meine testo kur

Diskutiere meine testo kur im Steroide Forum Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; hallo leute :wink verfolge euern forum schon ne ganze zeit,daumen hoch dafür,sehr informativ :] hatten gestern ein thema von raser90_0...

  1. cube

    cube Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute :wink
    verfolge euern forum schon ne ganze zeit,daumen hoch dafür,sehr informativ :]
    hatten gestern ein thema von raser90_0 erstellt,(ich bin der bruder)
    habe noch paar fragen.
    habe ja mit den testo enanthat angefangen,und wollte mit den parabolan kombinieren.
    was ich doch nicht machen werden da es meine erste spritzen kur ist (wohl zu häftig).
    was haltet ihr davon :enanthat alleine,und in den letzten vier wochen primobolan depot mit winstrol depot spitzen.
    da ich erfahrungs berichte von sportfreuden hörte und mich belesen habe :durch das primobolan depot bleibt meine neue zugewonnene muskelmasse erhalten.
    winstrol depot damit ich etwas trockner werde.
    wegen der angst das ich nach dem absetzen viel verliere.

    freu mich schon auf eure info =)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: meine testo kur. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A|\|ubis, 12.10.2006
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du richtig absetzt mit Tamoxifen oder Clomid, dazu Creatin 20g am tag und 4-5L verlierst du höchstens 1kg, war zumindest bei mir so.
    Also mach dir mal keine Sorgen und fahr deine Kur und wie schon gesagt, langsam steigern nich alles sofort wegballern, hinterher biste bei der dirtten kur und weißt schon nich mehr was du nehmen sollst.
    Klar is das alles verlockend aber mach es lieber so ist besser.
     
  4. #3 Krasser123, 12.10.2006
    Krasser123

    Krasser123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    viel erfolg für deine kur, melde dich wenn es ans absetzen geht, dann gibts nen plan :]
     
  5. cube

    cube Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    danke euch beiden für die gute info :],werde euch auf dem laufenden halten =)
     
  6. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Mal eine allgemeine Frage zum Absetzen, nehmt ihr Creatin auch schon während der Kur oder nur zum Absetzen?
    Danke schonma!
     
  7. #6 Krasser123, 12.10.2006
    Krasser123

    Krasser123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    also ich nehm kre-alkalyn kapseln generell.
     
  8. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Jo bei dir wusst ich das schon, trotzdem danke.
    Wollt wissen wie die andern Stoffer das so handhaben.
     
  9. cube

    cube Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    nehme creatin zeitweise (ca.drei monate) sonst hab ich vor nach meiner kur damit zu beenden,um den muskelaufbau auf zufangen.
    wie seht ihr das.
     
  10. #9 A|\|ubis, 13.10.2006
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Nehm Creatin zum absetzen und zwischen den Kuren um vorran zu kommen.
     
  11. #10 kuhmilch, 15.10.2006
    kuhmilch

    kuhmilch Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Was nehmt ihr da für welches? Das Kre-Alkalyn?
     
  12. #11 A|\|ubis, 16.10.2006
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ganz Normales Monohydrat
     
  13. #12 The BigMan, 16.10.2006
    The BigMan

    The BigMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    CEE (Creatin Ethyl Ester) :] oder Kre Alkalyn

    Das CEE kann ich besonders empfehlen... :D :D
     
  14. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    @Bigman: Darf man erfahren, warum du so viel vom CEE hälst? :)
     
  15. #14 A|\|ubis, 16.10.2006
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Würd mich auch interessieren, hab da noch nie was von gehört oder ich habs verdrängt.
     
  16. #15 The BigMan, 17.10.2006
    The BigMan

    The BigMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ich persöhnlich finde es beser als das Kre Alkalyn. Eigene Erfahrung :D :D

    Kleiner Bericht dazu (nicht von mir) zur Info:

    Creatin-Ethyl Ester


    Creatin-Ethyl Ester HCL (CEE) ist ein Creatin Monohydrat mit angehängtem Ester. Ester sind organische Zusammensetzungen, die durch die Esterifizierung - durch die Reaktion von Carbonsäure und Alkohol- gebildet werden. Die Idee stammte ursprünglich von medizinischen Forschern der University of Nebraska. Durch die Ergänzung der Estergruppe erhöht sich die Fähigkeit eines Creatinmölekühls, bestimmte Zellenmebranen zu passieren, zum Bespiel im Magen-Darm-Trakt (dafür die verbesserte Absorption), in den Muskelzellen und in den Nervenzellen. Absicht der Forschen aus Nebraska war es, die Absorption und Aufnahme von Creatin zu verbessern und damit seine Nutzung für Patienten zu erhöhen, die aufgrund einer Krebserkrankung stark an Körpergewicht verloren hatten.

    Was tut es und welche wissenschaftlichen Studien sprechen dafür, um dies zu unterstützen?
    Normales Creatin Monohydrat ist wirksam bei der Erhöhung der fettfreien Muskelmasse 1,2,3,4, Muskelkraft 5,6 und der athletischen Leistung 7,8.

    Jedoch wird normales Creatin Monohydrat schlecht durch den Körper absorbiert - und seine Wirksamkeit ist abhängig von der Fähigkeit der Zellen, dieses zu absorbieren. Die schlechte Absorptionsrate des normalen Creatin Monohydrats verlangt daher vom Creatin Benutzer, große Dosierungen an Creatin aufzunehmen, um die gewünschte Wirkung zu erreichen.

    Weil Creatin Wasser zur Zelle zieht und das meiste des aufgenommenen Creatin Monohydrats nicht absorbiert wird, bleibt nicht-absorbiertes Creatin außerhalb der Zielzelle zusammen mit dem Wasser, was in einer "Creatinaufblähung" resultiert.

    Klinische Langzeitstudien haben bewiesen, dass Creatin Monohydrat für den Gebrauch bei Personen sicher ist, die keinerlei medizinische Komplikationen9 vorweisen, aber warum würden Sie mehr Creatin Monohydrat aufnehmen wollen, als Sie müssen, nur weil Ihr Creatin wirkungslos ist?

    Creatin-Ethyl Ester ist ein Creatin Monohydrat mit angehängtem Ester. Die Anhängung eines Esters ist bedeutend, weil Ester im Fettgewebe von Tieren vorkommen. Aber, warum ist das wichtig? Welche Rolle spielt das bei der Absorption von Creatin?

    Alle Substanzen, die Sie Ihrem Körper zufügen, werden dessen Abläufe beeinflussen. Es gibt drei Arten, wie Substanzen einen Zellenablauf beeinflussen können. Diese sind:

    * Liganden, die sich an Protein-Rezeptoren binden.
    * Sekundärer Botenstoff / Metabotropische Systeme.
    * Passive Durchdringung der Zellenwand über Lipide.

    Wenn eine Substanz in den Körper gelangt und den Ablauf im Körper beeinflusst, so wird dies als Ligand bezeichnet. Die Soma und Dendriten der Zelle haben Protein-Rezeptoren, an die sich Liganden binden können. Der Prozess eines Ligand, der sich an einen Rezeptoren bindet, ist mit dem eines Systems wie Schloss und Schlüssel verwandt: nur Schlüssel einer bestimmten Art funktionieren bei bestimmten Schlössern. Wenn sie funktionieren und die Zellenstimulation verursachen, werden sie als Agonisten bezeichnet. Wenn sie die Zelle davon abhalten, zu funktionieren, dann werden sie als Antagonisten bezeichnet.
    Wenn sich ein Ligand an den Rezeptor einer Zielzelle bindet, so wird die Zelle im einfachsten aller Fälle Ihre Gestalt ändern, ihre Ionen-Kanäle öffnen und ihre Funktion ändern. In so genannten "Sekundären Boten" oder Metabotropischen Zellen bindet sich der Ligand an den Rezeptor und ein internes Protein, bekannt als G-Protein, wird freigesetzt. Dieses freigesetzte Protein bindet sich dann an eine innere Seite innerhalb der Zelle und dann ändert die Zelle Ihr Verhalten durch das Öffnen ihrer Ionen-Kanäle. Zellen, die auf diese Weise funktionieren, werden als Metabotropische Zellen bezeichnet, da ihre Arbeit metabolische Energie benötigt.

    Passive Durchdringung ist ein Prozess, der die Verbreitung einer Substanz über eine Zellenmembran durch den Gebrauch von Lipiden als Transportmechanismen beschreibt. Weil keine "Arbeit" durch die Zelle in diesem Modell verrichtet wird, wird dieses Modell als "Passives Durchdringen" bezeichnet.

    Creatin-Monohydrat verwendet Lipide, um die Zellenwand zu durchdringen und in die Zelle einzutreten. Deswegen ist die Esterifizierung von Creatin und die Präsenz von Ester im Tierfettgewebe bedeutend.

    Creatin-Monohydrat ist semi-lipopholisch. Das bedeutet, dass es ohne Wirkung Fett als einen Transportmechanismus verwendet. Die Esterifizierung von Substanzen wird deren lipopholische Fähigkeiten vergrößern und esterifiziertes Creatin wird daher Fett effizienter verwenden, um die Zellenwand zu durchdringen und hier die Wirkungen auf die Zellfunktion zu gebrauchen im Gegensatz zum nicht-esterifizierten Creatin Monohydrat-Gegenstück.

    Das bedeutet einfach, dass nicht nur die Dosierungsbedürfnisse niedriger sein werden, sondern auch die Absorption von esterifiziertem Creatin vergrößert wird und die berüchtigte "Creatin Aufblähung" beseitigt wird!

    Wer braucht es und was sind einige der Mangelerscheinungen?
    Creatin-Ethyl Ester kann Personen jeden Alters nützen, da es dieselben Vorteile hat wie normales Creatin Monohydrat. Viele Multiple Sklerose Patienten sprechen nicht auf Creatin an, jedoch soll dies mit der verbesserten Absorption bei CEE nicht der Fall sein.

    Ist Creatin Ethyl Ester wirklich echt?
    Viele Meinungsverschiedenheit hat es in Bezug auf Creatin Ethyl Ester gegeben. Firmen und Personen mit einem finanziellen Interesse an der Förderung von Creatin Monohydrat-Produkten haben versucht, Creatin Ethyl Ester in Verruf zu bringen. Einige Firmen sind sogar soweit gegangen, Laboratorienreporte zu fördern, in denen berichtet wird, dass Creatin Ethyl Ester nicht echt ist.

    Mit inkludiert auf dieser Seite sind zwei COA'S - Zertifikate der Analyse - die beweisen, dass Creatin Ethyl Ester echt ist. Diese beiden Zertifikate sind mit angeführt, damit Sie als Verbraucher, Ihren eigenen Entschluss fassen können - und Ihre Auswahl auf die Macht der Information stützen können.

    Das Bericht, der feststellt, dass Creatin Ethyl Ester eine Fälschung ist, wurde durch eine Industriegesellschaft mit einem Interesse am Diskreditieren des Creatin Ethyl Ester in Auftrag gegeben. Die zwei angeführten Zertifikate der Analyse zeigten, dass CEE echt ist und auf dem Ausgangsprodukt und von Leuten ohne finanzielles Interesse an der Förderung von Creatin Ethyl Ester durchgeführt wurde.

    Die Esterifizierung von Creatin ist chemisch möglich und nicht schwer zu begreifen. Diejenigen, die behaupten, dass CEE eine Fälschung ist, bestreiten die unübersehbare Wissenschaft und betrügen den Verbraucher.
    Erstes Zertifikat von Analyse (COA) - hier
    Zweites Zertifikat von Analyse (COA) - hier

    Dosierung und Nebenwirkungen
    Es handelt es sich um eine hervorragende Alternative für Bodybuilder, die von Creatinmonohydrat Magenprobleme bekommen, nicht haufenweise einfache Kohlenhydrate zuführen wollen und zu Creatin-induzierter Aufgedunsenheit neigen. Nehmen Sie 2-3 Gramm pro Tag aufgeteilt auf mehrere Einzelgaben. Eine Phase geballter Zufuhr in den ersten Tagen, ist nicht nötig.
    Es sind keinen Nebenwirkungen in der wissenschaftliche Literatur berichtet worden.
     
  17. #16 The BigMan, 17.10.2006
    The BigMan

    The BigMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hoffe es hilft euch !!! :sing :sing
     
  18. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    @Bigman:

    Ok, endlich fertig mit lesen^^
    Ehrlich gesagt steht ziehmlich viel Unwichtiges in dem Beitrag. Was ich so rausfiltern konnte ist, dass das CEE (dessen Echtheit ja angezweifelt wird, denke nicht ohne Grund) angeblich Fett "effizienter" verwerten kann und das die Dosierung nicht so hoch ausfallen muss wie beim normalen Monohydrat.
    Beim Kre-Alkalyn ist es aber doch der gleiche Fall, dort muss man auch nur geringe Mengen einnehmen. Durch den hohen Ph-Wert zerfällt das Creatin nicht in Creatinin, welches der eigentliche Grund für die Nebenwirkungen sein soll.
    Der Aspekt mit der "Fettverwertung" nur durch den Ester ist mir nicht so ganz klar.
    Also so weit wie ich das beurteilen kann, Vorteile von CEE und Kre-Alk. sind die geringen Dosierungen und nicht vorhandenen NW im Vergleich zu Creatin-Monohydrat, Nachteil sind die höheren Preise.


    "Wenn man sagt was man denkt, muss man mehr als alles geben" :bäh
     
  19. #18 Krasser123, 17.10.2006
    Krasser123

    Krasser123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    das seh ich genauso.
     
  20. Anzeige

  21. #19 A|\|ubis, 17.10.2006
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Wow... ein schwall von infos :]
    Also nach Exitus aussage kann man doch lieber Monohydrat verwenden, wenn ich das richtig verstehe. Muss dann halt jeder selber wissen womit er am besten zurecht kommt u. ich mein die meisten von uns nehmen es eh nur zum Absetzen und wollen damit nich so viel erreichen :D
     
  22. #20 The BigMan, 17.10.2006
    The BigMan

    The BigMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Schluss und letztendlich entscheidet ja sowieso jeder selber !!! Sollte nur zur INFO dienen. Mehr nicht.
    Monohydrat ist nunmal das Günstigste von allem und diese ganzen Creavitargo usw. blähen mich immer zu sehr auf. Deswegen das CEE.... Das Gefühl dabei ist immer entscheidend dabei und die Ladephase fällt weg.
    Aber ob man es glauben soll oder nicht, es ist immer auch ne Kopfsache
     
Thema: meine testo kur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. testo absetzen mit creatin

    ,
  2. testo kur absetzen

    ,
  3. creatin während testo kur

    ,
  4. testokur absetzen,
  5. testosteron kur absetzen,
  6. testo kur plan,
  7. testo kur mit creatin absetzen,
  8. absetzplan testo,
  9. testo absetz plan,
  10. testo absetzen creatin,
  11. testosteron kur info,
  12. testosteron kur,
  13. nach meiner ersten testo Kur,
  14. Testosteron und kre alkalyn,
  15. kre alkalyn und testosteron ,
  16. richtiges absetzen von testosteron,
  17. kre alkalyn während testo kur,
  18. testo kur creatin absetzen,
  19. testosteron absetzen mit creatin,
  20. Testosteron mit Creatin absetzen,
  21. testosteronkur abbrechen,
  22. testosteron kur beenden,
  23. testo kur richtig absetzen,
  24. Testosteron kur absetzen mit creatin,
  25. testo mit creatin absetzen
Die Seite wird geladen...

meine testo kur - Ähnliche Themen

  1. Anfang meiner Testo Kur

    Anfang meiner Testo Kur: Also, hab jetzt erstmal testo bestellt, kommt in den nächsten 3 Tagen ungefähr. Zink krieg ich auch a 150mg pro tab. Eiweiß hab ich auch genug...
  2. Meine Erste Testo-Kur

    Meine Erste Testo-Kur: Hallo, Zusammen !!! Ich sollte morgen meine Testo-Kur machen, habe mich auch schon schlau gemacht, ich wollte einfach mal fragen, schmerzt das...
  3. Meine erste Testo Kur

    Meine erste Testo Kur: So mich hats jetzt auch erwischt.Fange gerade folgende Kur an: T-Enanthat 250mg e5d mit Frontload Heute war Tag 3 also die Zweite Injektion mit...
  4. Was mach ich mit meinem Bauch?

    Was mach ich mit meinem Bauch?: Ich weiß nicht ob das Thema hier reingehört. Also ich habe mehr als 20 Kilo abgenommen und bin auch schon sehr froh darüber. Aber mein Bauch...
  5. Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät)

    Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät): Hallo Community, Ich bin jetzt seit ca. 5 Wochen auf Diät, und mein Gewicht hat sich wenig, bis garnicht geändert. Ich bin 26 Jahre, bin 181cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden