Muskelaufbau und Definition

Diskutiere Muskelaufbau und Definition im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo alle miteinander ich bin neu hier und ahbe mich registriert um hier Hilfe von erfahrenen personen zu bekommen. Also antwortet bitte nur wenn...

  1. B²F

    B²F Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinander ich bin neu hier und ahbe mich registriert um hier Hilfe von erfahrenen personen zu bekommen. Also antwortet bitte nur wenn ihr wisst von was ihr redet.
    Ich bin 17 Jahre, 176 cm groß und rauche seit 4 Jahren...nun will ich endlich Schluss machen und auch direkt anfangen mit Ausdauer und Krafttraining.

    Also als erstes zum Ausdauertraining hab ich mir schon folgendes überlegt:

    -Ich will ein bischen Abwechslen zwischen Radln, laufen und schwimmen
    -Man sollte vorm Sport gernerell nichts essen hab ich gehört???

    Einen Paln für die Ausdauer werd ich mir auch selber zurechtbasteln, mein Hauptproblem jedoch ist das mit dem krafttraining: Ich habe fast 0 Erfahrung.
    Dass ihr euch mal eine Vorstellung machen könnt schreib ich meine Ziele hier rein und auch meine Fragen und danke euch jetzt schon mal für eure wertvolle Hilfe :pr

    1.
    -Ich bin schlank, jedoch schon muskulös würd ich mal sagen. Ich möchte Muskeln aufbauen, jedoch in normalem Masse und auch ohne meinen Körper zu sehr zu beanspruchen.
    Da es mir wichtig ist dass meine Muskeln, wie soll ich sagen, eine "schöne Form" aufweisen hier einige Fragen:
    :
    -Was versteht man unter Muskeldefinition und wie macht man das?
    -Muss ich zuerst Musklen aufbauen und dann "formen" oder gleichzeitig?
    -Ist es in Ordnung wenn ich 3 mal die Woche Kraft trainiere und 2-3 mal Ausdauer, alles jedoch in Maßen?
    -Wo bekomm ich einen "perfekten" Trainingsplan dafür her, auch mit Erklärungen (Habe keine Ahnung was ich tun soll wenn da irgendwas von Curls oder so steht z.B).

    Einiges weiß ich aber doch schon:
    - Auf genügend Flüssigkeitszufuhr achten, während und nach dem Sport
    - Dem Körper eine ausreichende Regenerationszeit gewähren
    - Gesunde Ernährung Ich denk das krieg ich hin)

    Hoffe ihr seht dass ich echt interesse daran hab und mir dementsprechend Hilfe leistet!
    Danke und Gruß B²F
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Muskelaufbau und Definition. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Gute Definition = Man sieht die Muskeln gut. Dazu muss...

    1. genug Muskelmasse vorhanden sein und
    2. der Körperfettgehalt niedrig sein.

    Man kann Muskeln nicht formen. Je nach dem, wieviel Körperfett du hast, erstmal Muskeln aufbauen, dabei drauf achten, dass du nicht zuviel Fett ansetzt und dann in 1-2 Jahren ne kleine Diät und du hast nen guten Körper.

    Ja.

    Grundlagen und Texte hier auf der Seite lesen. Wenn du irgendwo Fragen hast, frag.
     
  4. B²F

    B²F Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab mal gehört dass, je nach dem wie viele Wiederholungen man pro Satzt macht, entweder Muskeln aufbaut oder hauptsächlich die Kraft vergrößert.
    Mein Sportlehrer meinte 15-20 Wiederholungen wären gut und dann wenn ich mal Masse aufgebaut habe weniger Wiederholungen dafür mehr Gewicht.
    Stimmt diese Aussage so?
    MfG
     
  5. #4 Almidon, 28.07.2005
    Almidon

    Almidon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Masse baust du durch deine Ernährung auf und nicht durch die Anzahl der Wiederholungen bei den einzelnen Übungen!
     
  6. #5 Del Piero, 28.07.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    grobes Raster:

    1-5 Wdh.= Maxkraft
    6-12 Wdh.=Hypertrophie
    12-25 Wdh.= Kraftausdauer

    Übergänge sind aber fließend und genaue Aussagen lassen sich nicht tätigen,sind nur grobe Raster.

    Aufbauen wirst du durch richtige Ernährung,wie Almi schon schrieb.Halte dich im Hypertrophiebereich und dann passt das schon.
     
  7. B²F

    B²F Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also solange ich aufbauen will --->richtige Ernährung und 6-12 wdh., umd dann die Kraftausdauer zu erhöhen später mehr?
     
  8. #7 Del Piero, 29.07.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Fürn Aufbau ja,bei Kraftausdauer entsprechend höher gehen.
     
  9. Reaper

    Reaper Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Mh also ich habe in deinem 1. Beitrag gelesen du willst deine Muskeln nicht zu sehr beanspruchen ect.
    Naja es ist halt so das wenn du nicht alles gibst beim Training und du danach auch wirklich erschöpft bist und nen bissel brennen im Muskel hat das es eher wenig bis nichts gebracht hat ...
    Denn die Intensität ist sehr wichtig.
    Ohne Fleiß kein Preis :)
     
  10. B²F

    B²F Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist mir klar, mein Ziel ist es auch nicht ein "Muskelpaket" zu werden, ich will nur meine ohnehin nicht schlechten Muskeln noch etwas aufbauen und deren "Qualität" verbessern :]
    Also delpierro heißst das ich erreiche mit 15-20 Wdh. pro Satz keinen Muskelaufbau?
    Wenn ich 6-12 Wdh. mache wie soll dann das Gewicht sein? So dass ich sagen wir nach dem letzten Satz einer Muskelgruppe diese total erschöpft ist?
     
  11. Anzeige

  12. #10 Del Piero, 30.07.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Auch mit 15-20 Wdh. wirst du aufbauen ,aber überlge dir doch mal,mit welcher Wiederholungszahl du wohl mehr Gewicht bewältigen kannst.
    Ganz klar mit der von 6-12,weil du auch da zudem noch im Hypertrophiebereich liegst.

    Gewicht so wählen,dass du zwischen 6 und 12 Wdh. liegst,im letzten Satz dann so bei 12 zum Muskelversagen,kann aber auch vorher,zwischen 6 und 12. dazu kommen.

    Zielvorgabe bleiben halt die 6-12 Wdh.
     
  13. B²F

    B²F Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    gut danke dann werd ich mir jetzt mal nen plan zusammenstellen...habt hier echt gute tipps auf der seite :]
     
Thema: Muskelaufbau und Definition
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muskelaufbau erklärung

    ,
  2. muskelaufbau definition

    ,
  3. definieren ohne muskelabbau

    ,
  4. muskelaufbau und definition,
  5. erklärung muskelaufbau,
  6. Muskel Erklärung,
  7. definition muskel,
  8. muskeldefinition erklärung,
  9. wie macht man definitionstraining,
  10. übergang von muskelaufbau zu muskeldefinition,
  11. muskelaufbau definieren,
  12. definition muskelabbau,
  13. muskelaufbau und definition gleichzeitig,
  14. f,
  15. muskel definitionsplan,
  16. muskelaufbau oder definition,
  17. muskelaufbau mit definition,
  18. definition muskelaufbau,
  19. muskelaufbau und gleichzeitig definieren,
  20. ernährungsplan muskelaufbau definieren,
  21. erklärung des muskelaufbaus,
  22. definieren muskelaufbau,
  23. ernährungsplan muskelaufbau definition,
  24. ernährungsplan muskelaufbau und definition,
  25. Dips
Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau und Definition - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau und Definition-Achtung-Anfängerinnenfragen

    Muskelaufbau und Definition-Achtung-Anfängerinnenfragen: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Fragen. Ich habe mich schon ganz gut durchs Forum gewühlt, einige Dinge sind mir jedoch immer noch unklar,...
  2. Ernährung im Hinblick auf Definition und Muskelaufbau

    Ernährung im Hinblick auf Definition und Muskelaufbau: Morgen, ich möchte mich mal etwas schlauer machen was meine Ernährung angeht, habe bereits die FAQ durchgelesen jedoch bin ich noch nicht ganz auf...
  3. Trainingsplan für Muskelaufbau und -definition

    Trainingsplan für Muskelaufbau und -definition: Hallo an alle! Ich als Neuling bräuchte mal ein paar Tipps von Profis :) Ich war gestern das erste Mal mit einer Freundin im Fitnessstudio,...
  4. 6 Monate Muskelaufbau, jetz Definition oder Ausdauer?

    6 Monate Muskelaufbau, jetz Definition oder Ausdauer?: Hey leute, ich hab jetz ca 6 Monate nur auf kraftaufbau trainiert (anfangs GK, dann auf 3er Split umgestiegen im Herbst) und wollt mal fragen ob...
  5. Von Muskelaufbau zu Muskeldefinition

    Von Muskelaufbau zu Muskeldefinition: hallo miteinander, folgendes ich trainiere seit ca. 10 monaten regelmäßig 3mal die woche mit einem 3er-split muskelaufbautraining (dh. 3x 12...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden