muskelversagen bei rückentraining nicht möglich

Diskutiere muskelversagen bei rückentraining nicht möglich im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hallo leute, ich hab folgendes problem: ich hab hier gelesen, dass für ein muskelwachstum solange trainiert werden muss, bis es zum...

  1. #1 moerchen, 08.10.2006
    moerchen

    moerchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute,

    ich hab folgendes problem:

    ich hab hier gelesen, dass für ein muskelwachstum solange trainiert werden muss, bis es zum muskelversagen kommt.
    soweit so gut.
    das klappt meistens auch ... bei meinen brustübungen noch nich so ganz, aber da bin ich noch am experimentieren.
    aber bei meinem rückentag (ich mach nen 3er split) klappts absolut nicht.
    den rücken trainiere ich wie folgt:

    -latzug breit zum nacken 8-12 wdh, 60 kg
    -latzug eng zur bust 8-12 wdh, 55 kg
    -rudern sitzend am kabelzug 8-12 wdh, 60 kg
    -butterfly reverse (maschine) 8-12 wdh, 55-65 kg (kommt auf tagesverfassung an ... hab so meine probs mit der übung ... falls ihr was besseres für mich habt, bitte her damit =) )
    -rückenstrecker 15 wdh, da ich dann ziemlich üble schmerzen hab und nich mehr grade gehn kann -.-

    dann noch 2 bizeps übungen:
    -kabelcurl 8-12 wdh, 40 kg
    -bizepsmaschine 8 wdh, 55 kg

    so, mein problem ist jetzt, dass ich bei den 2 latzugausführungen absolut nichts im latisimus spüre, sondern nur was im bizeps und den unterarmen wegen dem halten des gewichtes.
    mein rücken wird dabei nicht wirklich ermüdet.
    als ich den trainer darauf angesprochen hab, wurde mir gesagt, man würde den muskel nich so stark spüren, aber er würde auf jeden fall trainert werden ... das glaub ich aber nicht.

    mein ziel ist ein breites kreuz, wobei ich weiß, dass es veranlagung ist. außerdem hab ich gelesen, dass große leute nich so breit werden. und ich bin 1.95 "groß" ... kann ich da ein breites kreuz vergessen? :xx

    ich hoffe ihr helft mir und danke euch schonmal im voraus =)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Krasser123, 09.10.2006
    Krasser123

    Krasser123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    ein aufwärmsatz mit 50% des von dir zu bewältigenden maximalgewichtes. dann 3 sätze mit maximal 4-6 wh mit maximalgewicht, wobei du im letzten satz bei der letzten wh mit einem jesus schrei, grins und stark hervortretenden pupillen, nochmehrgrins versagst. am besten einen anderen zu hilfe nehmen.
     
  4. #3 Muscat Coach, 09.10.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Dann wird es vermutlich so sein, dass dein Lat durch Alltagsbelastung bereits relativ gut trainiert ist und dein Bizeps der limitierende Faktor. Sobald die Kraft des Bizeps steigt, wirst du auch im Lat mehr spueren.
    Eine Alternativuebung waere das ganze mit gestreckten Armen am Zugturm zu machen.
     
  5. #4 Sotiana, 09.10.2006
    Sotiana

    Sotiana Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht ganz korrekt. Es ist nicht dringend notwendig bis zum Muskelversagen zu trainieren um sich zu verbessern->Volumenprinzip.

    Zudem ist umstritten ob das Training an der maximalen Leistungsgrenze auf lange Sicht wirklich erfolgversprechender ist. Hier würde ich also keine Pauschalitäten festlegen. Ich selber trainiere nur sehr sehr selten bis zum Muskelversagen. Trotzdem gehts voran, sogar besser als mit ständigem Muskelversagen.
     
  6. #5 j@nni0815, 09.10.2006
    j@nni0815

    j@nni0815 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Geil. :D
     
  7. #6 moerchen, 09.10.2006
    moerchen

    moerchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    hey erstmal danke für eure antworten :]

    @Krasser123:
    aufwärmsätze mach ich immer schön brav, aber die richtigen sätze machen meinen rücken halt leider nicht richtig müde und beim latzug spür ich rein gar nix im Lat :(

    @Muscat Coach:
    ich hab auch das gefühl, dass meine arme einfach zu schwach sind und daher mein rücken nich trainiert werden kann ... nur weiß ich nich, woher mein Lat trainiert sein sollte, da ich bis anfang juni eig. nie richtig sport gemacht habe - leider :(
    das versteh ich leider nich ... könntest du mir das vlt mit nem bild erklären bitte? :)

    @Sotiana:
    also brauch ich kein schlechtes gewissen zu haben, wenn ich beim bankdrücken - auch wenn´s nur an der multipresse ist - vlt eine wiederholung zu früh ablege, damit mir das gewicht nicht auf die brust fällt?
    oder sollte ich vlt versuchen, gerade diese wiederholung irgendwie zu schaffen?
     
  8. #7 Lifestyle, 09.10.2006
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    ich gehe bei dir stark davon aus, das dein Körpergefühl noch nicht ausgeprägt genug ist. Beim Lat-ziehen denkst du wahrscheinlich zu stark an das Gewicht. Tipp: Du musst nicht die Ellenbogen nach unten ziehen sondern die ganzen Arme. Das macht der Latissimus!!! Du ziehst zu stark mit dem Bizeps, versuch dich erstmal mit niedrigeren Gewicht daran. Das du deine Rückenmuskeln noch nicht so unter Kontrolle hast, merkt man auch durch die anderen Bemerkungen. Beim Reverse probleme..unterer Rücken..
    Achte erstmal auf eine korrekte Ausführung. Den latissimus dürfte man spüren, Bedingung natürlich man macht es richtig.
     
  9. #8 moerchen, 09.10.2006
    moerchen

    moerchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    das dachte ich mir auch schon und hab mit weniger gewichten das latziehen probiert. auch sehr langsam und mit verschiedenen griffweiten. verschieden stark gebeugt und kerzengerade hab ich auch gesessen.
    jedoch alles ohne erfolg :(
    gibt´s da irgendnen trick, wie ich die übungen sauberer hinbekomm und dadurch die richtigen muskeln beanspruche?
    denn ansonsten hab ich das gefühl ein wirkunsfreies training zu absolvieren =(
     
  10. #9 Lifestyle, 09.10.2006
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Wirkungsfrei ist es ja auch nun wieder nicht. Ein gutes Bizeps Training :D
    Nen Trick kenn ich leider nicht. Versuch einfach dran zu bleiben, immer wieder dran zu denken. Irgendwann kommt sicherlich das Aha- Erlebnis.
     
  11. #10 moerchen, 09.10.2006
    moerchen

    moerchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    :D bizeps is ja auch nich verkehrt^^
    aber ich will auf jeden fall noch in die breite wachsen ... denn nach oben is leider schluß :xx
    gibt´s da keine isolationsübungen wie beim brusttraining? *grübel*

    auf jeden fall werd ich in 2 wochen - ich hab jetzt vor mal so eine dekonditionierunsphase einzulegen - mal die trainer nerven gehn xD

    aber ich hätt grad noch ne frage zur dekonditionierunsphase (sry für OT):
    soll ich da gar nix machen oder soll ich da cardiotraining machen, da ich ja fett abbauen möchte?
    und bringt mir diese phase überhaupt schon was oder bin ich noch zu sehr im anfängerstadium?

    danke für eure hilfe =)


    so, jetzt verabschiede ich mich bis freitag, da ich jetzt 3 tage in köln bei der OPZ bin.
    bis freitag also ;)
     
  12. Anzeige

  13. #11 Lifestyle, 09.10.2006
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Cardio auf jeden Fall weiter machen!
    Das Krafttraining kann man von der Intensität nach 6-8 Wochen ruhig einmal etwas runterschrauben. Kann dir nicht so viel darüber sagen, keine deine Periodisierung nicht.
    Da handhabt das jeder etwas anders mit. Ich denke eine gute Woche wird reichen.
     
  14. #12 moerchen, 12.10.2006
    moerchen

    moerchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    so, bin wieder da (hab bestanden =) ).
    also ne woche aufgesetzt hab ich dann am samstag so oder so ... also kann ich dann wohl am samstag wieder anfangen *freu*
    aber dann weiß cih fürs nächste mal, dass cardio gemacht wird.

    kann mir eigentlich jemand sagen, welche erwartungen in sachen breites kreuz realistisch sind oder kann man da rein gar nix zu sagen?
     
Thema: muskelversagen bei rückentraining nicht möglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rückentraining muskelaufbau

    ,
  2. spüre rücken beim training nicht

    ,
  3. rückentraining spüre nichts

    ,
  4. latissimus muskelversagen,
  5. arme versagen beim rückentraining,
  6. rückentraining arme versagen,
  7. rückentraining ich merke nichts,
  8. muskelversagen rücken,
  9. bizeps versagt vor rücken,
  10. krafttraining spüre rücken nicht,
  11. Spüre beim rückentraining nichts,
  12. bizeps muskelversagen,
  13. rückentraining muskel,
  14. rückentraining bizeps macht schlapp,
  15. merke nichts beim rückentraining,
  16. rücken bizeps versagt,
  17. training spüre nichts,
  18. rücken unterarme versagen,
  19. rücken training ich spüre den rücken nicht,
  20. wie spüre ich muskelversagen,
  21. fitness rücken merke nichts,
  22. rückentraining spüre ich bizeps,
  23. muskelaufbau spüre mein rücken nicht,
  24. spüre beim rücken training nix,
  25. rückentraining spüre bizeps
Die Seite wird geladen...

muskelversagen bei rückentraining nicht möglich - Ähnliche Themen

  1. Muskelversagen

    Muskelversagen: Hey Leute, eine kleine Verständnisfrage: Muskelversagen ist ja, wenn man keine einzige Wiederholung mehr schafft, richtig? Heißt das, dass wenn...
  2. Muskelversagen

    Muskelversagen: Wie haltet ihr es bei normalem Volumentraining mit dem Muskelversagen? Angenommen, ihr macht 3x12 Bankdrücken. Macht ihr erst im letzten Satz bis...
  3. Erholung und Bis zum Muskelversagen....?!

    Erholung und Bis zum Muskelversagen....?!: Neulich bin ich kritisiert worden, als ich meinen derzeitigen Trainingsplan bei einem Amiforum gepostet habe. Es ging hauptsaechlich um meine...
  4. Bis zum Muskelversagen beim Anfängerplan???

    Bis zum Muskelversagen beim Anfängerplan???: Ich habe ja jetzt meinen ersten Plan und kann nach meiner Krankheit, welche mich für 2 Wochen außer Gefecht gesetzt hat in ein paar Tagen wieder...
  5. bis zum Muskelversagen!?

    bis zum Muskelversagen!?: was haltet ihr davon den letzten satz bis zum muskleversagen zu machen,oder was bringt es!? mache bis jetzt immer 3x12/10/8 ohne muskelv.!! mfg Rene
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden