Rapide Gewichtszunahme trotz Sport

Diskutiere Rapide Gewichtszunahme trotz Sport im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Ich treibe 4 x die Woche Sport und fahre jeden Tag mit dem Fahrrad 60 Minuten zur Arbeit. Ich habe seit März 10 kg abgenommen und am Freitag noch...

  1. #1 Craig27, 25.05.2010
    Craig27

    Craig27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich treibe 4 x die Woche Sport und fahre jeden Tag mit dem Fahrrad 60 Minuten zur Arbeit.

    Ich habe seit März 10 kg abgenommen und am Freitag noch 78 kg gewogen.
    Ich ernährte mich überwiegend Kh arm, viel Protein (Fisch, Ei, Geflügel) und Gemüse. Zwischen 1200 Kcal und 2000 Kcal täglich.

    Nun habe ich mich heute gewogen, nachdem ich mich aufgedunsen und fett(er) gefühlt habe und bin aus allen Wolken gefallen. von 78 auf 82.5 kg ist das Gewicht über das Wochenende gestiegen.
    Mein Körperfett ist von 15% auf 18% gestiegen. Wie geht das?

    Ich habe einen Tag am Wochenende immer einen Lade Tag gehabt, an dem ich ~3k Kcal zu mir genommen haben, ansonsten regulär zwischen 1500 und 2000 jeden Tag. Dies habe ich getan um dem Jojo Effekt vorzubeugen, das hat auch sehr gut geklappt (bis jetzt).

    Wie kann ich bitte innerhalb von 3 Tagen 4.5kg zunehmen?
    Ich trinke jeden Tag zwischen 4 - 7 Liter Wasser (kein Saft, keine Cola, nur Tee und Mineralwasser).

    Hat einer eine Erklärung? Ich protokoliere meine Ernährung seit März auf fddb.info pedantisch und trage jeden Tag meinen Sport usw. ein,
    ich bin jetzt echt frustriert.
     
  2. Anzeige

  3. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Schwankungen von 2-3kg innerhalb kurzer Zeit sind nicht ungewöhnlich.

    Mach dir also keinen Kopf, du hast sicherlich während der 3 Tage keine viereinhalb Kilo zugenommen (also dauerhaft) ;)


    PS:
    Aber 1200-2000kcal bei deinem Gewicht und v.a. dem Sportpensum kommen mir auch viel zu wenig vor.
    Je nach dem wieviel du vorher zu dir genommen hast und wie schnell du die Kalorien nach der Diät erhöhst kann es aber dann durchaus zu einem Jojo-Effekt kommen, da dein Stoffwechsel evtl. durch die geringe Kcal-Zufuhr stark gedrosselt wurde.
     
  4. #3 rosch1986, 25.05.2010
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0

    Mittelwert:
    (1500+2000) / 2 = 1.750kcal

    Wochenbilanz:
    1.750kcal x 6Tage + 3.000kcal (Ladetag)
    = 13.500kcal pro Woche

    Tagesbilanz:
    13.500kcal / 7 Tage
    = ~2.000kcal pro Tag

    ------------------------------------------------------

    Milchmädchenrechnung für einen gesunden (gut funktionierenden) Stoffwechsel:

    Grundumsatz:
    78kg * 24kcal/kg
    = 1872kcal pro Tag

    Arbeitsumsatz:
    78kg * 24kcal/kg * 0.2 (sitzende Tätigkeit)
    = 374kcal

    Gesamtumsatz*:
    1872kcal + 374kcal
    = ~2250kcal pro Tag

    *ohne(!) Leistungsumsatz (Sport)

    ------------------------------------------------------

    Fazit/Empfehlungen:

    1) Versuche deinen täglichen Gesamtumsatz durch wöchentliches Wiegen herauszufinden, so dass du dein Gewicht halten würdest. Leere Kohlenhydrate meiden, die meist müde machen. Viel frisches Gemüse, ausreichend Proteine und gesunde (pflanzliche) Fette sind spitzenmäßig.

    2) Ganz wichtig ist Krafttraining in Form von Grundübungen! Der Fettburner schlechthin in Verbindung mit Cardio.

    3) Den Stoffwechsel ärgern. Soll heißen mal niedrigkalorisch (-200kcal) und mal etwas über normal (+200kcal) speisen. Die Wochenbilanz muss im Endeffekt stimmen. Ladetage canceln. Unangebrachte "Belohnung" mit keinem fundierten Gewinn/Nutzen.

    4) Den Hormonhaushalt durch Spaziergänge stärken und negativen Stress vermeiden (Cortisol, Adrenalin). Ausreichender und fester Schlaf!

    5) Die Kalorienbilanz nach 2-3 Wochen wöchentlich um ca. 100kcal/Tag hochfahren. Dein Stoffwechsel wird sich verbessern und deine Wochenbilanz steigen ohne Fett anzusammeln.

    6) Ich wiederhole es: Intensives knackiges Krafttraining mit Grundübungen!!!


    Gruß,
    Rosch.
     
  5. #4 Craig27, 25.05.2010
    Craig27

    Craig27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ihr wisst ja selber wie sättigend Protein ist.
    Ich esse fast jeden Tag 500gr Hähnchenbrustfilet oder 500gr. Putenfilet und dazu Erbsen/Rosenkohl/Brechbohnen/Blumenkohl. Ich teile mir mein Mittagessen in zwei Portionen ein, damit ich ~17 Uhr noch mal was warmes essen kann.

    Zum Frühstück zwei Scheiben dunkles Vollkornbrot (Katen) mit Quark.
    Zwischendurch einen Apfel bzw. anderes Obst.

    Ich hungere nicht und esse bis ich satt bin, durch den hohen Eiweissgehalt bin ich halt schneller satt.

    Um auf die ~2500 kcal zu müsst ich Massen an Gemüse / Fleisch essen bzw. auf leere Kh zurückgreifen, und das will ich gerade nicht.

    Bisher bin ich absolut perfekt mit den Ladetagen zurechtgekommen und ich wiege mich jeden Tag, um nicht in schlechte Essgewohnheiten zu rutschen.
    Natürlich schwankt das Gewicht und geht rauf und runter durch Wassereinlagerungen oder Muskelwachstum, aber 4.5 kg ist es bisher noch nie geschwankt, sondern eher 1 - 1.5 kg.

    Cardio treibe ich wie in meinem Post beschrieben 5 x die Woche (60 min Fahrrad fahren + 60 min Crosstrainer bzw. Joggen).

    Mein ursprünglicher KFA war 22% im März und habe ihn durch dieses Regiment auf 15% drücken können, nur jetzt dieser Rückschlag ist natürlich bitter :(


    Edit: BTW ich treibe keine Diät bzw. das ist kein temporärer Zustand, so ernähre ich mich regulär.
     
  6. #5 Fleesch, 25.05.2010
    Fleesch

    Fleesch Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Wie misst du den Körperfett? elektronisch? Bei den Geräten hab ich schon schwankungen von 4% erlebt bei 2Messungen direkt hintereinander. Also zerbrich dir mal nicht gleich denn Kopf! Nimm dir die Ratschläge zu herzen.
    Mein Tipp: Körperumfänge messen und vergleichen.
     
  7. #6 Craig27, 26.05.2010
    Craig27

    Craig27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Gestern hart trainiert und 40 min gejoggt, heute morgen Gewicht wieder auf 80.3 kg. Strange

    Ob das an gewissen Lebensmitteln liegen kann?
    Hab am SO Chili gegessen und das hat mir überhaupt nicht bekommen verdauungstechnisch
    Vielleicht hat sich dadurch viel Wasser eingelagert!?
     
  8. #7 Craig27, 26.05.2010
    Craig27

    Craig27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frage habe ich noch:

    Wie schafft ihr es durch gesunde Ernährung und ohne Überfressen auf euer Kcal am Tag zu kommen?

    Da ich ~1500kcal jeden Tag durch Sport extra verbrenne, müsste
    ich nach der oben stehenden Rechnung 3000 - 3500 Kcal Nahrung zu mir nehmen.
    Da ich auf Süßigkeiten / Säfte oder leere Kohlenhydrate verzichte, ist das sehr schwer. Wenn ich 2000 Kcal am Tag essen fühle ich mich schon gemästet.
     
  9. #8 rosch1986, 26.05.2010
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0

    1) Ich komme locker auf meine ~3000kcal/Tag ohne mich zu überfressen. Ein Glas Milch hier und ein paar Nüsse, Mandeln o.ä. da und schnell sind locker mal 800kcal zusätzlich intus. Alles eine Frage der Disziplin und Organisation.

    2) Kann mir gerade ein großes Grinsen nicht verkneifen.^^ Keine Ahnung aus welchem Hut du diese (Be-)Rechnung gezaubert hast, aber du solltest die Kirche im Dorf lassen. Oder trainierst du Triathlon, Ironman,... ?!


    Sehr aufgeschlossen scheinst du mir zudem nicht zu sein, da du unsere Ratschläge und teilweise argumentierte Hinweise ignoriert und weiterhin rhetorisch hinterfragst.
     
  10. #9 Craig27, 26.05.2010
    Craig27

    Craig27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Basiert auf deiner Berechnung: 2250kcal + Sport (1500 kcal) = 3750 Kcal
    Umsatz am Tag

    Da ich Fett verlieren möchte, Kcal Defizit wie von dir beschrieben von Grundumsatz - 200 Kcal, ergo 3500 Kcal am Tag.

    Utopisch ist die Sache also nicht
     
  11. #10 rosch1986, 26.05.2010
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Du hast mich nicht verstanden.

    Ich zweifel an deinem Leistungsumsatz durch Sport! ;)
     
  12. #11 Craig27, 27.05.2010
    Craig27

    Craig27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fein, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)
    Jeden Tag 60 Minuten Biken (800 Kcal bei 28 km/h),
    60 Minuten Joggen auf Stufe 8.5 (830 Kcal)

    Dazu noch 2x Krafttraining die Woche und am WE ne Bike Tour,
    da läppert sich schon was zusammen.

    Edit: Und man stelle sich mal vor, ich bin arbeitstätig und trainiere für keinen Marathon o.ä., ich hab mir einfach ein Ziel im März gesetzt 15 kg zu verlieren und ziehe das konsequent durch
     
  13. #12 TrainHardGoPro, 27.05.2010
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Glaubst du ernsthaft die Angaben auf den Computer der verschiedenen geräte? :zack

    Manche haben echt Wunschdenken...28km/h Radfahren eine Stunde lang, dass ist nicht viel, als ich noch bissl mehr für die Kondition gemacht habe waren auch relativ locker 28-29 von Anfang an drin.
    Auch die Stufen bei irgendwelchen Lauftrainieren, vergiss es. Geh raus Laufen, da verbrennst du mehr.

    Was ist das für Krafttraining? Wie Intensiv? Ich behaupte mal, dass das Gro der trainierenden in ihrem "Krafttraining" keine 300kcal verbrennt!
     
  14. #13 Craig27, 27.05.2010
    Craig27

    Craig27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  15. #14 rosch1986, 27.05.2010
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0

    Wer mit gesundem Menschenverstand auch. ;)
    Deine Angaben stimmen NEVER!

    Deine Quellen und ähnliche sind leider unzuverlässig und ein großzügiger schlechter Scherz.

    Zudem betreibst du zu viel Cardio, was sich negativ auf den Muskelaubau auswirkt. Die katabolen Prozesse feiern Party. Nicht die Strecke, sondern die Dauer ist entscheidend. Alles über 45-60min ist diesbzgl. nicht sonderlich fördernd. Wenns dann noch (teilweise) jeden Tag und gar laktazid ist, kannst das Krafttraining quasi gleich canceln.
     
  16. #15 Craig27, 27.05.2010
    Craig27

    Craig27 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Whatever buddy. Ich hab mich hier nicht registriert, um mich mit Tastatur Cowboys zu streiten. Meine ursprüngliche Anfrage wurde geklärt, danke hierfür und Thema kann geschlossen werden.
    Nur schade zu sehen, dass es immer geltungssüchtige Leute gibt, die das Tun von Anderen immer nieder machen. Zeugt von schlechtem Charakter. Bye
     
  17. #16 TrainHardGoPro, 27.05.2010
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Epic fail...
     
  18. Anzeige

  19. #17 rosch1986, 27.05.2010
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Leider. ;(
     
  20. #18 sad_clown, 04.06.2010
    sad_clown

    sad_clown Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
Thema: Rapide Gewichtszunahme trotz Sport
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gewichtszunahme trotz sport

    ,
  2. zunehmen trotz sport

    ,
  3. trotz sport gewichtszunahme

    ,
  4. trotz sport zugenommen,
  5. Gewichtszunahme sport,
  6. zunahme trotz sport,
  7. zugenommen trotz sport,
  8. sport gewichtszunahme,
  9. trotz sport zunehmen,
  10. gewichtszunahme durch sport,
  11. trotz training gewichtszunahme,
  12. gewichtszunahme bei sport,
  13. orthomol gewichtszunahme,
  14. Gewichtszunahme trotz training,
  15. gewichtszunahme trotz joggen,
  16. gewichtszunahme trotz fitnessstudio,
  17. rapide gewichtszunahme,
  18. gewichtszunahme durch orthomol,
  19. trotz training zugenommen,
  20. jojo effekt trotz sport,
  21. gewichtszunahme fitnessstudio,
  22. trotz fitness gewichtszunahme,
  23. zunahme trotz fitnessstudio,
  24. trotz joggen gewichtszunahme,
  25. gewichtszunahme beim sport
Die Seite wird geladen...

Rapide Gewichtszunahme trotz Sport - Ähnliche Themen

  1. Rapider Masseabbau

    Rapider Masseabbau: Hallo liebe Fitnessgemeinde :) Habe in den letzten 4 Wochen ca. 6kg an Masse verloren. Ich trainierte bis vor ca. 4 Wochen wie folgt: Tag1:...
  2. Gewichtszunahme

    Gewichtszunahme: Hey Leute bin neu hier, hoffe ihr könnt mir helfen. Zu mir selbst: Betreibe seit ca 2 Jahren Kraftsport. Bin 175cm groß und recht schmal gebaut....
  3. Muskelaufbau ohne Gewichtszunahme

    Muskelaufbau ohne Gewichtszunahme: Hallo zusammen! Mache schon ewig Fitness aber erst seit einem Jahr Muskelaufbau. Habe aber ein Problem mit dem zunehmen, da ich mich seit meinem...
  4. Kraftsport - Schnelle (!) Gewichtszunahme?

    Kraftsport - Schnelle (!) Gewichtszunahme?: Hallo zusammen :) Da ich in den letzten Jahren einiges zugelegt hatte, habe ich mich mit den versch. Stoffwechseltypen beschäftigt und meine...
  5. Gewichtszunahme

    Gewichtszunahme: Hallo. Ich bin 24 Jahre alt und 163cm groß. Da mein Stoffwechsel durch zu wenig Nahrungsaufnahme etwa vor etwa 2monaten am Boden war, habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden