v

Pyramidensystem?

Diskutiere Pyramidensystem? im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, wie ist das eigentlich mit dem Muskelaufbau? Ich führe die Übungen so aus, dass ich z.b 3 Sätze mache und erst 10, 8 und dann 6...

  1. #1 Aaliyah4ever, 07.03.2003
    Aaliyah4ever

    Aaliyah4ever Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie ist das eigentlich mit dem Muskelaufbau? Ich führe die Übungen so aus, dass ich z.b 3 Sätze mache und erst 10, 8 und dann 6 Wiederholungen mache. Dabei ist das Gewicht so gewählt das ich im ersten Sätz die 10 wiederholungen schaffe. Dann schmeiß mehr Gewichte drauf um im 2. Satz eben die 8 zu schaffen usw..
    Was haltet ich von dem Periodensystem?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aaliyah4ever, 07.03.2003
    Aaliyah4ever

    Aaliyah4ever Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ich mein natürlich PYRAMIDENSYSTEM!!!!!!!!1
     
  4. #3 Cassiopeia, 07.03.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Geht auch! Dieses Training ist ehr für Kraftzuwachs geeignet. Allerdings sind die Wdh Zahlen dafür zu hoch. Sollte in dem Bereich nich höher als 6 sein.

    Für Muskelaufbau wäre folgendes besser:

    1 Aufwärmsatz mit 50% des Trainingsgewicht; 15 Wdh. (locker müssten über 20 zu schaffen sein aber das ist ja auch nur ein Aufwärmsatz der Deine Muskulatur vorbereiten soll)

    3 Arbeitssätze (wähle das Gewicht so das Du im ersten Satz so gerade 12 Wdh. schaffst. Dieses Gewicht behällst Du dann für die zwei weiteren Sätze bei. Im zweiten und dritten Satz schaffst Du dann vielleicht noch 10 und 8 Wdh.)
     
  5. #4 Christoph2, 07.03.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    @Cassiopeia:
    Wenn man auf Kraft trainiert macht man doch zwischen 1-6 Wh oder nicht? Bei Wh zwichen 6-15 werden doch Muskeln zur Hypertrophy angeregt, oder nicht?
     
  6. #5 Cassiopeia, 07.03.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0

    @Chris

    Genau meine Worte! ???
     
  7. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    @ Cassi

    Ich würde das Pyramidensystem auch mal gerne probieren, aber mit höheren Wdhs, kann ich auch 15, 12 (13), 10 Wdhs machen und wenn ich das schaffe, das Gewicht erhöhen????
     
  8. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    die grenzen zwischen maximalkraft, hypertrophie, etc. sind fließend und lassen sich nicht so leicht ausmachen. das pyramidensystem ist heutzutage weitgehend überholt, fortgeschrittene trainieren idr. mit dem selben gewicht und wenig sätzen. ist aber dennoch sehr zu empfehlen, habe damit zu beginn meiner laufbahn fantastische erfolge mit gehabt. habe allerdings noch mehr auf volumen trainiert, 12/8/8/6/4 z.b.
     
  9. #8 Christoph2, 08.03.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Also im Moment mache ich vor jedem Arbeitssatz einen Aufwärmsatz. So können sich die Muskeln schonmal besser vorbereiten und werden besser durchblutet. Alles in allem halte ich die Wh bei mindestens 8 und höchsten 12-15.
     
  10. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    @Christoph2

    Es reicht, wenn du vor deinen Arbeitssätzen 2progressive Aufwärmsätze machst. D.H. der erste Aufwärmsatz wird mit 50% deines Arbeitsgewich´tes absolviert, der zweite mit 75%deine Arbeitsgewichtes. Das reicht um die Muskeln aufzuwärmen.
    Versuch doch ab und zu auch mal nen schweren Arbeitssatz mit 6Wdh. Vielleicht sprichste ja gut drauf an.

    Mein wdh berreich liegt zZ zwischen 6-9. Komm damit sehr gut zu Recht.

    Stellt doch auch mal eure Pyramide um (6,8,10Wdh) das Gewicht wird bei jeden Satz verringert. Der Vorteil ist, dass man am Anfang, wenn man noch frisch ist, schwerere Gewichte bewältigen kann, als bei einer normalen Pyramide.
    Was dass heißt? Größere Wachstumsreize

    @Skip
    kannst du so machen, wobei ich viell. bis runter auf acht Wdh gehen würde. Ich weiß zwar, dass du Muskelberge nicht gebrauchen kannst, aber nen bißchen...;)

    Gruß HASTOR
     
  11. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    @ hastor

    Gegen ein bisschen mehr Muskeln hätte ich nichts, ich weiss nur nicht, ob die Gewichte bei 8 Wdhs nicht zu schwer sind, bin zwar "schon" 17, aber in letzter Zeit wieder 2cm gewachsen und das kann noch ein, zwei Jährchen so weiter gehen..was meinst du???
     
  12. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Imho ist das beste Pyramidensystem X-Adaption...
    Kann ich jedem Pyramidenfan nur wärmstens empfehlen...

    @Skip

    Ein Mann kann bis zum 21. Lebensjahr wachsen, aber grade dann ist ein Intesives Muskeltraining zu empfehlen. Wächst du noch, so wachsen meist auch die Muskeln schneller.
     
  13. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ich will halt auf keinen Fall, dass durch zu schwere Gewichte Wachstumsstörungen auftreten, ich hatte schonmal so eine Phase, in der das eine Bein für eine Weile ein kleines bisschen länger war, man glaubt nicht, wie schnell man davon Knieschmerzen bekommt...
    Gibt es da eigentlich einen Richtwert, wie schwer Gewichte im Wachstum max. sein dürfen???

    X- Adaption lang nicht schlecht, nur müsste ich dafür extrem schwere Gewichte verwenden, außerdem kann ich mir kaum vorstellen, wie man eine Wdh in 120s machen soll ?( ?? Außerdem wird man davon doch auch mit der Zeit ziemlich langsam, oder?? Hat schon jemand hier X- Adaption gemacht???
     
  14. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Ich habe X-Adaption gemacht und da musste ich keine Wdh 120sec machen woher hast du das denn?!
     
  15. #14 Christoph2, 09.03.2003
    Christoph2

    Christoph2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja es steht in dem Buch "X-Adaption" von Oliver Wolters!
     
  16. Benjo

    Benjo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @ skip:

    Hab genau die gleichen Sorgen wie du.Bin auch 17 und auch meine Wachstumsfugen sind noch nicht geschlossen.Hab schon verschiedene Sachen gehört,manche meinen,wenn der Körperwachstum noch nicht abgeschlossen ist,kann es zu einem kurzfristigen schließen der Fugen kommen,sobald man aufhört hart zu trainieren,öffnen sich diese wieder.Andere sagen,ab ca. dem 16.Lebensjahr muss man sich keine Sorgen mehr machen.Weiß aber auch nicht was stimmt. ?(
     
  17. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab mit 16 1/2 mit BB angefangen und ich bin trotzdem noch gewachsen. Im Allgemeinen ist es ja auch so, dass man BB im Studio erst ab 16 Jahren machen darf, dass hat sicherlich seinen Grund.
    Ich hab aber auch von niemandem gehört, dass er aufgrund von BB zu klein geblieben ist. Ich würde mir da mit euren 17Jahren nicht solche Sorgen machen. Eher, wenn ich so nen riesen Löken wäre;) :D

    Gruß HASTOR
     
  18. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    In dem Buch, das ich mir runter geladen habe, stand, dass ein Satz 120s geht....wie geht deiner Meinung nach X- Adaption???

    Bei mir ist es halt so, dass ich sowieso schon ziemlich groß bin, da bekommt man leichter Probleme mit Rücken usw. Will aber auch gerne noch ein Stück wachsen und halt vor allem keine Wachstumsstörungen bekommen!!!

    @ Hastor

    Hast du in dem Alter auch Maximalkrafttraining gemacht???
    Es gibt ja auch bestimmte Übungen, die man im Wachstum nicht machen sollte, nämlich alle, bei denen Gewicht von oben auf die Wirbelsäule drückt, zumindest heisst es dasb in meinem Studio...
     
  19. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    zu x-adaption: ich habs noch nicht ausprobiert. ein Beispiel (Bankdrücken): das Gewicht wird 4sek abgesengt, 2sek über der Brust gehalten und anschließend 4sek wieder hochgedrückt (4/2/4)

    Ich hatte früher auch oft Rückenschmerzen und durchs BB ist es echt wesentlich besser geworden. An deiner Stelle würde ich den Rücken (besonders den unteren) schön trainieren. er wirds dir danken...

    Maximalkrafttraining hab ich noch nie gemacht. Hab noch nie gehört, dass man im wachstum keine Übungen machen soll, die auf dei Wirbelsäule drücken. Ansonsten vermeid doch einfach diese Übungen. Mach anstatt Kniebeugen Beinpresse,usw.

    Gruß HASTOR
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Cassiopeia, 11.03.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0

    Wie kommst Du denn darauf??? So viel ich weiss ist es genau andersrum.
    Also:
    - 4 sek. lang von der Brust weg drücken; anheben (positiv)
    - 2 sek. lang halten
    - 4 sek. lang absenken (negativ)
     
  22. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie reden wir von verschiedenen X-Adaptions ?( ?(
    Ich habe mir ein E-Book runtergelden (der Link stammt aus diesem Forum), da stehen komplett andere Sachen drin!! (erste Übung: 1 Satz a 1 Wdh a 120s, dann noch 2 andere Übungen sofort im Anschluss mit 4-6s....)
    Kennt jemand mein E-Book?? Gibt es tatsächlich verscheidenen Xs (wie bei HIT)???
     
Thema: Pyramidensystem?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muskelaufbau pyramidensystem

    ,
  2. pyramidensystem muskelaufbau

    ,
  3. pyramidensystem krafttraining

    ,
  4. pyramidensystem beim muskelaufbau,
  5. muskelaufbau pyramide,
  6. pyramidensystem bodybuilding,
  7. muskeltraining pyramide,
  8. krafttraining pyramidensystem,
  9. bodybuilding pyramidensystem,
  10. muskel training pyramidensystem,
  11. trainingsplan muskelaufbau pyramide,
  12. muskeltraining pyramidensystem,
  13. pyramiden system muskelaufbau,
  14. pyramidensystem masseaufbau,
  15. pyramidensystem training,
  16. Pyramidensystem fitness,
  17. fitness pyramidensystem,
  18. masse aufbauen pyramidensystem,
  19. muskelaufbau mit pyramidensystem ,
  20. pyramidensystem muskeltraining,
  21. pyramide zum masseaufbau,
  22. pyramide fitnessplan,
  23. fitnessplan pyramidensystem,
  24. System Pyramid Muskelaufbau,
  25. pyramidensystem für masseaufbau ist das gut
Die Seite wird geladen...

Pyramidensystem? - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Pyramidensystem

    Frage zum Pyramidensystem: Tach, hab ma ne Frage zum Pyramidensystem. Ist es so, dass man z.B. wenn man 3 Sätze hat, den ersten Satz z.B. 20 KG und 30 WdH macht, den 2. 40...
  2. Pyramidensystem

    Pyramidensystem: ich denk zurzeit darüber nach in meinem split nach pyramidensystem zu trainieren also zuerst weniger wiederhohlungen dann mehr mit weniger gewicht...
  3. Abfallendes Pyramidensystem?

    Abfallendes Pyramidensystem?: Moin, meine Frage: Ist ein abfallendes Pyramidensystem für den Masseaufbau Schwachsinn ? Beispiel: 3 Sätze, im ersten Satz Bankdrücken 100 kg, im...