Muskelaufbau und Schnelligkeitstraining

Diskutiere Muskelaufbau und Schnelligkeitstraining im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi, wann und in welchem Umfang kann ich Schnelligkeitstraining (in diesem Fall SPRINTS) mit Muskelaufbautraining kombinieren ohne dabei katabole...

  1. #1 rosch1986, 08.06.2007
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Hi,


    wann und in welchem Umfang kann ich Schnelligkeitstraining (in diesem Fall SPRINTS) mit Muskelaufbautraining kombinieren ohne dabei katabole Auswirkungen auf das jeweilige Trainingsziel zu haben?

    Zur Hilfe hier noch einen informative Seite: Methoden des Schnelligkeitstrainings - Sprint

    Das schwierige an dieser Sache ist, dass beim Schnelligkeitstraining Explosivkraft ein entscheidender Faktor ist und bei Sprints mit Richtungswechseln Reaktivkraft hinzukommt und bei Anhäufung dieser die Ausdauer auch noch eine Rolle spielt.

    Ich hoffe, dass mir jemand bei diesem komplexen Thema helfen kann?!


    Gruß,

    Rosch.
     
  2. Anzeige

  3. #2 maddin90, 09.06.2007
    maddin90

    maddin90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    ich würde das sprinttraining an einem tag, wo du die beine trainierst (ich nehme an du splittest) mit einbauen, d.h. nur jeweils höchstens die bis zu 30 meter.
    würde das vllt sogar als aufwärmen machen,d.h. vor dem sprinten natürlich auch noch leicht laufen!
    musst halt drauf achten, dass du die 60 min. trainingszeit nicht überschreitest und die anderen übungen für die beine anpasst (nicht zuviel).
    die sprintausdauer würde ich an anderen tagen trainieren,sodass aber trotzdem jeweils davor und danach noch 1 tag pause ist,bevor du deine beine wieder trainierst.
    du könntest auch intervalltraining machen zum aufwärmen zum beispiel.
    genaueres kann ich dir aber auch nicht sagen,bin kein spezialist.
     
  4. #3 Muscat Coach, 09.06.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    In meiner Ausbildung wurde das in Explosivkraft und Beschleunigungskraft unterschieden.

    Wenn du das als eine Art Kombination machen willst, dann wuerde ich auch Saetze daraus machen die jeweils 20 - 25 Sekunden dauern. Also meinetwegen 6 Saetzte je 25 Sekunden Sprint dauer. Ich wuerde es nicht mit dem Beintrainings im Studio kombinieren, da es einerseits nicht im Studio betrieben werden kann - also zumindest nicht so gut und zum anderen benoetigt es deine volle koordinationskraft und ist sehr Energieraubend.

    Explosivkraft ist fuer dich eigentlich weniger interessant, wenn du sie nicht fuer eine andere Sportart brauchst. Beschleunigungskraft ist da schon eher was
     
  5. josef

    josef Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    explovivkraft ist ja die ausschlaggebende kraft für die sprungkraft, und wenn ich mehr davon hab, kann ich z.b beim volleyball besser verteidigen, weil sie sich sehr positiv auf die beschleunigung auswirkt,

    was sagt mir jz aber die beschleunigungs bzw. die reaktionskraft??
     
  6. #5 Muscat Coach, 09.06.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Die Startkraft-Explosivkraft ist diejenige die mich aus einer statischen position herausbefoerdert in einen koordinierten Bewegungsablauf und die Beschleunigungskraft ist die die Kraft die aufgewendet wird um den bereits eingeleiteten koordinierten Bewegungsablauf zu beschleunigen.

    Ich bin jetzt zu faul den Ordner rauszuholen um dir die wortwoertliche Definition zu liefern aber so ungefaehr kommt das hin.
     
  7. #6 rosch1986, 09.06.2007
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Start: Explosivkraft
    bis ca. 30m: Beschleunigungskraft
    Rest (bis ca. 25sec): Sprintausdauer

    --> Wäre dies so eine sinnvolle Kombination?

    Was wäre eine Trainingsmethode, wenn ich mich angenommen auf den Start (bzw. eher Antritt z.B. beim Fussball) und die darauffolgenden ersten 20-30m konzentrieren will?
    Gleichzeitig will ich aber nicht meine erarbeitete Kondition einbüßen - wären da zusätzlich GA1/2-Läufe notwendig oder könnt ich das mit den Sprints unter einen Hut bringen in einer TE?
     
  8. #7 Muscat Coach, 11.06.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Na klar - Rosch - nicht nur Fragen weil du die Luft bewegen willst :bumm

    Du kennst die Antwort doch schon.

    Mal ueberlegen - Also beim Fussball brauchst du vermutlich am meisten Beschleunigungskraft, da du aus dem langsamen Laufen heraus ploetzlich schneller werden musst. (bin ja nicht der Fussballfan)

    Dann brauchst du noch ein wenig Startkraft gepaart mit Reaktionszeit, da es sicherlich auch des oefteren zu abprupten Richtungswechseln kommen kann. Das allerdings etwas weniger. (Beim Handball waere es zum Beispiel andersherum da auch das Spielfeld kleiner ist)

    Grundlagenausdauer brauchst du auch viel, da du ja nicht direkt nach 10 Minuten am Stock gehen willst.

    Die Beschleunigungskraft trainierst du am besten in dem du sie an den Anfang eines Grundlagenausdauertrainings stellst (als Beispiel). Warmlaufen - dann ueber einen gewissen Streckenabschnitt aus dem Laufen heraus kleine Sprints machen (50 Meter) und das in Saetze einteilen. Danach dann ganz normal Grundlagenausdauer oder Fahrtenspiel oder extensives Intervalltraining
     
  9. Anzeige

  10. #8 rosch1986, 13.06.2007
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab heute mal folgendes reines Schnelligkeitstraining absolviert:

    Belastungsintensität: 100% mit höchster Willensanstrengung optimal zu beschleunigen und die Strecke durchzulaufen
    Belastungsumfang: 1Serie à 10x30m und 1Serie à 5x40m
    Belastungsdichte: Pausen zwischen den einzelnen Wiederholungen = 2 min; Pause zwischen den Serien > als 4 min


    Lief richtig gut und hat auch Spaß gemacht! :]

    Nun meine Frage:

    Wie kann ich zusätzlich das reine Sprintschnelligkeitsausdauertraining trainieren?
    Möchte die Einheiten Schnelligkeit und Sprintschnelligkeitsausdauertraining separat trainieren!
    Meine GA1/2-Läufe würde ich dafür einstellen, da ich 3TE in der Woche nach einem 2er Split trainiere!

    Würde es effektiv genug sein, wenn ich 1x in der Woche Schnelligkeit und 1x Sprintschnelligkeitsausdauertraining trainiere sowie 3TE für den 2er Split aufwende und so noch 2Tage komplette Regeneration habe?!
    ?(
     
  11. #9 rosch1986, 13.06.2007
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Zudem hab ich noch das hier gefunden:

     
Thema: Muskelaufbau und Schnelligkeitstraining
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schnelligkeitstraining volleyball

    ,
  2. schnelligkeitstraining übungen

    ,
  3. sprintübungen handball

    ,
  4. schnelligkeitsausdauer definition,
  5. schnelligkeitstraining handball,
  6. schnelligkeitstraining sprint,
  7. volleyball schnelligkeitsübungen,
  8. schnelligkeitsübungen handball,
  9. schnelligkeitsübungen volleyball,
  10. antrittsschnelligkeit definition,
  11. volleyball schnelligkeitstraining,
  12. volleyball muskelaufbau,
  13. schnelligkeitsübungen,
  14. schnelligkeitstraining fitnessstudio,
  15. handball schnelligkeitstraining,
  16. sprinttraining muskelaufbau,
  17. fussball schnelligkeitsübungen,
  18. muskelaufbau volleyball,
  19. schnelligkeit trainieren volleyball,
  20. schnelligkeitstraining volleyball übungen,
  21. sprintübungen im sand,
  22. auswirkungen des schnelligkeitstrainings,
  23. handball muskelaufbautraining,
  24. sprinttraining handball,
  25. schnelligkeitstraining beine
Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau und Schnelligkeitstraining - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau

    Muskelaufbau: Hallo, Ich bin Trainingsamfängerin und möchte einen größeren Pöppes haben, die Beine/Arme/Bauch definierter. Meine Daten sind 170cm bei 65kg...
  2. Wie Muskelaufbau sinnvoll angehen

    Wie Muskelaufbau sinnvoll angehen: Hallo ihr lieben, Ich bin 1,80 groß, bin von 73 auf 63 kg runter und bin mit dieser Zahl zufrieden. Ich habe dafür 1 Jahr gebraucht, war immer ca....
  3. Haferflocken oder Müsli zum Muskelaufbau?

    Haferflocken oder Müsli zum Muskelaufbau?: Halle zusammen, hab mal wieder eine Frage, also wie sieht es aus mit Haferflocken oder Müsli beim Muskelaufbau? Würde wahrscheinlich dann lieber...
  4. Muskelaufbau

    Muskelaufbau: Hallo Zusammen Ich hab insgesamt circa 62Kg abgenommen und will mit Muskelaufbau und Definition anfangen. Diesbezüglich habe ich ein Super App...
  5. Abgenommen? Check / Muskelaufbau? In Bearbeitung

    Abgenommen? Check / Muskelaufbau? In Bearbeitung: Hallo Zusammen Ich stell mich kurz vor. Ich bin der Christian aus Zürich, Schweiz, 23 Jahre alt und 1.90m gross. Meine Fitness Geschichte:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden