Muskelaufbau (ernährung,training,rhytmus,übungen)

Diskutiere Muskelaufbau (ernährung,training,rhytmus,übungen) im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; tach sportsfreunde, und schon wieder brennen mir ein paar fragen auf den lippen. und zwar....: ernährung was kann ich besser machen. ich trinke...

  1. ensign

    ensign Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    tach sportsfreunde,

    und schon wieder brennen mir ein paar fragen auf den lippen. und zwar....:

    ernährung
    was kann ich besser machen. ich trinke jeden morgen ein glas saft mit instantflocken (viele kohlenhydrahte) und esse eine scheibe brot mit wurst. auf der arbeit esse ich nochmal 3 scheiben mit putensalami und esse 1-2 äpfel und eine banane. nachmittags esse ich gut mittag (ca 90 min vorm sport) und abends nochmal richtig. vor dem training esse ich nochmal eine banane und nach dem training trinke ich einen eiweisshake mit 25g pulver.
    habe gehört zum muskelaufbau sind vitami von großer bedeutung. kann mit da jemand ein präparat empfelen? was is mit bcaa, zink, magnesium und wann sollte man das am tag nehmen? sollte man eiweisshakes auch an trainingsfreien tagen trinken oder auch mal zwischendurch, da musekln ja in der ruhephase wachsen?? berechnet ihr wirklich alle kalorien die ihr esst?

    training
    mein training dauert denke ich zu lange. anders schaffe ich die splitübungen aber nich. ich brauche ca 1:40h für kraft. habe einen trainingspartner und wir machen das immer so wenn der eine fertig ist geht direkt der nächste an die übung.
    kadenz habe ich mich jetzt auf 2/1/2 festgelegt.sollte man lieber schneller trainieren dafür mehr gewicht? der muskel muss ja mit gewicht gereizt werden um zu wachsen. richte mich ja nach der tut. das wären exakt 40sek belastung.

    würdet ihr am trainingsplan was ändern? evtl ein 3 er split?
    wieviel übungen macht ihr pro muskelgruppe. ist es gut zb 3x4 verschiedene übungen für den trizeps zu machen? ich mache ja immer 2 oder 3. wie oft wechselt ihr die übungen. ist es gut alle zwei wochen zb eine andere trizepsübung zu machen? generell würde ich mich über anregungen zum plan freuen.

    hier der plan

    hier mein trainingsplan (2er spkit) jeweils 8 WH kadenz 2/1/2
    ziel: muskelaufbau (besonders brust, rücken, bauch), nebenziel: kfa unter 10, dicke arme
    kfa 15/16
    mache den plan seit dezember 2004

    mo
    brust: 3x bankdrücken, 3x fliegende/SZ/KH, 3x schrägbank
    schulter: 3x arnold press oder nackendrücken an maschine
    rumpf: 3x seitheben
    trizeps: 3x dips, 3x kickbacks oder lh/kh/sz
    bauch: 3x sz

    mi
    beine: wadendrücken, beinpresse, beindrücken, beinbeugen jeweils 3x
    rücken: 3x klimmzüge zur brust mit hilfsgewicht, 3x rudern an maschine, 3x latziehen
    bizeps: 3x sz, 3x kh curls sitzend
    bauch: 3x bauchmaschine

    fr
    siehe mo

    cardio mach ich jeweils 10 min zum aufwärmen und 10 min zum abwärmen bei jeder einheit

    trainingplanrhytmus
    auf ironsport kann man sich trainingpläne generieren lassen, die denke ich schon ganz gut sind. da habe ich aber zum erstem mal gelesen, dass man einen gewissen rhythmus im training habe sollte:4 Wo kraftausdauer, dann hypertrophie und dann maximalkraft und eine woche Pause. Hat da jemand Erfahrungen mit? Bringt das was? mache bis jetzt nur hypertrophie (masseaufbau).

    übungen
    macht ihr alle übungen frei mit hanteln? bringen ja mehr weil man das gewicht auch führen muss oder? mache immernoch ein paar übungen an maschinen.

    ok danke fürs lesen und ich freu mcih auf eure antworten.

    gruß

    ensign
     
  2. Anzeige

  3. Rei~

    Rei~ Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    also ich würde den trainingsplan umändern weil wenn du in seid dezember hast.....
    würde bischen varieren damit muskulatur etwas neuere reize kriegt mit anderen übungen oder anderen satzzahlen.
    und cardio würde ich an den tagen zwischen den krafttraining machen
    und dann auch 45min lang
     
  4. #3 Del Piero, 25.03.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Cardio immer abhängig vom Trainingsziel wählen!

    Ernährung bitte mal komplett ins Ernährungsforum schreiben.

    Kümmere dich nicht darum,wie andere trainieren,denn das bringt die rein gar nichts.

    Die Hälfte deiner Fragen kannst du dir selbst beantworten,wenn du dir die Grundlagen durchliest.

    Dann kannst du ja noch mal gezielt fragen,was unklar ist...dann helfen wir natürlich gerne!
     
Thema: Muskelaufbau (ernährung,training,rhytmus,übungen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rhytmus übung

    ,
  2. trainingsrhythmus muskelaufbau

    ,
  3. rhytmus übungen

    ,
  4. content,
  5. in welchem rhythmus sollte man kraftsport machen,
  6. trainingsrhythmus kraftausdauer maximalkraft,
  7. Trainingsrhythmus bei Kraftsport,
  8. trainingsrhythmus kraftausdauer,
  9. rhythmus trainieren muskel,
  10. in welchem rythmus sollte man muskelaufbautraining machen,
  11. ernährung muskelaufbau rhythmus,
  12. ernährung und muskelaufbau training kostenlos,
  13. trainingrhytmus,
  14. rhytmusübungen,
  15. welcher rhythmus ist für muskelaufbau gut,
  16. putensalami muskelaufbau,
  17. trainingsrhytmus kraft ausdauer,
  18. trainieren rhythmus muskel,
  19. maximaler muskelaufbau rhytmus,
  20. trainingsrhythmus kraftausdauer maximalgewicht muskelaufbau,
  21. trainingsplan muskelaufbau rhythmus,
  22. rhytmus training,
  23. muskelaufbau training rhytmus,
  24. fitness ernährung rythmus,
  25. muskelaufbau trainings rhythmus
Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau (ernährung,training,rhytmus,übungen) - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau im Kalorienüberschuss

    Muskelaufbau im Kalorienüberschuss: Hallo, bestimmt wurde das Thema hier schon x Mal diskutiert, allerdings möchte ich das auch nochmal auf mich zugeschnitten hier ansprechen. Ich...
  2. Anfängerfragen, Schwäche, Fettabbau, Muskelaufbau

    Anfängerfragen, Schwäche, Fettabbau, Muskelaufbau: Hallo liebes Forum, Zu mir: ich bin nun 30 Jahre alt, bin 189 cm groß, aktuell 94-96 (schwankt irgendwie täglich) kg schwer. Lt. Körperfettwaage...
  3. Muskelaufbau Beine

    Muskelaufbau Beine: Hallo Ich bin sehr unzufrieden mit meinen Beinen und hoffe es weiß jemand, wie man Muskeln am kompletten Bein zu Hause aufbauen kann. Ich habe...
  4. Vegetarischer Muskelaufbau

    Vegetarischer Muskelaufbau: Servus, wollte einfach mal in die Runde fragen ob es hier jemanden gibt der auch Vegetarier ist und vllt seinen Ernährungsplan teilen könnte oder...
  5. Muskelaufbau

    Muskelaufbau: Hallo, Ich bin Trainingsamfängerin und möchte einen größeren Pöppes haben, die Beine/Arme/Bauch definierter. Meine Daten sind 170cm bei 65kg...