Rückenschmerzen

Diskutiere Rückenschmerzen im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo! Ich bemerke in letzer zeit immer häufiger, dass ich rückenschmerzen habe. Dies habe ich aber erst seit ich fitness mache! Ich war schon...

  1. Jpz

    Jpz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bemerke in letzer zeit immer häufiger, dass ich rückenschmerzen habe. Dies habe ich aber erst seit ich fitness mache! Ich war schon beim Orthopäden, der hat mir gesagt(nach einer Röntgenaufnahme), dass ich eine krumme Wirbelsäule habe, und deshalb schmerzen habe. Ich habe ein paar Übungen bekommen, die auch 3 mal die Woche ausführe.
    Doch trotzdem habe ich besonders unten am Kreuz schmerzen, die einfach nicht mehr weggehen. Ich denke Mal, dass ich die Crunches auf der Matte nicht richtig ausführe und pausiere deswegen mein Bauchprogramm, doch Schmerzen habe ich immer noch.
    Kann mir vielleicht einer von euch sagen woran das liegen kann? Hattet ihr auch ähnliche Rückenschmerzen? Was habt ihr dagegen getan? Ich werde natürlcih auch nocheinmal einen anderen, besseren Orthopäden aufsuchen, aber ich wollte trotzdem einmal eure Meinung hören.
    mfg
    Jpz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn du Schmerzen durch das Training hast solltest du anders trainieren, mach einfach eine Woche Pause, damit sich dein Körper erholt. Versuch danach vor allem, die Übungen sauber, also 100% korrekt auszuführen. Lass dich dabei z.B. durch einen Trainer beobachten, dann wird das schon.

    Gruß,
    SETH
     
  4. Jpz

    Jpz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    HI!

    DAnke für deine Antwort, Seth.

    Das Problem bei meinem Fitness Studio ist, dass kein Trainer vorhanden ist. Es ist ein Studio der Bundeswehr(mein Vater arbeitet als Informatiker für die Bundeswehr, deswegen kann ich es besuchen).
    Jedoch werde ich nach der Pause auf 100& korrekte Auführung achten, zudem den Rücken immer gerade halten.
    Habt ihr noch weitere Tipps?
    mfg
    Jpz
     
  5. TaoRay

    TaoRay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    außerdem solltest du darauf achten bei den übungen (z.b. bizepscurls, langhantelrudern usw.) nicht mit dem Oberkörper zu "wippen". das belastet den unteren rücken, außerdem ist es eine art abfälschen.
    also bei den übungen immer den oberkörper gut fixieren. desweiteren solltest du dein rückentraining mal posten. mich würde mal interessieren was für übungen drin sind. wie führst du deine crunches aus?
     
  6. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Also,
    ich hatte früher immer fiese Rückenschmerzen im unteren Rücken. das kam durchs segeln. Ich hab dann richtig sport gemacht und seit dem ich Kreuzheben mache, is es so gut wie weg.
    Naja, jetzt hab ich schulterschmerzen. Ich schätze, ich hab mich mal beim Zivi verhoben, und jetzt sitz ich die meiste zeit vorm PC. Das ist auch nicht gerade klasse, krieg das aber durch Lh-Rudern hin.

    Wichtig ist halt, dass du die Übungen korrekt ausführst. Lass wampe mal weg, ist eh nicht so wichtig. Frag doch einfach einen von den deutschen Tötungsmaschinen :D die da trainieren.
    Seth hat recht, mach ne Pause. ich würde aber min. 2 Wochen ansätzen. Glaub mir, es hilft.

    gruß HASTOR
     
  7. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Hastor hat recht. Kreuzheben (aber ganze, da man dazu neigt halbe falsch auszuführen) ist eine optimale Kräftigungsübung für den unteren Rücken und du vermeidest damit in eine zu große Lordose zu gehen. Sag mir mal bitte was du unter "krummer" Wirbelsäule meinst (Bild wäre nicht schlecht oder Skizze), wohl eine Skoliose? Wenn dem so ist, Kreuzheben mit weniger Gewicht ausführen, da es sonst kontraproduktiv wirken kann.
    Da er spezifisch im unteren Rücken schmerzen hast, kann es sein, dass deine Bauchmuskulatur zu schwach ist genauso wie die Oberschenkelrückseite und der Po und dafür einen zu starken Hüftbeuger hast, der ihn gegebenfalls ins Hohlkreuz zieht - eine häufige Ursache für Rückenscherzen! Kräftigung dieser Muskelpartien könnte ihm ebenfalls helfen;) Wichtig ist da die korrekte Ausführung der Übungen! Leg dich zB auf eine Matte wenn du Crunches machst und nimmt mit den Händen die Matte hinter den Kopf in die Hand und nimm sie mit hoch. Das stabilisiert deinen Rücken dabei!

    Gruß
    Haz
     
  8. Jpz

    Jpz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also die "deutschen Tötuingsmachinen" sind großenteils wirklich nett, keine Sorge... :D

    @xel
    also mein Rückentraining sieht so aus:
    Kreuzheben 8/6
    vorgebeugtes Rudern an der t-Stange 8/6
    Klimmzüge 8/6

    Das Bauchtraining habe ich immer nach dem Buch 1A Bauchmuskeln von Niovagenics trainiert.

    Die Pause von 2 Wochen kommt genau perfekt weil jetzt bald Schulferien sind und ich sowieso nach Italien fahre, also kein Problem.

    @Hazard
    Durch Röntgenaufnahmen hat der Arzt festgestellt, dass im Bereich zwischen den beiden Schulterblättern die Wirbelsäule eine abnormal Krümmung macht. Beim Kreuzheben sticht es auch leicht an genau dieser Stelle, aber das obwohl ich wirklich wenig Gewicht nehme, vielleicht noch weniger?
    Ich werde nach der 2 wöchigen Pause deinen trick mit der Matte bei meinem Bauchmuskeltraining anwenden, mal sehen ob das was hilft.

    Danke für eure Antworten,
    mfg Jpz
     
  9. Rippe

    Rippe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    @Jpz

    Wenn dir der untere Rücken weh tut solltest du, mit dem Kreutzheben besser auf hören!
    Wie lange Trainierst du Schon, wie oft machst du Kreutzheben?
    Hast du eine Hyperlordose ( Hohlrücken )?
    Hast du öfters schmerzen im Rücken und werden sie immer Schlimmer?
    Ich weis ne menge Fragen Beatworte mir sie bitte, dann kann ich dir Philleicht helfen :]

    Gruß Rippe
    8)
     
  10. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Kreuzheben mit angemessenem Gewicht und korrekter Ausführung ist das beste, was man zur Stärkung des unteren Rückens machen kann. Wie führst du Kreuzheben aus JPZ?

    MIt Kreuzheben aufhören - nene gewiss nicht ;)
     
  11. Rippe

    Rippe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Du hast Vollkommen Recht!! HaZaRd.
    Da gehen die Meinungen wohl auseinander, ich denke nämlich dass man sich den Rücken mit nicht Technisch korrekter Ausführung der Übung sehr schnell verletzen kann.
    Des wegen brauche ich ja auch Antworten auf meine Fragen!
    Ich rede von Verletzungen des Lumbalen (LWS) bergisch der WS da er ja da über Schmerzen Klagt.
    Also Protrusion oder sogar Prolaps und dann ist Kreutzheben Mord für die Bandscheibe im LWS Bereich! :)
     
  12. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Den Bandscheiben insbesondere im LWS Bereich wird das nicht so viel ausmachen, da die korrekte Ausführung der Übung Axion erfolgt. Ich geb dir recht, dass man sich bei unkorrekter Ausführung schnell verletzen kann, daher empfehle ich ganzes Kreuzheben und weniger Gewicht um dem Vorzubeugen. Aber man kann sich auch bei falscher Ausführung beim Bizeps-Curl verletzen (Rückbewegung ausm Rücken) von daher versteht sich das von selber.
     
  13. Jpz

    Jpz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @rippe:
    Zu deinen Fragen:
    -ich trainiere seit etwa einem Jahr, Kreuzheben mache ich aber erst seit etwa einem Monat. Ich hatte, auch schon vor der EInführung des Kreuzhebens diese Schmerzen, also ich weiss nicht ob es am KH liegt... ?(
    -ist das bloß eine andere Bezeichnung für ein Hohlkreuz?, wenn ja ein hohlkreuz habe ich nicht, aber mein Trainingspartner und der hat nie Schmerzen. Der Arzt hat auch nichts in dieser Richtung gesagt, ich werde aber den Orthopäden fragen.
    -ja ich habe öfters Schmerzen, die kommen und gehen immer wieder. Aber wenn ich z.B den ganzen tag sitze tut mein RÜcken weh, beim Aufstehen ist er total verspannt, und ich kann (auch aufgewärmt) meinen Kopf nicht ohne ein Ziehen in der Wirbelsäule an die Brust beugen.
    @hazard
    Ich achte beim Kreuzheben auf eine geraden Rücken, ich strecke auch meinen Arsch richtig raus :D und ich kontrolliere manchmal ob mein Rücken gerade ist, indem ich in seitliche Spiegel schaue. Einmal hat mir mein Kreuz richtig weh getan danach, es fühlt sich auch manchmal komisch an, aber sonst ist es immer ein tolle Übung. Ich führe sie nach dem Buch Power Bodybuilding von Bernd Breitenstein aus. Vielleicht habe ich bis jetzt die füße zu weit auseinander getan.....ich habe auch ziermlich lange Oberschenkel, vielleicht ist adas auch irgendwie schlecht?
    danke für eure Antworten,
    mfg
    Jpz
     
  14. Rippe

    Rippe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    @Jpz

    Gut es hat also nichts mit einer Fehlbelastung der Bandscheiben zu Tun .Auf jeden Fall ist deine Rücken Muskulatur Verspannt oder Anders gesagt Verkürzt :D
    Du solltest den Rücken bevorzugt Dehnen, wenn du lange sitzt, mall aufstehen und 1 min durchs Zimmer Lauf.
    Das entlastet den Rücken.
    Nur zur Info: Sitzen 150kg, Stehen 100kg, Kreutzheben 250kg Das ist der Bandscheibenbelastungsdruck in den aufgeführten Positionen. :)
    Ich tippe auch darauf dass ein oder Mehrere Wirbelkörper wider ein gerännt werden Müssen.
    Dein Orthopäde soll das mal Schecken.
    Ansonsten mach ruhig weiter mit Kreutzheben aber nicht zu Schwer :D
     
  15. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Oder der Iliopsoas ist verkürzt (Hüftbeuger). Wie ich irgendwo ganz weit oben schonmal gesagt habe: Arsch, hintere Oberschenkelmuskulatur und Bauch stärken.
     
  16. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Kann es sein, dass vll auch deinen Muskulatur an den Beinen verkürzt ist??
     
  17. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Uuups, das hat Haz ja auch schon gefragt, kann aber auch die Oberschenkelrückseite/vorderseite sein, viele bekommen dadurch eine schiefe Haltung...
     
  18. Jpz

    Jpz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich werde meinen Trainingsplan umstellen(Stärkung von Po, Hinterer Oberschenkelmuskulatur, Bauchmuskeln).
    Ich werde mich insgesamt mehr dehnen.

    Wie kann ich Muskelverkrüzungen allgemein entegegenwirken? Durch Dehnen ? Und kennt ihr vielleicht eine Seite, mit Dehnübungen für jede Muskelpartie?

    Vielen Dank und mfg

    Jpz
     
  19. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Schau bei Google, hab keine Parat. Achte darauf, dass du 2 Gelenkige Muskeln wie den Iliopsoas (Hüftbeuger) dehnst, indem du ein Gelenk in Endstellung fixierst und über das freie Gelenk dehnst. Dehnen beugt Verkürzungen vor und beschleunigt die Regeneration der Muskeln. Muskelverkürzungen bzw. muskuläre Dysbalancen wirkst du auch durch Training entgegen (in deinem Fall wie ich oben beschrieben habe).
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jpz

    Jpz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich war heute beim Orthopäden, der hat mir gesagt, dass meine Wirbelsäule(genetisch bedingt) etwas steil steht, es hat auch alles wieder eingerenkt(tolle Gefühl :D ).

    Ich ahbe ein Übungsblatt bekomme, soll ich täglich machen, bald fange cihd an wieder mit meinem Training an....

    mfg und danke für eure Hilfe

    Jpz
     
  22. Rippe

    Rippe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    :D :D Ab Heute Könnt ihr mich Rücken Gott nennen :D :D
     
Thema: Rückenschmerzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraftsport rückenschmerzen

    ,
  2. rückenschmerzen kraftsport

    ,
  3. kraftsport bei rückenschmerzen

    ,
  4. Kraftsport Rücken,
  5. rückenschmerzen von kraftsport,
  6. rückenschmerzen vom kraftsport,
  7. Rückenschmerzen seit kraftsport,
  8. kraftsport rückenprobleme,
  9. rückenschmerzen nach dem kraftsport,
  10. beim kraftsport verhoben,
  11. mit rückenschmerzen kraftsport,
  12. kreuzschmerzen kraftsport,
  13. rücken verhoben kreuzheben,
  14. rückenschmerzen beim kraftsport,
  15. rückenschmerzen zu oft kreuzheben,
  16. nach sport mit bauchtrainer tut der rücken und die rippen weh,
  17. verhoben schmerzen in der oberen pobacke,
  18. kraftsport rücken schmerzen,
  19. kraftsport bei rückenproblemen,
  20. rückenmuskel schmerzen bei kraftsport,
  21. beim kraftsport verhobem,
  22. dauernde rückenschmerzen krumme wirbelsäule,
  23. rückenprobleme kraftsport,
  24. kraftsport für rücken,
  25. rücken verhoben-übungen
Die Seite wird geladen...

Rückenschmerzen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, untere Rückenschmerzen durch Training, Rücken Übungen nötig.

    Hilfe, untere Rückenschmerzen durch Training, Rücken Übungen nötig.: Hallo Zusammen, wie der Titel schon verrät, durch Training Schmerzen im unteren Rücken bekommen, denn meine Körpervorderseite wird gekräftigt...
  2. Kreuzheben- Rückenschmerzen- alternative Übung

    Kreuzheben- Rückenschmerzen- alternative Übung: Hallo, Ich mache den M.A.S.S- Trainingsplan. Dabei sind in code Green 2 Sätze kreuzeben drin, mit jeweils 6 Wiederholungen. bin im moment bei...
  3. Starke Rückenschmerzen nach KH

    Starke Rückenschmerzen nach KH: Tach Zusammen Habe heute Kreuzheben gemacht. Im vierten Satz mit 100 kg habe ich beim Aufrichten einen Schlag/ starkes Ziehen in der linken...
  4. Rückenschmerzen - Bandscheibenvorfall?

    Rückenschmerzen - Bandscheibenvorfall?: Hallo Leute Ich möchte mal auf ein Thema ansprechen, dass im Sport wohl so ziemlich das verbreitetste ist und mir euren Rat holen, da es mich...
  5. Rückenschmerzen bei Rumpfheben

    Rückenschmerzen bei Rumpfheben: Hallo :) da ich ja fleißig am Trainieren war ist mir auch leider was aufgefallen... ich habe generell probleme im unteren Rückenbereich...