Probleme beim Joggen

Diskutiere Probleme beim Joggen im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Seit einiger Zeit joggen wir nach dem Kampfsporttraining immer noch ein paar km im Park. Nun habe ich vor kurzem Probleme in den Knien davon...

  1. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Seit einiger Zeit joggen wir nach dem Kampfsporttraining immer noch ein paar km im Park.

    Nun habe ich vor kurzem Probleme in den Knien davon bekommen. Kann das am Laufstil liegen ? Oder an den falschen Schuhen ? Oder bin ich wirklich einfach nur zu schwer (112kg) und sollte es lassen ?

    Bin nicht der Profi in dem Bereich, von daher ist Beratung angebracht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Probleme beim Joggen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lifestyle, 02.11.2006
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Kann schon sein. Aber wo genau hast du die Probleme? Seitlich am Knie, hinter der Kniescheibe,...?? Und wann tauchen die auf, wodurch wird es vielleicht schlimmer (besser), was ist das für ein schmerz, straht dieser aus?
    Man bräuchte schon ein wenig mehr Informationen.
     
  4. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Hhmmm ... generell kann man sagen, dass es an der Haltung, dem Laufstil oder den Schuhen liegen kann. Nimmst Du die Hüfte beim Laufen mit? Bleibt Dein Oberkörper ruhig in der Bewegung?
     
  5. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Also die Schmerzen treten immer nach dem Laufen auf. Sind auf der linken Seite stärker, seitlich außen am Knie. So 1-2 Tage dauert es, bis es abklingt. Dieses mal aber laufe ich schon 3 Tage damit rum.

    Meinen Laufstil kann ich selbst schlecht beurteilen, würde aber sagen das ich mit den Oberkörper recht ruhig halte.
     
  6. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    den oberkörper gerade und ruhig zusammen mit dem kopf. die bauchmuskel ist dabei leicht angespannt. die arme bewegen sich nahe am körper. die ellenbogen dicht neben dem körper, bei der bewegung nach hinten weg vom körper. die knie nicht durchgedrückt. man läuft gefahr, dass man die hüfte beim laufen extrem mitschwingt und somit die knie mehr belastet und mit durchdrückt.
    wie sieht es denn mit dem schuhwerk aus?
    auf welchem untergrund läufst du?
    brauchst du eventuell eine kleine stütze im schuh?
    karstadt sport, runners point, oder direkt ein adidas oder asics shop machen laufanalysen von den füßen und der bewegung beim laufen völlig kostenfrei ;)

    klingt für mich nach einer überbelastnug im knie.
    vielleicht schon einmal mit einer sportbandage gelaufen?
     
  7. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vana,

    ich habe mir neues Schuhwerk gekauft, und zwar die Dyad 3 von Brooks.
    Ist ein Schuh für Schwergewichtsläufer.

    Ich denke auch es ist eine Überlastung des Knies, werde mir auch eine Sportbandage zulegen.

    Danke für die Tips.
     
  8. #7 Muscat Coach, 03.11.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Sportbandage kann ich nicht empfehlen. Die Haltemuskulatur des Knies wird somit entlastet und es kann dazu fuehren, dass die muskulaere Koordination in diesem Bereich in Mitleidenschaft gezogen wird und es im nachhinein zu massieveren Problemen mit dem Knie kommen kann. Wuerde das Laufen vielleicht ein wenig reduzieren und ein oder 2 Trainingseinheiten Rad einplanen. Bei 112 Kilo empfehle ich den meisten Klienten eigentlich erstmal ein geringes Mass an Lauftraining zu absolvieren und zu warte bis man das Gewicht reduziert hat.
     
  9. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    hhhmmm ... mir hat die sportbandage sehr geholfen zu anfang. ich habe unbewußt die knie immer durchgedrückt, durch die bandage nicht mehr.
    es gibt drei arten vom fuß, die dann entsprechende stützen zum ausgleich beim joggen für die haltung brauchen. brooks ist eine gute firma! geht der schuh auf deinen laufstil ein? was bist du: ein überpronierer, supinierer oder normalfußläufer?
     
  10. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Bin Normalfußläufer. Und dafür ist der Schuh genau richtig.

    Ich muß dazu klarstellen, das ich nur 1x pro Woche laufe zwischen 5-10km.
    Die Sportbandage würde ich nur beim Laufen tragen, beim Kampfsport natürlich nicht. Ich denke dann könnte diese mir helfen, oder ?
     
  11. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    weiß nicht wie muscat das sieht, aber ich würde sagen ja. mir hat's geholfen ;)
     
  12. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Denke nicht dass Mitsu sein Gewicht reduzieren will, die 112kg werden auch nur zu einem geringen Teil Fett sein, er wird denk ich hart dafür trainiert haben (und natürlich noch etwas nachgeholfen ;) ) Oder liege ich da falsch Mitsu? :)

    Ich selbst bin schon längere Zeit nicht mehr richtig gelaufen (nagut wirklich intensiv und regelmäßig bin ich noch nie gelaufen^^)...hatte aber auch öfter mal Schmerzen an den Knien, das hab ich dann vorallem bei Kniebeugen gemerkt. Hab aber auch schlechtes Schuhwerk, noch nicht dazu kommen mir was gutes zu holen.
    Fahre eigentlich schon immer lieber Fahhrad, schön mit Tempo durch den Wald fetzen macht eh mehr Spaß :bäh
    Aber jeden das seine!
     
  13. #12 Lifestyle, 03.11.2006
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du (eher) O-Beine hast, halte ich ein Tractus-iliotibialis-Syndrom für am wahrscheinlichsten. Weiss nicht wie viel du damit anfangen kannst, ist ein Reizzustand des Sehenansatzes Oberschenkelspanners (M. tensor fasciae, tractus iliotibialis). Ist ein typisch und häufiges Überlastungssyndrom beim Laufen.
    Also, was du machen kannst sind Eisanwendungen in dem Bereich.
    Das Laufpensum etwas runterschrauben, alternative Sportarten.
    Leichtes Dehnen um die Elastizität fördern.
    Koordination trainieren, um die Stabilität das Knie´s zu verbessern (Einbeinstand,...)
    Ne flache Laufstrecke wählen.
    Eine kurzfristige Bandage wäre ok.
    Laufstil und Laufschuh kann man wenig zu sagen, muss man sehen....

    Hoffe, ich konnte dir etwas behilflich sein.
    Gruß Lifestyle
     
  14. #13 Muscat Coach, 03.11.2006
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Ach her je das war ja mitsu gar nicht gesehen. Naja dann macht die Bandage schon etwas mehr sinn aber auch nur ueber einen bestimmten zeitraum.
     
  15. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Ne, is scho Recht Exitus :D

    Ich würde die Bandagen ja auch nur einmal pro Woche tragen, beim Laufen.
     
  16. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Nur beim Laufen ;) zwischendruch kannst Du es ja auch mal wieder ohne die Bandage versuchen!

    Schönen Tag noch :D Gruß
     
  17. Anzeige

  18. #16 Jingang, 04.11.2006
    Jingang

    Jingang Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hey Mitsu,

    wenn Du auf dem Rücken liegst, die Füße aufstellst und ein den Knien einen Winkel von ca. 45° hast - sind Deine Kniescheiben dann in der Mitte des Knies
    oder "schauen" sie nach innen oder außen?
     
  19. #17 Peer1607, 12.11.2006
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mitsu,

    also ich würde mal sagen, dass es nicht an den Schuhen liegt, aber wenn du nicht die richtigen Schuhe benutzt, dann kannst du Schmerzen bekommen, die nicht nach 1-2 Tagen abklingen.

    Deine Schmerzen an der Außenseite der Knie ist einfach eine Überbelastung. Du hast dir also zu schnell zuviel vorgenommen :(

    laufe einfach ein bisschen weniger und auch langsamer. Steigere das Pensum langsamer, höchstens 5 min jede Woche (oder weniger). Das Problem ist bei Einsteigern, dass sie sich zu schnell steigern. Die Ausdauer ist da, aber die Knochen sind nicht vorbereitet. Dein Gewicht ist nicht so das problem, wobei du aber schon, falls du vor hast viel länger zu laufen, dein gewicht verringern solltet.

    Grüße

    Peer
     
Thema: Probleme beim Joggen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oberschenkelspanner

    ,
  2. tractus iliotibialis bandage

    ,
  3. bandage tractus

    ,
  4. oberschenkelbandage joggen,
  5. kniebandage tractus iliotibialis,
  6. laufen knie hinten,
  7. karstadt kniebandage,
  8. seitlicher oberschenkelspanner,
  9. joggen oberschenkelbandage,
  10. tractus iliotibialis kniebandage,
  11. laufen bandage oberschenkel,
  12. seitliche Oberschenkelspanner,
  13. sportbandage karstadt,
  14. joggen mit sportbandage,
  15. oberschenkelspanner wo,
  16. sportbandage oberschenkel lauftraining,
  17. knieprobleme hinten nach dem laufen,
  18. kniebandage joggen,
  19. knie durch bandage stuetzen jogging forum,
  20. probleme beim joggen oberschenkel,
  21. bandage tractussyndrom,
  22. karstadt badnage knie,
  23. laufen mit bandage oberschenkel,
  24. oberschenkel bandage joggen,
  25. propleme beim joggen seitliches knie
Die Seite wird geladen...

Probleme beim Joggen - Ähnliche Themen

  1. Knieprobleme beim bergab laufen

    Knieprobleme beim bergab laufen: Hallo zusammen, Ich trainiere seit ca. 10 Jahren mal mehr mal weniger intensiv Hypertrophie bzw. Kraft im Fitnessstudio. Achte schon auf saubere...
  2. Probleme beim Fortschritt (Lösung gesucht)

    Probleme beim Fortschritt (Lösung gesucht): Hallo Leute, erstmal Randinformationen: Größe: 1,89m Gewicht: 79kg Alter: 18 Trainingserfahrung: 1 1/2 Jahre Trainigsfrequenz aktuell: 4...
  3. Endomorph in der Aufbauphase und Probleme beim Zunehmen

    Endomorph in der Aufbauphase und Probleme beim Zunehmen: Guten Tag liebe Sportskanonen, ich habe folgendes Problem, ich bin ein Endomorph und habe mich von 110kg auf 80kg gekämpft, nun möchte ich nicht...
  4. Fußprobleme beim Cardio - Schuhempfehlung gesucht

    Fußprobleme beim Cardio - Schuhempfehlung gesucht: Hallo, ich weiß nicht so Recht wo hin mit meinem Problem. Wenn ich hier falsch bin bitte sagen oder Thema verschieben :o Vor zwei Wochen...
  5. Probleme beim Trainingsplan

    Probleme beim Trainingsplan: Hallo Fitness Forum. Ich habe ein Problem mit meinem Trainingsplan. Zuerst sollte ich sagen, dass ich neu hier im Forum bin und mich im Fitness...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden