Neu hier! Radfahren bring das was?

Diskutiere Neu hier! Radfahren bring das was? im Radsport & sonstige Sportarten Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Kurz zur Vorgeschichte. Bin 23 Jahre lat und hatte vor einiger Zeit Krebs. Nach mehreren Operationen und einer Chemo bin ich jetzt wieder...

  1. #1 andy1983, 07.01.2007
    andy1983

    andy1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Kurz zur Vorgeschichte. Bin 23 Jahre lat und hatte vor einiger Zeit Krebs. Nach mehreren Operationen und einer Chemo bin ich jetzt wieder fit. Ich habe nur deswegen meine Arbeit verloren und bin deshalb( wegen rumsitzen und Chemo) etwas dicker geworden.
    Vorallem meine untere Bauchhälfte, Schenkel und Po.

    Aber gut. Ich habe jetzt überlegt mir nen Bike anzuschaffen und regelmäßig zu fahren, weil laufen nicht so mein Ding ist. Hilft das was? geht das auf die Problemzonen oder bekomme ich sie damit nicht in den Griff?

    Vom Doc aus habe ich das OK bekommen. Wie gesagt bin wieder soweit fit!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Skaface, 07.01.2007
    Skaface

    Skaface Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Allgemein ausgedrückt:

    Gesunde Ernährung + regelmäßige Bewegung + vielleicht regelmäßiges Training verhilft dir deine Fettpölsterchen in den Griff zu bekommen.

    Gezielt kannst du leider an diesen Problemzonen das Fett nicht bekämpfen sondern langsam am ganzen Körper sonst würde ja jeder nur noch z.B. Radfahren,... wenn das was helfen würde ;)
     
  4. #3 andy1983, 07.01.2007
    andy1983

    andy1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also wäre Radfahren so gut wie sinnlos? Weil ich meine ja dadurch bewegt man sich ja ;-)
     
  5. #4 Radmonster21, 07.01.2007
    Radmonster21

    Radmonster21 Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst einmal freut es mich zu hören, dass jemand so eine schwere Krankheit überstanden hat. Radfahren bringt in jedem Fall etwas, wenn du Fett abbauen möchtest. Die Problemstellen werden dadurch auch bearbeitet und Radfahren schohnt besonders bei Übergewicht die Gelenke. Laufen ist doch langweilig, tue ich nur wenn es das Wetter verlangt.

    MfG das radmonster
     
  6. #5 andy1983, 07.01.2007
    andy1983

    andy1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Gut. Also würdet ihr mir schon Radfahren empfehlen ja? Weil laufen ist echt nicht so mein Ding. Denke mal das Radfahren da viel mehr spaß macht. Würde mir dann nämlich ein besseres Bike zulegen. Kostet zwar nen bißchen was, aber wenns was bringt wieso nicht.

    Wie gesagt. Problemzonen: Schenkel,Po, unterer Bauch. Schenkel und Po werden ja denke ich mal gut beim Radfahren beansprucht. Bauch weiß ich ja nicht. Hoffe mal schon. Oder?
     
  7. #6 Skaface, 07.01.2007
    Skaface

    Skaface Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Es bringt immer was wenn man sich bewegt ob das nun Radfahren ist oder Joggen oder oder oder....
    Und wenn es dir wirklich nur darum geht ein bißchen Fett abzubauen dann schwing die Hufe und fahr regelmäßig Fahrrad ;)
    Für den Bauch würde ich einfach noch ein paar Übungen vorm Fahrrad fahren machen sprich Crunches,... so 15-20 Min. schönes Bauchtraining und dann raus :D

    Dazu noch ne schöne gesunde Ernährung sprich nichts fettiges mehr bzw. in Maaaaaßen und nicht in Massen dann wird das schon ;)

    Kleiner Tipp von mir noch zum Thema Fahrrad kaufen:
    1. Würde ich mir mal im Verwandten-/Bekanntenkreis ein gutes Fahrrad ausleihen um einfach das mal 1-2x auszutesten ob es wirklich dein Ding ist
    2. Informiere dich im Fahrradhandel über gutes Equip für Fahrrad und über gute Bikes selbst

    So das wars hoffe ich konnte dir noch das ein oder andere hilfreiche mit auf den Weg geben :)
     
  8. #7 andy1983, 07.01.2007
    andy1983

    andy1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh danke euch allen! Super Sache hier!!!! Nur noch eins. ;-) Bin 187cm groß. Meint ihr da würde ein Fahrrad mit ner 54cm Rahmenhöhe reichen?
     
  9. #8 Skaface, 07.01.2007
    Skaface

    Skaface Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Klare Sache, auf jeden Fall im Fahrradhandel beraten lassen sonst bereust du es hinterher bei einem teuren Kauf und du später über Rückenprobleme oder so klagst :)
     
  10. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich da nur anschließen! Teste das Rad auf jeden Fall, bevor Du es kaufst. Jeder gute Radladen hat eine Teststrecke, auf der Du fahren kannst.

    Ich freue mich auch zu hören, daß Du Deine Krankheit in den Griff bekommen hast. Wobei mir wirklich anders wird, zu lesen, daß ein 23-jähriger überhaupt so eine Krankheit bekommt. Aber das soll jetzt nicht das Thema sein!
     
  11. #10 Radmonster21, 07.01.2007
    Radmonster21

    Radmonster21 Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Bei 1,87m Körpergröße, falls du ein Rennrad haben möchtest, solltest du auf jeden Fall einen 60er Rahmen nehmen, vorrausgesetzt das Oberrohr ist parallel zum Boden. Ich nehme mal an, dass du normale Körperproportionen hast. Abweichungen kannst du über Sattelstütze und Vorbau ausgleichen. Ich hoffe ich hab dir geholfen. Wenn du zu einem Rennrad noch mehr wissen möchtest, einfach melden.

    MfG das Radmonster
     
  12. #11 andy1983, 07.01.2007
    andy1983

    andy1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Noch mal danke an alle.

    Ich wollte morgen mal in einen Laden gehen und mich beraten lassen. Das Problem ist nur folgendes.
    Da ich auf Grund der Krankheit und der schlechten Auftragslage meines Arbeitgebers arbeitlos geworden bin, habe ich nur so ca 300Euro zu verfügung.
    Im Laden kostet die Dinger aber schon nen ordentliches Sümmchen mehr. Des wollte ich mir eins über Ebay holen. Dieses hier gefällt mir ganz gut.

    http://cgi.ebay.de/Slice-XT-by-Bike...ryZ30746QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Es hat allerdings nur eine 55cm hohe Rahmengröße. Wie gesagt, werde mal morgen testen was ich da brauche. Nur über Ebay sind die halt viel billiger. Eins in einer größeren Rahmenhöhe hab ich nicht gefunden. Leider. Hat da vielleicht noch jemand nen Tip für mich?
     
  13. #12 Skaface, 07.01.2007
    Skaface

    Skaface Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Glaube kaum das du etwas für eine gute Beratung in einem Fachgeschäft was zahlen musst ;) Von dem her geh ruhig mal in einen Fahrradladen der etwas her macht und lass dich intensiv beraten und frag auf was du bei deiner Größe, Gewicht achten solltest. Jeder gute Fahrradladen berät dich da auch unverbindlich.
     
  14. #13 Radmonster21, 07.01.2007
    Radmonster21

    Radmonster21 Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Bei Mountainbikes und schrägen Rahmen kannst du niedrigere Rahmenhöhen nehmen. Bei Mountainbikes kenne ich mich nicht genügend aus um zu sagen, ob das was taugt. Ich würde mir eher ein Straßenrad kaufen. Da kannst du viel mehr km mit machen und schneller fahren. Ein MTB würde ich mir nur kaufen, wenn du auch wirklich im Gelände/Wald fahren willst, sonst ist das um das Geld zu schade. Scheiß aufs Geld, hauptsache gesund!

    LG
     
  15. #14 andy1983, 08.01.2007
    andy1983

    andy1983 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bins noch mal.
    War in zwei verschiedenen Fahrradladen. Nicht sehr groß, weil hier keine großen gibt aber kleine sind ja auch fein ;-)
    Man hat mir gesagt, dass bei MTB die Hersteller meistens (fast nur) auf 54cm Rahmenhöhe gehen. Er hatte dort eins mit 53cm stehen. Sattel hoch und mal draufgesetzt.
    Hat schon gepasst. War schon recht zufrieden. Er meinte auch zu mir, dass 53cm für mich minimum wäre. 54cm sind für bis zu 1,90m Körpergröße. Kann das hier einer bestätigen?
     
  16. #15 robby_e, 09.01.2007
    robby_e

    robby_e Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andy,

    von der Körpergröße alleine kann man keine genauen Aussagen treffen, besser wäre es, die Schritthöhe/Beinlänge und die Hebelverhältnisse zu messen. Zumindest ersteres kann jedes (Rad-)Fachgeschäft.

    Ohne anmaßend sein zu wollen könnte ich mir vorstellen, dass Du auf den Seiten der DSHS Köln http://www.dshs-koeln.de interessante Informationen zu Deiner Erkrankung und Sport findest. Z.B. kannst Du unter unter "Pressestelle", dann "Publikationen" auf das Organ "Fit" zugreifen, wo Du auch das Thema Sport und Krebs behandelt finden wirst.

    Viel Spaß beim Biken
     
  17. Anzeige

  18. #16 Darkman, 10.01.2007
    Darkman

    Darkman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du etwas dicker bist ist soager Fahrrad fahren besser als rennen da es nicht so auf die gelenke geht.
    Aber nicht drauf setzen und los heizen, sonsern etwas maß halten. Also so fahren das man schon etwas schwitzt. Aber nicht das man absteigt und ein schwindlig wird.
    Wenn du über 1,5-2h fährst oder noch mehr, und das in gemäßigten tempo also nicht zu schnell und nicht zu langsam, also im grundausdauerbereich geht der Körper dann extrem an die fettreserven und du erreichst volle kanone das Ziel.
    Bald noch besser als rennen, da man oft leider zu schnell rennt und damit aus den fettverbrennungsbereich raus rennt...
    Wünsche dir gute besserung und viel viel gesundheit!!!
     
  19. #17 madmaxde, 18.01.2007
    madmaxde

    madmaxde Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Zum Thema Radfahren kann ich euch auch was erzählen

    Habe im Oktober 2005 bei einem Gewicht von 85 Kg zum Rauchen aufgehört (ca. 40 Stück/Tag). Bis Februar 2006 habe ich dann ca. 9 Kg zugenommen.

    Als es meinen beiden Damen (Frau und Tochter ;)) zuviel Gewicht wurde, habe sie mir im März 2006 für ca. 900,-- € ein gutes Trekking-Rad von KTM gekauft.

    Mit diesem Rad bin jetzt bis vorgestern ca. 7450 Km gefahren (ehrlich!) Hatte zwischendurch auch mal einen 7 – wöchigen Ausfall (3-fach Handgelenkbruch links, Schultereckgelenksprengung links, Gehirnerschütterung, Risswunde über dem linken Auge und diversen mittelschweren Prellungen), weil mich ein unaufmerksamer Autofahrer heruntergefahren hat.

    Und jetzt, bin ich süchtig nach Fahrradfahren und das schönst ist, mit meinen 49 Jahren und 82 Kg Gewicht habe ich mich noch nie so fit gefühlt wie jetzt

    Also ich kann euch das Fahrradfahren zum Abnehmen und für eure Fitness nur empfehlen :wink
     
Thema: Neu hier! Radfahren bring das was?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radfahren nach handgelenkbruch

    ,
  2. dicker bauch radfahren

    ,
  3. kraftsport 3 fach handgelenkbruch

    ,
  4. dicker bauch beim radfahren,
  5. nach handgelenkbruch wann fahrradfahren,
  6. fahrrad fahren bringt was für den bauch,
  7. regelmäßig radfahren was bringt es,
  8. sucht nach fahrad fahren,
  9. süchtig nach fahrradfahren,
  10. untere bauchhälfte dicker,
  11. mtb nach handgelenkbruch,
  12. süchtig nach fahradfahren,
  13. dicker bauch joggen oder radfahren,
  14. handgelenkbruch fahradfahren,
  15. Für welche problemzonen ist radfahren gut,
  16. fahrrad fahren nach handgelenkbruch,
  17. dicker bauch durch rad fahren,
  18. handgelenkbruch und fahrrad fahren,
  19. handgelenkbruch fahrradfahren,
  20. handgelenkbruch mit rennrad,
  21. radfahren nach handgelenksbruch,
  22. handgelenkbruch wann fahrradfahren,
  23. 3 facher handgelenkbruch,
  24. handgelenkbruch 3fach,
  25. bewegungsmöglichkeiten handgelenkbruch
Die Seite wird geladen...

Neu hier! Radfahren bring das was? - Ähnliche Themen

  1. Christian hier

    Christian hier: Hi, ich bin Christian 31 Jahre alt. Ich habe vor ca 2 Jahren angefangen aktiv Sport zu machen und mich mit der ganzen Thematik...
  2. Neu hier und gleich eine Frage

    Neu hier und gleich eine Frage: Hallo zusammen, ich bin ebenfalls neu hier und bräuchte gleich mal euren Rat. Kurz zur mir: w/27 1,77 m 61 kg Krafttraining konsequent seit 2...
  3. Apropos Ernährung. Fitness-/Kraftsportbegeisterte aus München und Region hier für Biergarten?

    Apropos Ernährung. Fitness-/Kraftsportbegeisterte aus München und Region hier für Biergarten?: Über Fitness-Themen unterhält es sich besonders gut live statt nur online. Wäre doch mal ne schöne Abwechslung, oder? Haben hier paar Leute Lust...
  4. Golf Fans hier?

    Golf Fans hier?: Hallo Community, speilt hier jemand gerne Golf? Ich möchte mich ein bisschen mehr bewegen als sonst, und Golf scheint mir die perfekte Lösung...
  5. Neu hier

    Neu hier: Hallooo, ich bin neu hier und wollte mich mal vorstellen! Mein Name ist Marie, ich bin 27 Jahre alt, und habe vor 2 Jahren 26 Kilo abgenommen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden