Mein Tagebuch

Diskutiere Mein Tagebuch im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Grüßt euch! Da ich in den Wintermonaten wieder etwas zugelegt habe, und jetzt wieder etwas mehr Motivation fürs regelmäßige Training da ist...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Nico91, 20.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2013
    Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Grüßt euch!

    Da ich in den Wintermonaten wieder etwas zugelegt habe, und jetzt wieder etwas mehr Motivation fürs regelmäßige Training da ist (neues Studio, neues Glück), habe ich mich entschlossen, meinen Trainingsfortschritt hier bild-und schriftlich festzuhalten :)

    Was allgemeines zu mir:

    Alter: 21 Jahre

    Größe: 1,78

    Gewicht: Aktuell 85Kg

    Ich habe mich das erste mal vor ca. 3 Jahren in einem Studio angemeldet. Wie das Leben aber so spielt, musste ich aufgrund zwei größeren Verletzungen schon zu Beginn längere Pausen machen, was dazu führte, dass mein erstes Studio-Jahr nur mäßig vorran ging. Nachdem wieder alles gut war, und der Winter einbrach, begann das regelmäíge Training. Ich stieg von meinem GK-Plan auf einen 2er-Split um, und krabbelte ca. 4mal die Woche ins Studio. Ein halbes Jahr später (also vor ca. 1,5 Jahren), habe ich mich außerdem entschlossen, mit Muay Thai anzufangen. Ab diesem Zeitpunkt wechselte auch meine Motivation fürs Fitness-Studio, je nachdem ob der Kampf-oder Kraftsport im Vordergrund stand.

    Leider habe ich, bis vor einigen Wochen, nie wirklich auf meine Ernährung geachtet. Lediglich der Shake nachn training und ab und zu Nudeln/Reis/Pute waren drin...ansonsten hab ich alles aufgesaugt, egal ob Pizza, Schokolade oder Bier. Dem Rauchen bin ich übrigens auch verfallen.

    Das hat sich jetzt geändert, seit meinem Umzug ernähr ich mich auch (etwas) bewusster :). Quark, Vollkornbrot, Haferflocken, Obst+Gemüse, Vollkorn-Nudeln und Fisch/Pute zählen zu meinen Grundnahrungsmitteln. Dazu habe ich mein tägliches Trinkvolumen von 1,5 auf 2,5-3,5 (je nach training) Liter aufgestockt (meine Blase bedankt sich immernoch :) ). Alkohol in maßen, und auch die Zigaretten sind aus dem täglichen Bedarf verschwunden.

    Mein Trainingsplan sieht im groben so aus:

    Mo: Brust/Trizeps
    Di: Rücken/Schulter/Bizeps
    Mi: Thaiboxen oder Pause (bzw. Joggen)
    Do: Beine/Bauch
    Fr: Thaiboxen oder Pause (bzw. Joggen)
    Sa: Thaiboxen
    So: Pause oder Brust/Trizeps

    Wie ihr sehen könnt, habe ich keine festen Trainingstage. Dies liegt zum einen daran, dass ich im Schichtdienst arbeite, und zum anderen wie ich Lust auf die Thaibox-Einheiten habe (Mittwoch+Samstag ist immer normales Training mit Trainer, die restlichen Tage kann man zum freien Training gehen).

    Außerdem trainiere ich wie ich Lust habe - klingt blöd, ist aber so. Es gibt einige Grundübungen (z.b. Bankdrücken) welche ich regelmäßig mache, die anderen varrieren aber von Tag zu Tag. Vor allem BWEs (Körpergewichts-Übungen) haben einen großen Focus, da ich im Sommer wieder mit parkour anfangen möchte.

    So, das vorerst zu mir. Also mein grobes Hauptziel ist vor allem (noch) fitter zu werden (ein hoch aufs rauchen -.-) und meinen kfa etwas zu senken.

    Anbei noch ein paar (aktuellere) Bilder.

    Bis demnächst!

    Den Anhang 927 betrachten Den Anhang 929 betrachten
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mein Tagebuch. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jo.bouscheljong, 20.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, werde es gespannt mitverfolgen .:D
     
  4. #3 Nico91, 20.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2013
    Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Danke Jo ;)


    Heute war Brust/Trizeps dran. Eigentlich wollte ich zum Thaiboxen, aber eine Erkältung hatte sich das Wochenende breit gemacht, also wollte ich es mit dem Sport erstmal langsamer angehen.

    Das training begann , nach erwärmung, mit Bankdrückem im Pyramidensatz - 15/10/5/10/15 Wdh. - Gewicht: 55/65/75/60/50

    Danach ne runde Schrägbank mit 15kg pro seite und 12/10/8 Wdh. Zum Abschluss noch ne Runde Butterfly an der Maschine, da alles voll war(12/10/8 Gew: 80/85/85)

    Auf gings in den Functional-Raum, keine Leute und mehr Ruhe. Weil ich Bock drauf hatte, wurden noch 3 Sätze Dips und Liegestütze (eng) durchgezogen. Nach 3 Sätzen Trizepsziehen am Block (35kg) wars das auch schon für heute. Morgen gehts mit Beinen weiter, mal sehen wies mir geht :)
     
  5. #4 Franz90, 21.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2013
    Franz90

    Franz90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bin dabei. Viel Erfolg :)
     
  6. Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    So, heute malwieder nen Abstecher ins Fitti meines Vertrauens gemacht :)

    Rücken/Schulter/Bizeps waren heute dran.

    Da viele Geräte besetzt waren, begann ich mit Rudern (Kurzhanteln). 12/10/8 Wdh. - 18/20/22 Kg

    Weiter gings mit Latziehen am Gerät. 12/10/8 - 70/75/85 kg

    Für den unteren Rücken wurden noch 3 Sätze Rumpfheben (ohne Gewicht) drangehangen.

    Schulterdrücken mit Kh, 12/10/10. 16/18/18 kg.

    Seitheben gehört eigentlich auch noch dazu, habs aber heute irgendwie verpeilt. x)

    Ab gings in den Functional-Raum (sone Art crossfit raum bei uns im fitti). Da mich urplötzlich die Lust überkam, wurden noch Klimmzug-Sätze gemacht, 2 mit Griff außen, 2 mit untergriff eng. Ich hoffe mein Rücken überlebts :)

    Zum Schluss kam noch ne Iso Bizepscurls am Zugturm mit Stange, 3 Sätze. 12/10/8 - 28/28/30 kg.

    Das wars dann auch schon für heute...hoffentlich ist nächstes mal weniger los, Sonntag gehts erstmal zum Thaiboxen. Mal sehen was morgen ansteht ;)

    Mfg, Nico
     
  7. #6 jo.bouscheljong, 22.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Nico, ich hoffe du entschuldigst meine Aufdringlichkeit, aber hast du schonmal vom WKM -Plan gehört bzw gelesen ?
     
  8. Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem ;) Jap, habe ich, sogar ganz am Anfang auch ne kurze Zeit durchgeführt. Das Ding ist, außer Bankdrücken mach ich keine Grundübungen. Begründung? Keine. Gefallen mir nicht :) Und vor allem bei Kniebeuge u. LH-Rudern ist das Problem, dass diese Stationen meistens belegt sind...daher greife ich auf Alternativ-Übungen zu (KH Rudern/Kniebeuge etc).

    Oder war das darauf bezogen, dass mein Trainingsablauf etwas unstrukturiert bzw. überladen erscheint? :)
     
  9. #8 jo.bouscheljong, 22.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Letzteres .:D

    Hatte mir aber auch gedacht das diese Grundübungen eine Menge Grundkraft bringen . Und ich dachte das man diese beim MT bestimmt brauchen könnte .

    War auch nur so ein Gedankengang .:rofl
     
  10. Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Konnt ich mir denken^^ Naja, normalerweise wäre dem ja nicht so. 2 Übungen Rücken (Rudern/Latziehen), 1-2 Schulter und 1-2 Isos Arme. Fertig. Das Problem ist einfach, dass ich bei meinen Trainingstagen meistens BWEs mit rein nehme, des Spaßes halber. Bin nicht so der Fan vom reinen Eisen drücken :D Geschadet hats bis jetzt nie, zumindest hatte ich nie das Gefühl von Übertraining o.ä. Natürlich könnt ich die Dinger auch einfach weg lassen und LH-Rudern oder so stattdessen mit reinnehmen...aber wie gesagt, die sind meistens des Spaßes halber mit drin :)
     
  11. #10 jo.bouscheljong, 22.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Ja, ich weiss :D . Ich mache auch manchmal übungen wo ich weiss das eine andere efektiver wäre, zb Pendley Rows statt Klimmzüge , aber ein bischen Spaß muß auch sein sonst ist es fürn A...h .;)
     
  12. Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Pendley Rows sind Bombe :) Ja, ich wollt mich aber malwieder an die anderen Grundübungen ranwagen...das Problem ist, dass ich von Natur aus nen Hohlkreuz habe, worauf ich auch beim training immer besonders achten muss. Deswegen mach ich lieber 1-2 einfachere Übungen mehr, wo vielleicht ne andere, etwas schwerer Übung den gleichen Effekt bringt...weißte was ich meine?
     
  13. #12 jo.bouscheljong, 22.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Ja, habe Möbius Scheuermann Syndrom im Einklang mit einer einseitigen Hüftsenkung . Das Resultat ist das meine Wierbelsäule meinem Alter vorraus ist . Bin 46 Jahre Alt . Habe vor zwei Jahren mit dem Kraftsport angefangen und seitdem ich Kreuzheben mache bin ich , natürlich nicht sofort aber nach einer Zeit Beschwerdefrei .

    Hast du eine Ahnung was ich meine . Habe das aber natürlich mit einem Orthopäden im vorfeld abgeklärt .
     
  14. Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ja verstehe ich :) Beschwerden hab ich keine, krafttraining hilft da schon super als präventation. Nur beim kreuzheben hab ich etwas schiss, weiter ins Hohlkreuz zu verfallen. Aber ich habe schon von vielen Leuten gehört, dass (bei richtiger Ausführung) es (fast) nichts besseres gibt. Deswegen werde ich mich bei Gelegenheit auch malwieder ranwagen :D
     
  15. #14 jo.bouscheljong, 22.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Nico, beim Kreuzheben machst du kein wirkliches Hohlkreuz, sondern bringst deinen Rücken lediglich so auf Spannung das du keinen Rundrücken machst . Ich meine natürlich musst du das selber wissen , aber sieh mal ich hatte noch nie einen Trainer, Trainiere von Anfang an alleine Zuhause . Hatte lediglich Videos und die Ratschläge von WKM himself, so wie viele andere auch . Aber wie geschrieben ,du mußt es selber wissen . Alles ist machbar , und auch ich hatte Angst wegen dem Rücken . Schau wenn du magst in mein Tagebuch . Und glaube mir ich Trainiere extrem Gesundheits orieentiert .

    Ich hoffe ich war jetzt nicht doch noch aufdringlich .;)
     
  16. Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich habs lieber wenn jemand einmal mehr schreibt, also der einzige zu sein der in seinem Tagebuch postet und keiner gibt Tipps ab :D Dein Tagebuch hab ich auch schon begutachtet ;) ... ich werd mich am Montag mal an kreuzheben probieren :)
     
  17. #16 jo.bouscheljong, 22.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Nico, auf you Tube gibt es Videos von Mark Ripptoe, Eirik Sandvik und Flavio zu allen Übungen , die einfach Top sind . Wenn du magst und Zeit hast schau einfach mal rein .

    Schönnes Wochenende .Jo ;)
     
  18. Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Danke ;) Die Typen kenn ich, auch schon ab und an paar Tipps umgesetzt :)
     
  19. #18 jo.bouscheljong, 22.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Bis dahin . Mal sehen wie es morgen bei mir weitergeht .;)
     
  20. Anzeige

  21. #19 Nico91, 30.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2013
    Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    So, hab mich jetzt entschieden nurnoch wöchentliche Updates zu geben. Sonst schreib ich mich ja dumm und dusslig :D

    Also, diese Woche sah es eher mau aus...schichtdienst halt :)

    2 mal fitti, 1 mal thaiboxen.

    TE im Fitti: Rücken/Trizeps/Bauch

    Anmerkung: Kreuzheben, Kniebeuge, Langhantelrudern und military press habe ich jeweils das erste mal (unter aufsicht) probiert ;)

    Kreuzheben - 12 /10 /10 Wdh. 50/55/55 Kg

    vorgebeugtes Langhantelrudern 12/10/8 Wdh. 40/45/45 Kg

    Klimmzüge (breiter Griff) 14/12/10 Wdh.

    Kabelzug (trizeps) am turm 12/10/8 Wdh. 33/36/39 kg

    Dips an der Bank 14/10/10 Wdh.

    Thaitraining Bauchübungen (diverse crunch-variationen auf der matte)

    TE 2 Brust/Beine/bizeps

    Bankdrücken Pyramidensatz 15/10/5/9/14 Wdh. 55/65/75/65/55 kg

    Schrägbankdrücken 12/10/8 Wdh. 40/50/50 Kg

    Dips 10/8/8 Wdh.

    Military Press stehend 12/10/8 25/30/30 kg

    Kniebeuge LH 12/10/10 Wdh 60/70/70 kg

    Wadenheben 3 sätze

    Bizepscurls KH 12/10/8 18/20/20 kg

    Hammercurls KH 12/10/8 16/18/18 kg


    Greetz
     
  22. #20 jo.bouscheljong, 30.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Na, sieht doch sehr gut aus:], und deine eigene Einschätzung. ? Zufrieden ?
     
Thema:

Mein Tagebuch

Die Seite wird geladen...

Mein Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Mein Trainingstagebuch

    Mein Trainingstagebuch: Hallo zusammen, ich bin Sandra, 20 Jahre alt und neu hier :) Seit fast 2 Jahren gehe ich bereits zum Fitness und ich habe mein Leben lang...
  2. Jetzt oder nie - mein Trainingstagebuch

    Jetzt oder nie - mein Trainingstagebuch: Hallo Leute, dann eröffne ich auch einmal mein Trainingstagebuch. Verbesserungsvorschläge sind natürlich gern gesehen! Ziel:...
  3. BlackHawk sein Trainingstagebuch... offen für meinungen und verbesserungsvorschläge

    BlackHawk sein Trainingstagebuch... offen für meinungen und verbesserungsvorschläge: BlackHawk sein Trainingstagebuch, ein paar Bilder und ein paar Fragen. Hallo Leute Wollte schon gestern mit meinem Trainingstagebuch anfangen,...
  4. Paleo Ernährung - Mein Essenstagebuch

    Paleo Ernährung - Mein Essenstagebuch: So, meine erste Meinung über die Paleo Ernährung. Ich habe ja erst seit heute morgen angefangen und bin der Meinung sofort voll und ganz...
  5. Mein Trainingstagebuch!

    Mein Trainingstagebuch!: Hallo Zusammen Ich wollte mir mit einem Trainingstagebuch zusätzliche Motivation hohlen! Ich trainiere 5 mal die Woche (Montag: Oberkörper,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden