Protein und Kohlenhydrat Shakes ...

Diskutiere Protein und Kohlenhydrat Shakes ... im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo zusammen, Da ich lange mit der normalen Ernährung auf mein Protein/Kohlenhydratebedarf kommen wollte, habe ich lange auf Shakes jeglicher...

?

Einnahme des Protein/Kohlenhydratshakes

  1. Nach dem aufstehen (protein)

    97,6%
  2. Nach dem Training (Protein)

    2,4%
  3. Vor dem Einschlafen (Protein)

    2,4%
  4. Nach dem aufstehen (Kohlenhydrate)

    2,4%
  5. Über den Tag verteilt (Kohlenhydrate)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Vor dem Traiining (Kohlenhydrate)

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 ganter123, 09.12.2008
    ganter123

    ganter123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Da ich lange mit der normalen Ernährung auf mein Protein/Kohlenhydratebedarf kommen wollte, habe ich lange auf Shakes jeglicher Art verzichtet. Jedoch gibt es viele Dinge die gerade für ein Proteinshake sprechen (billiger, einfacher, kriegst immer runer ...).

    Da ich kein interesse habe täglich die empfohlenen "5 Shakes a la 4-5 EL" zu nehmen, habe ich eine Frage.

    1. Wie würdet ihr je ein Protein/Kohlenhydratshake auf einen Trainingstag verteilen? (Umfrage)

    2. Wie würdet ihr je ein Protein/Kohlenhydratshake auf einen Trainingsfreientag verteilen? Vielleicht sogar einen weglassen? (Beitrag)

    Für mich geht es darum, was eurer Meinung nach den meisten Nutzen/Sinn ergibt.

    Danke schon im voraus für eure Teilnahme.

    Gerade gemerkt, dass ich es im falschen Unterforum gepostet habe .. :zack

    Gruss
    ganter123
     
  2. Anzeige

  3. #2 Sekedow, 10.12.2008
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Kommt natürlich auf das Protein an.
    Whey, MKP, Casein...?
     
  4. #3 ganter123, 10.12.2008
    ganter123

    ganter123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Hm .. gute Frage ich gehe mal kurz schauen .. :D

    Es sieht so aus als wäre Wey Protein ....

    Gruss

    ganter123
     
  5. #4 Sekedow, 11.12.2008
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Whey = nach dem Training
     
  6. sebiff

    sebiff Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    und ruhig morgens
     
  7. #6 ganter123, 11.12.2008
    ganter123

    ganter123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten ...

    Wenn es nach gewissen Leuten gehen würde, wäre ich glaub am morge, vormittag, vor dem training, nach dem training und vor dem einschlafen am shake trinken .. ^^

    Das mit dem Proteinshake und "nach dem Training" ist für mich leider ein Problem, da ich nicht einen halben liter milch in der Trainingstasche umhertragen will ... :]

    Man könnte nun sagen "nimm ihn doch mit wasser", wo wir aber wieder beim "essen/trinken sollte noch schmecken" wären ...

    Meine Frage:

    Macht es einen grossen Unterschied, wenn ich den Proteinshake vor dem einschlafen nehme? Mit dem Hintergedanken: "Dann hat der Körper bissel Zement für die lange Nacht" .. ?(

    Falls es kontraproduktiv wäre, würde ich gezwungenermasen auf nach dem training umsteigen .. :(

    Zum Schluss Entschuldige ich mich noch für meine misserable Rechtschreibung ...

    gruss

    ganter123
     
  8. #7 Sekedow, 12.12.2008
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Für die Nacht gibt es sogar extra Produkte!

    Insgesamt finde ich die ganzen Supplementprodukte Industrie aber so unübersichtlich, dass ich eher die Zeit in die echte Ernährung investieren würde, damit erreicht man sowieso viel mehr.
     
  9. #8 ganter123, 14.12.2008
    ganter123

    ganter123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Naja .... das mit dem viel mehr erreichen denke ich kaum, wenn nicht sogar weniger. Wenn ich das Geld, die Zeit und die nötigen Rezepte gegen die Eintötigkeit der Speisen habe, wäre es durchaus eine Idee .. :D

    Wie in einem anderen Post scho gesagt, ich nimm pro Tag max ein Proteinshake und den Rest hol ich via Ernährung rein.

    gruss

    ganter
     
  10. #9 Sekedow, 15.12.2008
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Sollte aber genau anders herum laufen!
    Es ist nur eine Nahrungsmittelergänzung...

    Wenn du pro Tag einen Shake nimmst, sind da maximal 30-40 Gramm Proteine enthalten. Den Löwenanteil musst du schon über die normale Ernährung zu dir nehmen.
     
  11. #10 Alfred H1tzkopf, 15.12.2008
    Alfred H1tzkopf

    Alfred H1tzkopf Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich auch so. Man kann schon sehr viel ohne Ergänzungen erreichen. Das versuche ich auch. Ich nehm morgens 20gr. Protein Komplex in meinen Shake, nach dem Training 30gr. Whey Protein und bevor ich schlafen geh nochmals 10gr. Protein Komplex zusammen mit 250gr. Magerquark. Zusammen mit der normalen Ernährung komm ich locker auf meinen Bedarf

    greetZ :wink
     
  12. #11 ganter123, 15.12.2008
    ganter123

    ganter123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Naja ... die Formel kg*2g Protein nehme ich nicht wirklich ernst .. ich denke das ich auf ca. 120g protein komme ...

    Jedoch habe ich wahrscheindlich andere Ziele wie ihr denkt ...

    - Muskelaufbau, aber eher auf athletischer Basis
    - Konditionstraining für die "wirkliche" Fitness
    - Ein Normales Leben führen und einfach gesund Ernähren, sprich ich werde sicher NIE xxx g Magerquark runter würgen, damit ich auf meine Proteine komme .. :D . Essen muss meiner Meinung nach in erster Linie noch Spass machen.

    Wenn der Proteinshake nicht schmecken würde, würde ich auf ihn verzichten .. ^^

    Aber besten Dank für eure Feedbacks .. :D

    gruss

    ganter123
     
  13. jensel

    jensel Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    bin zwar noch kein Profi auf dem Gebiet.
    Aber nach dem Training nehme ich ca. 250g Qaurk mit Honig zu mir. Ansonsten esse ich vollkommen normal.

    Lg jensel
     
  14. #13 ganter123, 17.12.2008
    ganter123

    ganter123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Soviel ich weiss ist es grad "nach" dem Training nicht wirklich gut. Du solltest glaub ca. eine Stunde abwarte bis du eine Mahlzeit zu dir nimmst. Korrigiert mich wenn ich mich täusche .. :D

    gruss

    ganter123
     
  15. #14 rosch1986, 17.12.2008
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    "Nichtdenken heißt glauben müssen, was andere sagen." (V. Ebert)

    Also von wem hast du's? :D
     
  16. #15 monkeyisland, 25.10.2010
    monkeyisland

    monkeyisland Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Warum warten? Etwas Konlenhydrate direkt nach dem Training (z.B. eine Banane) ist doch ganz gut. Und wenn man dann zuhause ist, kann man auch richtig essen.
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Hey,

    wenn man abnehmen möchte sollte man eine Stunde nach dem Trainig nichts essen, denn dann (siehe Transpiration nach dem Training) baut der Körper immer noch Kohlenhydrate/Proteine als Energiezufuhr ab. Wenn man ihn dann direkt mit essen vollstopft wird das nichts mit dem Abnehmen, denn dann nimmt der Körper einfach das, was er da grade gefüttert bekommt.

    Mein Problem: Ich schaffe es nicht mein Körpergewicht zu steigern (1,85 ; 70kg, wenns gut läuft) egal wie viel ich esse oder wie viel sport ich mache, diese magische Barriere von 70kg ist nicht zu knacken. Also überlege ich mir einen Kohlenhydratshake anzuschaffen, um ihn als Nahrungs<b>ergänzungs<b>mittel zu mir zu nehmen.
    Habt ihr für mich Produkt-, Anwendungs- oder sonstige Empfehlungen?

    MfG und Danke im Voraus,
    Arbo
     
  18. Anzeige

  19. Gio91

    Gio91 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag. Wie ich es so weiß ist es sinnvoll nach dem aufstehen genug Energien zu sich zu nehmen. Glycogen und etc müssen schon am frühen Morgen aufgefüllt werden damit die Muskeln nicht "hungern". Man muss sich vorstellen wie lange man keine Energie zu sich genommen hatte nachdem man aufgestanden ist.. Also deshalb Kohlenhydrate wären da da ziemlich wichtig früh, natürlich auch Protein aber ich rede jetzt vorallem über Kohlenhydrate. Außerdem weiß ich das man nicht allzuviele Kohlenhydrate über spät Abends einnehmen sollte, das führt zu Gewichtssteigerung und ja keine Muskelmasse sondern eher Fett :-/. Nun zu den Proteinen. Hab des öfteren gehört das gewisse Molkeeiweiße sich langsamer verdauen lassen als andere Eiweißarten. Diese findest du in Quark. Okay du fragtest nach Eiweißshakes.. aber mir fällt im Moment was naturales ein was ziemlich viel Eiweiß davon hat. Wenn du dich also entscheiden solltest vor dem Bett Quark zu essen dann nimm aufjedenfall das Magerquark! Ansonsten setzt du zuviel Fett drauf.

    Misch den Quark mit irgendwas, ich strecke es z.B mit etwas Milch. Diese hat zwar Fett aber man kann ja auch die Fettarme nehmen. Ich bin aufjedenfall vom Fettgehalt noch nicht dicker geworden durch den Magerquark & Milch. Wenns dir immer noch nicht schmeckt dann misch irgendwas was den Geschmack von dem Quark deckt. Ich glaube kaum das du es schaffst viel Quark pur zu essen ;). Wenn ja schick mir ein Video wo du 250 - 500g Magerquark pur zu dir nimmst, ich wette mit dir das du dich vorher übergibst xD. Ne Spass, lass es lieber bleiben ich weiß wie schlecht das schmeckt :/. Aber es lohnt sich da im Quark viele Molkeeiweiße stecken, diese sollen ANGEBLICH gut über die Nacht sein damit die Muskeln für die Zeit dauerernährt sind. Nun und wegen den Proteinshakes kann ich nur einwas sagen. Achte drauf das sie qualitativ gut sind und die Uhrzeit ist so ziemlich egal bei "normalen" Proteinen. Wenn du verstehst was ich meine. Hoffe dir geholfen zu haben.

    EDIT: Danke Gast.. ich dachte der Thread wäre neu, anscheinend muss man wohl immer gleich aufs Datum schauen -.-. Ach die Mühe für umsonst ._.
     
  20. #18 dude123, 06.09.2011
    dude123

    dude123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Molkeprotein ist schnell verdaulich, die im Quark hauptsächlich enthaltenen Proteine sind Caseinproteine (langsam verdaulich). Das nur so zur Info ;)
     
Thema: Protein und Kohlenhydrat Shakes ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kohlenhydrate shake

    ,
  2. kohlenhydratshakes

    ,
  3. kohlenhydrat shake

    ,
  4. kohlenhydrat shakes ,
  5. TLN Maximum Protein,
  6. TLN Maximum Protein erfahrung,
  7. kohlenhydrate shakes,
  8. protein kohlenhydrate shake,
  9. TLN Maximum Protein test,
  10. protein und kohlenhydrat shakes,
  11. protein kohlenhydrat shake,
  12. maximum protein tln,
  13. tln maximum protein bewertung,
  14. f,
  15. eiweiß kohlenhydrate shake,
  16. kohlenhydrate shake test,
  17. kohlehydrat shakes,
  18. kohlenhydrat shake erfahrung,
  19. kolenhydrat shakes,
  20. kohlenhydratshake,
  21. tln protein erfahrung,
  22. kohlenhydrate eiweiß shake,
  23. erfahrungen mit maximum protein TLN,
  24. kohlenhydraten shake,
  25. multiple choice kohlenhydrate
Die Seite wird geladen...

Protein und Kohlenhydrat Shakes ... - Ähnliche Themen

  1. Welches ist das richtige Proteinpulver? + Kohlenhydrate

    Welches ist das richtige Proteinpulver? + Kohlenhydrate: Moin, ich möchte mir gern ein Pulver kaufen welches für das Training da ist, ich möchte selber ein bisschen zuhause trainieren. zusätzlich wollte...
  2. Proteine oder Kohlenhydrate oder gar beides?

    Proteine oder Kohlenhydrate oder gar beides?: Hallo! Ich trainiere jetzt über ein Jahr relativ regelmäßig und konnte an Muskeln auch durchaus schon was zulegen. Mein Ziel ist es, Muskeln...
  3. Welches Verhältniss von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten ?

    Welches Verhältniss von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten ?: Hey Leute, hat jmd Ahnung wie bei der Ernährung das Verhältniss Proteine, Kohlenhydrate und Fette sein sollte ? Das meißt zuviel Kohlenhydrate...
  4. Probleme mit whey Produkten Kohlenhydraten and Anabolic Protein

    Probleme mit whey Produkten Kohlenhydraten and Anabolic Protein: Hallo ich bin 195cm und wiege 75 kg trainiere seit 6 Monaten im Studio will aber zu nehmen und habe deshalb mir im Fitnesshop Whey Producte also...
  5. Kohlenhydrat-Protein-Kekse

    Kohlenhydrat-Protein-Kekse: * 200g Haferflocken * 40g Mehl * 300g Magerquark/Speisequark * 60g Proteinpulver (Vanille, Schoko, Erbeere, etc..) * 20g Sutanellen (nach belieben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden