Realist sucht etwas Hilfe beim Körperfettanteil senken

Diskutiere Realist sucht etwas Hilfe beim Körperfettanteil senken im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hi, ich möchte gerne meinen Körperfettanteil senken. Ich bin - wenn ich was will - ziemlich diszipliniert und habe Spaß an Selbstexperimenten,...

  1. calif

    calif Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich möchte gerne meinen Körperfettanteil senken. Ich bin - wenn ich was will - ziemlich diszipliniert und habe Spaß an Selbstexperimenten, habe ausserdem vor zwei Jahren schonmal erfolgreich eine Trainings/Trainingsernährungsphase gemacht um wieder in den Schuh zu kommen.

    Zu meiner Person:
    - 179cm
    - 84Kg
    - Figur: Nicht "fett" aber auch nicht schlank. Am Bauch (wies bei den meisten Männern so ist) sind die überflüssigen 5-6 Kilogramm angemestet. Ausserdem habe ich (von Natur eh veranlagt) leichte Männerbrüste die ich sehr ekelhaft finde und gerne loswerden würde. Mein Körper ist eine Mischung aus Mesomorph und Endomorph - wobei Endo eben nur wegen meiner Männerbusenveranlagung...
    - Ich hab vor 2 Jahren schonmal - sogar 87 - gewogen und habe es damals in nichtmal 6 Monaten auf 79 reduziert, in die Hände spielte mir damals aber eine Magenschleimhautentzündung die meine Ernährung lange Zeit forcierte gesund zu sein ;-).
    - Ich mache seit 2 Jahren keinen Sport, war aber davor 1,5 Jahre aktiver (2-3 x Woche) Fitnessgänger und trainierte bis 2010 ganze acht Jahre lang im Baden-Württembergischen Basketball Auswahlteam.


    Nun mein Problem:
    Der Winter ist vorbei, bald ist Sommer und ich fühle mich einfach total unwohl: Meine Männerbrüste, mein ekliger Wanst den ich Bauch schimpfe, mein zu rundliches Gesicht... Ich will was ändern! Ich hätte so gern keine Männerbusen mehr und einen annehmbaren Bauch mit zumindest Sixpackansätzen. Mir fehlt nur etwas das Wissen und der Anstoß wie ich beginnen soll.
    Mein Wunschgewicht ist 78Kg, kann aber auch mehr/weniger sein, solange das Ergebnis stimmt! Ich möchte mich, wenns geht, nicht im Fitness anmelden, da ich momentan total immobil bin und ich eh schön aufm Land wohne und eine Langhantel besitze, dachte ich mir ich könnte den Fitnesscenteraufwand durch Joggen, Bankdrücken, Liegestütz und Situps ersetzen.

    Ich suche in diesem Thread nach einem kleinen Anstupser, wie sollte ich meine Ernährung gestalten? Ich wohn noch bei Mama, die kocht und macht bei meinem Vorhaben aber mit wie ich möchte. Bin aber einfach nich in der Lage mir da was gescheites zusammen zu stellen.
    Könnt ihr mir in diesem Schema etwas helfen:

    (folgendes is frei erfunden und ergibt keinen sinn, lediglich geschrieben worden um das schema zu veranschaulichen, nachdem ich mir hilfe wünschen würde)


    Morgends 6-11Uhr:

    Kohlenhydratehaltiges Essen !? mit genug Insulinzufuhr (Beispiele: Wecken mit Goudakäse und Salami / Pfannkuchen / Rührei / Müsli)

    Mittags 11-15Uhr:

    Proteinreiches Essen ?! VOR/NACH dem Training wie zum beispiel....

    Abends 15-22 Uhr:

    Möglcihst wenig Kohlenhydrate Essensbeispiele dafür sind: .........



    und allgemein möglichst nahe vor dem schlafen gehen blabla ..





    Ich hoffe ich find hier Hilfe! Danke schonmal an alle die mich nicht wütend in die FAQs schicken die ich WIRKLICH schon gelesen hab!
     
  2. Anzeige

  3. calif

    calif Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  4. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Du brauchst keine spezielle Art der Ernährung, um deinen KFA zu senken, du musst lediglich weniger verbrauchen als du täglich an Energie zu dir nimmst.

    Und wie eine solche beispielhafte Ernährung aussehen kann ist durchaus in den FAQ's beschrieben (ebenso wie der Tipp, den ich dir gerade gegeben habe).

    Gruß.
     
Thema: Realist sucht etwas Hilfe beim Körperfettanteil senken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ernährungsplan körperfett reduzieren

    ,
  2. körperfettanteil senken

    ,
  3. körperfett reduzieren

    ,
  4. körperfett reduzieren ernährung,
  5. körperfettanteil senken ernährungsplan,
  6. körperfettanteil reduzieren,
  7. körperfettanteil reduzieren ernährung,
  8. körperfettanteil reduzieren ernährungsplan,
  9. körperfett reduzieren ernährungsplan,
  10. ernährung körperfett reduzieren,
  11. körperfett reduzieren männer,
  12. körperfettanteil reduzieren plan,
  13. körperfettgehalt senken,
  14. ernährungsplan für körperfett reduzieren,
  15. körperfett senken ernährung,
  16. körperfettanteil senken ernährung,
  17. welche hilfsmöglichkeiten gibt es um eine suchtgefährdung zu verringern,
  18. körperfett reduzieren bodybuilding,
  19. körperfett reduzieren ernährungsplan frau,
  20. koerperfettgehalt reduzieren,
  21. körperfettgehalt männer,
  22. ernährung um körperfett reduzieren,
  23. körperfettgehalt reduzieren,
  24. körperfett senken dauer,
  25. körperfettanteil reduzieren ernährungsplan erfahrung
Die Seite wird geladen...

Realist sucht etwas Hilfe beim Körperfettanteil senken - Ähnliche Themen

  1. Kalorienverbrauch Realistisch

    Kalorienverbrauch Realistisch: Hallo zusammen, mein Fitness Tracker zeigt mir auch die verbrauchten Kalorien an, allerdings erscheinen mir diese etwas hoch. Hier mal ein...
  2. Wie realistische Ziele setzen?

    Wie realistische Ziele setzen?: Erst mal zu mir: männlich 45 Jahre 1,71 m 87 kg BMI: 29,8 = übergewichtig Grundumsatz 1.807 kcal/Tag (lt. BMI-Rechner, keine Ahnung, ob...
  3. Realistischer Verlust KFA in Relation zur Muskelmasse

    Realistischer Verlust KFA in Relation zur Muskelmasse: Hallo Forum ! Da dies mein erster Post ist, ist die Begrüßung erstmal ganz generell zu verstehen ;) Hintergrund ist, dass ich seit Anfang April...
  4. Körperfett senken - Dauer/Intensität realistisch?

    Körperfett senken - Dauer/Intensität realistisch?: Hallo! Ich bin 22 Jahre alt, weiblich, 1,68m groß und 61kg schwer. Meine Körperfettmasse beträgt laut Waage 30%, was deutlich zu viel ist. Mein...
  5. Realistisch? Bitte um Hilfe.

    Realistisch? Bitte um Hilfe.: Hallo Ihr Lieben, ich bin ein absoluter Nerd :-) Ich habe jetzt ein halbes Jahr einen Ernährungswechsel hinter mir und habe in der Zeit 10kg...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden