Offene Fragen zu WKM

Diskutiere Offene Fragen zu WKM im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Moin Leute, habe ein paar Fragen zum WKM Plan, den ich jetzt seit ner Woche durchführe: Zu mir kurz: Ich trainiere schon über ein Jahr, aber...

  1. fearchen

    fearchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Moin Leute, habe ein paar Fragen zum WKM Plan, den ich jetzt seit ner Woche durchführe:

    Zu mir kurz:

    Ich trainiere schon über ein Jahr, aber bisher nur Murks, viel Schwachsinn im Nachhinein (3er Split 3x pro Woche usw) und dementsprechend sind meine Kraftwerte auch nicht sonderlich toll (Kniebeugen 80kg, Bankdrücken 60kg, Kreuzheben schon lange nicht gemacht also kA) ... bin froh jetzt den WKM Plan gefunden zu haben und mal richtig mit System ranzugehen...

    Fragen:

    - Habe ja bisher im 3er Split z.B. für die Brust 3 Übungen (also 9 Sätze) und dann noch 1-2 Übungen (3-6 Sätze) Trizeps gemacht, d.h. mein Trizeps war es gewohnt so um die 15 Sätze abzubekommen. Auch wenn WKM mir ja logisch erscheint, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass 3 Sätze Bankdrücken da jetzt reichen sollen, selbst wenn man sich da steigert?!

    - Isos komplett rauslassen besser? (Arme, Bauch) Also lieber in der Grundform belassen mit den 3 Übungen pro TE?

    - Klimmzüge und Rudern wirklich beide im Untergriff?

    - Bei Klimmzügen im UG bekomme ich ca. 6 Stück hin im ersten Satz, danach vielleicht 4-5 in den weiteren beiden Sätzen... Wie soll ich das da mit Aufwärmsätzen machen? Und mit der Progression alle 2 Wochen? Bietet sich da nicht doch eher Latzug an, um das alles besser dosieren zu können?

    - Angenommen ich schaffe in 2 Wochen (also 3x die gleiche TE) jedes Mal 8/8/8 bei einer Übung, gehe dann wie beschrieben um 2,5kg hoch und bin dann bei sowas wie 6/5/4 ... Sollte ich dann innerhalb der nächsten 2 Wochen wieder auf 8/8/8 sein, wieder hochgehen? Ok, macht Sinn.. Angenommen ich häng dann aber immer noch bei 6/6/6 ? Dann weiter bei dem Gewicht bleiben? Habe die Befürchtung, dass ich dann dort nicht weiterkomme

    - Habe einen m.M. nach schon leicht zu hohen KFA (keine Ahnung,vielleicht 20%?) .. Ist noch nicht ganz schlimm, aber dafür, dass jetzt bald der Sommer kommt schon langsam etwas too much.. Soll ich weiter einen Überschuss fahren, da WKM ja auf Steigerungen basiert und diese wahrscheinlich im Defizit kaum möglich sind oder kann ich auch ne kleine Diät Phase einen Monat oder so fahren und dabei WKM nutzen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Offene Fragen zu WKM

Die Seite wird geladen...

Offene Fragen zu WKM - Ähnliche Themen

  1. Wiedereinsteiger mit offenen Fragen

    Wiedereinsteiger mit offenen Fragen: Hallo Mitglieder, ich heiße Kevin und bin 25 Jahre alt. Ich habe mit ca. 13 Jahren daheim leichtes Fitnesstraining angefangen und war bis ca. 17...
  2. offene Ernährungsfragen

    offene Ernährungsfragen: Hallo zusammen Ich habe mich endlich überwinden können etwas für meinen Körper zu tun. In den letzten Wochen habe ich mich durch dutzende Foren...
  3. Halboffene Handschuhe am Boxsack

    Halboffene Handschuhe am Boxsack: Hi Leute, ich überlege welche Handschuhe ich mir für den Boxsack kaufen soll. Wichtig ist mir, sie sollten Halboffen sein, sprich, diese MMA...
  4. Fragen zur Ernährung

    Fragen zur Ernährung: Hey, ich habe angefangen meine Kcal zu zählen und habe mein Kalorienziel mit einem Rechner berechnet. Dabei kam raus, dass ich 162g Eiweiße, 248g...
  5. Anfängerfragen zur Ernährung / Ernährungsplan

    Anfängerfragen zur Ernährung / Ernährungsplan: Moin :), Habe vor 1-2 Monaten wieder angefangen richtig ins Fitnessstudio zu gehen, möchte nun natürlich auch die richtige Ernährung dazu haben....