nach dem laufen, shake?

Diskutiere nach dem laufen, shake? im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi ich habe mal ne Frage...gehe drei mal die Woche ins Fitness center und laufe 2 mal die woche so ca. 45-55 min... nach dem center training esse...

  1. Mese

    Mese Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich habe mal ne Frage...gehe drei mal die Woche ins Fitness center und laufe 2 mal die woche so ca. 45-55 min...
    nach dem center training esse ich immer eine Banane und nehme einen Protein Shake (BodyAttack90) zu mir... meine Frage wie ist das eurer Meinung nach, nach dem Laufen Banane oder Shaker, oder vielleicht beides, was sind eure Erfahrungen, oder habt ihr andere tipps...!

    laufe meistens abend...also bin denn so 19-20h zuhause.....(wegen kalorin usw, beides wäre doch ein wenig viel oder????)

    danke schon mal für die antworten, grüße aus dem Norden.....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: nach dem laufen, shake?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mese

    Mese Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    muss echt sagen lese mich an antworten TOT:p
     
  4. #3 Muscat Coach, 09.11.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Also ich wuerde die Banane mal nicht ueberbewerten. deine Speicher sind leer also sollte die Banane eher positive Auswirkungen haben. Das wird sicherlich nicht der Grund fuer Uebergewicht werden glaube mir.
     
  5. #4 Patterson, 09.11.2006
    Patterson

    Patterson Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Muscat hat Recht. Shake kannst Du machen. Und eine Banane ist sicherlich nicht zu viel des Guten. Vielleicht sogar zu wenig. Ein paar Kohlehydrate würden Deinen Glykogenspeichern nach der Belastung bestimmt nicht schlecht tun.
     
  6. Mese

    Mese Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    alles klar, danke für eure antworten....
     
  7. #6 Peer1607, 12.11.2006
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mese,

    denke auch dass, wenn du den Shake verträgst, du ruhig sowas nach einem Lauf zu dir nehmen solltest. Ein Shake ist ja eine vollständige Mahlzeit!!!

    Wie schnell läuftst du auf dem band?

    Grüße

    Peer
     
  8. #7 bine1963, 14.11.2006
    bine1963

    bine1963 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mese,

    nun ich würde die Banane vor dem Laufen essen, da sie Dir die nötige Energie gibt, und sie beim Laufen direkt verbrennst. Denn sie hat viele Kohlenhydrate, die direkt verbrannt werden.
    Ich mache das immer bevor ich trainiere, eine Banane essen.
    Und nach dem Training nehme ich immer Eiweiss zu mir. Entweder in Shake Form oder daheim, indem ich Quark esse. Hihi Magerquark versteht sich.
    Weil das Eiweiss regt die Fettverbrennung über Nacht an. Ich fahre damit ganz gut.

    Lieben Gruss
    bine
     
  9. #8 Peer1607, 14.11.2006
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch immer ein paar Energieriegel im Kühlschrank, wenn es vor dem Training nicht zu mehr reicht. Dann esse ich einen Riegel und kann dann locke eine Stunde laufen. ;-)

    Grüße

    Peer
     
  10. cerdo

    cerdo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    hallo, war ne lange zeit verlezt und bin jetzt wieder im aufbautraining was das laufen angeht.

    was wäre denn der beste puls beim laufen??

    gestern bin ich in dem Bereich 170 gelaufen... ich weiß das es zu hoch ist, aber es war überhaupt nicht anstrengend und ehrlich gesagt langsamer zu laufen wäre ein wenig fad.
     
  11. #10 Peer1607, 24.11.2006
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cerdo,

    das hängt davon ab, auf was du trainieren willst. Willst du einfach nur so laufen oder auch mal einen Volkslauf später machen.

    Es gibt verschiedene Trainingsarten, langsamer Dauerlauf, zügiger Dauerlauf, Fahrtspiel und Intervalle. Was sind deine Ziele?
    Außerdem müßte man deinen max.Puls kennen, woraus man die verschiedenen Pulsfrequenzen errechnen kann.

    Grüße

    Peer
     
  12. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Einen Shake im Nachhinein finde ich auch in Ordnung und die Banane würde ich eher davor essen. Es macht Sinn die Banane im Nachhinein zu essen, wegen den schnell verwertbaren Kohlenhydraten, wenn Du einen längeren Lauf hinter Dir hast. Bei der Halbmarathondistanz bekommst Du im Anschluss alkoholfreies Bier, Bananen, Butterkekse (wenn Du die runter bekommst) und Wasser, um Dich wieder aufzubauen. Ich bin bei meinem ersten an meine Grenzen gegangen und muss sagen, dass ich nach dem Zieleinlauf kaum bis an den ersten Stand gekommen bin :) trotzdem war das ein tolles Gefühl! Kommt sicher noch einmal! :D

    Aber zum Punkt ;) lieber vor dem Training. Was isst Du denn sonst vor dem Lauftraining? Oder generell vor dem Training?
     
  13. cerdo

    cerdo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    naja ich bin Handballer, und möchte einfach wieder fit werden und voll mittrainieren können.

    also ein genaus Ziel wie Langstreckenlauf... hab ich nicht wirklich

    ich möchte eigentlich nur meine Kondition verbessern um auf das Level der anderen in meiner Mannschaft zu kommen.
     
  14. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Meine Freundin trainiert Basketball und schickt ihre Jungs so 2x die Woche für einmal 10 Kilometer maximal dürfen die 70 Minuten brauchen und einmal für 45 Minuten.

    Und bei euch habt ihr doch sicherlich auch ein gemeinsames Training, oder?
     
  15. #14 Peer1607, 24.11.2006
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Also als handballer mußt du Ausdauer und Grundschnelligkeit besitzen. Also würde ich dir raten ein paar lange langsame Läufe mit wenig Puls zu laufen, aber auch ein paar kürzere und schnellere. Sehr effizient ist Fahrtspiel oder Intervalltraining. D.H. du läufst langsam und sprintest dann mal 200 m und dann laüfst du wieder langsam.

    Für das tempo müßte ich aber noch etwas mehr über deinen Puls wissen.

    Grüße

    Peer
     
  16. cerdo

    cerdo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    @Vana: ja natürlich haben wir ein gemeinsames Training. Nur da ich eben jetzt fast seit einem Jahr nicht trainiert habe, ist es ein wenig zu schnell jetzt gleich wieder voll ins normale Training einzusteigen.



    @Peer: ja also wenn ich nur so langsam vor mich herlaufe, dann ist mein puls so bei 120-140. sobald ich aber anfang etwas schneller zu laufen geht er sofort auf 160-170 rauf. und sobald es bergauf geht hab ich 180-190 erreicht.

    das zeigt eindeutig, dass ich konditionell beim 0 bin.
     
  17. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Dann steigere Dich nciht so schnell. Man muss immer auf seinen Körper in erster Linie hören. Mit etwas Geduld kommt dann auch das schneller Tempo wieder in den machbaren Bereich!
    Versuch mal 3-4mal die Woche für 20-30 Minuten nur langsam zu Joggen, bekommst Du das hin, ohne dass Dein Puls gleich in die Höhe geht?
    Vielleicht auch nur 2-3 Mal, so wie Du Dir das eben zutraust.
     
  18. cerdo

    cerdo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    naja ich fahre jeden tage am ergometer so ne stunde, da is mein puls höchstens bei 140.

    und laufen gehe ich jetzt seit 5 tagen jeden tag.
    ich werde gleich heute einmal versuchen im bereich 140 druchgehend zu laufen
     
  19. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe für mich festgestellt, dass man in verschiedenen Bereichen eine andere Art von Ausdauer aufbauen kann. Ich fahren bei weitem nciht so ausdauernd Rad (auch eben nicht am Ergometer) als wenn ich laufe. Experte bin ich da nciht, aber eventuell werden da auch andere Muskelgruppen angesprochen. Als Ausgleich zum Laufen wurde mir damals das Rad fahren empfohlen.

    Jeden Tag laufen, vorher hast Du bei 0 wieder angefangen, oder?
    Ich würde das Pensum nicht so hoch wäheln, weil die Ermüdung sehr schnell eintreten kann. Auch die eigne Motivation meine ich damit.
    Wenn Du das aber dennoch packst, alle Hochachtung - ich könnte das nicht. Selbst in meiner Hochzeit war ich nur 4-5 Mal in der Woche unterwegs ... gesehen zur Halbmarathonvorbereitung eben.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Peer1607, 25.11.2006
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Nee Quatsch. Das zeigt, dass du vollkommen normal bist. Glaubst du, die Hochleistungssportler drehen ihren Puls nicht auf 170 bis 180 oder höher. Klar machen die das.

    Also ich würde dir empfehlen, nicht mehr als 4x die Woche zu trainieren.

    Habe normalerweise immer 1x Intervalle gemacht. Läufst du auf einer abgemessenen Strecke? Bin auf dem Laufband immer so 3 oder 4x 1km in 12-13 km/h gelaufen und zwischen durch ganz langsam 8 bis 9 km/h.

    Die 2. Einheit 1x 1 Stunde bei ca. 10-11 km/h (kannst auch bis 150 -160 Puls gehen).

    Die 3. Einheit: langsamer Dauerlauf in 120 bis 140 Puls. Dafür aber etwas länger.

    Naja und in der 4. Einheit spielst du ja noch Handball.

    Auf jeden Fall solltest du dir freie Tage gönnen.

    Im Wettkampf laufe ich übrigens auch immer ohne Pulsmesser, weil da mein Puls immer jenseits von gut und böse ist. Auch die Läufe im zügigen DL sind bei mir mit höheren Puls. Das ist Normal.

    Mit diesen oben angeführten Einheiten, trainierst du auf jeden Fall die Ausdauer und die Spritzigkeit, die du beim Hanball benötigst.

    Grüße

    Peer
     
  22. cerdo

    cerdo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    jop das stimmt schon, dass ich wieder bei 0 angefangen hat, aber in den letzten 5 tagen hat sich nicht wirklich viel geändert. mir ist schon klar das es nichts so schnell geht. ich mein ich spiele jetzt schon seit 11 jahren handball und hab da auch schon einige erfahrung mit kondition...

    nur ich bin mir extrem unsicher wie ich es wieder richtig angehen soll, da ich eben noch nie so eine lange verletzungspause hatte. außerdem ist es jetzt das erste mal das ich meine kondition aufbaue und dabei meinen puls messe. und jetzt stell ich fest, dass ich auch bei langsamen laufen manchmal im bereich 180 laufe.

    Ok ich bedanke mich bei euren Tipps und euer Bemühen mir weiterzuhelfen.
    vll werde ich in einer/ zwei woche/n nochmal bekanntgeben wie es dann mit meienr kondition ....etc aussieht.

    @Vana
    und was die Motivation angeht, hab ich keine Angst das die so leicht verloren geht!! ;)
     
Thema: nach dem laufen, shake?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. shake nach joggen

    ,
  2. shake nach dem laufen

    ,
  3. shake nach dem joggen

    ,
  4. nach dem joggen shake,
  5. nach dem laufen shake,
  6. shake nach laufen,
  7. banane nach dem joggen,
  8. laufen banane,
  9. joggen shake,
  10. eiweißshake nach dem laufen,
  11. bananen shake nach joggen,
  12. banane vor dem laufen,
  13. shake vorm joggen,
  14. banane nach joggen,
  15. laufsport shake,
  16. was nach dem laufen zu sich nehmen,
  17. banane nach laufen,
  18. bananenshake nach dem joggen,
  19. laufsport shakes,
  20. shakes vor dem laufen,
  21. shakes zum joggen,
  22. nach dem laufen eiweiß shake,
  23. bananen shake nach dem laufen,
  24. bananen shake nach dem joggen?,
  25. eiweiss shake wahnsinns ergebnis
Die Seite wird geladen...

nach dem laufen, shake? - Ähnliche Themen

  1. Kraftsport: Laufende Nase einen Tag danach?

    Kraftsport: Laufende Nase einen Tag danach?: Hallo, Sorry ich hoffe mein Threadtitel klingt nicht zusehr nach Bild-Zeitung. Er trifft es aber ganz gut auf den Punkt. Seit einigen Wochen...
  2. Schienbeinschmerzen nach 3 Min. laufen auf Laufband

    Schienbeinschmerzen nach 3 Min. laufen auf Laufband: Hallo Community, Ich kriege nach 3 Minuten laufen auf dem Laufband starke schmerzen am Schienbein. Ich sehe Leute die einfach 10-20 Minuten...
  3. Schmerzende Knie nach dem Laufen

    Schmerzende Knie nach dem Laufen: Ich habe mir von ein paar Monaten günstige Laufschuhe bei Tchibo bestellt. Fand diese auch ziemlich gemütlich. Jetzt habe ich aber nach dem Laufen...
  4. muskeltraining nach laufen

    muskeltraining nach laufen: hallo! ich zieh seit 2 wochen ein programm durch was wie folgt aussieht: 2 x 2,8 km laufen danach bizeps, rücken training, bauch nächster tag:...
  5. Laufen nach einem Achillessehnenabriss

    Laufen nach einem Achillessehnenabriss: Tach Zusammen Also ich hab da ein kleines Problem. Ich habe mir am 03.09.2006 die Achillessehne im linken Bein gerissen. Wobei? Natürlich beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden