Muskelaufbau...helft mir mal weiter

Diskutiere Muskelaufbau...helft mir mal weiter im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Ihr Fitness-Freaks, kurz zu mir: Ich bin circa 1,98m groß, ziemlich schmal, und wiege 75kg. Meine körperliche (Muskel) Verfassung...

  1. #1 Schlappi, 05.01.2005
    Schlappi

    Schlappi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Fitness-Freaks,

    kurz zu mir:
    Ich bin circa 1,98m groß, ziemlich schmal, und wiege 75kg.
    Meine körperliche (Muskel) Verfassung entspricht in etwa meinem Usernamen hier :(

    Daran will ich nun was ändern.

    Derzeit geht es mir darum möglichst schnell und effektiv Bauchmuskeln und Armmuskeln zu bekommen.

    Gebt mir mal Tipps dafür....

    Gern könnt Ihr mir auch Traningseinheiten posten, aber mehr als eine 5kg Hantel hab ich nicht zu Hause.... (und die schaffe ich auch gerade 20x zu heben)

    Gruß,

    Euer Schlappi
     
  2. Anzeige

  3. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du nur ne 5 kilo Hantel hast, bleiben dir ausser Liegestütze, Crunches und ein paar Curls nicht viele Möglichkeiten. Wirklich viel darfst du davon aber auch nicht erwarten.
     
  4. #3 Schlappi, 05.01.2005
    Schlappi

    Schlappi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    mhh, für den Anfang muss das aber erst mal reichen.

    Habe mir schon gestern auf anraten eines Fitness-Freaks bestellt:

    1 x Nature's Plus Zinkchelat - 2x90 Tabl. (unter Zinkmangel leider ich lt. meinem Arzt sowieso)
    1 x Body Attack Power Weight Gainer 1,5kg

    Was sagt Ihr dazu?

    Wer hat mal ein vernünftiges Trainingsprogramm mit den genannten Hilfmitteln?

    Gruß,

    Schlappi
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Weder das ein noch das andere wird dir groß weiterhelfen.

    Wenn ich dir etwas Hoffnung geben darf, ich hab mit 1,96m und 69kg angefangen:)

    Als erstes solltest du mal zusehen, dass du deine Ernährung in den Griff kriegst, also ausreichend Eiweiss (ca. 130gr/tag), viele, vor allem gute Kohlenhdyrate (Reis, Nudeln, Haferflocken, Obst, Gemüse) und auch gute Fette (Nüsse, Leinsamen, Rapsöl).

    Mit deiner 5kg Hantel kannst du kein vernünftiges Training machen, zumindest nichts was länger als 1 Monat irgendwie vorhalten würde.
    Besorg dir erstmal etwas mehr Ausrüstung und spar dir das Geld für Nahrungsergämzungen!

    Übergangsmäßig könntest du folgendes machen:

    3x Kniebeugen
    2-3x Liegestütze
    2-3x Klimmzüge (wenn möglich)
    2-3x Rudern mit der Kurzhantel
    2x Dips
    2x Curls
    2x Crunches

    Wird aber auf Dauer nix taugen
     
  6. #5 Schlappi, 05.01.2005
    Schlappi

    Schlappi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tenshi,

    ok!

    >Besorg dir erstmal etwas mehr Ausrüstung...

    Was empfiehlst du da?

    >also ausreichend Eiweiss (ca. 130gr/tag)
    Was nimmt man da am besten zu sich?

    >3x Kniebeugen
    >....

    3x10 ? Oder wieviele am Gescheihtsten?

    Gruß,

    Schlappi
     
  7. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Also 2 Kurzhanteln, 1 Langhantel und eine Hantelbank wären schonmal minimum, ggf. noch eine Klimmzugstanga dazu.

    Bei den übungen generell erstmal so 15-20 WH, aber du bisher die Übungen ohne Gewichte machen musst, musst du schauen wieviele du schaffst, sollst dich ja von einheit zu einheit steigern
     
  8. zo-lee

    zo-lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    und genug gewichtsscheiben wirst du auch brauchen.

    wenn dir liegestützen zu leicht werden, dann kannst du einen rucksack mit büchern oder ziegelsteinen vollstopfen und dann so die liegestütze machen. geht auch für kniebeugen gut.

    besser wäre es, wenn du dich in einem studio anmelden würdest, dort kann man dir auch die korrekte übungsausführung zeigen (man kann auch da einiges falsch machen) und genug geräte hast auch!
     
  9. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Hanteln kosten doch wirklich nicht mehr die Welt. Und viel Platz nehmen die ja auch nicht in Anspruch. Aldi hat zur Zeit sehr gute Angebote.
     
  10. #9 Almidon, 06.01.2005
    Almidon

    Almidon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Und bei Ebay bekommst du Hantelbänke für wenig Geld, muß ja nicht grade das Neueste sein!

    Würdest du nicht grade aus Dresden kommen, hätte ich dir meine Sachen verkaufen können....
     
  11. O-Dogg

    O-Dogg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß, dass ich damit immer wieder komme, aber egal:

    hierbei gilt maximal 130 g und nicht ca.130 g.

    für dich reichen 110 g protein vollkommen aus!!!
     
  12. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    das ist deine meinung, das haben wir hier schon ausführlich diskutiert und steht hier auch nicht weiter zur Debatte!
    Ausserdem wen scheren diese popeligen 20gr?
     
  13. Anzeige

  14. O-Dogg

    O-Dogg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    stimmt schon eigentlich niemanden, aber:

    wenn man z.B. ausgerechnet hat, dass man gerade 105 g protein zu sich genommen hat und man will unbedingt auf 130 kommen, weil man glaubt, dass man dann nicht aufbaut, DANN ist das unsinn sich nochal ein 30 g proteinshake zu machen.
    wäre praktisch geldverschwendung und in diesem fall macht es schon sinn darauf jemanden hinzuweisen, dass es nicht unbedingt 130 sein müssen...
     
  15. #13 Del Piero, 07.01.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Sagen wir 130,und man ist auf der sicheren Seite. :D :]
     
Thema: Muskelaufbau...helft mir mal weiter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muskelaufbau geht nicht voran

    ,
  2. 15 jahre groß schmall muskel

    ,
  3. 1 98m groß

    ,
  4. kraftsport wieviele traningseinheiten,
  5. schmal Muskel,
  6. groß und schmal muskelaufbau,
  7. natures plus zinkchelat 2x90 tabl,
  8. muskelaufbau 1 98m,
  9. muskelaufbau geht nicht voran foren,
  10. muskelaufbau gross schmal,
  11. kohlenhdyrate reis
Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau...helft mir mal weiter - Ähnliche Themen

  1. Ich komme nicht weiter...

    Ich komme nicht weiter...: Guten Tag, ich habe das Problem, dass ich schon länger nicht mehr das Gefühl habe Fortschritte zu machen. Ich trainiere jetzt seit 1 1/2 Jahren,...
  2. [Problem] Gewicht halten aber weiter an Muskelmasse zunehmen?

    [Problem] Gewicht halten aber weiter an Muskelmasse zunehmen?: Hey! Da ich neu in diesem Forum bin, stell ich mich erst mal vor: Ich bin Finn, bin seit kurzem 16 Jahre alt und wohne in einem kleinen Dorf...
  3. Wie geht`s weiter?

    Wie geht`s weiter?: Servus, ich bin 37 Jahre alt und 172 cm groß. Bin eigentlich war eher der sportliche Typ (Fussball, Fitnessstudio). Durch Familie (und auch...
  4. Wie weitermachen (Ernährung)

    Wie weitermachen (Ernährung): Hallo, ich bin neu und ich hoffe ich bin hier richtig. Ich bin 19 Jahre alt und betreibe seit Sommer 2016 Kraftsport. Aufgrund einer Verletzung...
  5. Weiter mit Muskelaufbau oder Diät?

    Weiter mit Muskelaufbau oder Diät?: Hey Leute. Ich trainiere jetzt seit 3 Monaten und habe bereits knapp 3kg Muskelmasse aufgebaut (das hat eine spezielle In-Body Waage meines...