????? :gluck
     
  10. #9 madcats5, 02.06.2006
    madcats5

    madcats5 Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beides ist zu empfehlen. Nen Magerquark mit Cornflakes kannst du z.B. als Zwischenmahlzeit am Nachmittag essen und vor dem Schlafengehen und nach dem Abendessen nen Shake trinken.
    Oder nen Shake nach dem Training...
     
  11. #10 die-zaubermaus, 11.09.2006
    die-zaubermaus

    die-zaubermaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    mir geht es genau wie dir , bin seit geraumer zeit anorektisch , essen will nicht funktionieren , bin nun auch auf bodybuilding umgestiegen , hilft ein wenig nur ist die ernährung das a und o um muskeln aufzubauen . derzeit bin ich gerade dabei jemand zu finden der ernährungspläne auf meine bedürfnisse aufstellen kann wobei ihc kein fett sondern muskeln aufbauen kann um ein normaleres verhältniss zu meinem körper zu bekommen, ist nihct einfach einmal in der spirale drin ist es ebenso harte arbeit wie das muskeltraining um wieder raus zu kommen , aber ich will dir mut machen indem ich dir antworte denn du bist nicht allein in dem was du im begriff bist zu verändern......wir können alles schaffen was wir nur wollen nur die vergangenheit , so schwer es auch ist sollten wir hinter uns lassen und neue wege gehen ....vielleicht schaffen wir es ja gemeinsam ....alles gute und viel glück :]
     
  12. #11 Muscat Coach, 11.09.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Magersucht ist ja psychisch bedingt von daher musst du wohl oder uebel den weg zum Arzt nehmen.
    Es reicht ja nicht dir zu sagen, du kannst auch essen wenn du keinen Sport gemacht hast. Ich denke mal das das bei dir auf der einen Seite rein und auf der anderen rausgeht
     
  13. #12 j@nni0815, 11.09.2006
    j@nni0815

    j@nni0815 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ich drücke Euch beiden alle Daumen, dass Ihr aus dem Teufelskreis wieder rauskommt! :]

    J@nni
     
  14. KroKro

    KroKro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Du musst zum Arzt, meine Ex-Freundin hatte das auch, da hilft das training auch nicht besonders, sie hat auch viel im Fitneßstudio verbracht, sobald sie mal eine Woche nicht war, wurde alles noch viel schlimmer, es ging ungef. 1 Jahr so, bis sie zum arzt gegangen ist, jetzt gehts wieder bergauf!!

    Desweiteren wünsche ich dir viel glück und erfolg :]
     
  15. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Hey Karin und auch die-zaubermaus!!!

    Der Weg zum Arzt ist schwer. Ich hab eine Freundin, die genau das selbe Problem hat. Selbst in Begleitung hat sie es nicht geschafft. Nach einem Kreislaufzusammenbruch auf der Straße haben ihr die Schwestern in der Notaufnahme die Nummer des allgemeinen Krisentelefons gegeben, die vollkommen kostenfrei aus dem deutschen Festnetz ist. Dies ist dort alles annonym und man bekommt Hilfe. Weitere Telefonnummern und/oder Adressen, an die man sich wenden kann, wenn man eben nicht zu seinem Hausarzt will oder in eine Klinik.

    Sie hat ihren Weg gefunden und vielleicht hilft das euch ja auch!

    0800/111 0 111

    Auch wenn gesagt wurde, dass dies hier nicht das richtige Forum für euch wäre, denke ich, dass ihr von uns Unterstützung bekommen könnt! Man will sich nicht gleich in eine Schublade stecken lassen und selbst die "Offenbarung" eurer Essstörung ist schon ein großer Schritt!

    Das wichtigste dabei ist, dass man sich nicht selbst aufgibt!!! :]


    Viel Glück,
    Vana*
     
  16. Anzeige

  17. #15 Unregistriert, 04.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Meine Freundin ist auch Magersüchtig und das wissen auch alle und sie selber hats auch eingesehen und sich in einer Klinik vorgestellt aber sie geht da jetzt iwie nicht hin. Sie will das einfach nicht... wenn die Betroffenen selbst das nicht wollen dann hats keinen Sinn... aber ich glaube Klinik hilft echt weil da sind ja auch andere Leute mit Esstörung. Ich wünsche jedenfalls allen die Magersüchtig sind viel Glück und man sollte auch mal drüber nachdenken was man damit Familie und Freunden antut...
    LG
     
  18. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Wie bereits erwähnt ist das Thema bereits fast fünf Jahre alt, daher geschlossen.
     
Thema: Magersucht !!! BITTE LESEN UND HELFEN !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. power pump gefährlich

    ,
  2. magersucht wie helfen

    ,
  3. magersucht kreislaufzusammenbruch

    ,
  4. ist power pump gefährlich,
  5. magersucht magerquark,
  6. magersucht quark,
  7. magersucht helfen,
  8. magersucht abendessen,
  9. essstörung bodybuilding,
  10. essstörung kiloweise gemüse,
  11. Magerquark Magersucht,
  12. power pump gefährlich?,
  13. magersucht gemüse ,
  14. kiloweise Gemüse essen,
  15. essstörung gemüse,
  16. esse kiloweise gemüse,
  17. magersucht bodybuilding,
  18. f,
  19. bodybuilding magersucht,
  20. magersucht 166cm,
  21. kreislaufzusammenbruch magersucht,
  22. magersucht trainer,
  23. bodybuilding essstörung,
  24. power pump bedenklich,
  25. kiloweise gemüse
Die Seite wird geladen...

Magersucht !!! BITTE LESEN UND HELFEN !!! - Ähnliche Themen

  1. Makronährstoffe.. Gesunde Ernährung nach magersucht

    Makronährstoffe.. Gesunde Ernährung nach magersucht: Hey ihr, Also es ist so, dass ich nach meiner Magersucht angefangen habe, die Kalorien zu steigern langsam und mich auch intensiver angefangen...
  2. Bitte Hilfe: Ausdauersportlerin jetzt im Kraftausdauerbereich

    Bitte Hilfe: Ausdauersportlerin jetzt im Kraftausdauerbereich: Hallo! Ich, weiblich 38 Jahre, 3 BSV in der HWS habe nun den Weg in ein Fitnessstudio gefunden... Ziel war und ist: Stabilisierung der BSV in der...
  3. Herzfrequenz im Training steigt schnell an - bitte um Tipps

    Herzfrequenz im Training steigt schnell an - bitte um Tipps: Hallo zusammen, ich hätte mal gern Eure Meinungen zu meiner Herzfrequenz im Training. Ich hab gestern das erstemal mit dem Polar H10 Sensor...
  4. Ist mein 2er Split so in Ordnung? Bitte Hilfe!

    Ist mein 2er Split so in Ordnung? Bitte Hilfe!: Hallöchen, undzwar habe ich die Tipps der meisten hier im Forum gefolgt und bin vom 3er zum 2er Split gewechselt. Ich habe vor 4 tage die Woche...
  5. Bitte um Bewertung TP & EP

    Bitte um Bewertung TP & EP: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und möchte einmal meinen Plan für 2018 vorstellen. Vorab sollte etwas unverständlich sein, einfach...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden