Muskelaufbau ohne Gewichtszunahme

Diskutiere Muskelaufbau ohne Gewichtszunahme im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo zusammen! Mache schon ewig Fitness aber erst seit einem Jahr Muskelaufbau. Habe aber ein Problem mit dem zunehmen, da ich mich seit meinem...

  1. diva78

    diva78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Mache schon ewig Fitness aber erst seit einem Jahr Muskelaufbau. Habe aber ein Problem mit dem zunehmen, da ich mich seit meinem 18. Lebensjahr täglich wiege. So halte ich mein Gewicht zwischen 57 und 58,5 kg bei 1,73 cm.
    Mir ist bewusst, dass das Gewicht auf der Waage etwas anderes aussagt als das optische und habe auch Körper von Frauen gesehen, die mit 5 kg mehr sogar besser aussehen. Aber wenn ich zunehme kann ich nicht unterscheiden ob es jetzt wegen der Muskelmasse ist oder wegen dem Essen, da mein Gewicht ja schwankt. Viele würden jetzt sagen wegen der aufgebauten Muskeln aber ich sehe es an meinem Körper alleine schon an den Armen wenn ich 0,5 kg mehr habe (ohne mich zu wiegen).
    Also habe ich beschlossen mein Gewicht zu halten, was dann vergleichbar wäre meiner Logik nach, als würde ich ein paar kg abnehmen ohne Sport zu machen. Theoretisch müsste ich trotzdem Muskeln aufbauen, oder?!?

    Hoffe, ihr habt die richtige Antwort für mich!

    LG Nadine
     
  2. Anzeige

  3. #2 astra12, 26.03.2018
    astra12

    astra12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    25
    wenn du mit Sport dein Gewicht hälst, würdest du ohne eher zunehmen. da dir ja die verbrauchten kcal vom Sport fehlen.
    willst du Muskeln aufbauen, musst du aber eher noch mehr essen. du brauchst einen Überschuss an kcal.
    doll danach das Fett weg, musst du in ein Defizit gehen.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  4. diva78

    diva78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Die kcal die ich durch den Sport verbrenne, tue ich essen oder abnehmen, falls ich mehr als 57 kg wiege. Also würde ich ohne Sport meine Gewicht halten.
    Um Fett zu verbrennen muss man immer ins Defizit auch wenn man nicht abnehmen möchte?
     
  5. #4 astra12, 27.03.2018
    astra12

    astra12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    25
    wenn du nicht ins Defizit gehst, nimmt dein Körper ja die Energie die du durch Essen lieferst. da dir dann alles deckt, lässt er das Fett in Ruhe. da kannst du Jahre trainieren, bist gesund und fit. aber das Fett bleibt soweit vorhanden.



    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  6. #5 skorpion1153, 27.03.2018
    skorpion1153

    skorpion1153 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Also bei 173 und im Durchschnitt 58 kg Gewicht liegst du vom Gewicht her an der Grenze zum Untergewicht! Kein allzu gesunder Zustand.
    Bei deiner Größe beträgt das sogenannte Idealgewicht etwa 68 kg. Das sogenannte Normalgewicht hat eine Range von 58 - 78 kg.
    Du solltest daher deinen Focus ganz klar auf Muskelaufbau setzen. Das bedeutet natürlich auch eine Gewichtszunahme.
    Aber auch, bei entsprechendem Training, eine bessere Definition deines Körpers, somit eine höhere Stabilität deines Rumpfes und gesteigerte Agilität. Von den gesundheitlichen Aspekten einmal abgesehen, führt der Muskelaufbau zu einer sportlicheren Optik. Um bei deinen genannten 5 kg Gewichtszunahme zu bleiben... bei entsprechendem Training sollten die eine gute Investition in deine Power und Gesundheit sein!

    Gesendet von meinem X1030X mit Tapatalk
     
  7. diva78

    diva78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
     
  8. diva78

    diva78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt, ich dürfte die kcal. die ich beim Sport verbrenne doch nicht zu mir nehmen, wie ich es gelegentlich tue.
    Gilt das Defizit auch an Rest- Days? Wie lange soll man das machen?
    Habe Angst mir wieder mit sowas meinen Stoffwechsel zu zerstören. Das war schonmal der Fall. Durch mein ständiges Hungern früher konnte ich eine Zeit nur noch 1200 kcal zu mir nehmen.
     
  9. #8 astra12, 28.03.2018
    astra12

    astra12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    25
    ich würde erstmal zunehmen. wie oben geschrieben.
    schön Muskeln aufbauen. also mal 5-6 kg drauf packen. danach kannste ja wieder Fett abbauen. ich hatte garnicht geschaut , das du mit 57kg ja schon sehr wenig wiegst.

    den Stoffwechsel kann man nicht zerstören, außer man ist selbst verstorben. alles andere sind Märchen.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  10. diva78

    diva78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wieso konnte ich damals nur 1200 kcal essen und bei 1800 hatte ich schon 0,5 mehr?

    Nur nochmal zu Erklärung:
    Ich möchte straff und definiert aussehen, nicht muskulös. Das heisst einen flachen und definierten Bauch, eine schmälere Taille und einen runderen Po. Keine dickeren Beine und Arme!
     
  11. #10 astra12, 29.03.2018
    astra12

    astra12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    25
    als Frau wirst du so schnell auch keine dicken Arme und Beine bekommen.
    einige kg aufbauen, machen meist die gewünschte stramme Figur.
    aber du kannst keine Muskeln aufbauen ohne zunehmen. wie auch ???

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  12. #11 Geextah, 29.03.2018
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.684
    Zustimmungen:
    161
    Bitte mal die Grundlagen stickies durchlesen.
     
    Patti90 gefällt das.
  13. #12 Patti90, 30.03.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    69
    0,5 kg ist wirklich nicht viel, von welchem Zeitraum reden wir dabei? Bedenkt man die Messdifferenz einer Haushaltsüblichen Waage, konstitutionelle Faktoren wie vorrangegangene Trinkmenge, Ausscheidungen ::XX. Wenn ich mich 3x hintereinander auf die selbe Waage stelle habe ich teilweiße 3 verschiedene Werte mit bis zu 1 kg differenz, wovon ich dann einen Mittelwert nehme.
     
  14. diva78

    diva78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    So mache ich es auch! Aber bei dieser 0,5 kg Differenz spreche ich nicht nur von 1 Tag...
     
  15. diva78

    diva78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Warum denn nicht?!?
    Das ist vergleichsweise so als würde ich ohne Sport abnehmen.
    Meine Arme z.B. sind sehr definiert, obwohl ich sie nicht mal primär trainiere. Mein Bauch ist auch schon leicht definiert.
     
  16. #15 Patti90, 30.03.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    69
    Um welchen Zeitraum handelt sich bei dir?

    Ich wäre froh wenn ich es schaffen würde in einer Woche 0,5 kg zuzunehmen...
     
  17. #16 astra12, 30.03.2018
    astra12

    astra12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    25
    Muskeln aufbauen ohne zunehmen geht eben nicht.
    weil was soll denn wenn du z.B.2kg Muskeln aufbaust , dagegen verschwinden ?
    also wenn du aufbaust, wirst du schwerer. aber das ist ja egal, da du ja mehr haben willst.

    bei uns im Studio sind einige Frauen die jetzt 5-7 kg mehr würden als früher und das sieht klasse aus. von Dürr zu schön definiert. ein Muskelpaket ist keine von denen.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  18. diva78

    diva78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Bin leider nicht mit diesem Glück gesegnet. Kann innerhalb von einem Tag 1,5 kg zunehmen aber auch abnehmen.
     
  19. #18 astra12, 31.03.2018
    astra12

    astra12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    25
    das ist aber dann kein Fett .... eher Wasser .

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Patti90, 02.04.2018
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    69
    An einem Tag 1,5 kg Fett zunehmen das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, schon gar nicht von +600 kcal.
    Das muss wie Astra12 sagt vorwiegend Wasser sein.
     
  22. #20 astra12, 02.04.2018
    astra12

    astra12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    25
    also dann . mehr essen und trainieren und aufbauen.
    das kann man ja gern mit kcal zählen und überwachen verbinden.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
Thema: Muskelaufbau ohne Gewichtszunahme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. musjelwachtum ohne gewichstzunahme

    ,
  2. muskelaufbau ohne gewichtszunahme

    ,
  3. muskelaufbau ohnr gewichtzunahme

Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau ohne Gewichtszunahme - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau ohne zusätzliche Proteine (Whey/Casein Pulver)?

    Muskelaufbau ohne zusätzliche Proteine (Whey/Casein Pulver)?: Guten Abend. Ich habe eine Frage: Wie realistisch ist es, alleine durch die Nahrung genügend Eiweiß zum Muskelaufbau zu sich zu nehmen? Klar....
  2. [Anfänger] Muskelaufbau ohne Studio

    [Anfänger] Muskelaufbau ohne Studio: Hi ich bin vollkommen neu in diesem Forum (habe mich allerdings schon ein wenig eingelesen) und auch Muskelaufbau ist mir ein neues Thema. Ich...
  3. Gewicht zunehmen ohne Muskelaufbau?

    Gewicht zunehmen ohne Muskelaufbau?: Hey Community, ich leide seid einem Jahr an folgendem Problem und zwar kann ich einfach nicht zunehmen, egal was und wie viel ich esse und dies...
  4. Weiblich: An Beinen abnehmen ohne Muskelaufbau

    Weiblich: An Beinen abnehmen ohne Muskelaufbau: Hallo, Ich trainiere seit einigen Monaten und habe jetzt ''leider'' zu muskulöse Oberschenkel. Also der Umfang ist größer geworden als vorm...
  5. Muskelaufbau ohne Fett

    Muskelaufbau ohne Fett: Hallo ;) Ich bin 18, 1,80 m groß und wiege ca 69 kg. Bis jetzt hatte ich nie ein gramm fett an mir, und ich hab gedacht dass das meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden