meine laufschuhe nerven

Diskutiere meine laufschuhe nerven im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallihallo Ich habe mir vor einiger zeit neue laufschuhe gekauft. Der Verkäufer hat sie wie wild angepriesen, weil die wohl im fersenbereich...

  1. #1 sanne, 22.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2013
    sanne

    sanne Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallihallo

    Ich habe mir vor einiger zeit neue laufschuhe gekauft. Der Verkäufer hat sie wie wild angepriesen, weil die wohl im fersenbereich besonders gepolstert wären, was gerade für frauen ganz ganz toll wäre, weil sich damit das Becken geschont werden würde blabla.
    Klang super, gerade, weil ich mit deinem rücken und becken ein wenig aufpassen muss, aber ungern aufs laufen verzichte.

    Allerdings hab ich das Gefühl auf Plateausohlen so laufen und nach ca. 15min schmerzt die achillessehne. Und, ich weiß nicht, ob das blöd klingt, aber irgendwie ist der schuh schwer... kommt mir ein bisschen vor, als hätte mir jemand heimlich gewichte eingearbeitet :D

    Der schuh ist von adidas, modellnamen weiß ich nicht mehr, nur die artikelnummer kann ich euch sagen: 537404 (hab euch noch nen bild angehängt... sehen etwas ledirt aus... lauf hier halt durch wald und wiesen :p... nen bissl asphalt ist aber auch dabei... brauch also nen allround-schuh)

    Hat noch jemand so schlechte Erfahrungen gemacht oder sind diese schuhe und ich einfach nicht füreinander gemacht?
    Kann mir jemand bessere schuhe empfehlen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: meine laufschuhe nerven. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Volkslaeufer, 22.05.2013
    Volkslaeufer

    Volkslaeufer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Meine Laufschuhe sind schon einige Jahre alt. Ich habe mit Adidas Schuhe eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht.
    Hast du deine Schuhe erst ein paar Tage und müssen sie noch eingelaufen werden?
    Hast du die Schmerzen auch auf einer Asphaltstrecke?
    Hast du noch ein anders (altes ) Paar um zu sehen, ob du hier auch die Schmerzen hast.
    Rollst du den Fuß beim Laufen mehr über den Voderfuß ab oder läuft du mehr auf den Fersen?

    Gruss

    Peter
     
  4. sanne

    sanne Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    nein nein, ich hab die schuhe schon ne weile. genau genommen seit jahren, benutze sie aber erst seit 3 monaten wirklich *schäm*
    hatte vorher schuhe von asics, die waren super. ich hatte keinerlei probleme.
    ich rolle eigentlich über den vorderfuß ab. und wie gesagt, das problem hab ich nur bei den schuhen. wenn ich aber darin stehe ist das ähnlich wie in high-heels (übertrieben gesagt). sie sind hinten halt wesentlich höher als vorn. irgendwie kann sich der fuß da nicht so recht entspannen.
    (nix gegen highheels: darin gehen, ist ne feine sache. für dauerlauf und sprints aber nicht meine erste wahl hahahahaha)
    die schmerzen tauchen auf, egal wo ich laufe.
    ich glaub wir mögen uns einfach nicht, diese schuhe und ich :( ;)
     
  5. #4 sanne, 22.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2013
    sanne

    sanne Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    aber gut, dass die abgelatschten dinger anscheinend noch so neu aussehen :D die waschmaschine dann und wann bringts scheinbar (die machen echt viel mit, wenns nicht quer über stock und stein geht, müssen die mit zum woodland-paintball... :D :D :D)

    das dämpfungssystem heißt übrigens adiPRENE
     
  6. sanne

    sanne Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    so. hab grad im web gelesen, dass das an der schnürung des schuhs liegen kann, da die ferse ggf nicht genug stabilität im schuh hat. hab das jetzt alles neu eingefädelt und geh dann mal ne kleine runde probelaufen. hoffentlich geht's dann besser.... :D

    liebe grüße
     
  7. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
    und? erfolge?
    oder doch umgestiegen auf highheels?
    und drehst jetzt deine runden samstag abends im club =P

    lg irok
     
  8. Ronono

    Ronono Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Da möcht ich sie mal sehen :D
     
  9. #8 goldieoldie, 29.05.2013
    goldieoldie

    goldieoldie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    na ja, dass die Schuhe sich schwer anfühlen und hinten zu hoch wird nix mit der Schnürung zu tun haben. Adidas macht für Frauen leider keine guten Schuhe. Wesentlich besser sind die von Asics und Nike oder auch Reebok. Quäl dich also nicht zu lange mit diesen Dingern, ab damit ins Ebay und neue kaufen!:)
     
  10. sanne

    sanne Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Also: die schnürung hat zumindest bewirkt, dass die achillessehne nicht mehr schmerzt.

    Und zu der highheelsgeschichte: ich hab tatsächlich schon mal an einem laufwettbewerb in highheels teilgenommen... inklusive 50m sprint und nem 400m lauf. Allerdings nur zum Spaß. Auf Dauer wirds wohl doch etwas gefährlich :D
     
  11. tessin

    tessin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal sind die Schuhe nix.
    Dann ab in die Tonne und neue kaufen.

    Nenn es Erfahrungsgeld.
     
  12. #11 BlackHawk., 23.06.2013
    BlackHawk.

    BlackHawk. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit meinen Laufschuhen zufrieden. Sind keine Markenschuhe und waren deshalb auch nicht besonders teuer. Was mir extrem aufgefallen ist, dass ich auf dem Asphalt nicht laufen kann, nach 1-2 km. habe ich starke schmerzen in den Knien. Nach meinem Urlaub im August möchte ich mich in einem Laufgeschäft beraten lassen und neue Laufschuhe kaufen.

    Gruß
     
  13. #12 AdamST, 18.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2013
    AdamST

    AdamST Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Apropo Schuhe---- ich suche welche: sportlich elegante Damenschuhe, die den Fuß nicht zerstören. Vor kurzem hatte welche, die aber zu weich waren und ich bin ständig gestolpert:(
     
  14. #13 Bella_Donna, 24.09.2013
    Bella_Donna

    Bella_Donna Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    das problem mit den passenden schuhen hab ich auch...
    ich hatte erst gaaaanz billige (hab erst angefangen mit sport und musste erst mal testen was ich den will) und da tat mir beim laufen alles unterhalb vom knie weh.. ^^ ich weiß leider die genaue bezeichnung nicht nicht in der wadel sondern vorne am knochen hat es ungalublich gezogen...

    hab jetzt schuhe von ner freundin bekommen da hab ich das problem zwar nicht mehr aber richtig passen tun sie irgendwie nich...

    auf was sollte ich den achten beim schuhe kauf?! ^^
     
  15. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab meine Laufschuhe im RunnersPoint gekauft. Die haben bei mir eine Laufbandanalyse gemacht und mir dann 2-3 Paar rausgesucht. Hab die dann auf dem Laufband probiert und somit den für mich besten Schuh gefunden.

    Ohne Laufbandanalyse und Testlauf kauf ich mir keine Laufschuhe mehr. Vorallem weil das alles nichts extra kostet...
     
  16. #15 Daniv13, 27.09.2013
    Daniv13

    Daniv13 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Sowas kann leider immer passieren. Für das Laufen soll man aber die richtigen Laufschuhe besorgen, die speziell dafür hergestellt wurden. Hier kannst du passende Joggingschuhe finden, die für Männer kreiert wurden:

    Joggingschuhe Herren - Running, Walking

    LG
    Daniv
     
  17. ben20

    ben20 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich finde die "großen" Marken wie adidas und Nike im Laufschuhbereich eh nicht besonders gut.
    Zielen meist mehr auf Lifestyle und weniger auf Läufer ab. Marken die ich empfehlen kann sind Brooks, Mizuno und Asics.
    Mizuno hat im Vorderfußbereich immer recht viel Spielraum im Vergleich zu den anderen Marken, Dämpfungsschuhe haben alle Anbieter. Brooks z.B. neu den Ghost 6 (schau hier) und Asics den Kayano 18 oder 19 (grad keinen Link gefunden). Ich würde einfach mal zu Runnerspoint o.ä. gehen und ne Laufbandanalyse mitmachen und dann dort Schuhe kaufen.
     
  18. C.K.O.

    C.K.O. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    0
    Also mich persönlich haben jetzt meine Adidas damals mehr überzeugt als die Asics. Könnten sogar die Kayano damals gewesen sein...

    Aber ist wie immer von Person zu Person unterschiedlich. Es hat nunmal jeder einen anderen Fuß!
     
  19. #18 DackelHans, 30.09.2013
    DackelHans

    DackelHans Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Dir auf jeden Fall welche von Asics empfehlen. Habe ich mir vorletzte Woche auch gekauft und für 50 Euro super ok.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Melonenfee, 01.10.2013
    Melonenfee

    Melonenfee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sanne,

    es ist gut möglich, dass du dich erst noch an die Schuhe gewöhnen musst. Wenn dir das Laufen allerdings nun garkeinen Spaß mehr macht, würde ich andere Schuhe verwenden.
    Letztlich bringt dir ja die Marke und der Preis nichts, wenn sie für dich total unbequem sind.
    Du kannst ja erstmal andere Schuhe zum Laufen verwenden und dich an diese hier Schritt für Schritt gewöhnen.
    Hoffe, die nächsten Schuhe sind besser.

    Liebe Grüße,
    Melonenfee
     
  22. Hart

    Hart Guest

    Die Sportartikelindustrie (allen voran Nike) ist schuld daran, das seit ca. Mitte der 70ger Jahre die Verletzungen bei Laufsportlern dramatisch zugenommen haben.

    Schuld daran ist der Versuch, den Menschen ein Produkt zu verkaufen, das dieser weder braucht, noch funktioniert...

    Wer einmal "Born to Run" o.ä. gelesen hat, der versteht, das der Mensch von jeher als "Läufer" (und zwar BARFUSS) geboren wird-und es liegt in unseren Genen.

    Spreizfüße, Knickfüße und Senkfüße sind hauptsächlich durch falsches Schuhwerk entstanden.
    Gedämpfte Laufschuhe sind in 99% der Fälle Unsinn und unnötig.

    Es gibt zum Glück mittlerweile viele Firmen, die sogenannte "Barfuß-Schuhe" ohne Dämpfung oder Sprengung anbieten (weil auch damit zur Zeit ein Geschäft zu machen ist)....

    Allerdings kann man nicht sofort mit solchen Schuhen einen Marathon laufen, sondern muss seine Füße erst langsam und mit immer längeren Strecken daran gewöhnen..

    Hat man dies erfolgreich getan, stellt man schnell fest, das sowohl Knie-als auch Rückenbeschwerden verschwinden-und bei vielen ändert sich durch die wiedergewonnene Spannung im Fuß auch die Schuhgröße-1 bis 2 Nummern kleiner sind da normal...
     
Thema:

meine laufschuhe nerven

Die Seite wird geladen...

meine laufschuhe nerven - Ähnliche Themen

  1. Was mach ich mit meinem Bauch?

    Was mach ich mit meinem Bauch?: Ich weiß nicht ob das Thema hier reingehört. Also ich habe mehr als 20 Kilo abgenommen und bin auch schon sehr froh darüber. Aber mein Bauch...
  2. Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät)

    Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät): Hallo Community, Ich bin jetzt seit ca. 5 Wochen auf Diät, und mein Gewicht hat sich wenig, bis garnicht geändert. Ich bin 26 Jahre, bin 181cm...
  3. Feedback zu meinem 2er Split

    Feedback zu meinem 2er Split: Hallo, ich bin neu im Forum und wollte wieder mit einem neuen Trainingsplan starten und würde mich daher über euer Feedback zu meinem Plan...
  4. Frage zu meinem Training und meiner Ernährung

    Frage zu meinem Training und meiner Ernährung: Guten Abend, ich bin noch blutiger Anfänger im Fitness-Sport, trainiere nun seit 2 Monaten mit einem Ganzkörperplan dreimal die Woche 2 Stunden....
  5. Frage zu meinem Brusttraining

    Frage zu meinem Brusttraining: Hey, ich habe ein paar Fragen was mein Training bezüglich der Brust angeht. Vorab, wie trainiere ich denn momentan? Ich gehe 3x pro Woche ins Gym...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden