p90x

Diskutiere p90x im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, Com, ich habe heute von dem Trainingsplan p90x gehört. Ich habe leider keine Stützquellen um zu beurteilen ob das 1. echt ist und 2....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Unregistriert, 27.11.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo, Com,
    ich habe heute von dem Trainingsplan p90x gehört.
    Ich habe leider keine Stützquellen um zu beurteilen ob das 1. echt ist und 2. nicht viele nachteile in sich birgt.
    Deswegen frage ich euch, was ihr von dem Plan haltet?
    gruße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: p90x. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hart

    Hart Guest

    P90X ist kein Trainingsplan, sondern ein Trainingssystem.

    Es handelt sich (vorwiegend) um Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, die vor einem TV absolviert werden-sprich:
    Jemand im Fernseher macht die Übungen vor (meist ist das eine ganze Gruppe), man selbst "turnt" das ganze von draussen mit.


    Der Kreislauf geht dabei schön rauf, und manche der Programme (z.B. der "Insanity Sunday") sind ganz schön fordernd...
     
  4. #3 Unregistriert, 27.11.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hmm, würdest du aber sagen, dass man mit dem Plan ''weiter'' kommen kann als mit einem unausgereiften 2er Split Mcfit plan?
    (gehr nur ums prinzip)
     
  5. Ward3

    Ward3 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey Friends i am currently on day 9 of P9OX. I have study all excellent opinions. Just asking if anyone else is doing it, or has done it. How lengthy and the impacts you are having?Thanks a lot!!
     
  6. #5 michl008, 25.02.2015
    michl008

    michl008 Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    Also wer dieses Programm macht der wird erfolg haben, vorrausgesetzt er hält sich auch an die Ernährung. Meine Frau und ich sind in Woche 6. Sie hat bereits 6,5kg weniger und ist mittlerweile richtig gut in Form.
    Bei mir ist es ein wenig anders, ich bin eher beim Muskelaufbauen als beim abnehmen. Aber auch bei mir sieht und merkt man Fortschritte, auch wenn ich persönlich nicht zufrieden bin. Liegt aber an anderen Gründen.

    Wer fragen hat zu P90X dem werde ich so gut wie möglich weiterhelfen.
     
  7. #6 pepbeastmode, 25.02.2015
    pepbeastmode

    pepbeastmode Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie soll das genau aussehen ? Was macht das system so besonders ?
     
  8. #7 michl008, 25.02.2015
    michl008

    michl008 Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    P90X steht für “Power 90 Extreme” und ist ein 90-Tage Trainings Programm auf 12 DVDs, welches man ohne Fitnessstudio zuhause durchführen kann. Das Programm beruht auf dem Prinzip „Muscle Confusion”. Die Idee hinter “Muscle Confusion” ist, dass das gesamte Programm in 3 verschiedene Phasen eingeteilt wird und damit einhergehend verändern sich die Workouts und Übungen kontinuierlich. Dadurch verhindert man den so genannten Plateau-Effekt. Bei jedem anderen Trainingsprogramm ist es nämlich so, dass sich der Körper nach einiger Zeit an die jeweilige Beanspruchung gewöhnt, so dass Trainings- und Abnehmerfolge am Anfang größer sind als zum Ende hin (Kraftsportler kennen diesen Effekt). Jedoch wirkt man mit “Muscle Confusion” dem beschriebenem Plateau-Effekt entgegen. Und es verbirgt sich noch viel mehr hinter “Muscle Confusion”. So werden nicht nur jeweils von Phase zu Phase Übungen und Workouts verändert, sondern es werden im gesamten Programm ganz verschiedene Trainingsarten inkorporiert. Der Trainingsplan vereint nämlich vermeintlich widersprüchliche Trainingsformen; fühlt es sich am Anfang zuerst befremdlich an, wird man am Ende merken, dass die gesamte Zusammenstellung der Workouts wie ein Puzzle ineinander greift. So beinhaltet das Programm nicht nur muskelspezifisches Krafttraining (Splittraining), sowie Cardiotraining, sondern auch Yoga, Martial Arts, Plyometrics (Sprungtraining), Pilates und Stretching. Das Ziel ist ganz klar definiert: "Get in the best shape of your life!"

    P90X ist ein komplettes Rundum-Paket, so dass ein ausführlicher Ernährungsplan natürlich nicht fehlen darf. Dieser Ernährungsplan ist essentiell für den Erfolg des Programms ‒ was auch immer die Ziele sein mögen: Sei es Gewichtsreduktion, Muskelaufbau oder überdurchschnittliche Fitness. Vor allem ist der Ernährungsplan sehr eng mit dem Trainingsplan verknüpft. Denn mit fortschreitendem Training und gesteigertem Leistungsanspruch, muss sich auch die Ernährung verändern, denn nur so kann gewährleistet werden, dass die gesteigerte Trainingsintensität optimal unterstützt wird (schließlich ist die Ernährung der Treibstoff des Körpers). Aber keine Angst! So komplex das Thema Ernährung auch scheinen mag (als Neuling wird man regelrecht erschlagen von “guten Ratschlägen”), oder wenn einem die Ernährungsumstellung vielleicht als größte Hürde erscheint, der “Nutrition Plan” von P90X ist sehr simpel aufgebaut und für jeden - ob Anfänger oder Ernährungswissenschaftler - sehr einfach durchführbar.
     
  9. #8 pepbeastmode, 25.02.2015
    pepbeastmode

    pepbeastmode Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    Sehr schön erklärt und woher bekommt man diese DVDS?
     
  10. #9 Geextah, 25.02.2015
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    AW: p90x

    Das Programm ist wie jedes andere auch, weder besser oder schlechter.

    Dennoch haben alle Programme gemeinsam, dass man die Infos kostenlos im Netz finden wird.
     
  11. #10 michl008, 25.02.2015
    michl008

    michl008 Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    Also ich bin echt infiziert von P90x.

    Aber ich konnte die komplette letzte Woche nicht trainieren. Leider hat mich die Grippewelle VOLL erwischt. Ich huste diese Woche immer noch stark und laut Arzt wird das frühestens nächste Woche überstanden sein. Das heißt also mein Training ist vorerst auf Eis. Logischerweise hatte ich auch weniger Appetit sodass ich 2KG abgenommen habe, das mich neben der b.e.s.c.h.i.s.s.e.n.e.n. Grippe am meisten stört. Heute ist das Antibiotikum fertig, also werde ich Freitags leicht trainieren zu beginnen. Nächste Woche werde ich wieder voll einsteigen und mit Trainingswoche 6 neu beginnen.
     
  12. #11 Chris08, 25.02.2015
    Chris08

    Chris08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    10
    AW: p90x

    War auch angeschlagen von der Grippewelle, aber eher Richtung Mandelentzündung - ziemlich nervig

    Aber: Ich würde - das musst du aber wissen und entscheiden - mit dem Trainingsbeginn etwas warten. Eigentlich "sagt man", dass man dieselbe Zeit wie man das Antibiotika genommen hat, als Pause einlegen soll. Heißt: 1 Woche Antibiotika genommen, dann sollst du 1 Woche nach Fertigstellen erst wieder mit dem Sport anfangen. 2 Wochen Antibiotika nehmen? Nochmal 2 Wochen Pause.

    Bei mir traf das zu, war nach der Woche Antibiotika immer noch nicht richtig fit (Schweisausbrüche & Co). Habe dann mit dem Sport gewartet, war im Nachhinein auch besser denke ich. Aber wie gesagt - persönliches Empfinden!
     
  13. #12 michl008, 25.02.2015
    michl008

    michl008 Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    Da geb ich dir absolut recht. Es ist ein heikles Thema wann und wie man nach einer Grippe wieder beginnt. Bei mir ist der Ehrgeiz beim trainieren momentan sehr groß. Ich will so schnell wie möglich wieder vollgas geben.
    ich denke dass bei dir die Krankheit noch nicht ganz abgeklungen war. Wegen der Schweißausbrüche hattest du bestimmt auch noch Fieber oder zumindest erhöhte Temperatur. Das alles ist bei fast eine woche her. Ich huste noch ziemlich aber Schleim oder gar schmerzen beim husten habe ich nicht mehr. Ich probier lockeres training am Freitag, Bissi Brust und Arme am Samstag. Wenn das alles ohne komplikationen läuft gehts sonntag mit Woche 6 wieder los. Fühle ich mich schwach oder gar kränklich, pausiere ich natürlich.
     
  14. #13 michl008, 02.03.2015
    michl008

    michl008 Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    Seit gestern habe ich Woche 6 neu gestartet. Ich muss zugeben die Grippe steckt noch in meinen Knochen. Mein Puls ist sehr lange sehr hoch, außerdem dauert es gefühlte 3min. bis ich nach einer Belastung wieder "erholt bin". Auch heute morgen konnte ich nicht das volle Programm gehen, da mir schlecht wurde und ich meinen Puls nicht mehr runter gebracht habe. Jetzt habe ich Kopfschmerzen und bin Sau müde. Das alles sind meiner Meinung nach Anzeichen dass mein Körper noch nicht ganz gesund ist. Es wäre also der falsche Weg stur weiter zu trainieren. Ich muss also wohl oder übel mit der Intensität zurückfahren. :-(

    Ich kann nur jedem empfehlen nach einer Grippe noch mindestens 1 Woche zu warten, so wie es Chris bereits gesagt hat, da der Körper die Zeit braucht....
     
  15. #14 michl008, 09.03.2015
    michl008

    michl008 Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    Woche 7 gestartet und ich bin zum Glück wieder voll fit. Ich nehme jetzt zusätzlich vor dem Training BCAA´S das soll den Muskelwachstum anregen. Ich dachte immer die sind NUR für die Regeneration nach Verletzungen. Zusammen mit Mega Mass 4000 von Weider, sollte da der erhoffte Erfolg erzielt werden.
     
  16. #15 Geextah, 09.03.2015
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    AW: p90x

    Klingt nach nem supp-infizierten :-D
     
  17. #16 michl008, 09.03.2015
    michl008

    michl008 Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    Es ist halt so dass ich so gut wie keinen Fortschritt mehr sehe. Das kann mit meiner Grippepause zu tun haben, aber ich bezweifle dass man in 2 Wochen Muskelmasse verliert.
    Kann aber auch sein dass ich einfach zu ungeduldig bin.
    Aber wenn ich sehe was manche Leute in 4 bis 5 Monaten aufbauen (sicher nicht legal das ist mir schon klar) und wenn ich sehe wie diese Leute trainieren (1Übung 10min Facebook) dann fühle ich mich schon ein bisschen verarscht.
     
  18. #17 Geextah, 09.03.2015
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    AW: p90x

    Ich würde da auch eher auf Ungeduld tippen.
     
  19. #18 narengan, 09.03.2015
    narengan

    narengan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Du bist in Woche 7 und erwartest schon gute sichtbare Ergebnisse? :D
     
  20. Anzeige

  21. #19 michl008, 10.03.2015
    michl008

    michl008 Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    Seit 7 Wochen P90X trainieren tu ich seit knapp 1Jahr...
     
  22. #20 michl008, 26.03.2015
    michl008

    michl008 Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: p90x

    Woche 9. Und ich bleib dabei Yoga ist der anstrengendste Tag für mich.
    Ich bin extrem ungelenk dank 20 Jahren Fußball kann man nix dehnen.
     
Thema:

p90x

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden