Rückenschmerzen seit Monaten, liegts am Training?

Diskutiere Rückenschmerzen seit Monaten, liegts am Training? im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo zusammen, vielleicht finde ich hier ja ein paar Tipps oder Gleichgesinnte zu meinem Problem. Ich bin 35 Jahre alt und betreibe den...

  1. #1 HerculesHB, 06.06.2012
    HerculesHB

    HerculesHB Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vielleicht finde ich hier ja ein paar Tipps oder Gleichgesinnte zu meinem Problem. Ich bin 35 Jahre alt und betreibe den Kraftsport seit über 8 Jahren absolut regelmäßig. Ich bin 3x die Woche für jeweils 1,5 Stunden im Studio. Ich betreibe, bis auf wenige Änderungen, in der Regel ein komplettes Ganzkörpertraining. Mein Ziel ist weniger ein großer Muskelaufbau sondern mehr das allgemeine Wohlempfinden. Der Sport ist in den Jahren zu einem Teil von mir geworden und ich kann mir ein Leben ohne nicht mehr vorstellen.

    Nun zu meinem Problem: Seit Dezember plagen mich Rückenschmerzen. Anfangs zogen diese in den linken Leistenbereich und wanderten dann manchmal auch in die hinten Seitenpartien. In den letzten Monaten hat das "Wandern" aber aufgehört und die Schmerzen empfinde ich nur noch im mittleren und unteren Rückenbereich. Die Schmerzen sind nicht mehr so schlimm und gut auszuhalten aber es stört irgendwie doch gewaltig. Die Schmerzen treten eigentlich nur auf wenn ich Sitze oder Rad fahre. Beim Liegen, Trainieren, auf der Couch sitzen, Stehen oder Laufen merke ich eigentlich überhaupt nichts.

    Ich habe mittlerweile mehrere Male zwei Orthopäden aufgesucht, ein Blutbild habe ich auch im Januar erstellen lassen. Auch eine Untersuchung in der "Röhre" im Februar hat nichts zum Vorschein gebracht. Ich bekomme jetzt 30 Massagen wovon ich etwa die Hälfte schon erhalten habe. Alle Ärzte schieben meine Symptome auf Stress und Einbildung. Mein Masseur meint, dass es auch sehr gut mit meinem Training zusammen hängen könnte. Seit einigen Wochen lasse ich Übungen die für mich sehr auf den Rücken gehen weg. Z.B. die Multipresse oder der Latzug. Ausserdem versuche ich alle Übungen ultra-korrekt durchzuführen. Oftmals falle ich ins Hohlkreuz, ich versuche dies jetzt zu vermeiden.

    Nun ja... vielleicht habe ich über 8 Jahre falsch trainiert und bekomme jetzt erst die Folgen zu spüren. Hat jemand von Euch vielleicht gleiche Erfahrungen gemacht und kann mir Helfen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Gio91, 06.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2012
    Gio91

    Gio91 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Tag HerculesHB!

    Nun ich habe selbst solche Schmerzen im Lendenwirbelsäulen Bereich noch nicht gehabt (zumindest nicht in dem Ausmaß) und trainiere verhältnismäßig auch noch nicht solang (5 Jahre) doch hat mein Vater das selbe Problem und ich hab mich deswegen auch ein wenig darüber erkundigt!

    Es geht wohl wahrscheinlich um den unteren Rücken, stehen Übungen für den unteren Rücken zum Plan? Hyperextensions sollen ja den unteren Rücken stärken. Ob das mit einer schon vorhandenen Verletzung vereinbar ist kann ich nicht sagen, vielleicht mit einer leichteren Intensität?

    Ansonsten solltest du dich mal selbst beobachten wenn du dich hinsetzt, sind deine Knie höher als deine Hüften? Wenn ja ist dass sehr schlecht für den unteren Rücken. Am besten sind die Knie weiter unten, tiefe Sofas und kleine Stühle sind ein No Go, sowieso bei Lendenwirbelsäulen Beschwerden! Im Akutfall (Schmerzen) solltest du aufpassen, Schmerzen verschlimmern die Verletzung (Bandscheiben) da die Schmerzen die Muskulatur weiter verkrampft sodass es leichter zu Risse im gewebe kommt (so ungefähr). Ich kenne jemanden der daraufhin vom Notarzt starke Schmerzmittel verschrieben bekam damit die Verkrampfung nicht weiter durch den Schmerz fortsetzt. Diese sollten natürlich mit Betreuung eines Arztes (Hausarzt, Notarzt wer auch immer) eingenommen werden da diese sich mit der empfohlenen Dosis auskennen, nicht auf eigene Faust handeln! Laufen ist besser als sitzen oder Bettruhe!

    Im Sitzen ist diese Position gut -> http://de.sissel.com/images/de/products/sit_richtig2_3523.jpg am besten sind die Knie noch weiter unten! Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen! :)

    Und im liegen sollten die Beine angewinkelt auf beispielsweise einen Gummiball, oder einen großen Kissen..
     
  4. #3 BleedingBeast, 07.06.2012
    BleedingBeast

    BleedingBeast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Den unteren Rücken zu stärken ist schonmal eine sehr gute Sache. Wichtig ist auch immer gutes und ausreichendes Aufwärmen / Gelenkmobilisation. Ob du Übungen falsch ausführst, kann dir ein kompetenter Trainer sagen. Auch nach 8 Jahren gibt es immer wieder mal Techniken zu verbessern.

    Vielleicht krümmst du dich ja beim Latzug? Multipresse ist generell schlecht, da die Bewegungen unnatürlich geführt werden. Besser sind da freie Übungen mit Gewichten und mit dem eigenen Körpergewicht. Wenn die Ärzte nichts finden, kannst du ja mal in die Vollen gehen und einen Yoga-Kurs besuchen. Achte darauf, auch hier an eine kompetente Lehrerin bzw. einen kompetenten Lehrer zu kommen.

    Solche Übungen suchen und machen: 24 LWS Mobilisierung Version 2012 - YouTube

    Natürlich nicht bei akuten Schmerzen. Wenn's schlimmer wird, natürlich aufhören. Ich bin kein Arzt und kann sicher keine Ferndiagnose abgeben. Um den Lendenwirbelbereich etwas aufzulockern, kannst du dich z.B. auch hinlegen, die Knie umfassen und leicht zur Seite wippen und später dann leicht kreisen. Langsam und keine ruckartigen Bewegungen.
     
  5. #4 HerculesHB, 12.06.2012
    HerculesHB

    HerculesHB Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Tipps und Hinweise, ich werde diese in der nächsten Zeit versuchen umzusetzen. Bisher war ich eigentlich immer der Meinung den Rücken ausreichend zu trainieren. Hyperextensions gehören auch dazu. Ich hatte Anfangs den Latzug im Verdacht und lasse diesen jetzt seit etwa einem Monat aus meinem Training. Ich führe jedoch weiterhin noch meine Klimmzüge durch.

    Ich habe vor ein paar Tagen mit der Einnahme von einer Iboprofen 600 am Morgen begonnen, so richtig merke ich davon aber nichts. Ich werde wohl über kurz oder lang mal eine Trainingspause einlegen müssen und werde noch mal eine weitere Meinung eines anderen Arztes einholen.
     
  6. Anzeige

Thema: Rückenschmerzen seit Monaten, liegts am Training?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodybuilding rückenschmerzen

    ,
  2. rückenschmerzen nach latziehen

    ,
  3. rückenschmerzen kraftsport

    ,
  4. bodybuilder rückenschmerzen,
  5. kraftsport rückenschmerzen,
  6. bodybuilding trotz rückenschmerzen,
  7. unterer rücken schmerzen bodybuilding,
  8. bodybuilder rückenprobleme,
  9. bodybuilding rücken schmerzen,
  10. latzug rücken schmerzen,
  11. bodybuilding nur ruckenschmerzen,
  12. rückenschmerzen seit monaten,
  13. übungen gegen rückenschmerzen im unteren bereich,
  14. bodybuilding rückenschmerzen unterer rücken,
  15. latzug schmerzen unterer rücken,
  16. latziehen rückenschmerzen,
  17. latzug schmerzen lendenwirbelsäule,
  18. Rückenschmerzen bei Kraftsportler,
  19. schmerzen unterer rücken bodybuilding,
  20. latzug lendenwirbel,
  21. seit monaten rückenschmerzen nach kreuzheben,
  22. ruckenschmerzen bodybuilding,
  23. bodybuilding rückensc,
  24. von latzug rückenschmerzen ,
  25. unter rücken schmerzen nach latziehen
Die Seite wird geladen...

Rückenschmerzen seit Monaten, liegts am Training? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, untere Rückenschmerzen durch Training, Rücken Übungen nötig.

    Hilfe, untere Rückenschmerzen durch Training, Rücken Übungen nötig.: Hallo Zusammen, wie der Titel schon verrät, durch Training Schmerzen im unteren Rücken bekommen, denn meine Körpervorderseite wird gekräftigt...
  2. Kreuzheben- Rückenschmerzen- alternative Übung

    Kreuzheben- Rückenschmerzen- alternative Übung: Hallo, Ich mache den M.A.S.S- Trainingsplan. Dabei sind in code Green 2 Sätze kreuzeben drin, mit jeweils 6 Wiederholungen. bin im moment bei...
  3. Starke Rückenschmerzen nach KH

    Starke Rückenschmerzen nach KH: Tach Zusammen Habe heute Kreuzheben gemacht. Im vierten Satz mit 100 kg habe ich beim Aufrichten einen Schlag/ starkes Ziehen in der linken...
  4. Rückenschmerzen - Bandscheibenvorfall?

    Rückenschmerzen - Bandscheibenvorfall?: Hallo Leute Ich möchte mal auf ein Thema ansprechen, dass im Sport wohl so ziemlich das verbreitetste ist und mir euren Rat holen, da es mich...
  5. Rückenschmerzen bei Rumpfheben

    Rückenschmerzen bei Rumpfheben: Hallo :) da ich ja fleißig am Trainieren war ist mir auch leider was aufgefallen... ich habe generell probleme im unteren Rückenbereich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden