Schulterprobleme

Diskutiere Schulterprobleme im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi Ich trainiere am 5. Januar nun genau ein halbes Jahr. Ich habe folgendes Problem Schultertraining ist für mich die reinste Hölle. Bei manchen...

  1. adh

    adh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich trainiere am 5. Januar nun genau ein halbes Jahr. Ich habe folgendes Problem Schultertraining ist für mich die reinste Hölle. Bei manchen übung hab ich regelrechte Schulterschmerzen und das Schultergelenk gibt immer so ein knacksnen von sich.
    Ich bin allgemein "schulterschwach", d.h. schaffe keine hohen gewichte und die schulter ist auch nicht massig.
    Außerdem tendieren meine Schulter nach vorne zu Hängen und ich glaube dass dann die übung automatisch falsch ausgeführt wird und dadurch die schmerzen entstehen, ich kann aber nur schwer die schultern nach hinten machen und vergesse es meistens...

    Was kann ich machen, dass ...

    1.) meine schulter nach hinten kommen ?( übung )
    2.) welche Übungen sind gut für Anfänger ? (Schulternallgemein)

    Ich hoffe ihr versteh meine Problematik.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schulterprobleme. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fairplay, 08.12.2004
    Fairplay

    Fairplay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach vorgebeugtes Seitheben und vorgebeugtes Rudern.

    Ich würde vorerst alle Übungen weglassen bei denen du die Stange hinter den Kopf führst. (Nackenziehen und Nackendrücken)

    Aber warte noch etwas bis sich die Experten zu Wort melden.
     
  4. adh

    adh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nackendrücken habe ich aber die ganze Zeit gemacht. Die Übung war eine der wenigen, die schmerzfrei waren.
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    vorgebeugtes rudern und vorg. seitheben wären schonmal ne möglichkeit.

    zusärtlich die Rotatoren trainieren z.B. Kabelziehend stehend oder Cuban Rotation.

    Und Übungen in den nacken würde ich generell unterlassen.

    Anonsten gilt: alle Übungen wo du schmerzen hast, unterlassen.

    bei welchen Übungen schmerzt es, wo genau und wann genau?
     
  6. Seppel

    Seppel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Nackendrückung ist vielleicht die schlechteste Übung die Ich kenne, aber die besten, um Langzeitschäden der Rotatoren hervorzurufen. Es gibt mehrere Beispiele von manchen Leuten, die trotz richtiger Ausführung sich wegen dieser Übung unters Messer legen mussten, um den Schaden beheben zu lassen.

    Damit die Schulter "nach hinten" kommen, musst erst einmal der gesamte Rücken gestärkt und kräftig sein, deshalb Kreuzheben und (einarmiges) vorgebeugtes Rudern für den Kaputzenmuskel und Lat in den TP aufnehmen. Für die Schultern aufrechtes Rudern und Frontheben. Vielleicht ist dein Gewicht zu hoch, weswegen du Probleme hast. Ansonsten mal den Doc fragen ;)
     
  7. julie

    julie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe selber Schulterprobleme, da ich schon ne Schulter-OP hinter mir hab usw.... ::XX
    Vermeide auf jeden Fall Übungen wie adh schon sagte, die hinter den Nacken ziehen. Um die Schultermuskulatur zu stärken solltest du v.a. auch die sog. Rotatorenmanschette trainieren, denn das ist der Apparat, der die Schulter stützt und an ihrem Platz hält. Die meisten Schulterprobleme entstehen im Bereich des vorderen Deltoides in Folge einer einseitigen Bildung eines Tonus, einer erhöhten Spannung, durch die vielen (Bank-) Drückbewegungen. Es entsteht ein Kräftemißverhältnis durch den stark geforderten vorderen Bereich und den im Vergleich dazu schwächeren hinteren Bereich. Das passt auch zu der Beschreibung deiner "Fehlhaltung". :)

    Die Lösung des Problemes ist denkbar einfach: Trainiere den vernachlässigten Teil der Schulterpartie! :]

    Empfehlenswert ist eine Kombination aus Isolationsübungen und solchen, die nicht isolieren, sondern relativ viel Muskelmasse fordern.
    Empfehlenswert ist beispielsweise das Rudern aufrecht, High Pulls oder das Seitheben in Vorbeuge. Ausserdem nicht zu unterschätzen die Aussen- und Innenrotatoren der Schulter. Diese trainierst du am besten am Kabelzug.

    Pass ausserdem auf, die Schulter nicht überzubelasten, d.h. vermeide es dein volles Körpergewicht an die Schultern zu hängen z.B. bei Klimmzügen!

    Und generell: Bei Schmerzen nicht weitertrainieren, sondern diese Übung vermeiden! Ich kann das gar nicht oft genug sagen... Falls die Schmerzen anhalten, zum Arzt! Auch das kann ich nicht oft genug sagen... :)

    Hoffe ein bisschen geholfen zu haben. Mir fällt bestimmt später nochmal ein, das war jetzt nur so spontan. =)

    Greetz, Julie
     
  8. adh

    adh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    also am meisten tuts weh beim Kurzhantel-Frontheben ... der schmerz ist nur während der ausführung der übung zu spüren. dann hört er wieder auf... es ist aber irgendwie ein anderer als der wenn der muskel einfach überfordert ist. :zack :zack :zack
     
  9. julie

    julie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    hm, dann kann es sich natürlich auch um eine anatomische unregelmässigkeit bei dir handeln. vielleicht ist deine schulterpfanne nicht regelmässig gebaut, bzw. zu flach oder zu tief, dann kann es sein, dass sozusagen der oberarmknochen an der schulterpfanne reibt z.b. beim frontheben und du dadaurch schmerzen hast. um da klarheit zu bekommen, würd ich mal zum arzt gehen und mich event. röntgen lassen. nur dann weisst du was sache ist, es sei denn der findet schon vorher was anderes raus, aber das ist so per ferndiagnose schwierig zu sagen...
    greetz, julie
     
  10. adh

    adh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ok, vielen dank für eure hilfe.
     
  11. #10 fabruer, 09.12.2004
    fabruer

    fabruer Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    ich geb dir noch nen tipp, den ich bisher noch nicht gelesen hab

    ich hatte ein ähnliches problem - mir hat die schulter bei sämtlichen drückerbewegungen weh getan, sogar beim schlagballwerfen bzw. kugelstossen

    bei mir lag es an einem entwicklungsunterschied zw. aussenrotatoren und innenrotatoren

    die aussenrotatoren werden in den meisten fällen vernachlässigt - die innenrotatoren im ggteil werden beim bankdrücken,... beansprucht

    ich hab dann ein aussenrotatoren train gestarten und bin kurze zeit später ohne probleme zum bankdrücken, schulterdrücken,... gegangen.

    aussenrotatoren so trainieren:

    du machst seitheben im liegen, dh. du legst dich auf ne bank, nicht auf den rücken, sondern auf die seite, winkelst deinen arm auf ca. 90° ab und drehst ihn ohne die schulter vom körper zu heben um ca. 90° in richtung deines rückens -> dh. effektiv sollte sich nur dein unterarm über die 90° bewegen...

    das ganze ohne MV mit ca. 8-10 wdh

    mfG
    l
     
  12. Anzeige

  13. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    :D

    :D
     
  14. #12 fabruer, 09.12.2004
    fabruer

    fabruer Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    danke tenshi, hab ich leider überlesen -> aber auch gut...

    mfG
     
Thema: Schulterprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufrechtes rudern schulterschmerzen

    ,
  2. frontheben schmerzen

    ,
  3. schulterschmerzen beim frontheben

    ,
  4. schmerzen beim frontheben,
  5. schulterschmerzen nach kugelstoßen,
  6. schulterprobleme kraftsport,
  7. bodybuilding schulterprobleme,
  8. schulterschmerzen frontheben,
  9. rudern schulterschmerzen,
  10. frontheben schulter schmerzen,
  11. schmerzen bei frontheben,
  12. rotationsschmerz in der schulter,
  13. rotationsschmerz schulter,
  14. seitheben schmerzen schulter,
  15. vorgebeugtes seitheben schulter schmerzen,
  16. schulterprobleme beim kraftsport,
  17. schulter rotationsschmerz,
  18. vordere schulterschmerzen nach rudern,
  19. frontziehen schmerzen schulter,
  20. kurzhantel frontheben schulterschmerzen,
  21. schulterschmerz nach kugelstoßen,
  22. schulterschmerzen rudern,
  23. einarmiges rudern schmerzen,
  24. rudern stehend schulterschmerzen,
  25. aufrechtes rudern schmerzen
Die Seite wird geladen...

Schulterprobleme - Ähnliche Themen

  1. Schulterprobleme!

    Schulterprobleme!: Ich denke, die allermeisten kennen das wohl- bei mir war es bedingt durch meine Freizeitbeschäftigung als sog. "Goasslschnalzer" welches ich sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden