Schulterschmerzen beim Bankdrücken

Diskutiere Schulterschmerzen beim Bankdrücken im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Also wie schon im Titel beschrieben habe ich beim normalen Bankdrücken Schmerzen in der hintern Schultermuskelatur. Ich habe mich auch von dem...

  1. #1 Chirsten, 13.01.2014
    Chirsten

    Chirsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Also wie schon im Titel beschrieben habe ich beim normalen Bankdrücken Schmerzen in der hintern Schultermuskelatur.
    Ich habe mich auch von dem Trainer im Fitnessstudio beraten lassen, aber es half bisher nicht.
    Ich habe ein recht niedriges Gewicht drauf, ich drücke die Arme nicht ganz durch, ich weiß echt nicht wodran es liegt aber ich muss teilweise schon nach 2 Sätzen abbrechen weil ich solche Schmerzen habe.
    Ich hätte noch die Vermutung, dass meine hintere Schultermuskelatur zu schwach ist, aber ich weiß nicht ob es damit zusammenhängt.
    Habt ihr vileicht wirgendwelche Ratschläge was ich noch versuchen könnte?
     
  2. Anzeige

  3. Sharif

    Sharif Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Schmerzen beim Schrägbankdrücken nicht hast, dann mache diese Übung.
    Zusätzlich kannst Du noch Schultertraining machen um die Schulter zu stärken.
     
  4. Gekki

    Gekki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    wie sieht deine Technik beim bankdrücken aus?
    stehen deine arme im rechten winkel vom körper ab? das wäre nämlich die falsche Technik, die man T-bankdrücken nennt. dabei werden deine schultern und geenke unnötig belastet.
    die richtige Technik wäre die arme in etwa im 45 grad winkel vom körper abstehen zu lassen und dann zu drücken. belastet die schulter deutlich weniger und bringt mehr für die brust.

    da du nicht geschrieben hast, wie du drückst, habe ich es dir mal erklärt. wobei ich stark davon ausgehe, dass das dein Trainer auch gesehen hätte.

    ansonsten: trainier mal gezielt die hintere schulter, z.b. am Butterfly reverse oder mit cablecross reverse. dann achte drauf, ob es da auch schmerzt.
     
  5. #4 Chirsten, 14.01.2014
    Chirsten

    Chirsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Also ich trainiere die Schulter jede Woche, seit kurter Zeit auf verstärkt die hintere Muskelatur.
    Das mit dem rechten Winkel beim Bankdrücken habe ich am Anfang gemacht, bis ich erfahren habe, dass es falsch ist.
    Jetzt mache ich es im 45 Winkel und senke die Stange soweit bis sie fasst auf der Brust liegt.
    Danach wieder strecken, dabei strecke ich die Arme aber nie ganz durch.
    Also beim Rückentraining schmerzt es komischerweise nicht. Ich mache immer einen Aufwärmsatz, sollte ich vieleicht mehr machen bzw anders warmmachen?
     
  6. #5 Klimperli, 14.01.2014
    Klimperli

    Klimperli Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon Jahre her, damals war ich auch mal in einem Fitness Studio angemeldet.
    Ich habe das Problem an der Schulterpresse gehabt. Ich habe das Gerät auch nicht unbedingt gemocht. Gerade für Frauen, die brauchen wirklich keine breiten Schultern ;)..
    Bei mir lag es auch am Winkel.
    Ich konnte es mir leisten das Gerät dann einfach auszusetzen :)

    Jedenfalls hatte mir mein Trainer gesagt, dass es auch eine Muskelverhärtung sein kann. Diese kann sehr schmerzhaft sein und auch nicht über den ganzen Muskel hinweg auftreten. Das würde erklären warum du mal schmerzen hast und mal nicht.

    Ohne Medizinischen Rat, würde ich dennoch rein von meinem Verständnis her sagen, dass du einfach nur ein wenig kürzer treten solltest, zumindest was die Gewischte angeht.

    Dem würde ich mich auch anschließen.

    LG Klimperli
     
  7. #6 Chirsten, 15.01.2014
    Chirsten

    Chirsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Die Schmerzen habe ich immer wenn ich Bankdrücken mache, ich weiß aber leider immernoch nicht was ich dagegen machen kann.
    Mehr Aufwärmsätze machen, auf Negativbankdrücken umsteigen, weniger Gewicht, anderer Winkel.
    Was mich verwundert dass die hintere Schultermuskelatur wehtut und nicht die vordere wil man ja eher die vordere beansprucht.
    Würde mich über ein paar weitere Ratschläge sehr freuen.
     
  8. #7 Geextah, 15.01.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Wer hat dir das denn erzählt bzw. woher hast du das, dass es falsch sein soll, wenn man die Stange absenkt bis ober und unterarm im rechten winkel zueinander stehen?

    Wenn du die Stange weiter absenkst, dann geht die Übung viel mehr auf die Schulter, wenn du unter einen gewissen Punkt kommst.
     
  9. #8 Chirsten, 15.01.2014
    Chirsten

    Chirsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe es so gelernt die Stange bis kurz vor der Brust abzusenken und dann wieder hoch um eine volle Muskeltraktion zu erhalten, so wurde mir das erzählt.
    Du hast das falsch verstanden mit dem 45 ° Winkel es geht dabei nicht um den Abstand von Oberarm zu Unterarm sonder der Abstand von dem seitlichen Bauchmuskel bis zu dem Arm... schwer zu beschreiben.
    Also wenn man die Arme ganz druchstrenkt ist es ca 90 Grad, wenn man die Arme am Körper hat sind es 0 Grad und ich stemme die Stange so im 45° Winkel nach oben, ist das falsch.
    Und wie meintest du das jetzt mit dem 90° Winkel von Ober- und Unterarm?
     
  10. #9 Geextah, 15.01.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Ich meine das so: Du hebst das Gewicht aus der Halterung und hast deine Arme fast durchgestreckt, bis auf einen kleinen Winkel, dann senkst du es ab, so dass der oberarm eine waagerechte zur Schulter bildet, somit haben ober und unterarm einen winkel von ca 90 Grad.
    Gehst du jetzt über diesen Winkel hinaus bzw. wirst kleiner im winkel, d.h. mit den ellenbogen weiter nach unten (zum Boden), dann wird die schulter mehr belastet.

    Zur verdeutlichung noch mal hier: Klick
     
  11. #10 Chirsten, 16.01.2014
    Chirsten

    Chirsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ok dass man dann die Schulter mehr belastet wusste ich nicht, danke für die Antwort.
    Aber hast du dir mal der Video angeguckt was auf der Seite ist?
    Der Mann der das Bankdrücken macht, geht mit der Stange auch bis kurz vor die Brust und es sieht auch so als als wären es weniger als 90°.
     
  12. #11 Geextah, 16.01.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Ja das stimmt und da gebe ich dir recht, bei dem Video sieht es aus dem Blickwinkel wirklich so aus, als würde er tiefer runtergehen, was ich aber nicht wirklich sagen kann. Wobei es ja auch nicht gänzlich falsch ist so tief runter zu gehen, wenn man die Schulter mehr mitnehmen will.
    Will man jedoch durchgehend mehr Spannung auf der Brust haben und die Schulter weniger belasten, so ist die 90° Methode meiner Meinung nach hilfreicher.
    Denn wie im Text auf der seite beschrieben, gibt es unterschiedliche Methoden, in deinem Fall, würde ich die schulterschonendere Methode benutzen.
    Eine Zeit lang hatte ich auch Probleme mit der Schulter und habe das Bankdrücken ganz sein gelassen, dafür habe ich dann erstmal gar keine Brustübungen gemacht (hatte eine gereizte Sehne in der schulter) und bin dann wieder mit Butterfly eingestiegen.
    Jetzt hab ich keine Schulterprobleme mehr :)
     
  13. #12 Chirsten, 16.01.2014
    Chirsten

    Chirsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ok ich werde es beim nächten Brustraining mal ausprobieren und euch das Rückmeldung geben, ich denke ich sollte lieber mit einem niedrigeren Gewicht anfangen um mich an den neuen Ablauf zu gewöhnen oder?
     
  14. #13 Geextah, 16.01.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Bei Schmerzen gilt so oder so: Entweder Gewicht verringern, Übung eine Zeit lang ganz sein lassen oder Übung wechseln. :)
     
  15. #14 Chirsten, 17.01.2014
    Chirsten

    Chirsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Also ich war gestern beim Training und habe es mal mit einem Satz beim bankdrücken ausprobiert.
    Ich muss sagen ich bin recht groß (1,95) und habe auch recht lange Arme und wenn ich die Arme nur bis zum 90° Winkel absenke ist das noch bei weitem nicht über der Brust.
    Ich werde es am Samstag nochmal richtig mit gewichten probieren und dann mal gucken wie es funktioniert.
     
  16. #15 Geextah, 17.01.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Es geht um die Spannung des Muskels und nicht darum, wie tief die Stange abgesenkt wird, zudem ist es weniger Schulterintensiv :)
     
  17. #16 Chirsten, 17.01.2014
    Chirsten

    Chirsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber ist dass den nicht zu wenig Bewegung bei der Übung, vom 90° Winkel bis in die fast gestreckte Position?
    Also reicht das um die Brustwachstum zu steigern?
     
  18. #17 Geextah, 17.01.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Warum sollte es das nicht? Es geht dabei um die Spannung die auf dem Muskel liegt.
    Das kann man mit einem Bizepscurl vergleichen:

    Viele wuchten die KH immer so hoch, dass sie sich fast damit an der Schulter treffen, eigentlich hat man aber mehr Spannung auf dem Bizeps, wenn man von unten (leicht gebeugtem Arm) bis zu einem rechten Winkel hochgeht und dann wieder das Gewicht absenkt.

    Natürlich kann man auch den ganzen Weg nehmen, sei es beim curl oder beim Bankdrücken, aber wenn man bestimmte Bereiche intensiv und konzentriert trainieren will, dann sind solche Methoden sehr hilfreich. Desto weiter du beim Bankdrücken mit den Ellenbogen nach unten gehst, desto mehr geht das einfach auf deine Schulter und die Schulter wolltest du ja beim Bankdrücken eigentlich nur sekundär trainieren oder?
     
  19. #18 Chirsten, 17.01.2014
    Chirsten

    Chirsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ok hab ich wieder was neues gelernt, wie gesagt ich bin kein Fitnessprofi, ich mache nur Sport zum Ausgleich für meinen Bürojob.
    um ehrlich zu sein ich mache das bei den Bizepscurls genau so wie du es beschrieben hast, bis fast ganz runter und dann so dicht an die Schulter wie geht.
    Zählt das auch bei Klimmzügen so, dass man nicht die volle Bewegung durchführen muss?
     
  20. Anzeige

  21. #19 Geextah, 17.01.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Nein, bei Klimmzügen geht es von der ganzen Bewegung von oben nach unten, ähnlich wie beim Latzug :)
     
  22. #20 desenator, 18.01.2014
    desenator

    desenator Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Oder Du hast inzwischen eine Disbalance...warum auch immer und/oder wie Klimperle schreibt eine verhärtung. Passiert halt schnell mal. Versuchs mal mit Rotatorentraining zu kompensieren. Das gute bei den Übungen ist das nur ein klitzekleiner Muskel beansprucht wird der mit minimalem Gewicht gereizt wird,also sehr minimalistich auf falsches Training reagiert,aber sehr wichtig für den Gesamtkörper ist!
     
Thema:

Schulterschmerzen beim Bankdrücken

Die Seite wird geladen...

Schulterschmerzen beim Bankdrücken - Ähnliche Themen

  1. Schulterschmerzen

    Schulterschmerzen: Hallo liebe Fitness Freunde, Ich bin neu hier und möchte vor meinem eigentlichen Thema einige Worte zu mir sagen. Ich bin Fabl und trainiere seit...
  2. Schulterschmerzen bei Trizepsübungen

    Schulterschmerzen bei Trizepsübungen: Hallo, bis vor drei Jahren habe ich ein Jahr lang in einem Fitness-Studio trainiert. Als ich allerdings wegen meinem Schulabschluss nicht mehr...
  3. Schulterschmerzen links

    Schulterschmerzen links: Hallo Freunde unseres Sports! Vor 4 Wochen habe ich das letzte Mal trainiert. Seither habe ich plötzlich und unerwartet stechende Schmerzen in...
  4. Schulterschmerzen bei Fliegenden

    Schulterschmerzen bei Fliegenden: Also ich habe "moderate" Schmerzen an der rechten Schulter wenn ich Fliegende auf der Schrägbank ausführe. Auf der Flachbank spüre ich nichts....
  5. Schulterschmerzen mit 16, Impingement-Syndrom?

    Schulterschmerzen mit 16, Impingement-Syndrom?: Hey, Hey, ich bin 16 Jahre alt, mache seit wenigen Monaten (zwischenzeitlich unregelmäßig) Krafttraining und habe Schulterprobleme. Durchs...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden